Testfrage zu Rechenkenntnissen

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: otto-mit-o, Obelix, Esperanza, Peter, Calliandra, Wolleesel

Antworten

Wie lange dauert es? (Kontext siehe ersten Beitrag)

drei Tage
1
3%
sechs Tage
27
69%
zehn Tage
0
Keine Stimmen
zwei Wochen
0
Keine Stimmen
vier Wochen
8
21%
sechs Wochen
0
Keine Stimmen
neun Wochen
2
5%
zwölf Wochen
0
Keine Stimmen
Ich will nur irgendwas anklicken
1
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 39

Reinhard
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8615
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 19. März 2020, 23:51

Grundkenntnisse in Zeiten der :upps: :


Auf einem See wachsen Seerosen. Die von ihnen bedeckte Fläche verdoppelt sich alle drei Tage, nachdem die erste auf dem See ausgebracht wurde. Nach drei Wochen ist ein bereits ein Viertel der Seefläche von ihnen bedeckt. Wie lange dauert es, bis die Fläche des Sees komplett mit Seerosen bedeckt ist?
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3068
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Melli » Freitag 20. März 2020, 00:02

"Wenn der See austrocknet, fliegen die Vögel weg, die Seerosen bleiben."

(Leicht abgewandeltes tamilisches Sprichwort)
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 801
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von AviferAureus » Freitag 20. März 2020, 00:25

Statt "Hölp mie, hölp mie, båven mie Wåter!" heißt es dann "Hölp mie, hölp mie, båven mie Bubbelkes!".

Reinhard
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8615
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Reinhard » Freitag 20. März 2020, 00:28

Nachtrag einer Bitte: den Rechenweg und das richtige Ergebnis nicht in den Thread schreiben.

Es ist kein Wettbewerb, wer es am Besten kann (ihr seid alle gut :umarmung2: ) ich will nur wissen, wieviele von selbst auf das Ergebnis kommen.
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Automobilist

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Automobilist » Freitag 20. März 2020, 00:57

Geht es noch einfacher ?

Reinhard
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8615
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Reinhard » Freitag 20. März 2020, 01:07

Automobilist hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 00:57
Geht es noch einfacher ?
Nein. :hut:

Es ist nicht Ziel der Aufgabe, schwer lösbar zu sein. ;)
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Automobilist

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Automobilist » Freitag 20. März 2020, 01:17

Reinhard hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 01:07

Es ist nicht Ziel der Aufgabe, schwer lösbar zu sein. ;)
Na dann....da es schon ein Unterforum für Casus gibt, könntest Du ja eines für Gauß'sche Klammerfunktionen, analytische Geometrie oder Kurvendiskussionen einrichten ( wobei nicht die Kurven von Mylady gemeint sind...)...AB's sollten eigentlich gut Nullstellen von Funktionen berechnen können....(Ich weiß, das ist englischer Humor...)

Reinhard
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8615
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Reinhard » Freitag 20. März 2020, 07:21

Ich bitte um möglichst viele weitere Abstimmungen in der Umfrage.
Bild
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11740
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Lazarus Long » Freitag 20. März 2020, 09:25

Ich hab die Frage nicht richtig gelesen . :sadman:
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Zigg
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 684
Registriert: Montag 9. September 2019, 10:23
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Zigg » Freitag 20. März 2020, 09:37

Ich habe Teichrosen und Seekannen.

Ich rechne da aus Erfahrung. :mrgreen:
R+ P-
P+ R-

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3058
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von NeC » Freitag 20. März 2020, 11:41

Lazarus Long hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 09:25
Ich hab die Frage nicht richtig gelesen . :sadman:
Die Frage ist ja auch nicht eindeutig bzw. nicht ganz unmissverständlich gestellt. :brille1:

Wie lange dauert es ... ab dem Tag, an dem die erste Seerose eingesetzt wurde?
Oder wie lange dauert es noch ... ab dem Tag, an dem der See zu einem viertel bedeckt war?
Die Auswahl der Antwortmöglichkeiten lassen erahnen, was gemeint ist. Aber man muss nun bei der Antwort zwischen Rechenkenntnissen, Textverständnis, und der gewünschten Genauigkeit einer Antwort abwägen. ;)

Reinhard
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8615
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Reinhard » Freitag 20. März 2020, 11:47

Gemeint ist "wie lange dauert es noch?" :oops:
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11740
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Lazarus Long » Freitag 20. März 2020, 12:19

Reinhard hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 11:47
Gemeint ist "wie lange dauert es noch?" :oops:
Ich war mal der einzige, der in einer Mathe-Arbeit die richtige Antwort (A=B=C=leere Menge) herausgefunden und abgegeben hat. Die Aufgabe wurde daraufhin aus der Wertung genommen. :mrgreen:
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Silvina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2700
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:34
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Silvina » Freitag 20. März 2020, 12:24

Reinhard hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 11:47
Gemeint ist "wie lange dauert es noch?" :oops:
Oh...dann hab ich auch falsch abgestimmt :(
Manchmal muss man das Chaos nur ein bisschen schütteln, und es wird ein Wunder draus.

