Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9304
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Tania » Freitag 10. Mai 2019, 19:18

Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:04
Sie hat doch schon mehrfach gesagt "bin am Boden, bitte nicht mehr nachtreten/insistieren".
Ähm ... liebe Dieerrax, ich fürchte, das Folgende kann man auch als "Front machen gegen Undomiel" interpretieren ...
Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 18:40
Undomiel hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 18:35
Natürlich fühle ich mich angesprochen, wenn man von "den Frauen" redet. Ich bin schliesslich eine Frau :roll:

:good: :good: :good:
Das ist mir jetzt auch echt zu absurd!

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Dieerrax » Freitag 10. Mai 2019, 19:21

Tania hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:18
Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:04
Sie hat doch schon mehrfach gesagt "bin am Boden, bitte nicht mehr nachtreten/insistieren".
Ähm ... liebe Dieerrax, ich fürchte, das Folgende kann man auch als "Front machen gegen Undomiel" interpretieren ...
Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 18:40
Undomiel hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 18:35
Natürlich fühle ich mich angesprochen, wenn man von "den Frauen" redet. Ich bin schliesslich eine Frau :roll:

:good: :good: :good:
Das ist mir jetzt auch echt zu absurd!
Das "absurd" bezog sich auf Reinhards Aussage, sie müsse sich ja nicht als Frau angesprochen werden, die Smileys auf Undomiels Aussage. Das weiß sie aber auch.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9304
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Tania » Freitag 10. Mai 2019, 19:24

Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:21

Das "absurd" bezog sich auf Reinhards Aussage, sie müsse sich ja nicht als Frau angesprochen werden, die Smileys auf Undomiels Aussage. Das weiß sie aber auch.
Ob sie das weiß, weiß ich nicht. Und sie wird es uns wohl nicht mehr sagen :sadwoman:

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Dieerrax » Freitag 10. Mai 2019, 19:26

Tania hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:24
Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:21

Das "absurd" bezog sich auf Reinhards Aussage, sie müsse sich ja nicht als Frau angesprochen werden, die Smileys auf Undomiels Aussage. Das weiß sie aber auch.
Ob sie das weiß, weiß ich nicht. Und sie wird es uns wohl nicht mehr sagen :sadwoman:
Ich wollte damit sagen: wir haben PNed.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9304
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Tania » Freitag 10. Mai 2019, 19:34

Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:26
Tania hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:24
Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:21

Das "absurd" bezog sich auf Reinhards Aussage, sie müsse sich ja nicht als Frau angesprochen werden, die Smileys auf Undomiels Aussage. Das weiß sie aber auch.
Ob sie das weiß, weiß ich nicht. Und sie wird es uns wohl nicht mehr sagen :sadwoman:
Ich wollte damit sagen: wir haben PNed.
Guuut :good:

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Zen und die Kunst der zwischenmenschlichen Beziehungen

Beitrag von Melli » Freitag 10. Mai 2019, 22:13

Dieerrax hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 18:25
Das klingt schon viel Zen-iniger.
Befreit Eueren Geist von jedwedem Unrat :good:
Mit müden Augen hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 19:15
Ich wollte niemandem auf die Füße treten sondern nur zur Gelassenheit aufrufen. *zen-Smilie hier einfügen*
Hätte ich auch gerne. Manchmal geht's, manchmal nicht so.

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1134
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von ComebackCat » Freitag 10. Mai 2019, 23:58

Undomiel hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 12:07

Wie schon oft erläutert betrifft das aber nur einen bestimmten Anteil der Frauen, nämlich die sehr attraktiven. Auf die konzentriert sich die Aufmerksamkeit der Männer. Die durchschnittlichen Frauen laufen meist unter dem Radar.
Naja, es haben aber auch viele (unter)durchschnittlich aussehende Frauen Beziehungen, d.h. die erscheinen ebenfalls auf dem Radar und kriegen Aufmerksamkeit von Männern.
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3237
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Brax » Samstag 11. Mai 2019, 00:49

Es haben auch schüchterne und passive Männer Beziehungen. Und jetzt?

