Wie Menschen im Internet ignorieren?

Gegenseitige Hilfe zu verschiedenen Themen von AB zu AB

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

t385
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von t385 » Samstag 11. Januar 2020, 13:57

Kann mir da jemand einen Tipp geben? Konkret geht es um einen durchgeknallten Ex-User dieses Forums. Ich stecke da zu viel Energie hinein.

Benutzeravatar
uhu72
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2101
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: PLZ 71

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von uhu72 » Samstag 11. Januar 2020, 14:24

Internet ist zu allgemein und zum anderen Technisch.
Möchtest du den "anderen" mit technischen Mitteln ignorieren?
Oder menschlich ignorieren? (Was auch immer das sein sollte.)
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 432
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von yes_or_no » Samstag 11. Januar 2020, 14:31

ich hab die erfahrung gemacht, dass man besser mit menschen abschließen kann, wenn man sie komplett offen und ehrlich mit seinen gefühlen und problemen konfrontiert, dann knallts einmal und hinterher sind beide dieses ungewisse "was wäre wenn" los und müssen nicht mehr zwischen den zeilen lesen, weil sie klarheit haben. das nimmt der sache dann den reiz und das besondere, dann ist der andere nur noch "ein anderer" und nicht mehr "hier und da könnt ich gemeint sein, dies und das könnt sich auf mich beziehen"....
also falls das eine weibliche ex quasi ist... aber weiß nicht...

Mit müden Augen
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9642
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 11. Januar 2020, 14:40

PC ausschalten und spazieren gehen. :roll:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11343
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 11. Januar 2020, 15:07

t385 hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 13:57
Kann mir da jemand einen Tipp geben? Konkret geht es um einen durchgeknallten Ex-User dieses Forums. Ich stecke da zu viel Energie hinein.
Das betreffende Forum verlassen und nie wieder aufsuchen ...
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

t385
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von t385 » Samstag 11. Januar 2020, 15:16

Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 15:07
t385 hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 13:57
Kann mir da jemand einen Tipp geben? Konkret geht es um einen durchgeknallten Ex-User dieses Forums. Ich stecke da zu viel Energie hinein.
Das betreffende Forum verlassen und nie wieder aufsuchen ...
Wie soll das aber gehen, wenn man genau weiß, dass er, während man nicht dort ist, neuen Unsinn verfasst? Dann kommt das Kribbeln in den Fingern und das Forum ist nur einen Mausklick entfernt.

Online
Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2528
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Melli » Samstag 11. Januar 2020, 16:41

Der Typ ist doch total Gurke 🥒 Banane 🍌 Wie soll man den denn noch ernstnehmen?

Aber der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man sich das nicht mehr geben mag.
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11343
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 11. Januar 2020, 16:45

t385 hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 15:16
Lazarus Long hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 15:07
t385 hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 13:57
Kann mir da jemand einen Tipp geben? Konkret geht es um einen durchgeknallten Ex-User dieses Forums. Ich stecke da zu viel Energie hinein.
Das betreffende Forum verlassen und nie wieder aufsuchen ...
Wie soll das aber gehen, wenn man genau weiß, dass er, während man nicht dort ist, neuen Unsinn verfasst? Dann kommt das Kribbeln in den Fingern und das Forum ist nur einen Mausklick entfernt.
Bitte den Admin, dich zu sperren jnd keine Anmeldung zu Akzeptieren, so lange der andere noch im Forum ist.

Falls das, aus welchen Gründen auch immer, nicht geht, dann bestraf dich, jedes mal, wenn du wieder in das Forum gehst, oder belohne dich, für jeden Tag, den du nicht in das Forum gehst.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

t385
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von t385 » Sonntag 12. Januar 2020, 21:14

Jetzt hat er mir ja dieses hier geschrieben. Wie würdet ihr mit solchen Todesdrohungen umgehen?
Letztendlich wolltest du nie verstehen, sondern nichts weiter als dein Vergnügen befriedigen.

Im Gegensatz zu gewissen Anderen nur auf eine etwas viel heftigere Weise, die insbesondere in den Strafanzeigendrohungen gegipfelt ist, woraufhin du meinen Willen, dich umzubringen, nicht nur erzeugt, sondern gefestigt hast.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11343
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Lazarus Long » Sonntag 12. Januar 2020, 21:19

t385 hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:14
Jetzt hat er mir ja dieses hier geschrieben. Wie würdet ihr mit solchen Todesdrohungen umgehen?
Letztendlich wolltest du nie verstehen, sondern nichts weiter als dein Vergnügen befriedigen.

Im Gegensatz zu gewissen Anderen nur auf eine etwas viel heftigere Weise, die insbesondere in den Strafanzeigendrohungen gegipfelt ist, woraufhin du meinen Willen, dich umzubringen, nicht nur erzeugt, sondern gefestigt hast.
Ein Grund mehr, das Forum nie wieder aufzusuchen ...

Auf jeden Fall den Admin informieren.

Wenn dies von entfernt ernst zu nehmen ist, die Polizei einschalten.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
yes_or_no
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 432
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von yes_or_no » Sonntag 12. Januar 2020, 21:26

ich versteh die nachricht, die er dir geschrieben hat, nicht gescheit.
vielleicht würds dir helfen, mit wem aus dem echten leben mal von vorn bis hinten darüber zu reden und dich beraten zu lassen?
egal welche schritte hier nötig sind (zb polizei/anzeige) fällt bestimmt leichter, wenn du jemanden hast, der dir da beisteht.

Benutzeravatar
Obelix
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 433
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Obelix » Sonntag 12. Januar 2020, 22:01

Lazarus Long hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:19
t385 hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:14
Jetzt hat er mir ja dieses hier geschrieben. Wie würdet ihr mit solchen Todesdrohungen umgehen?
Letztendlich wolltest du nie verstehen, sondern nichts weiter als dein Vergnügen befriedigen.

Im Gegensatz zu gewissen Anderen nur auf eine etwas viel heftigere Weise, die insbesondere in den Strafanzeigendrohungen gegipfelt ist, woraufhin du meinen Willen, dich umzubringen, nicht nur erzeugt, sondern gefestigt hast.
Ein Grund mehr, das Forum nie wieder aufzusuchen ...
Kommt drauf an, wie wichtig ihm das Forum ist. Ich habe das Gefühl, da liegt ihm einiges dran.
Lazarus Long hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:19
Auf jeden Fall den Admin informieren.
Definitiv. Ist natürlich die Frage, wie in diesem Fall der Admin drauf ist.
Lazarus Long hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:19
Wenn dies von entfernt ernst zu nehmen ist, die Polizei einschalten.
+1
Mit Morddrohungen ist nicht zu spaßen.
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

Menelaos
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 13. November 2019, 12:23
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Menelaos » Sonntag 12. Januar 2020, 22:29

Lazarus Long hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:19
t385 hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:14
Jetzt hat er mir ja dieses hier geschrieben. Wie würdet ihr mit solchen Todesdrohungen umgehen?
Letztendlich wolltest du nie verstehen, sondern nichts weiter als dein Vergnügen befriedigen.

Im Gegensatz zu gewissen Anderen nur auf eine etwas viel heftigere Weise, die insbesondere in den Strafanzeigendrohungen gegipfelt ist, woraufhin du meinen Willen, dich umzubringen, nicht nur erzeugt, sondern gefestigt hast.
Wenn dies von entfernt ernst zu nehmen ist, die Polizei einschalten.
Eine Morddrohung ist auch dann inakzeptabel wenn sie nicht ernst gemeint ist. Da überschreitet man meiner Meinung nach eine Grenze, und wer nicht augenblicklich zurück rudert und sich entschuldigt, der meint es entweder ernst, oder möchte doch zumindest den anderen einschüchtern. In beiden Fällen ist eine Strafanzeige angemessen.
Das ist eine Sicht auf Liebe und Beziehungen die ich von einer Disneyprinzessin erwarten würde...

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7916
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Reinhard » Sonntag 12. Januar 2020, 22:35

Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.
Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

t385
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von t385 » Sonntag 12. Januar 2020, 23:09

Da ich das ja protokolliert habe: Seit November hat er mir in dem Tenor sechszehnmal geschrieben. Es fing damit an, dass er irgendwann gegen Juden hetzte und ich das kritisiert und gemeldet hatte. Seitdem droht er mir. Außerdem ist er der Ansicht, ich hätte mich seit Jahren gegen ihn verschworen.

t385
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1154
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von t385 » Montag 13. Januar 2020, 00:27

t385 hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 23:09
sechzehnmal

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2053
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von selina » Montag 13. Januar 2020, 06:35

t385 hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 21:14
Jetzt hat er mir ja dieses hier geschrieben. Wie würdet ihr mit solchen Todesdrohungen umgehen?
Letztendlich wolltest du nie verstehen, sondern nichts weiter als dein Vergnügen befriedigen.

Im Gegensatz zu gewissen Anderen nur auf eine etwas viel heftigere Weise, die insbesondere in den Strafanzeigendrohungen gegipfelt ist, woraufhin du meinen Willen, dich umzubringen, nicht nur erzeugt, sondern gefestigt hast.
Du solltest damit aufhören, Dinge die dir in anderen Foren geschrieben werden hier einzustellen.
Und ansonsten melde dich dort ab. Oder antworte einfach nicht mehr.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5200
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Montecristo » Montag 13. Januar 2020, 08:32

t385 hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 13:57
Kann mir da jemand einen Tipp geben? Konkret geht es um einen durchgeknallten Ex-User dieses Forums. Ich stecke da zu viel Energie hinein.
Warum ist es Dir wichtig, was der schreibt?
Wenn das eigentlich ein völlig anonymer Kontakt ist, dann wirst Du den nie überzeugen.
Manche Menschen haben nix anderes als Müll ins Netz zu tippen.
IMHO gilt das für gesperrte User dieses Forum (die dann doch in der Szene hängen bleiben) im besonderen.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5200
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Montecristo » Montag 13. Januar 2020, 08:41

Lion hatte bei der Umstellung des Unerfahren kritische Bereiche für Außenstehende gesperrt. Das hat die bekannten Vor- und Nachteile.
Aber offenbar sind bestimmte Leute nicht schlau genug sich hier anzumelden und dann die Klappe zu halten, nur um mitlesen zu können.
Spricht eigentlich auch Bände...
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Menelaos
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 13. November 2019, 12:23
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie Menschen im Internet ignorieren?

Beitrag von Menelaos » Montag 13. Januar 2020, 08:53

t385 hat geschrieben:
Sonntag 12. Januar 2020, 23:09
Da ich das ja protokolliert habe: Seit November hat er mir in dem Tenor sechszehnmal geschrieben. Es fing damit an, dass er irgendwann gegen Juden hetzte und ich das kritisiert und gemeldet hatte. Seitdem droht er mir. Außerdem ist er der Ansicht, ich hätte mich seit Jahren gegen ihn verschworen.
Das klingt für mich stark nach paranoiden Wahnvorstellungen. Aber ich denke auch mit dieser Ausrede kann man mit Hetze und Drohungen gegen das Gesetz verstoßen, und in jedem Fall sollten die behandelnden Therapeuten und Ärzte davon wissen, um eventuell seinen Internetzugang einzuschränken. (falls er bereits in einer Klinik lebt)
Das ist eine Sicht auf Liebe und Beziehungen die ich von einer Disneyprinzessin erwarten würde...

Gesperrt

Zurück zu „ABs helfen ABs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast