Seltsame Sache mit einem Mann

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
yes_or_no
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 219
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: im Chiemgau

Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von yes_or_no » Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:02

Hey.
Das soll jetzt bitte NICHT so rüberkommen, als würde ich mich aufspielen wollen, denn so ist es eigentlich nicht.
Ich will mich nicht aufspielen. Wobei es meinem Ego natürlich schon etwas schmeichelt, keine Frage - aber vor allem versteh ich die ganze Sache nicht, komm mir sogar ein wenig veräppelt vor und weiß nicht, was ich von alldem halten soll.

Also ich hatte Anfang diesen Jahres oder ggf sogar Ende letzten Jahres ganz kurzzeitig mal auf Lovoo gewechselt, statt wie sonst auf Tinder zu sein.
Darüber hatte ich im Endeffekt nur einen einzigen Mann kennen gelernt, weil Lovoo mir die Entfernungen immer so komisch angezeigt hatte und ich nicht geschafft hatte, Leute in meinem Umkreis zu finden.

Jedenfalls war das ein Münchner.
Gutaussehend, mit gutem Job, witziger und charmanter Kerl. Selbstbewusst und doch etwas zurückhaltend. Er hatte ne Miniwohnung mit grade mal einem mini Bett und mini Sofa darin und sagte mir, er lebt dort mehrere Jahre. Wie viele hab ich vergessen, es waren aber 5-7, jedenfalls eine recht hohe Zahl. Daher dachte ich, er wird die ganze Zeit dann wohl Single gewesen sein oder zumindest nichts ernstes gehabt haben - denn mit so ner Miniwohnung...? Dass er ABler ist, denk ich eigentlich nicht, aber die große Beziehungserfahrung hat er vermutlich auch nicht, zumindest in den letzten 5-7 Jahren nicht. wobei wir nicht drüber geredet hatten, vielleicht hat er auch mit seiner ex zusammen gewohnt und die wohnung nebenher behalten - wer weiß.

Wir hatten uns 3x getroffen vor ettlichen MONATEN inzwischen, einmal war ich bei ihm und hab auch übernachtet, einmal waren wir am Chiemsee und einmal in irgendeiner Therme.
Wir schrieben nie täglich und zwischen den Treffen lagen mehrere Wochen in etwa.
Beim letzten Treffen in der Therme wollte er direkt mit mir schlafen IN DER THERME, dann, als das nicht ging, IN DER UMKLEIDE.
Ich war dadurch etwas abgeschreckt, weil er sehr aufdringlich geworden war. Dadurch hatte ich ihn dann blockiert und geschrieben, dass mir das alles ein wenig zu bescheuert und aufdringlich ist.

Jetzt liegt das alles viele Wochen bzw Monate zurück und ich frage mich, wieso er mir immer noch schreibt.
In der letzten Nachricht stand dann drin, dass er sich in mich verliebt hat und eine Beziehung mit mir will. Einfach so. Obwohl ich die letzten 5 Nachrichten oder so komplett ignoriert hatte.
Also per SMS schreibt er mir quasi jetzt, da ich ihn auf Whatsapp nach der Sache in der Therme ja blockiert hatte.
Ca einmal im Monat oder alle 2-3 Wochen um den Dreh schreibt er mir irgendwas, wies mir geht und dass er wieder in die Therme mit mir mag und jetzt die Sache mit der Verliebtheit. Ich frag mich, ob ers nur schreibt, damit ich mich wieder mit ihm treff und er dann Sex mit mir haben kann? Oder ob er sich wirklich in mich verliebt haben könnte? Aber wie, wenn das ganze Kennenlernen fast ein Jahr oder zumindest mehrere Monate zurück liegt?
.
Der Kontakt war eigentlich von Anfang an einseitig. Ich hatte oft abgesagt, dann hatte er ne Woche später wieder gefragt und wollte sogar ins Chiemgau fahren, wenn mir München zu weit ist. Ich hatte immer abgesagt, weil ich ein bisschen abgeschreckt war von dem Minibett, in dem ich nicht gescheit schlafen konnte, weil die Matratze auch so wabbelig war und mir das für eine Affaire zu ungemütlich daher gewesen wäre, aber ich nicht dachte, dass er mehr wie ne Affaire wollen würde.
Und nachdem ich ihn blockiert hatte auf Whatsapp, hab ich ihm gar nicht mehr auf die SMSen geantwortet. Aber es kam doch alle 2-3-4 Wochen eine.