Das übliche Narrativ ist doch, Frauen hätten es alle so einfach und müssten nur hübsch aussehen, rausgehen und drauf warten, dass sie angesprochen werden. Dann hätten sie ja Scharen von Verehrern und könnten aussuchen. Dem hat Undomiel widersprochen, weil es halt auch nicht stimmt. Das trifft wenn überhaupt nur auf sehr attraktive Frauen zu.

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Dieerrax » Samstag 11. Mai 2019, 00:59

Brax hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 00:49
Es haben auch schüchterne und passive Männer Beziehungen. Und jetzt?

Das übliche Narrativ ist doch, Frauen hätten es alle so einfach und müssten nur hübsch aussehen, rausgehen und drauf warten, dass sie angesprochen werden. Dann hätten sie ja Scharen von Verehrern und könnten aussuchen. Dem hat Undomiel widersprochen, weil es halt auch nicht stimmt. Das trifft wenn überhaupt nur auf sehr attraktive Frauen zu.
+1
Und vor allem: sie ist ja schon gegangen.

ComebackCat
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1134
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von ComebackCat » Samstag 11. Mai 2019, 01:09

Brax hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 00:49
Es haben auch schüchterne und passive Männer Beziehungen. Und jetzt?

Das übliche Narrativ ist doch, Frauen hätten es alle so einfach und müssten nur hübsch aussehen, rausgehen und drauf warten, dass sie angesprochen werden. Dann hätten sie ja Scharen von Verehrern und könnten aussuchen. Dem hat Undomiel widersprochen, weil es halt auch nicht stimmt. Das trifft wenn überhaupt nur auf sehr attraktive Frauen zu.
Meinst du jetzt im Alltag in Fußgängerzonen, Einkaufszentren und Innenstädten oder zu späterer Stunde in Clubs und Bars? Zumindest bei letzteren wäre mein Eindruck etwas anders, also mit dem Ansprechen. Scharen von Verehrern haben sicher nur die oberen 20 %, das sehe ich auch so.
When I'm sad
I stop being sad
and be awesome instead.

Dieerrax
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1086
Registriert: Samstag 7. April 2018, 21:26
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Dieerrax » Samstag 11. Mai 2019, 01:14

ComebackCat hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 01:09
Brax hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 00:49
Es haben auch schüchterne und passive Männer Beziehungen. Und jetzt?

Das übliche Narrativ ist doch, Frauen hätten es alle so einfach und müssten nur hübsch aussehen, rausgehen und drauf warten, dass sie angesprochen werden. Dann hätten sie ja Scharen von Verehrern und könnten aussuchen. Dem hat Undomiel widersprochen, weil es halt auch nicht stimmt. Das trifft wenn überhaupt nur auf sehr attraktive Frauen zu.
Meinst du jetzt im Alltag in Fußgängezogen, Einkaufszentren und Innenstädten oder zu späterer Stunde in Clubs und Bars? Zumindest bei letzteren wäre mein Eindruck etwas anders, also mit dem Ansprechen. Scharen von Verehrern haben sicher nur die oberen 20 %, das sehe ich auch so.
:whiteflag: :regen: :specht:
Diggi, sie ist gegangen. Es haben schon x Leute, Frauen wie Männer, gesagt, dass die Debatte nix bringt.

Dichter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 884
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2010, 15:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: NRW

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Dichter » Samstag 11. Mai 2019, 02:09

Oxymoron hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 08:32
Davon abgesehen würde ich es auch keinem empfehlen hier nach einem Partner zu suchen. Das hat schon seine Gründe warum wir partnerlos sind. Ich denke hier ist die Gefahr weitaus höher an einen bindungsunfähigen Menschen zu geraten.
Ich finde AB bedeutet ja nicht automatisch bindungsunfähig, sondern oft liegt es an mangelnden Selbstwertgefühl, wenigen Möglichkeiten Frauen kennenzulernen und einer Gesellschaft die die unerfahrenen Menschen das Leben auch nicht einfach macht. Es gibt ja kaum noch welche die andere verkuppeln. Jeder denkt nur an sein Glück.
Vielleicht hat ja eine Frau mit reifem Geist und Intellekt Lust einen humorvollen kreativen Chaoten aus NRW kennenzulernen. Ich verfüge über schöne grünbraune Augen, bin 1,82 groß und bin etwas mollig. Wer will kann sich melden Ich beiße auch nicht. ;-)

knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2519
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von knopper » Samstag 11. Mai 2019, 04:08

