Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Patti
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 197
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 21:47
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Patti » Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05

Ich habe eben mal viele alte Freunde auf Facebook mir angeschaut. Ca 90 Prozent davon sind schon lange glücklich vergeben, haben laut FB jede Menge Freunde und sind wohl jedes WE auf Achse ( also vor Corona). ich habe hingegen wenn es hockommt 4 gute Freunde und bin wenn überhaupt 1 mal im Monat auf Achse. Von ner Frau in ich auch meilenweit entfernt. Habe ich oder wir irgenwas im Leben falsch gemacht?

----> woher haben die alle die vielen angeblichen sozialen Kontakte???
-----> Warum haben die seit Jahren einen festen Partner oder Partnerin??
-----> Warum sind die angeblich soviel Glücklcher auf den Bildern???


Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???

Daniog
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 727
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 23:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ortenau

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Daniog » Donnerstag 21. Mai 2020, 07:35

Bewerte das mal nicht über ich habe über 400 Facebookkontakte, davon sind es zwei gute Freunde, drei vier gute Bekannte, der Rest sind Verwandte, Schulkameraden, Studienkollegen, Vereinskollegen, Arbeitskollegen. Einmal im Jahr lösche ich 200-300 Kontakte, es hat sich noch nie jemand beschwert, viele Fragen nach zwei, drei Wochen wieder an, andere nie.

Man macht Bilder rein, die immer etwas positives darstellen. Ob das wirklich immer real ist bezweifle ich.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 21. Mai 2020, 08:11

Wenn die alten freunden glücklich sind, freue ich mich für denen.

Die menge an FB kontakte sagt im grunde wenig aus.

Ich verknupfe mich, bis auf einigen sehr wenigen ausnahmen, nur mit menschen die ich wirklich kenne oder kannte.
Von ehemaligen mitschüler ab den grundschule, bis zu den späteren befreundeten kollegen, acht ehemaligen OdBs, zwei ehemaligen semi-OdBs, und die wenige familie den ich noch habe.

Das bringt mir momentan auf 210 Facebook-freunden.

Nur wirklich aktiven online-kontakt habe ich dabei nur mit etwa 10 oder so, mit vielleicht noch mal 10 so ganz ab und zu mal, und von den ganzen rest schaue ich mich nur gelegentlich mal deren posts an. Und wünsche sie einen schönen geburtstag. Und ich habe grob ein idee, wie es meinen ehemaligen OdBs geht - ich tausche mich nur mit ein teil noch aktiv aus; die meisten sind glücklich verpartnert, einige mit familien; was soll ich mich da noch groß aktiv einbringen? Ich bin froh zu wissen, das es denen gut geht.

RL kontakt habe ich momentan nur mit den allerwenigsten.

Ja, die meisten waren mal freunde, aber seit ich den heimat verlassen habe, und ich freunden aus der zeit kaum noch treffe, bis meist gar nicht mehr, und mich seit dem mit meist ausländischen freiberuflen kollegen befreundete, die nachher großteilig wieder weggezogen sind, habe ich kaum noch aktive freunde übrig.

Facebook ist virtuell...
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4881
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Esperanza » Donnerstag 21. Mai 2020, 08:43

Ja, FB würde ich da nicht überbewerten, viele nutzen das zur Selbstdarstellung. Da werden nur die positiven Momente gezeigt oder alles ins rechte Licht gerückt. Wenn man andere überzeugen kann, das man glücklich ist, klappt das vielleicht auch bei einem selbst.
Hauptsache die anderen denken es.
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

Clochard
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1271
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Clochard » Donnerstag 21. Mai 2020, 09:07

auf instagram ist es noch schlimmer :mrgreen:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8204
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 21. Mai 2020, 09:26

Das ich depressiv bin und auf der warteliste für einen tagesklinik stehe, habe ich ja auch nicht auf Facebook gepostet....
(Das wissen nur die allerwenigsten.)

Ich behaupte mal, auf FB zeigt man vor allem seinen positiven seiten, nicht die ganze wahrheit.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3583
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Melli » Donnerstag 21. Mai 2020, 09:41

Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???
Nein, ich bin nicht auf FB o.dgl., und viele Leute, die ich mal kannte, sind andernorts im iNetz, soweit ich das ersehen kann, nicht vertreten.