Und ich wunder mich zum einen, weil ers eigentlich nicht nötig haben sollte (er sieht gut aus, ist selbstbewusst, wirkt aufgeschlossen.....), er mich zweitens gar nicht kennt und ich ihn seit Monaten ignoriere. Wieso schreibt er mir noch?
Ich verstehe es nicht, wieso er es tut.
Wieso macht er sowas? Habt ihr sowas schon mal gemacht und was bedeutet sowas?
Oder wurde es bei euch schon mal gemacht und wie habt ihr darauf reagiert?

Irgendwie denke ich mir, vielleicht will er eine Affaire oder was lockeres, denn er kennt mich doch gar nicht genug, um eine Beziehung zu wollen oder verliebt zu sein? Aber wieso läuft er mir hinterher obwohl er eigentlich verdammt gute Chancen haben müsste, eine Frau zu finden, die sogar näher bei ihm wohnt? Er spielt in ner deutlich höheren Aussehens-Liga wie ich und auch charakterlich und jobtechnisch sollt er stabiler da stehen. Es gibt keinen wirklichen Grund, was er an mir finden sollte eigentlich.

Ich denk halt, dass mir die Entfernung eigentlich zu weit ist nach MUC und ich bei ihm in dem Minibett nichtmal übernachten könnte mit der wabbeligen Matratze, und beim letzten Treffen das alles dumm lief, wie er Sex dann sogar in der Umkleide wollte - davon abgesehen wäre er voll mein Typ und sehr unkompliziert.

Weiß nicht, wie ich reagieren soll und was es bedeutet, dass er jetzt sowas schreibt, dass er verliebt ist - obs überhaupt ernstgemeint sein kann - wieso sollte er das tun :( Das ist doch alles total komisch.

Die letzte Nachricht von ihm ist eine Woche alt, ich hab sie erst heute gesehen und ihn gefragt, wieso er sich verliebt hat, wenn er mich gar nicht kennt. Und er hat geschrieben, wir haben uns ja schon ein paar Mal getroffen, wieso sollte man sich da nicht verlieben können?
Und ich fühl mich echt etwas doof und weiß nicht recht, was das für eine seltsame Geschichte ist.

Ich kann mir keinen Reim drauf machen. Kann man sich nach drei Treffen verlieben? Und wenn ja: Traut man sich dann, das einfach so zu schreiben, wenn man quasi mehrere Monate ignoriert wurde? Wenn man verliebt ist, würde man dann einfach so beim dritten Treffen in der Therme dem anderen aufdringlich werden und Sex wollen? Eigentlich ist man doch eher schüchtern, wenn man verliebt ist? Ich verstehe es kein bisschen und weiß auch nicht, ob ich mich jetzt nicht total blamiert hab, zu antworten :(
Weiß auch nicht, ob ich nochmal antworten sollte, auf seine nächste Nachricht, in der ja stand, was ich oben geschrieben habe.
Und WAS ich darauf antworten könnte.

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 561
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von One One Seven » Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:19

Wenn Du ihn auf WhatsApp blockiert hast, weil er Dir zu sehr auf die Pelle gerückt ist und nun per SMS merkwürdige Nachrichten schreibt, würde ich zumindest vorsichtig sein.
Wenn Du Dich nicht wohl damit fühlst, teile ihm klar mit, dass er Dich in Ruhe lassen soll.

Sususus
Ein guter Bekannter
Beiträge: 79
Registriert: Montag 21. Oktober 2019, 17:03
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Sususus » Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:30

Die Frage ist nicht, was er von dir will und warum er dir schreibt, sondern: willst du etwas von ihm? Und wenn ja, kommst du dann mit seiner Art klar? Also mal abgesehen davon, dass er gut aussieht, kommt er super aufdringlich rüber (also sowohl, was das in der Therme angeht als auch das permanente Kontaktieren). Und meiner (gottseidank sehr vereinzelten) Erfahrung nach haben mir und meinem Selbstwertgefühl Männer, die derart fordernd sind, nicht gut getan. Zumal die Chance, dass er dann, wenn ihr euch wieder trefft, auf einmal deine Grenzen respektiert und auf deine Bedürfnisse eingeht, vermutlich eher gering ist.

Und naja, "Schockverliebtheit" kann schonmal auftreten und es gibt auch durchaus Menschen, die das direkt kommunizieren, aber von "verknallt" zu "ich will mit dir zusammen sein" ist es ja noch ein Stück.
Nach ein paar Metern fand ich in einer Apotheke einen Geldautomaten, doch ich gab die falsche Geheimzahl ein. [...] Ich war nicht besonders besorgt, meine Karte war ja nicht beschädigt, sondern eher traurig: Ich hatte einfach meine Geheimzahl vergessen. (Teju Cole: Open City)