Dichter hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 02:09

Ich finde AB bedeutet ja nicht automatisch bindungsunfähig, sondern oft liegt es an mangelnden Selbstwertgefühl, wenigen Möglichkeiten Frauen kennenzulernen und einer Gesellschaft die die unerfahrenen Menschen das Leben auch nicht einfach macht. Es gibt ja kaum noch welche die andere verkuppeln. Jeder denkt nur an sein Glück.
ja Ellenbogengesellschaft halt... jetzt mal ganz allgemein, nicht unbedingt auf das Forum bezogen...
Was bleibt einem also übrig als Das spiel mit zu spielen?

Benutzeravatar
Siegfried
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1754
Registriert: Freitag 2. April 2010, 00:34
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Siegfried » Samstag 11. Mai 2019, 10:59

AB sein hat auch viel mit (unrealistischen) Ansprüchen zu tun.... wovon ich wohl auch betroffen bin.

Hier sieht man einen schönen Vergleich wozu auch meine realen Beobachtungen passen.
Annika,Ingo,Conny

Vom Aussehen entspreche ich etwa Ingo. Bei der Aussicht auf ein Date oder Beziehung mit Annika würde ich zu 99,9% abwinken...ist mir zu unattraktiv. Bei Conny hingegen wäre ich voll dabei und würde mich freuen wie ein Schneekönig bei der Aussicht auf Beziehung. Hätte ich jetzt beide Damen als Arbeitskolleginnen würde ich Conny wegen ihrer Attraktivität wahrscheinlich viel zuvorkommender behandeln als Annika...ist zwar Scheiße, ist aber so. Conny würde aber nie was mit Ingo anfangen....ebenfalls zu unattraktiv. Hätte nun Annika auch den Anspruch auf ein Männliches äqui­va­lent zu Conny. Entweder haben wir nun zwei zukünftige AB's mit Ansprüchen oder die unattraktiven müssen ihre Ansprüche über Board werfen oder anpassen wenn was passieren soll. An dem Punkt bin ich noch nicht.... hab immer noch Hoffnung eine Conny zu bekommen.
Auch bei dem Vergleich wenn sich Annika und Conny bei einer Singlebörse anmelden, bei welcher wird das Postfach wohl leer bleiben und wo explodieren. :roll: Und in der freien Wildbahn laufen auf weiblicher Seite eben nicht nur lauter Conny's rum sondern auch viele Annika's die es auch nicht einfach haben.

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Melli » Samstag 11. Mai 2019, 11:14

Dieerrax hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 00:59
+1
Und vor allem: sie ist ja schon gegangen.
Gestern war irgendwie ein Sch...-Tag :(

Ich weiß bis heute nicht, was man dazu sinnvollerweise sagen sollte :?

Benutzeravatar
Moseltom
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 17. November 2018, 21:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Koblenz

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Moseltom » Samstag 11. Mai 2019, 11:53

Undomiel hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 12:07
knopper hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 11:26
Undomiel hat geschrieben:
Freitag 10. Mai 2019, 10:58

Das hat nichts mit Fehlinterpretation zu tun. Wenn man als Mann die Aussage trifft, dass man es als Frau ja viel einfacher hat und ständig angebaggert wird, sagt man damit natürlich aus, dass man als Frau dann selber schuld ist, Gelegenheiten hätte man ja genug.
Aber es entspricht einfach nicht der Realität für viele Frauen, was einige Männer hier im Forum aber scheinbar nicht verstehen können oder wollen. Ich kann drei Kreuze im Kalender machen, wenn sich mal ein Mann für mich interessiert. Und dann zieht es einen einfach runter, wenn man ständig solche Aussagen lesen muss.
ja ok, dann kommt es wohl doch so an. Ich kann ja nur auf meinen eigenen Erfahrungsschatz zurückgreifen, und da hab ich eben in der Vergangenheit erlebt, dass attraktive, begehrte Frauen immer "umworben" werden ob das nun im Job war, oder auch im Studium usw... ständig war einer "zur Stelle" und man befand sich in plötzlich einer Konkurrenzsituation...die ich natürlich immer verloren habe...
und dann halt die Tatsache mit online ständig mit Nachrichten bombardiert.

