Okcupid

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Benutzeravatar
Vogel
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 693
Registriert: Freitag 21. Februar 2020, 21:16
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Okcupid

Beitrag von Vogel » Donnerstag 26. März 2020, 16:57

Brax hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 15:25
Ist nicht gerade das mit den Army-Mitgliedern auch so eine Betrügermasche?
Was für ne Ironie - dann war das Fakeaccount vs Fakeaccount! :lol:

Hagelhans
Ist frisch dabei
Beiträge: 24
Registriert: Sonntag 22. Dezember 2019, 20:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Okcupid

Beitrag von Hagelhans » Donnerstag 26. März 2020, 21:15

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 00:54
Hagelhans hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 21:37
Bei mir auf dem Land ist auf OKC aber echt nix los. Trotzdem hatte ich zwei Dates mit zwei absolut interessanten und echten Frauen.
Aber ... ?
... die kamen aus der 1,5h entfernten Stadt und hatten weniger Interesse als ich. Außerdem hatte vor allem die erste, bei der ich übrigens hin und weg war, einen komplett gegensätzlichen Lebensstil zu mir.
Hoffen kommt von hüpfen, da muss man eben aufpassen, dass man sich dabei nichts bricht. (Christoph Keller)

Benutzeravatar
John Brown
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 256
Registriert: Freitag 30. August 2019, 14:36
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Okcupid

Beitrag von John Brown » Donnerstag 26. März 2020, 21:17

was mich okcupid gelehrt hat is dass sbs individuell sind✌️ bevor ich auf okp untwegs war hatte ich n acc bei finya lavoo und noch n paar anderen und bei denen hatte ich 0, NULL(!!) erfolg🤦
bei okp hatte ich haufenweise matches! und hab mega viele nachrichten bekommen!🤑
bei okp muss man halt wissen dass es eher so ne alternativ eingestellte dating plattform is. da treiben sich halt ne menge künstler, musiker, skater und sowas rum.
ich mit meinen tattoos und hobbys alá musik, zeichnen und skaten pass halt mega gut in die zielgruppe rein☺️☺️☺️ ich würd halt sagen dass man so n bisschen durch probieren muss welche app für einen am besten geeignet is.
aber ich sag halt auch dass so online dating sachen eher nich so mein ding sind😅
wenn keine narren auf der welt wären, was wäre dann die welt?
- goethe

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 701
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Okcupid

Beitrag von Daniog » Donnerstag 26. März 2020, 21:45

John Brown hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:17
was mich okcupid gelehrt hat is dass sbs individuell sind✌️ bevor ich auf okp untwegs war hatte ich n acc bei finya lavoo und noch n paar anderen und bei denen hatte ich 0, NULL(!!) erfolg🤦
bei okp hatte ich haufenweise matches! und hab mega viele nachrichten bekommen!🤑
bei okp muss man halt wissen dass es eher so ne alternativ eingestellte dating plattform is. da treiben sich halt ne menge künstler, musiker, skater und sowas rum.
ich mit meinen tattoos und hobbys alá musik, zeichnen und skaten pass halt mega gut in die zielgruppe rein☺️☺️☺️ ich würd halt sagen dass man so n bisschen durch probieren muss welche app für einen am besten geeignet is.
aber ich sag halt auch dass so online dating sachen eher nich so mein ding sind😅
Ich als Konservativer bin dort etwas fehl am Platz. Es gibt kaum welche, die die gleichen Werte wie ich vertreten.

Ab und zu findet sich doch ein Profil dem ich spontan schreibe.

Online
Benutzeravatar
Informatiker
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 417
Registriert: Samstag 9. März 2019, 17:54
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Sachsen

Re: Okcupid

Beitrag von Informatiker » Donnerstag 26. März 2020, 21:55

Das Klientel unterscheidet sich zwischen den Börsen stark. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Was gibt es sonst noch?

