Partnervermittlung

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Partnervermittlung

Beitrag von klex » Freitag 15. März 2019, 20:00

Melli hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 17:13
klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 15:15
Gleichklang führt eine Befragung von ABs durch: https://de.research.net/r/absolutebegin
[...] Viel Spaß beim Ausfüllen! :D
Den hatte ich :mrgreen: Obschon das für mich niederschmetternd sein sollte. Aber wahrscheinlich bin ich schon so daran gewöhnt, daß ich nur noch den Kopf schütteln kann.
:?: Was genau ist/war niederschmetternd? Woran bist du so gewöhnt, dass du nur noch den Kopf schütteln kannst?

Melli hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 17:13
Tania hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 23:40
Habe eben den Test "Soll ich bei einer Partnerbörse mitmachen" bei Gleichklang absolviert. Ergebnis: "Sie sind für eine Partnersuche bei Gleichklang nicht bereit."
Den Test habe ich dann auch noch gemacht. Mit dem selben Ergebnis. Aber das kann doch nicht deren Ernst sein. Hat das Test-Design ein Schüler als Ferienjob gemacht?
Als ich den Test machte, hatte ich mich schon ausführlich über Gleichklang informiert (d.h. ihren Webauftritt durchforstet). Unter den Fragen hatte ich mir schon etwas anspruchsvolleres vorgestellt, aber letztlich wurde einfach nur das abgefragt, was ich schon „wusste“, d.h. ich konnte mir selbst zusammenreimen, ob ich für Gleichklang bereit bin oder nicht. Fazit: Die Fragen sind meines Erachtens gut, aber ohne das nötige Wissen an Background unverständlich bzw. scheinbar sinnlos.

Meintest du das oder meintest du etwas anderes mit dem Test-Design?
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Partnervermittlung

Beitrag von Omomo » Freitag 15. März 2019, 23:23

@klex

Arbeitest du für Gleichklang? Deine Beiträge hören sich alle so an als wärst du da involviert.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Re: Partnervermittlung

Beitrag von Melli » Samstag 16. März 2019, 01:11

klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 20:00
Melli hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 17:13
klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 15:15
Gleichklang führt eine Befragung von ABs durch: https://de.research.net/r/absolutebegin
[...] Viel Spaß beim Ausfüllen! :D
Den hatte ich :mrgreen: Obschon das für mich niederschmetternd sein sollte. Aber wahrscheinlich bin ich schon so daran gewöhnt, daß ich nur noch den Kopf schütteln kann.
:?: Was genau ist/war niederschmetternd? Woran bist du so gewöhnt, dass du nur noch den Kopf schütteln kannst?
Ich weiß, daß ich einige sehr häßliche Erfahrungen gemacht habe. Wenn man unbedingt gerade Linien von da zu AB ziehen möchte, dann kann man das sicherlich tun (und mich als hoffnungslosen Fall abschreiben). Aber einfaches Denken langweilt mich zu sehr :shy: Außerdem möchte ich an das Sprichwort glauben: "Schicksal kann durch Verstand bezwungen werden" (விதியை மதியால் வெல்லலாம் vitiyai matiyāl vellalām) :)
klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 20:00
Melli hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 17:13
Tania hat geschrieben:
Montag 11. Februar 2019, 23:40
Habe eben den Test "Soll ich bei einer Partnerbörse mitmachen" bei Gleichklang absolviert. Ergebnis: "Sie sind für eine Partnersuche bei Gleichklang nicht bereit."
Den Test habe ich dann auch noch gemacht. Mit dem selben Ergebnis. Aber das kann doch nicht deren Ernst sein. Hat das Test-Design ein Schüler als Ferienjob gemacht?
Als ich den Test machte, hatte ich mich schon ausführlich über Gleichklang informiert (d.h. ihren Webauftritt durchforstet). Unter den Fragen hatte ich mir schon etwas anspruchsvolleres vorgestellt, aber letztlich wurde einfach nur das abgefragt, was ich schon „wusste“, d.h. ich konnte mir selbst zusammenreimen, ob ich für Gleichklang bereit bin oder nicht. Fazit: Die Fragen sind meines Erachtens gut, aber ohne das nötige Wissen an Background unverständlich bzw. scheinbar sinnlos.
So kann man das auch sehen :coolsmoke: Natürlich sind "Soll ich bei einer Partnerbörse mitmachen?" und "Ist Gleichklang denn überhaupt etwas für mich?" zwei verschiedene Fragen, aber Gleichklang wird mir natürlich nicht sagen: "Ja, mach mal, nur wir haben kein Angebot für dich." :?

Um den Test auseinanderzunehmen müßte man mehrere Antwortmöglichkeiten einmal durchspielen.

Bei meinen Antworten bekam ich zweimal mitgeteilt, eine Partnerschaft käme für mich derzeit nicht in Frage, dann war ich raus. Bei den Fragen ging es um dieselben Themen – und das war nicht als Control gedacht.

Um eine Einschätzung für mich ging es mir dabei auch gar nicht. Ich weiß selber, daß das mit mir sehr schwierig ist, wenn da nicht beidseitig eine entsprechend motivierende emotionale Bindung entsteht. Mir fiel schon mit Mitte 20 auf, daß ich zwar einerseits gerne eine Beziehung hätte, andererseits hatte ich mein Leben durch die relative Isolation bis spätestens dahin so voll durch organisieren gekonnt, daß so gut wie kein Raum für gar nichts mehr blieb.

(Nebenbei würde ich auch eine heimische Online-Platform nicht in Erwägung ziehen.)
klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 20:00
Meintest du das oder meintest du etwas anderes mit dem Test-Design?
Ganz banal das psychologische Handwerkszeug. (Mir fällt kein Link zu einer brauchbaren Einführung ein. Aber in Psychologie-Lehrbüchern sollte man fündig werden.) Eigentlich sollte man Tests auch nur ergänzend zu persönlichen Gesprächen verwenden. Aber in der Psychiatrie haben sie die Zeit oft gar nicht. Und Online-Angebote könnte man dann gleich bleiben lassen :(

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Partnervermittlung

Beitrag von klex » Samstag 16. März 2019, 08:57

Omomo hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 23:23
@klex

Arbeitest du für Gleichklang? Deine Beiträge hören sich alle so an als wärst du da involviert.
Ich bin nur Kunde bei Gleichklang. Ich arbeite nicht für Gleichklang und ich kriege auch kein Geld oder sonstige Leistungen. Ich hab mir einfach nur ihren Webauftritt so ziemlich vollständig gelesen und insbesondere ihren Blog

https://blog.gleichklang.de/

von vorne nach hinten einmal durch (auch wenn vieles darin Wiederholung ist) und schaue dort auch immer wieder rein. Dort gibt es u.a. Ergebnisse zu Umfragen, die dann manchmal in neuen Features münden. Sie gehen sehr offen mit ihren neuesten Sachen (und den alten Predigten) um, kann man alles dort nachlesen. Ach, ja, und man kann beliebige Nachrichten an Gleichklang senden, z.B. eben auch mit Ideen, ABs besonders zu unterstützen, oder auch einfach nur, um Danke zu sagen.

Ach, ja, und sie verschicken auf Wunsch Newsletter. Daher kenne ich auch die Umfrage für ABs.

Und nein, auch für diesen Post bekomme ich kein Geld oder ähnliches. Ich wollte einfach nur meine Quellen offenlegen, woher ich so viel weiß. ;-)
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Partnervermittlung

Beitrag von Omomo » Samstag 16. März 2019, 12:53

klex hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 08:57
Omomo hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 23:23
@klex

Arbeitest du für Gleichklang? Deine Beiträge hören sich alle so an als wärst du da involviert.
Ich bin nur Kunde bei Gleichklang. Ich arbeite nicht für Gleichklang und ich kriege auch kein Geld oder sonstige Leistungen. Ich hab mir einfach nur ihren Webauftritt so ziemlich vollständig gelesen und insbesondere ihren Blog

https://blog.gleichklang.de/

von vorne nach hinten einmal durch (auch wenn vieles darin Wiederholung ist) und schaue dort auch immer wieder rein. Dort gibt es u.a. Ergebnisse zu Umfragen, die dann manchmal in neuen Features münden. Sie gehen sehr offen mit ihren neuesten Sachen (und den alten Predigten) um, kann man alles dort nachlesen. Ach, ja, und man kann beliebige Nachrichten an Gleichklang senden, z.B. eben auch mit Ideen, ABs besonders zu unterstützen, oder auch einfach nur, um Danke zu sagen.

Ach, ja, und sie verschicken auf Wunsch Newsletter. Daher kenne ich auch die Umfrage für ABs.

Und nein, auch für diesen Post bekomme ich kein Geld oder ähnliches. Ich wollte einfach nur meine Quellen offenlegen, woher ich so viel weiß. ;-)
Mir schien es nur so, da du dich außergewöhnlich stark darum kümmerst, dass alle Aspekte der Seite auch in einem guten Licht dastehen.

Ich selbst habe jetzt nicht den seriösesten Eindruck von der Seite bekommen, da man selbst in den Test direkt "gespamt" wird, ob man denn Spam in Form von Newsletter bekommen möchte oder überhaupt bereit wäre zu zahlen. Alles Dinge, die meiner Ansicht nach nichts in einer Umfrage, die sich um die Menschen und deren Probleme dreht verloren haben.
Zumal die Umfragen/Test eben ziemlich billig bzw. einfallslos sind und man da auch hätte einen Praktikanten aus der Schule ransetzen können. Da haben die größten Mainstreamplattformen bessere Tests und die werben, relativ gesehen, nicht so stark damit sich besonders um die Menschen zu kümmern.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6152
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Partnervermittlung

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 16. März 2019, 13:55

klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 15:15
Hey, Leute,

Gleichklang führt eine Befragung von ABs durch: https://de.research.net/r/absolutebegin

Ein Konto bei Gleichklang müsst ihr nicht haben, um teilnehmen zu können.
Viel Spaß beim Ausfüllen! :D
Nach der Umfrage lies ich mich auf den Blog von denen weiterleiten. Das neue Feature scheint nur eins zu bringen: es schützt ABs vor Leuten, für die Erfahrung ein Muss wäre. Sonst nichts.

Die andere Umfrage resultiere bei mir in der Aussage, ich sei für eine Suche bei Gleichklang nicht bereit. Kein Wunder, alle Fragen zielten auf Beziehungen ab und nicht auf Affären, wie ich sie suche.
Gatem hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 16:20
Komische Umfrage; die Fragen kommen immer zwei bis dreimal vor, mit unterschiedlichen Antwortmöglichkeiten… :gruebel:
Vor „normalen“ Umfragen kenne ich es zwar, dass ein und dieselbe Frage in verschiedenen Formen gefragt wird, um evtl. Vorbehalte oder Assoziationen auszuschließen, aber das die Frage im gleichen Wortlauf mehrfach gestellt wird ist mir noch nicht untergekommen.
Ist teilweise so Absicht, damit man Leute erkennt, die einfach nur schnell ohne die Fragen und Antworten zu lesen, irgendwas anklicken. Bei Fragen, die mit oder ohne Negation davor schon mal gestellt worden sind, ist es genau so.

Erfahrungen mit Partnervermittlungen (verstehe darunter Agenturen, die für einen suchen und keine Anbieter, die wie Tinder oder Parship nur eine Plattform zur Verfügung stellen) habe ich keine. Aber ein paar Dokus über Betrug in dieser Branche sah ich schon im TV.
Partnervermittlungen schalten oft als normale Suchanzeigen getarnte Anzeigen in der Zeitung. Zu erkennen sind die an "PV" im Text. Diese Personenbeschreibungen dort sind nur Beispiele, die es ihn Real meist gar nicht gibt. "Helga, 43, 160 cm, 55 kg, Grafikerin, Nichtraucherin sucht was festes, Tel 01.... PV" ist eine erfundene Person.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Partnervermittlung

Beitrag von klex » Sonntag 17. März 2019, 12:50

Omomo hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 12:53
klex hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 08:57
Omomo hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 23:23
@klex

Arbeitest du für Gleichklang? Deine Beiträge hören sich alle so an als wärst du da involviert.
Ich bin nur Kunde bei Gleichklang. Ich arbeite nicht für Gleichklang und ich kriege auch kein Geld oder sonstige Leistungen. (...)
Mir schien es nur so, da du dich außergewöhnlich stark darum kümmerst, dass alle Aspekte der Seite auch in einem guten Licht dastehen.
Ich gucke eher auf die Chancen, die sich mir mit Gleichklang eröffnen, als auf Mängel. Und ich projiziere wahrscheinlich meine dortigen Erfolge (bisher keine Beziehung, aber ein paar nette Gespräche) auf die Plattform (die nichts für die netten Gespräche kann). Beides stimmt mich positiv. Bin wohl optimistisch eingestellt. :D

Ich habe keine Erfahrungen mit anderen Partnervermittlungsplattformen oder Singlebörsen. Vielleicht gibt es auch gravierende Nachteile bei Gleichklang, die ich so, mangels Vergleich, noch nicht bemerkt habe.

Omomo hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 12:53
Ich selbst habe jetzt nicht den seriösesten Eindruck von der Seite bekommen, da man selbst in den Test direkt "gespamt" wird, ob man denn Spam in Form von Newsletter bekommen möchte oder überhaupt bereit wäre zu zahlen. Alles Dinge, die meiner Ansicht nach nichts in einer Umfrage, die sich um die Menschen und deren Probleme dreht verloren haben.
Zumal die Umfragen/Test eben ziemlich billig bzw. einfallslos sind und man da auch hätte einen Praktikanten aus der Schule ransetzen können. Da haben die größten Mainstreamplattformen bessere Tests und die werben, relativ gesehen, nicht so stark damit sich besonders um die Menschen zu kümmern.
Du, ich kann dich da gut verstehen. Es gibt einige Dinge, die mich an Gleichklang stören, aber die melde ich dann auch, anstatt mich nur darüber zu ärgern. Manche Dinge wurden sogar umgesetzt, auch wenn es vier oder fünf Monate gedauert hat (sie haben laut eigenen Aussagen nicht so viel Geld über und müssen das immer erst zusammensparen). Andere Dinge wurden (noch) nicht umgesetzt, fände ich aber ebenso dringend: Z.B. werden im Nachrichtensystem manche beantworteten Nachrichten als „noch nicht beantwortet“ (d.h. Pfeil fehlt) angezeigt. Manch andere Nachrichten, auf die ich noch nicht geantwortet habe, werden als „beantwortet“ angezeigt (der Fall tritt häufiger auf). Das sind eindeutig Bugs. Und ich bekomme oft Standard-Antworten, wenn ich eine Nachricht an Gleichklang schreibe, obwohl ich in meiner Nachricht spezielle Fragen gestellt habe. Dies scheint sich aber seit Kurzem zu bessern, seit sie ihr Personal aufgestockt haben (siehe Blog). Und es gibt dann noch ärgerliche (weil offensichtliche) Tippfehler, bei denen ich mich frage, ob sie sich das wenigstens noch einmal angeguckt haben, bevor sie es veröffentlichen o.Ä.. Das lässt die Plattform in meinen Augen ziemlich unreif aussehen, obwohl es sie schon viele Jahre gibt. Insofern ist der Eindruck, den du bereits durch die Umfrage bekommen hast, nicht von der Hand zu weisen. :?

Ich hoffe, dass Gleichklang die Fehler in Zukunft korrigieren wird. Es gibt aber auch viele Menschen, die darüber hinweg sehen und es nicht so genau nehmen wie ich. Es ist halt niemand fehlerlos. Insofern ist es wohl eine subjektive Empfindung, ob man damit zurecht kommt oder nicht. Ich konzentriere mich, wie gesagt, auf das, was mir Gleichklang bieten kann, und auf die Partnersuche selbst. Meine zukünftige Partnerin hat vielleicht auch Macken, da kann ich mich schon mal in Fehlertoleranz üben. ;-)
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 565
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Partnervermittlung

Beitrag von AviferAureus » Samstag 6. April 2019, 17:51

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 13:55
klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 15:15
....Gleichklang führt eine Befragung von ABs durch: https://de.research.net/r/absolutebegin...
....Das neue Feature scheint nur eins zu bringen: es schützt ABs vor Leuten, für die Erfahrung ein Muss wäre. ...Die andere Umfrage resultierte bei mir in der Aussage, ich sei für eine Suche bei Gleichklang nicht bereit.
Den Test habe ich auch mitgemacht mit demselben Ergebnis: "Du bis noch nicht bereit für eine Suche bei Gleichklang". Dann bleibe ich halt AB.

Die Idee "AB" als Merkmal angeben zu können, finde ich aber gut. Wem das wichtig ist, der kann das angeben und/oder danach (positiv/negativ) filtern.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9348
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Partnervermittlung

Beitrag von Tania » Samstag 6. April 2019, 18:44

AviferAureus hat geschrieben:
Samstag 6. April 2019, 17:51
Den Test habe ich auch mitgemacht mit demselben Ergebnis: "Du bis noch nicht bereit für eine Suche bei Gleichklang".
Ging mir auch so. Willkommen im Club :)

Auf die Anmeldeseite weitergeleitet wurde ich aber trotzdem ...

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

klex
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 210
Registriert: Samstag 8. Februar 2014, 20:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Partnervermittlung

Beitrag von klex » Sonntag 7. April 2019, 15:04

klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 15:15
Gleichklang führt eine Befragung von ABs durch: https://de.research.net/r/absolutebegin
Es gibt jetzt eine Auswertung: https://blog.gleichklang.de/partnerscha ... -merkmale/

Meines Wissens nach ist eine solche Befragung von ABs bisher einmalig. Oder kennt einer von euch noch andere Studien (außer die Dissertation von Robin Sprenger)?
Es ist nicht das Gefühl, auf dem letzten Platz zu stehen, sondern das Gefühl, nicht mitspielen zu dürfen.

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 565
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Partnervermittlung

Beitrag von AviferAureus » Sonntag 7. April 2019, 21:32

Tania hat geschrieben:
Samstag 6. April 2019, 18:44
AviferAureus hat geschrieben:
Samstag 6. April 2019, 17:51
Den Test habe ich auch mitgemacht mit demselben Ergebnis: "Du bis noch nicht bereit für eine Suche bei Gleichklang".
Ging mir auch so. Willkommen im Club :)

Auf die Anmeldeseite weitergeleitet wurde ich aber trotzdem ...
Durch den Eingangstest durchzukommen, scheint eine echte Herausforderung zu sein. Bisher sind hier im Thread alle gescheitert.
Wenn der Test so schwer ist, dann macht um so mehr Sinn, alle Teilnehmer am Test auf die Anmeldeseite weiterzuleiten. Schließlich wollen die von Gleichklang auch Kunden akquirieren.
klex hat geschrieben:
Sonntag 7. April 2019, 15:04
klex hat geschrieben:
Freitag 15. März 2019, 15:15
Gleichklang führt eine Befragung von ABs durch: https://de.research.net/r/absolutebegin
Es gibt jetzt eine Auswertung: https://blog.gleichklang.de/partnerscha ... -merkmale/
Die Ergebnisse scheinen weitgehend den Vermutungen hier im Forum zu entsprechen.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Unit1 und 22 Gäste