Ich verstehe dass es dich runter zieht, wenn es bei dir anders ist und glaube es dir auch. Da muss man halt wirklich feinfühliger diesbzgl. werden...ich hoffe ich lerns noch :D
Wie schon oft erläutert betrifft das aber nur einen bestimmten Anteil der Frauen, nämlich die sehr attraktiven. Auf die konzentriert sich die Aufmerksamkeit der Männer. Die durchschnittlichen Frauen laufen meist unter dem Radar.
Klar, bei den ganz heißen ist immer einer zur Stelle... Du bist aber keine Durchschnittsfrau sondern hübsch, mmh hätte ich jetzt nicht gedacht das dort so wenig Aufmerksamkeit kommt. Was ist da los in Frankfurt? :mrgreen:

yes_or_no

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von yes_or_no » Samstag 11. Mai 2019, 13:17

Najjjaa, ich denke, das Ziel: "Beziehung mit Gefühlen auf Augenhöhe und gemeinsamen Interessen, Respekt und allgemeiner Bereicherung des Lebens durch Partner" ist für Frauen und Männer gleichermaßen schwer zu erreichen.
Grad in der heutigen Zeit, wo jeder Mensch tausend Möglichkeiten hat, alleine seinen Weg zu gehen, statt einen Kompromiss zu machen.

Männer haben bestimmt beim ERSTEN Schritt (überhaupt ein Date bekommen) stärkere Schwierigkeiten wie Frauen.
Und müssen dann oftmals auch noch dafür bezahlen (Single-Börsen haben oft alle Features für Frauen, wohingegen Männer sich zusätzliche Likes kaufen müssen, um ähnlich gute Chancen zu haben wie Frauen.... Bei Kino- und Restaurant-Dates müssen Männer meistens die Frau einladen - oder denken das zumindest - oft wird es schlichtweg erwartet).

Dieser ERSTE Schritt ist für Frauen mit weniger Aufwand verbunden. Man meldet sich kostenlos bei einer Singlebörse an, kann dort kostenlos alle möglichen Männer liken - beim ersten Date muss man sich keine Gedanken machen, ob man den anderen einlädt oder dem anderen begründet, warum er selbst zahlen muss.

Soweit so gut.

WENN man aber Sozialphobie hat, oder Komplexe, Zwangsverhalten oder ähnliches, dann gibt es nach diesem ersten Schritt noch viele weitere Schritte zu gehen.
Und wenn man Sozialphobie und Berührungsängste hat, dann wird man irgendwann beim zweiten oder dritten Date vielleicht vor Berührungen zurückschrecken, sich bedrängt fühlen...
Dieses Problem haben dafür Männer weniger, denn dadurch, dass von ihnen oft die Innitiative erwartet wird, haben sie auch die Kontrolle darüber, wann man Berührungen startet und werden sich weniger bedrängt fühlen. "Benutzt" schon gleich gar nicht, denn wenn ein Mann Sex bekommt, freut er sich eher. Hingegen eine Frau assoziiert Sex eher mit "geben", etwas tun, was der andere fordert.
Oft sind da Männer einfach zu schnell und warten nicht so lange, bis Frau es ebenfalls will und beide es als "geben und nehmen gleichermaßen" empfinden. So wird dann oft schon ab dem 3. oder 4. Date eine Art von Druck aufgebaut, die für Frauen deutlich schwieriger ist als für den beteiligten Mann, der halt genervt wird und anfängt, die Frau herabzuwürdigen (schließlich tut sie nicht wie sie soll).

SO oder so ähnlich empfinde ich persönlich Flirt-Apps und hab ähnliches auch schon von anderen Frauen und Männern gehört...


Im "realen" Leben ist es meiner Meinung nach aber noch fair.
Da lernt man sich ja erst mal platonisch kennen, muss also nicht für irgendein Blind Date zahlen - und hat auch erst mal Zeit zum Kennenlernen ohne gleich bedrängt zu werden. Da signalisieren auch beide irgendwo Interesse aneinander, sodass es fast nur Formsache ist, wer dann nach dem Date fragt - oder wenn es irgendwann bei einem Treffen dazu kommt, dass einer dann die Hand vom anderen nimmt, ist es fast egal, ob das nun Mann oder Frau ist, weil beide sich gemeinsam bis dahin vorgetastet haben und jeder dazu beigetragen hat, Signale zu senden und Interesse zu signalisieren.

Blöd nur, dass es für ABler (egal ob Mann oder Frau) einfach deutlich schwieriger ist, solche "normalen" Wege zu nutzen.
Wenn man nicht viel draußen macht, keinen großen Freundeskreis hat, Einzelgänger ist und Leute höchstens aus Versehen mal im Vorbeigehen offen anlacht, dann lernt man nicht wirklich wen kennen.
Ich meine, hey, ich bin eine Frau und wohn noch dazu auf dem Land. Das müssten die Männer doch wissen und dann einfach zu meinem Fenster geklettert kommen, während ich hier vorm Computer sitze und nur drauf warte, umgarnt zu werden.

OK, man könnte sagen, in einem Forum wie diesem sind jetzt auch mehr Männer, als müssten die Männer doch dann den Frauen einfach schriftlich den Hof machen? Nur stattdessen kotzen sie sich halt lieber darüber aus, wie leicht es Frauen haben. Und das ist leider oft so.
Oft, wenn man als Frau in der Minderheit ist und alle meinen, HEY DA FINDEST DU BESTIMMT WEN (inklusive einem selbst ._.), wird es dann stattdessen eher so, dass man angefeindet wird, weil man es ja zu gut hat. Vielleicht ist das nicht böse gemeint, aber naja.... wenn man sensibel ist, dann nimmt man es halt so wahr und denkt sich, naja, so hab ich mir das nicht vorgestellt. Ich wollt doch umworben werden, wie einem immer prophezeit wird - stattdessen werd ich jetzt als die böse Auskosterin von unfairen Vorteilen hingestellt! Dann wird man sauer.
Und siehe da: Genau dadurch hat man es dann genauso schwer wie die Männer - in Situationen wo man es doch so leicht haben sollte!

Dazu kann man sagen: Wenn Männer es Frauen leichter machen würden, es leicht zu haben, hätten es nicht nur Frauen leichter sondern auch die Männer ;)
Es ist ja diese Feindseligkeit, die es einem schwer macht. Zumindest in solchen Vorteilssituationen, wo tatsächlich mehr Männer als Frauen sind.

Natürlich ist das jetzt alles etwas überspitzt dargestellt.



Aber zu dem Thema: Es gibt mehr männliche als weibliche ABler:

Dazu noch gesagt dass viele Frauen, mit psychischen Problemen, Komplexen, Ängsten,..... auch in unglückliche (!) Beziehungen leicht rutschen können. Und das ist dann auch nicht zwangsweise toller wie ein ABler zu sein.

Und da glückliche Beziehungen ja auf Gegenteil beruhen müssten, sollten ungefähr gleich viele Hetero-Frauen wie Hetero-Männer in glücklichen Beziehungen stecken... eben die, die mit sich selbst ins Reine gekommen sind und einen guten Umgang mit sich selbst gefunden haben, an sich arbeiten und auch Verständnis für ihr Gegenüber zeigen können - und trotzdem eine gesunde Portion Egoismus sich zugestehen.
Und naja, das zu erreichen ist generell für Frauen oder Männer gleich schwer.....