Candidate
  • Mauerblümchen von nebenan
  • kaum Rückläufer bei den anonymen Spielen
Lovoo
  • asozial, Gesichtspiercings, Snapchatfilter und alleinerziehende Mütter so weit das Auge reicht
  • Betreiber setzt angeblich Fakes ein, um Männer mit Premium abzuzocken
OkCupid
  • linksgrünversifft, irgendwassexuell, aber auch kulturell interessiert
  • bestes Konzept, warum übernimmt das niemand? So sollte Onlinedating sein
Tinder
  • Fitness, Reisen, und Instagrammodels
  • lohnt sich wegen der hohen Verbreitung
Daniog hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:45
Ich als Konservativer bin dort etwas fehl am Platz. Es gibt kaum welche, die die gleichen Werte wie ich vertreten.
Ab und zu findet sich doch ein Profil dem ich spontan schreibe.
Ich habe als Konservativer ein paar nette Abende im Theater mit OkCupid Mädels verbracht.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2467
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 00:34

3Dog hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 23:11
Ganz schrecklich OkCupid hab in einem schwachen Moment auch mal bezahlt, und sofort bereut.
Jetzt versuche ich mein Geld zurück zu bekommen da online dating in Zeiten von corona eh nix bringt 😅
Wieso sollte das nichts bringen? Theoretisch müssten sich viele Singles gerade jetzt anmelden, da ihnen die sozialen Kontakte fehlen. Bei Facebook gibt es das Phänomen bei Singlegruppen.
amarus hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 10:17
Online-Dating ist doch zurzeit so ziemlich das Einzige, was etwas bringen könnte? :-)
Ich habe sogar das Gefühl, dass es im Moment zu mehr Neuanmeldungen kommt als im Durchschnitt.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2467
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 00:43

Hagelhans hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:15
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 00:54
Hagelhans hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 21:37
Bei mir auf dem Land ist auf OKC aber echt nix los. Trotzdem hatte ich zwei Dates mit zwei absolut interessanten und echten Frauen.
Aber ... ?
... die kamen aus der 1,5h entfernten Stadt und hatten weniger Interesse als ich. Außerdem hatte vor allem die erste, bei der ich übrigens hin und weg war, einen komplett gegensätzlichen Lebensstil zu mir.
Die liebe Entfernung, ein Problem bei vielen Portalen, wenn sie nicht regional sind.
Naja, ähnliche Lebensvorstellungen sollte man schon haben, sonst hat man auf Dauer nichts von.

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1893
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Okcupid

Beitrag von Hanuta » Freitag 27. März 2020, 00:44

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:34
3Dog hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 23:11
Ganz schrecklich OkCupid hab in einem schwachen Moment auch mal bezahlt, und sofort bereut.
Jetzt versuche ich mein Geld zurück zu bekommen da online dating in Zeiten von corona eh nix bringt 😅
Wieso sollte das nichts bringen? Theoretisch müssten sich viele Singles gerade jetzt anmelden, da ihnen die sozialen Kontakte fehlen. Bei Facebook gibt es das Phänomen bei Singlegruppen.
amarus hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 10:17
Online-Dating ist doch zurzeit so ziemlich das Einzige, was etwas bringen könnte? :-)
Ich habe sogar das Gefühl, dass es im Moment zu mehr Neuanmeldungen kommt als im Durchschnitt.
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 701
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Okcupid

Beitrag von Daniog » Freitag 27. März 2020, 00:46

Kann man Candidate auch vom PC benutzen oder gibt es das nur als App?

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2467
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 00:49

John Brown hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 21:17
bei okp hatte ich haufenweise matches! und hab mega viele nachrichten bekommen!🤑
bei okp muss man halt wissen dass es eher so ne alternativ eingestellte dating plattform is. da treiben sich halt ne menge künstler, musiker, skater und sowas rum.
ich mit meinen tattoos und hobbys alá musik, zeichnen und skaten pass halt mega gut in die zielgruppe rein☺️☺️☺️ ich würd halt sagen dass man so n bisschen durch probieren muss welche app für einen am besten geeignet is.
Dann hast du das richtige Portal für dich gefunden. Sind da auch Dates zustandegekommen? Matches und Nachrichten allein reicht mir nicht, das habe ich.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2467
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 00:52

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:34
3Dog hat geschrieben:
Mittwoch 25. März 2020, 23:11
Ganz schrecklich OkCupid hab in einem schwachen Moment auch mal bezahlt, und sofort bereut.
Jetzt versuche ich mein Geld zurück zu bekommen da online dating in Zeiten von corona eh nix bringt 😅
Wieso sollte das nichts bringen? Theoretisch müssten sich viele Singles gerade jetzt anmelden, da ihnen die sozialen Kontakte fehlen. Bei Facebook gibt es das Phänomen bei Singlegruppen.
amarus hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 10:17
Online-Dating ist doch zurzeit so ziemlich das Einzige, was etwas bringen könnte? :-)
Ich habe sogar das Gefühl, dass es im Moment zu mehr Neuanmeldungen kommt als im Durchschnitt.
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?
Man kann sich nicht gleich treffen, ja, ist jetzt nunmal so, aber ich gehe davon aus, dass das auch mal wieder vorbei ist. Oder man muss sich was einfallen lassen - Dating zu Zeiten von Corona.

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1893
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Okcupid

Beitrag von Hanuta » Freitag 27. März 2020, 02:03

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:52
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:34
Wieso sollte das nichts bringen? Theoretisch müssten sich viele Singles gerade jetzt anmelden, da ihnen die sozialen Kontakte fehlen. Bei Facebook gibt es das Phänomen bei Singlegruppen.
amarus hat geschrieben:
Donnerstag 26. März 2020, 10:17
Online-Dating ist doch zurzeit so ziemlich das Einzige, was etwas bringen könnte? :-)
Ich habe sogar das Gefühl, dass es im Moment zu mehr Neuanmeldungen kommt als im Durchschnitt.
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?
Man kann sich nicht gleich treffen, ja, ist jetzt nunmal so, aber ich gehe davon aus, dass das auch mal wieder vorbei ist. Oder man muss sich was einfallen lassen - Dating zu Zeiten von Corona.
Dann kann man ja nach der Krise wieder anfangen.

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1719
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Okcupid

Beitrag von Milkman » Freitag 27. März 2020, 08:40

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?
Man kann das ganze Vorgeplänkel - PMs schreiben, Fotos tauschen, telefonieren - jetzt schon hinter sich bringen und gemeinsam eine Absichtserklärung herausgeben, dass man dann nach Abklingen der Seuche zu einem Date bereit ist. :good:
Two points for honesty
It must make you sad to know that
Nobody cares at all


(Guster)

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3879
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Okcupid

Beitrag von Brax » Freitag 27. März 2020, 09:15

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?
Man kann sich zumindest beschäftigen, wenn man doch eh schon nix zu tun hat (offenbar ist ja so vielen furchtbar langweilig) und wenn sich ein Gespräch ergibt, das Lust auf mehr macht, dann hat man schon jemanden, den man gleich treffen kann, sobald man wieder raus darf.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2449
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Okcupid

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 27. März 2020, 10:23

Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 09:15
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?
Man kann sich zumindest beschäftigen, wenn man doch eh schon nix zu tun hat (offenbar ist ja so vielen furchtbar langweilig) und wenn sich ein Gespräch ergibt, das Lust auf mehr macht, dann hat man schon jemanden, den man gleich treffen kann, sobald man wieder raus darf.
Eben. Ich sehe das sogar als Vorteil für Menschen die sich nicht so gerne allzu schnell treffen wollen. Jetzt gibt es einen offiziellen Grund der für beide Seiten gleichermassen gilt. Bei echtem Interesse bleibt also nichts anderes übrig, als halt dran zu bleiben bis es wieder möglich ist.
Mitunter sind ja oft die Schreibfaulen, die, welche persönlichen Kontakt jetzt am meisten vermissen. Also gut möglich, dass da vermehrt Kompensation durch anderen Kontakt wie schreiben etc. betrieben wird.
"I never asked for this."

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1893
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Okcupid

Beitrag von Hanuta » Freitag 27. März 2020, 11:47

Milkman hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 08:40
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?
Man kann das ganze Vorgeplänkel - PMs schreiben, Fotos tauschen, telefonieren - jetzt schon hinter sich bringen und gemeinsam eine Absichtserklärung herausgeben, dass man dann nach Abklingen der Seuche zu einem Date bereit ist. :good:
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das so klappt. Zumindest bei meiner Zielgruppe klappt das wahrscheinlich eher nicht.
Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 09:15
Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 00:44
Was bringen aber Online-Kontakte, wenn man sich eh nicht treffen kann?
Man kann sich zumindest beschäftigen, wenn man doch eh schon nix zu tun hat (offenbar ist ja so vielen furchtbar langweilig) und wenn sich ein Gespräch ergibt, das Lust auf mehr macht, dann hat man schon jemanden, den man gleich treffen kann, sobald man wieder raus darf.
Ich finde das ist ja alles sehr vom Momentum abhängig. Über Text ist das immer so eine Sache. Natürlich hat man manchmal gute Momente, aber so richtig Anziehung entsteht meiner Ansicht nach nicht. Wenn die Krise vorbei ist, dann kann man die andere Person schon wieder vergessen haben, weil man wieder draußen unterwegs ist.
Ausnahmen gibt es sicher immer. Ich kann mir vorstellen, dass es über Instagram ganz gut funktionieren wird, weil man da sein Leben ja teilweise mit anderen Usern teilt.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2467
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Okcupid

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 27. März 2020, 12:15

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 11:47
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das so klappt. Zumindest bei meiner Zielgruppe klappt das wahrscheinlich eher nicht.
Das kann ja jeder für sich entscheiden, ob er jetzt dennoch Kontakt suchen und aufbauen möchte oder nicht.

Wie sieht denn deine Zielgruppe aus?

Hanuta hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 11:47
Ich finde das ist ja alles sehr vom Momentum abhängig. Über Text ist das immer so eine Sache. Natürlich hat man manchmal gute Momente, aber so richtig Anziehung entsteht meiner Ansicht nach nicht. Wenn die Krise vorbei ist, dann kann man die andere Person schon wieder vergessen haben, weil man wieder draußen unterwegs ist.
Ausnahmen gibt es sicher immer. Ich kann mir vorstellen, dass es über Instagram ganz gut funktionieren wird, weil man da sein Leben ja teilweise mit anderen Usern teilt.
Über Instagram?

Natürlich kann es passieren, dass man über längere Zeit vergessen wird, aber das würde man so sonst auch, weil die Anziehung, die Neugierde, die Vorfreude oder was auch immer nicht groß genug ist.

Reinhard
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9051
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Okcupid

Beitrag von Reinhard » Freitag 27. März 2020, 12:23

Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 09:15
Man kann sich zumindest beschäftigen, wenn man doch eh schon nix zu tun hat (offenbar ist ja so vielen furchtbar langweilig) und wenn sich ein Gespräch ergibt, das Lust auf mehr macht, dann hat man schon jemanden, den man gleich treffen kann, sobald man wieder raus darf.
Womit dann eher die Nur-Chatter zunehmen ... :?
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1893
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Okcupid

Beitrag von Hanuta » Freitag 27. März 2020, 12:25

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:15
Das kann ja jeder für sich entscheiden, ob er jetzt dennoch Kontakt suchen und aufbauen möchte oder nicht.

Wie sieht denn deine Zielgruppe aus?
Menschen die von vielen Leuten angeschrieben werden und sich ein persönlicher Kontakt lediglich mit dem Verbringen gemeinsamer Zeit stark verfestigt. Loses schreiben hat da wenig Bedeutung.
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:15
Über Instagram?
Das ist aktuell die Partnerbörse schlechthin. Man kann da gewisse Einblicke in das Leben der Personen sehen, weshalb man schon erkennen kann, ob man vielleicht zueinander passen könnte. Nicht nur anhand weniger Badezimmerselfies.

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1893
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Okcupid

Beitrag von Hanuta » Freitag 27. März 2020, 12:26

Reinhard hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 12:23
Brax hat geschrieben:
Freitag 27. März 2020, 09:15
Man kann sich zumindest beschäftigen, wenn man doch eh schon nix zu tun hat (offenbar ist ja so vielen furchtbar langweilig) und wenn sich ein Gespräch ergibt, das Lust auf mehr macht, dann hat man schon jemanden, den man gleich treffen kann, sobald man wieder raus darf.
Womit dann eher die Nur-Chatter zunehmen ... :?
+1

Ich kann mir gut vorstellen, dass sich einige Männer dann besonders viel Hoffnung machen die Person nach der Quarantäne persönlich zu treffen, aber dann schmerzlichst erfahren müssen, dass sie lediglich als Zeitvertreib gedient haben.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], deraushessen, Google [Bot], Informatiker, Maverick, Neugierig, Neveryoung, TheSilence, Zebra3 und 49 Gäste