Reinhard
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8615
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Reinhard » Freitag 20. März 2020, 12:27

Vielleicht wenn ich zwei Antworten als richtig werte ... :gruebel:

Das Experiment habe ich durch eigenes Verschulden versemmelt. :hammer:
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3058
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von NeC » Freitag 20. März 2020, 12:43

Reinhard hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 12:27
Vielleicht wenn ich zwei Antworten als richtig werte ... :gruebel:
Musst Du wohl. :mrgreen:

Aber auch ganz cool als Experiment: Ich würde erwarten, dass die exakten Mathematiker sofort Deine Intention erfasst haben und bei der einen Antwort landen, während die Leute mit ausgeprägtem Textverständnis und etwas großzügiger Auslegung der Genauigkeit bei der anderen Antwort zu finden sind. :klassiker:

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11740
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Lazarus Long » Freitag 20. März 2020, 12:46

NeC hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 12:43
Reinhard hat geschrieben:
Freitag 20. März 2020, 12:27
Vielleicht wenn ich zwei Antworten als richtig werte ... :gruebel:
Musst Du wohl. :mrgreen:

Aber auch ganz cool als Experiment: Ich würde erwarten, dass die exakten Mathematiker sofort Deine Intention erfasst haben und bei der einen Antwort landen, während die Leute mit ausgeprägtem Textverständnis und etwas großzügiger Auslegung der Genauigkeit bei der anderen Antwort zu finden sind. :klassiker:
Ich bin Mathematiker, deshalb hatte ich ja zunächst geschrieben, daß die Antwort die ich gegeben habe, genau genommen falsch ist, bis mir seine Intention langsam ins Gehirn drang. :schuechtern:
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Knuddel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1517
Registriert: Dienstag 25. Juni 2013, 20:36
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Knuddel » Samstag 21. März 2020, 11:28

Du kannst die Aufgabenstellung immer noch abwandeln: Unterstreiche das Wort "Seerosen" und diskutiere darüber im Forum mit anderen. :)
│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│▌▌│▌▌▌│

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupéry

Reinhard
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8615
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Testfrage zu Rechenkenntnissen

Beitrag von Reinhard » Samstag 21. März 2020, 14:33

Ich finde es noch immer blöd, dass ich das nicht so hinbekommen habe, wie ich wollte. :oops:


Ich wollte ins Bewusstsein holen, dass es bei exponentiellem Wachstum mit Verdopplung alle drei Tage immer 6 Tage dauert, bis der See von einem Viertel auf komplett voll wird. Unabhängig davon, wie groß der See ist. Nicht wichtig, wie lange es vorher gedauert hat bis das erste Viertel da ist. (<-- Diesen Aspekt habe ich grandios vermasselt.)


Und ja, die Frage hat mit dem Coronavirus zu tun. (Womit auch sonst? :schuechtern: )
Die Verdopplung alle drei Tage kommt so in etwa hin, empirisch.

Und der viertelts volle See könnte für Krankenhausbetten stehen. Das heißt dann, 6 Tage später ist der See das Haus voll. Unabhängig davon, wie lange es bis zu diesem Viertel gebraucht hat.


Und 6 Tage sind scheiße wenig. Das ist etwa die Inkubationszeit, und auch von den ersten Symptomen bis zur Einweisung ist etwa so lange. Additiv.

Insgesamt brauchen wir wohl eher einen Stop der Infektionen schon dann, wenn wir ein Sechzehntel der verfügbaren Betten mit Covid-Patienten voll haben. Vier Verdoplungszeiten.

Die restlichen 15 Betten werden noch kommen in den nächsten zwei Wochen. Die sind schon krank und laufen gerade hustend rum.


Nee. Falsch. :hammer:
Korrektur. Die meisten husten noch gar nicht. :fessel:


-----------


Video auf Englisch, das ebenfalls die Seerosen verwendet. Kannte ich aber erst nach meinem Beitrag:
What This Chart Actually Means for COVID-19
Wir müssen jetzt zusammenstehen, indem wir nicht zusammen stehen.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste