Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Benutzeravatar
Caligari
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 122
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2018, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von Caligari » Samstag 27. Juni 2020, 02:31

Also…
Ich bin wirklich kein großer Fan von schriftlicher Kommunikation. Also Chats über WhatsApp oder auch so Foren wie das hier. Ich find das immer anstrengend darüber zu kommunizieren und weiß oft nicht, was ich überhaupt schreiben soll. Ich mag auch Chats mit Freunden über WhatsApp nicht besonders. Face to Face kann ich mit den Leuten dagegen so viel Zeit wie möglich verbringen. Persönliche Kommunikation ist da soviel besser, allein weil du dabei gar nicht die Zeit bekommst, groß darüber nachzudenken, ob das was du sagen willst jetzt blöd ist oder nicht. Beim Schreiben dagegen ist das so.

Aber das soll jetzt gar nicht das eigentliche Thema sein. Eigentlich will ich ja über Dating-Apps schreiben. Ich war (und bin) kein großer Fan von Tinder, OKCupid und ähnlichem. Aber mittlerweile begegnen dir die Dinger so ziemlich überall. Allein schon deswegen, weil Freunde die benutzen. Oder weil es jetzt dank Corona natürlich sonst kaum Möglichkeiten gibt, neue Leute kennenzulernen. Daher bin ich in letzter doch etwas ins Grübeln gekommen, das auch mal anzugucken.
Das ganze ist normalerweise überhaupt nicht mein Ding. Dating-Apps sind ja Selbstvermarktung und ich bin vieles, aber bestimmt kein guter Verkäufer. Vor allem wenn ich das „Produkt“ nicht zu 100% überzeugend finde. Nun ja, ich hab mich also die letzten Tage da mal rangemacht. Also Fotos suchen, die vermeintlich okay aussehen und irgendwie zu mir passen und eine kurze Bio, die interessant sein soll und sich wirklich nach mir anfühlt. Hat eigentlich, find ich, geklappt. So und dann musst du natürlich swipen. Hab das jetzt vorgestern gemacht und hey, es gab sogar ein paar Matches. Nicht viele, drei sind es bisher geworden. Aber ich hab jetzt auch nicht wirklich viel geswipt. Von daher ist das schon okay bisher. Viel interessanter als die Anzahl fand ich dann auch, mit welchen Frauen da Matches zustande kamen. Alle ziemlich attraktiv (und ich muss sagen, einen kleinen Boot fürs Ego gibt das schon) und das ist dann für mich eigentlich auch der wichtigere Punkt, zumindest von den Bildern und der Beschreibung auch der Typ Mensch, den ich allgemein interessant finde. Also eher ruhiger und zurückhaltender. Da passen Anspruch und Wirklichkeit zumindest in der Theorie schon mal zusammen.

Bis hierhin ist das für mich schon ein riesiger Schritt, den ich bis vor kurzem, glaub ich, für unmöglich gehalten hätte, das mal zu machen. Jetzt steh ich wieder vor der nächsten Stufe. Match schön und gut. Du musst dann natürlich auch weiter machen und anschreiben. Und jetzt komme ich wieder zum oben geschrieben zurück. Ich schreib schon nicht gerne mit Leuten, die ich gut kenne und wirklich mag. Jetzt soll ich auch noch mit Mädels schreiben, von denen ich nur ein paar Bilder und Textzeilen kenne. Hab ein paar Kumpels, die wie gesagt z.B. auch bei Tinder unterwegs sind und auch mal deren Anschreiben und wenn’s erfolgreich war Chatverläufe gelesen. Und ja klar, das ist an sich kein Hexenwerk. Da ist ziemlich normale Kommunikation. Theoretisch kann ich das auch. Aber Theorie ist eben Theorie und das ganze muss sich für mich ja auch irgendwie richtig anfühlen. Gerade ist mein Kopf da irgendwie ziemlich leer, wie und was ich da schreiben sollte.

Da hast du einen Berggipfel erklettert, bist oben angekommen und siehst schon den nächsten Gipfel in der Ferne, der jetzt auf dich wartet. Ich mein, ich hab vor, das auch anzugehen, aber die zündende Idee, wie, fehlt mir noch. Mal schauen.
Nothing in this world that's worth having comes easy

One of the painful things about our time is: those who feel certainty are stupid and those with any imagination and understanding are filled with doubt and indecision

One of the great human failings is to prefer to be right than to be effective

Benutzeravatar
tenorita
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 590
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von tenorita » Samstag 27. Juni 2020, 03:00

:vielglueck:
Carpe diem! Quam minimum credula postero...

Benutzeravatar
Caligari
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 122
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2018, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von Caligari » Samstag 27. Juni 2020, 12:10

Ach ja. Das Rating soll natürlich Dating heißen. Blöde Autokorrektur :?
Nothing in this world that's worth having comes easy

One of the painful things about our time is: those who feel certainty are stupid and those with any imagination and understanding are filled with doubt and indecision

One of the great human failings is to prefer to be right than to be effective

Benutzeravatar
svartoyg
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 63
Registriert: Dienstag 26. Mai 2020, 23:19
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Leipzig

Re: Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von svartoyg » Samstag 27. Juni 2020, 14:05

Caligari hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 12:10
Ach ja. Das Rating soll natürlich Dating heißen. Blöde Autokorrektur :?
Ich fand diesen Verschreiber eigentlich recht passend. Schließlich läuft es doch bei Tinder genau so ab: Menschen werden zu bewertbaren Waren.

Ariane
Ein guter Bekannter
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 15:56

Re: Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von Ariane » Samstag 27. Juni 2020, 14:55

Caligari hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 12:10
Ach ja. Das Rating soll natürlich Dating heißen. Blöde Autokorrektur :?
:shock: Och schade, ich dachte wirklich, das wäre irgend eine ganz neue Form von App, über die man wen kennen lernen kann. :D

Benutzeravatar
Informatiker
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 629
Registriert: Samstag 9. März 2019, 17:54
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Dresden, Sachsen

Re: Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von Informatiker » Samstag 27. Juni 2020, 18:33

Wie viele von deinen Matches haben dir genantwortet?

Benutzeravatar
Caligari
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 122
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2018, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von Caligari » Samstag 27. Juni 2020, 19:26

Informatiker hat geschrieben:
Samstag 27. Juni 2020, 18:33
Wie viele von deinen Matches haben dir genantwortet?
Da ich keine angeschrieben hab, konnte natürlich auch niemand antworten. An dem Schritt fehlen mir im Moment noch die Ideen.
Ich seh das ganze auch nicht wirklich als Versuch, jemanden kennenzulernen. Glaub da sollte man schon realistisch sein. Würde natürlich nicht nein sagen, wenn doch. Aber für mich geht's eher darum, das ganze einfach mal zu machen.
Nothing in this world that's worth having comes easy

One of the painful things about our time is: those who feel certainty are stupid and those with any imagination and understanding are filled with doubt and indecision

One of the great human failings is to prefer to be right than to be effective

Benutzeravatar
Majira
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 3. April 2020, 17:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Rating-Apps oder auch: Und wieder ein Schritt mehr

Beitrag von Majira » Montag 29. Juni 2020, 13:14

Also ich kann jetzt nur aus der weiblichen Perspektive auf die Sache blicken. Fand das früher auch immer sehr befremdlich aber dann dachte ich mir neulich....scheiß drauf....von wegen Komfortzone verlassen und so und hab mich auch einfach Mal angemeldet.

Ich kann jetzt nur für mich sprechen und sagen daß irgendetwas unverfängliches wie :Hi wie geht's?; Was machst du/hast du gemacht am Wochenende?.Oder ähnliches mir persönlich immer noch am einfachsten und Echtesten rüber kommt. Durch die ganzen Idioten die sich in diesen Portalen tummeln haben es aber glaube ich Grade die Männer die es ernst meinen echt schwer.

Augen zu und durch hilft bei mir immer. Fang einfach an. Wenn die Frauen keine Lust auf ne Konversation haben dann werden sie dich eh entweder komplett ignorieren oder du gerätst an nette Menschen die wenigstens den Anstand haben dir zu sagen daß sie kein Interesse haben. 😉

Ich wünsche dir viel Erfolg 😉
Mann, es ist doch alles wahr, was man sagt
Dass man nicht viel Zeit hat und zu wenig draus macht
Mann, denk doch einmal nicht nach
Probleme werden später bequemer und danach egal

Alles was ich hab -Fynn Kliemann

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 180 Gäste