Aber vielleicht sind die in irgendwelchen obskuren Foren aktiv :lach:

Und was wer aus seinem Leben gemacht hat: Es ist nicht alles Gold was glänzt :shock:
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

Benutzeravatar
F.Dark
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 320
Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Stuttgart

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von F.Dark » Donnerstag 21. Mai 2020, 10:54

Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
Ich habe eben mal viele alte Freunde auf Facebook mir angeschaut. Ca 90 Prozent davon sind schon lange glücklich vergeben, haben laut FB jede Menge Freunde und sind wohl jedes WE auf Achse ( also vor Corona). ich habe hingegen wenn es hockommt 4 gute Freunde und bin wenn überhaupt 1 mal im Monat auf Achse. Von ner Frau in ich auch meilenweit entfernt. Habe ich oder wir irgenwas im Leben falsch gemacht?
Also ich habe 55 Kontakte in Facebook und davon zähle ich vier zu meinen besten und engsten Freunden.
Von diesen vier sind drei verheiratet und haben mindestens ein Kind. Ich hatte mit meinem 1. FB-Account über 300 Kontakte und viele hat man irgendwo auf Parties, beim Eishockey, usw. kennengelernt, aber das war nur oberflächlich. Man redet mit einem, der Kumpel der auf der selben Party war, sieht einen bei Facebook und stellt einen FA. Ich sage mir lieber wenige gute Freunde, als hunderte flüchtige, die man kaum kennt.
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
----> woher haben die alle die vielen angeblichen sozialen Kontakte???
Habe ich ja oben schon geschrieben, plus wenn einer im Vereinen tätig ist, da kommen da noch massig Kontakte hinzu.
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
-----> Warum haben die seit Jahren einen festen Partner oder Partnerin??
Das kann man nur individuell betrachten oder nur mutmaßen.
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
-----> Warum sind die angeblich soviel Glücklcher auf den Bildern???
Auf Bildern kann man viel faken. Laut Bildern waren Menschen in den schlimmsten Diktaturen glücklich.
Du würdest ja auch nicht unbedingt Bilder hochladen, auf denen du zerbrochen am Boden liegst.
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???
Ich bin schon manchmal neidisch, dass geb ich zu.
Besonders weil die es bedeutend leichter haben bei Frauen anzukommen.
Ich müsste richtig Aufwand betreiben und alles muss nahezu perfekt laufen.

Benutzeravatar
Informatiker
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 435
Registriert: Samstag 9. März 2019, 17:54
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Sachsen

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Informatiker » Donnerstag 21. Mai 2020, 10:58

Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???
Ich freue mich für sie. Frage mich aber warum ich das nicht auch haben kann.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 18893
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Dort

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von schmog » Donnerstag 21. Mai 2020, 11:02

Womit habe ich mein lebenslanges, einsames Dasein verdient ???

:shock: :sadman:
"We are Motörhead, and we play Rock'n'Roll"
(Lemmy Kilmister, 1945-2015)

Benutzeravatar
Obelix
Moderator
Beiträge: 1004
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Obelix » Donnerstag 21. Mai 2020, 11:31

Willkommen in der oberflächlichen Welt auf Facebook!
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
----> woher haben die alle die vielen angeblichen sozialen Kontakte???
Du kannst ja nicht wissen, wie eng so ein Kontakt zwischen zwei "Freunden" auf Facebook ist. Manche sind wirklich eng befreundet, andere sind nur sehr flüchtige Bekanntschaften. Ich erlebe es auch hin und wieder, dass mir jemand, auf dessen Kommentar ich in irgendeiner Gruppe geantwortet habe, sofort die FB-Freundschaft anbietet. In der Regel nehme ich so etwas nicht an, aber andere offenbar schon. Die kommen dann dadurch recht schnell auf hohe dreistellige Freundeszahlen.
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
-----> Warum haben die seit Jahren einen festen Partner oder Partnerin??
Weil das irgendwie normaler ist als keinen zu haben :gruebel:
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
-----> Warum sind die angeblich soviel Glücklcher auf den Bildern???
Weil nur sehr wenige Leute auf die Idee kommen, sich in unglücklichen Momenten zu fotografieren. Und erst recht wird kaum einer ein "trauriges" Bild von sich in den sozialen Medien hochladen. Natürlich werden die auch irgendwann/irgendwo ihre Durchhänger haben. Aber davon bekommst Du auf FB nichts mit. Frag sie doch mal persönlich, wie es ihnen gerade geht. Da bekommst Du deutlch ehrlichere Antworten.
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11074
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Tania » Donnerstag 21. Mai 2020, 11:41

Auf Facebook-Einträge gebe ich nicht viel. Das sind nur Momentaufnahmen. Auch jemand, der nur 12 gute Tage im Jahr hat, kann jeden Monat ein super Foto posten.

Aber wenn ich erlebe, dass meine Freunde glücklich sind, dann dominieren bei mir zwei Gedanken "Hach wie schön" und "Hoffentlich hält das ne Weile".

Life is short, break the rules, forgive quickly, kiss slowly, love truly, laugh uncontrollably, and never regret anything that made you smile. (Mark Twain)

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1047
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Nordlicht84 » Donnerstag 21. Mai 2020, 17:16

Informatiker hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 10:58
Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???
Ich freue mich für sie. Frage mich aber warum ich das nicht auch haben kann.
Same
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

Einsamkeit_is_doof
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 217
Registriert: Sonntag 4. September 2011, 16:49
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Köln

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Einsamkeit_is_doof » Donnerstag 21. Mai 2020, 17:35

Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05



Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???
Diese Gedanken kenne ich auch. Aber erstmal freue ich mich, dass ich nicht der Einzige bin, der auf Facebook seine alten Freunde und Klassenkameraden "stalkt". :good:

Aber ja, es tut irgendwie schon weh zu sehen, dass die es geschafft haben. Zwei meiner damaligen Freund sind verheiratet, einer sogar mit Kind. Also er ist nicht mit dem Kind verheiratete, sondern... Ach, ihr wisst was ich meine. Aber es tut schon weh, weil man denkt: "Die haben was aus ihrem Leben gemacht." Und wenn ich dann bedenke, dass ich es irgendwie nicht schaffe eine Freundin zu finden, dann tut es schon weh. Auch wenn ich mich einerseits freue und ihnen das Glück gönne. Nur ich hätte auch gerne mal etwas von diesem Kuchen ab.
Das ist allerdings auch der Grund, warum ich nicht auf ein Klassentreffen gehen würde. Ich würde mich schämen. Alle haben was aus ihrem Leben gemacht und ich pack es irgendwie nicht. Woran es liegt? Keine Ahnung. Fehlender Mut? Angst? Mangeldes Selbstvertrauen? Wahrscheinlich eine Mischung aus allem. :wuetend:
"Wow, du bist schön! Du bist das schönste Mädchen, dass ich je gesehen habe!" :oho:
"Das sagst du doch nur, weil du mich rumkriegen willst!" :kuss:
"Und schlau bist du auch noch!" :brille1:

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3583
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Melli » Donnerstag 21. Mai 2020, 17:44

Einsamkeit_is_doof hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 17:35
Das ist allerdings auch der Grund, warum ich nicht auf ein Klassentreffen gehen würde. Ich würde mich schämen.
Eigentlich ist bekannt, daß "Mein Haus, mein Auto, mein Boot" eine ätzende Selbstprofilierung ist. Dafür braucht man kein Klassentreffen, wenn man sich sonst nichts zu sagen hat :( Da kann man auch Fake-Fotos auf FB einstellen, die einem vor einem fremden Haus zeigen :mrgreen:
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 13405
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von NBUC » Donnerstag 21. Mai 2020, 17:50

Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
Ich habe eben mal viele alte Freunde auf Facebook mir angeschaut. Ca 90 Prozent davon sind schon lange glücklich vergeben, haben laut FB jede Menge Freunde und sind wohl jedes WE auf Achse ( also vor Corona). ich habe hingegen wenn es hockommt 4 gute Freunde und bin wenn überhaupt 1 mal im Monat auf Achse. Von ner Frau in ich auch meilenweit entfernt. Habe ich oder wir irgenwas im Leben falsch gemacht?

----> woher haben die alle die vielen angeblichen sozialen Kontakte???
-----> Warum haben die seit Jahren einen festen Partner oder Partnerin??
-----> Warum sind die angeblich soviel Glücklcher auf den Bildern???


Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???
In den Fällen von alten Freunden kennt man doch üblicherweise auch die Geschichten dahinter.
So einige haben auch nichts gefunden, andern nach jahrzehntelanger Suche, ein paar haben Glück gehabt, ein deutlich größerer Anteil hat oder hatte eine Beziehung, die man so nicht erleben wollte.

Jeder hat seine Geschichte und übel nehmen (und die Freundschaft kündigen) würde ich nur ein akutes Reingrätschen in einen eigenen Anbahnungsversuch.
Ansonsten sind Freunde eben diejenigen für deren Erfolge man sich mit freut oder deren Schicksal man mit bedauert.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Mit müden Augen
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10693
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von Mit müden Augen » Donnerstag 21. Mai 2020, 17:58

Ich habe kein "Facebook" (und keine Freunde)), also nicht dieses Problem. Diese "sozialen" Medien dienen nur der Selbstdarstellung (und der Datensammelei).
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Online
Benutzeravatar
LesHommes
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 571
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 12:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von LesHommes » Samstag 23. Mai 2020, 22:12

Ich hab gar kein Facebook. Bin aber stets neugierig, was aktuelle oder ehemalige Freund/innen so mit ihrem Leben gemacht haben. Interessanterweise fühlen sich auch viele von denen, die Familie und Kinder haben, gegenüber einer schnurgeraden "Karrieristin" (also Dauerberuflerin) wie mir im beruflichen Nachteil. Und überhaupt: Mit Partnerschaften und Kindern werden die Sorgen nicht kleiner... ich staune dann oft, wie sehr die eigenen Lebensentwürfe und Aussichten von diesen Menschen genauso kritisch hinterfragt werden. Die wenigsten lehnen sich mit Mitte oder Ende 30 zurück und blicken nur noch ihrer Rente entgegen. Viele fragen sich, was sie mit der restlichen Zeit noch Sinnvolles oder Schönes anstellen. Ich war heute mal so ausgeruht und zufrieden mit mir selbst, dass ich trotz meines Singledaseins dachte: schön, dass ich Empathie und Freude an kleinen Dingen in der Welt habe, damit lässt es sich noch eine Weile aushalten.
Everyone is in one room; and I'm in the next room.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7879
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was geht euch duch den Kopf wenn ihr eure alten Freunde glüklich seht??

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 24. Mai 2020, 02:00

Patti hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 00:05
Ich habe eben mal viele alte Freunde auf Facebook mir angeschaut. Ca 90 Prozent davon sind schon lange glücklich vergeben, haben laut FB jede Menge Freunde und sind wohl jedes WE auf Achse ( also vor Corona). ich habe hingegen wenn es hockommt 4 gute Freunde und bin wenn überhaupt 1 mal im Monat auf Achse. Von ner Frau in ich auch meilenweit entfernt. Habe ich oder wir irgenwas im Leben falsch gemacht?

----> woher haben die alle die vielen angeblichen sozialen Kontakte???
-----> Warum haben die seit Jahren einen festen Partner oder Partnerin??
-----> Warum sind die angeblich soviel Glücklcher auf den Bildern???


Wer kennt das auch und was denkt ihr darüber???
Kenne ich auch :(
Ich denke, das liegt an so Punkten wie berufliches Umfeld, Wohnort, Hobbys, wie aktiv sich jemand um neue Kontakte bemüht und wie viel in das Halten bestehender Kontakte investiert wird, private Kontakte (Wie viele? Wem kennen die? Wie unternehmungslustig sind sie? Wie viel Zeit haben sie über?), wie massentauglich jemand mit seinen Interessen und Ansichten ist, Außenwirkung, wie groß die Sozialkompetenz ist, wie viel Zeit und Kraft der Beruf noch überlassen usw.
Esperanza hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 08:43
Ja, FB würde ich da nicht überbewerten, viele nutzen das zur Selbstdarstellung. Da werden nur die positiven Momente gezeigt oder alles ins rechte Licht gerückt. Wenn man andere überzeugen kann, das man glücklich ist, klappt das vielleicht auch bei einem selbst.
Hauptsache die anderen denken es.
Kommt auch noch dazu. Was andere online darstellen, ist oft nur ein kleiner, positiver Ausschnitt aus dem ganzen Leben einer Person und die Krisen und Probleme werden nicht thematisiert. Fotos können auch bearbeitet sein.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], LesHommes, Schelm und 68 Gäste