Benutzeravatar
Hoppala
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3268
Registriert: Sonntag 30. November 2014, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Die nördlichen Elblande

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Hoppala » Samstag 11. Mai 2019, 13:33

knopper hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 04:08
ja Ellenbogengesellschaft halt... jetzt mal ganz allgemein, nicht unbedingt auf das Forum bezogen...
Was bleibt einem also übrig als Das spiel mit zu spielen?
Die Regeln so gut wie möglich kennen lernen. Dann nur denen freiwillig folgen, die man selbst für richtig und sinnvoll halten kann. Ansonsten unsere freieste aller Gesellschaften beim Wort nehmen und dem folgen, was man selbst für gut und richtig hält. Wo immer man das schafft. Ohne anderen über Gebühr zu schaden.
Der Preis: Aufwand und Mühe. Aber mich kostet es oft mehr Mühe, mich über die dummen Regeln "des Spiels" zu ärgern und sie durch freiwilliges Befolgen auch noch zu bestätigen.

Ich bin großer Freund von Georg Schramms "Zorn der Vernunft".

Lustig: allein das Wörtchen "Zorn" in Kombination mit "Kabarett" in der Suchzeil fördert verlässlich eine komplette Suchseite "Schramm" zu Tage :-)
Nutzungsregeln: Mediale Äußerungen von Menschen ersetzen keine Begegungen. Was du hier schreibst, bist nicht du. Was ich hier schreibe, bezieht sich nicht auf dich. Nur auf deinen Beitrag. Ich schreibe meine Meinung, deren Bedeutung in deinem eigenen Ermessen liegt. Vergiss, was dir nichts nützt.

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1351
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von Volta » Samstag 11. Mai 2019, 13:35

yes_or_no hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 13:17
Hingegen eine Frau assoziiert Sex eher mit "geben", etwas tun, was der andere fordert.
Widerspricht völlig meinen Erfahrungen.

knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2519
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Rubrik Kontakte Er sucht Sie / Sie sucht ihn im AB-Forum

Beitrag von knopper » Samstag 11. Mai 2019, 14:42

yes_or_no hat geschrieben:
Samstag 11. Mai 2019, 13:17

Im "realen" Leben ist es meiner Meinung nach aber noch fair.
Da lernt man sich ja erst mal platonisch kennen, muss also nicht für irgendein Blind Date zahlen - und hat auch erst mal Zeit zum Kennenlernen ohne gleich bedrängt zu werden. Da signalisieren auch beide irgendwo Interesse aneinander, sodass es fast nur Formsache ist, wer dann nach dem Date fragt - oder wenn es irgendwann bei einem Treffen dazu kommt, dass einer dann die Hand vom anderen nimmt, ist es fast egal, ob das nun Mann oder Frau ist, weil beide sich gemeinsam bis dahin vorgetastet haben und jeder dazu beigetragen hat, Signale zu senden und Interesse zu signalisieren.
ähm naja das klingt jetzt so leicht und einfach... macht dir aber in dem Fall n Strich durch die Rechnung wo der andere halt schon vergeben ist.
Da lernt man sich natürlich auch kennen, findet sich sogar anziehend usw... so wie du schreibst, aber dann gibts da diesen einen Fakt, bzw. den Partner des anderen der sagt "nee is nich".
Mir leider bei einigen Frauen schon so gegangen, meist auf Arbeit, super verstanden, nett unterhalten.... "aber ich hab n Freund" bummms :hammer: das killt dann sofort alles und macht einem das eigene AB-Dasein sofort wieder mehr als deutlich.
Nichts leichter als, sagt ihr euch jetzt vielleicht, irgendwann treffe ich auf die Frau die Single ist UND wo beide eine Anziehung verspüren... ja irgendwann am Sankt Nimmerleinstag :D

ist leider unrealistisch da es mit steigenden Jahren immer wahrscheinlicher wird das sie halt fest bereits verpartnert ist...aber der Fakt wird ja hier gerne relativiert. :hammer:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Don Rosa, Kisuli, Nonkonformist, TheHoff und 25 Gäste