Schlechtes Gefühl, Kontaktsehnsucht

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Benutzeravatar
F.Dark
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 373
Registriert: Samstag 14. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Stuttgart

Schlechtes Gefühl, Kontaktsehnsucht

Beitrag von F.Dark » Sonntag 22. März 2020, 00:22

Guten Abend zu später Stunde.

Ich kann gerade nicht schlafen, weil mich was bedrückt.
Hat jetzt nicht direkt was mit dem zu Grunde liegendem Forenthema zu tun, aber mir
wiegt das gerade schwer auf der Seele.

Das Football Team, bei dem ich seit Ende Januar trainiere, hat wegen der Ausgangssperre so eine Videokonferenz gemacht heute Abend.
Im Prinzip halt gequatscht und was getrunken via Webcam. Die haben das schon in die WhatsApp gruppe rein.
Ich bin nicht rein, weil mir erst nicht danach war, wollte lieber Fernseh gucken, hatte heute Mittag schon videochat mit nem Kumpel.

Am Ende muss es wohl lustig gewesen sein und jetzt bereue ich das und hadere mit mir selbst, weil ich nicht rein bin.
Ich denke es ist wahrscheinlich, weil mir soziale Kontakte vielleicht doch fehlen, gerade auch mit Leuten meiner Generation oder jünger.
Warum mich das aber so mitnimmt ist mir ein Rätsel.

Mir ist das wie gesagt schon öfter mal aufgefallen. Nach meinem ersten Spiel vor 2 Wochen bin ich dann auch nicht mehr mit ins Restaurant und hab das auch bereut. Ich habe auch bemerkt, dass mir in letzter Zeit PC-Spiele kaum Freude bereiten.
Was zu meiner Vermutung beiträgt.

Aber irgendwie bin ich halt immer davon abhängig ob andere einen Event starten.
Was das ganze dann auch recht selten macht, mit den sozialen kontakten.

Ich weiß auch gar nicht warum ich heute nicht einfach rein bin.

Kennt jemand sowas? Das Gefühl ist echt komisch, als hätte ich was dringendes verpasst.
Als ob mein Herz blutet. Bllt weil das jetzt ein neuer Bekanntenkreis ist oder bin ich echt schon etwas zu lange ohne viel soziale Kontakte?

Was meint ihr?

Gruß

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2510
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Schlechtes Gefühl, Kontaktsehnsucht

Beitrag von Finnlandfreundin » Sonntag 22. März 2020, 01:32

Hi,

jede Entscheidung ist in der Sekunde, wo man sie getroffen hat, diejenige gewesen, die einem als beste erschien.

Wenn dir das nächste Mal danach ist, mach mit.

Benutzeravatar
tenorita
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 577
Registriert: Donnerstag 5. Dezember 2019, 00:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Schlechtes Gefühl, Kontaktsehnsucht

Beitrag von tenorita » Sonntag 22. März 2020, 01:57

Hallo F.Dark,
ich finde das Gefühl, was du hast, ist eigentlich ein gutes Zeichen. Du bist da wohl in einer Truppe gelandet, die dir wirklich gut tut. Und dein Unbewusstes spürt, dass du bei solchen Aktivitäten teilnehmen solltest, um wirklich dazuzugehören. Vorher hattest du wohl keine oder wenig soziale Kontakte und hast dich jetzt bei den Gemeinschaftsaktivitäten erst mal so verhalten wie sonst immer- du hast dich selbst ausgeschlossen! Wenn es jetzt so ist, dass dir danach "das Herz blutet", dann will dein Herz dir zeigen, dass es ein Fehler ist, sich selbst auszuschließen.

Ich selbst bin weder introvertiert noch schüchtern noch kontaktarm- trotzdem kenne ich das Gefühl" eigentlich habe ich heute mal keine Lust. Hab noch tausend Sachen zu erledigen und die Arbeit war anstrengend usw." Bei Gruppen, denen ich mich zugehörig fühle, zwinge ich mich trotzdem, dann bei sowas teilzunehmen- und hab es eigentlich noch nie bereut, im Gegenteil, ich bin eigentlich hinterher immer froh, dass ich mich doch aufgerafft habe.
Mein Rat wäre: nimm dir fest vor, bei deiner Mannschaft bei solchen Gelegenheiten auf jeden Fall IMMER teilzunehmen( es sei denn, du bist wirklich ernsthaft verhindert), auch wenn der innere Schweinehund dir erst mal was anderes sagt. Wenn es nicht gut ist, kannst du dich doch jederzeit ausklinken (muss morgen ganz früh raus, hab Kopfschmerzen, etc.) In solchen Gruppen wird das meist klaglos akzeptiert. Du könntest aber auch feststellen, dass es Spaß macht und dass du solche Interaktion mit anderen doch "kannst". ( Ich glaube, innerlich gehst du davon aus, dass du es NICHT kannst). Und dein Herz scheint es sich zu wünschen, sonst würde es dich nicht beschäftigen.
Es ist auch nicht so, dass man in solchen Gruppen den Alleinunterhalter spielen muss. Meist genügt es wirklich erst mal, einfach nur dabei zu sein. Je öfter man teilnimmt, desto mehr Sicherheit gewinnt man dann auch, um sich aktiver zu beteiligen. Und irgendwann ist man dann sogar in der Lage, selbst mal etwas zu initiieren.

Solltest du das GAR NICHT hinbekommen ( du nimmst es dir wirklich vor teilzunehmen und findest dann aber tausend Gründe, warum es doch nicht geht), dann wäre es angezeigt, sich anzuschauen, welche unbewussten Ängste da dahinter stecken könnten.
Viel Erfolg und viel Spaß zukünftig!
Carpe diem! Quam minimum credula postero...

Menelaos
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 364
Registriert: Mittwoch 13. November 2019, 12:23
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Schlechtes Gefühl, Kontaktsehnsucht

Beitrag von Menelaos » Sonntag 22. März 2020, 08:03

Du bist ein Mensch, und ganz besonders Einzelgänger vergessen ganz gerne dass wir Menschen soziale Wesen sind. Was du gerade spürst ist vielleicht wirklich dein unerfülltes Sozialbedürfnis, nur dass du womöglich nicht genug Erfahrung mit diesem Gefühl hast um es richtig einzuordnen.

Und zu diesem speziellen Ereignis kann ich nur sagen was ich immer sage: Man bereut die Dinge die man nicht gemacht hat viel mehr als die die man gemacht hat. Schalte dich nächstes Mal einfach ein, und wenns ein Flop ist, dann hast du nur ein bisschen Zeit verloren. Außerdem ist es ne gute Übung wenn du schon lange kaum noch Kontakte hast.
"Wenn du nicht weißt was du im Leben tun sollst, nimm die schwierige Lösung, denn die ist in 90% der Fälle die richtige."

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 139 Gäste