Menelaos
Ein guter Bekannter
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 13. November 2019, 12:23
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Menelaos » Donnerstag 5. Dezember 2019, 09:22

yes_or_no hat geschrieben:
Mittwoch 4. Dezember 2019, 22:02
Irgendwie denke ich mir, vielleicht will er eine Affaire oder was lockeres, denn er kennt mich doch gar nicht genug, um eine Beziehung zu wollen oder verliebt zu sein?
Das kann länger dauern, oder auch ziemlich schnell gehen. Ich hab schonmal um die 15 Monate gebraucht, aber es ging auch schon innerhalb weniger Stunden.
Natürlich ist es immer möglich dass er das in seiner Fantasie weiter gesponnen hat und sich in eine Person verliebt hat die nur zum Teil dir entspricht, zum Teil seiner Fantasie.
Aber wieso läuft er mir hinterher obwohl er eigentlich verdammt gute Chancen haben müsste, eine Frau zu finden, die sogar näher bei ihm wohnt?
Das Herz will was das Herz will! Heißt nicht dass er sich wirklich in dich verliebt hat - das kann ich einfach nicht beurteilen - sondern dass es durchaus möglich ist. Außerdem musst du auch berücksichtigen in welcher Liga er von seinem eigenen Gefühl her spielt... oh, und vielleicht sieht er für den Rest von uns auch gar nicht sooo gut aus wie für dich... ;)
Wenn man verliebt ist, würde man dann einfach so beim dritten Treffen in der Therme dem anderen aufdringlich werden und Sex wollen? Eigentlich ist man doch eher schüchtern, wenn man verliebt ist?
Ich glaube fast da schließt du von dir auf ihn was die Schüchternheit angeht, und überhaupt scheinst du die Möglichkeit auszuschließen dass er einfach scharf auf dich ist. Die Fantasie es in der Therme oder auch in der Umkleide zu tun habe ich auch, aber wie du würde ich es vermutlich nicht machen.
Du musst auch bedenken dass uns Männern immer wieder eingetrichtert wird dass Frauen selbstbewusste Männer mögen die wissen was sie wollen, aber nur die wenigsten Menschen sind immer selbstsicher, was für 95% bedeutet dass wir ein Stück weit etwas vorspielen müssen. Es könnte viele Gründe dafür geben dass er aufdringlich geworden ist - und du kannst dir die meisten davon vermutlich denken - daher werfe ich nochmal die in den Raum dass er einfach geglaubt hat sich als selbstbewusster Mann präsentieren zu müssen der weiß was er will.

Ich stimme aber den anderen zu, seine Aufdringlichkeit ist schon beunruhigend. Wenn er die von dir gezogenen Grenzen überschreitet (und das scheint er was Whatsapp/SMS angeht ja zu tun) dann ist das im besten Fall ignorant und respektlos, im schlimmsten Fall gefährlich. Immerhin scheint er ja in der Therme nicht zu weit gegangen zu sein, nachdem du "nein" gesagt hast. (hoffe ich zumindest mal)

Natürlich kann dir keiner hier sagen was du tun solltest, aber die grundlegenden Fragen die du dir stellen solltest sind für mich diese:
-Interessiert er mich genug um es nochmal zu versuchen?
-Bin ich mir rational gesehen sicher genug dass er meine Grenzen respektieren wird?
-Fühle ich mich auch sicher bei ihm?

Ich denke ein einziges "Nein!" auf eine dieser Fragen ist genug den Kontakt völlig zu beenden, und ihm ein für alle mal klar zu machen dass du keine weiteren Nachrichten willst.
Falls du es versuchst, Kommunikation ist der Schlüssel... Kommunikation ist immer der Schlüssel!
Was viele gerne vergessen: Diese beängstigenden Wesen vom anderen Geschlecht sind auch nur Menschen wie wir!

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7350
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 5. Dezember 2019, 09:34

Das ding mit mini-wohnungen in München ist, das sogar die bereits schweineteuer sind.

Auch wann ich noch regelmäßig gearbeitet habe, lebte ich nie größer als etwa 42 quadratmeter.
Mehrzimmerwohnungen sind hier fast unbezahlbar.
Meist leben nur pärchen und familien großer.

Wieso er klammert weiß ich so nicht.
Hauptsache ist, ob du was mit ihm willst oder nicht.

Wenn nicht, dann breche den kontakt volkommen ab.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Krausig
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2228
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Krausig » Donnerstag 5. Dezember 2019, 09:45

Was man meiner Meinung nach ziemlich sicher sagen kann, er ist scharf auf dich. Ob das verliebt stimmt, da hab ich so meine Zweifel, aber klar, möglich ist es.
Die Probleme von wegen zu kleiner Wohnung in M verstehe ich nicht. Dann soll er dich halt in deiner Wohnung besuchen. Oder ihr nehmt euch ein Hotelzimmer. Und die Entfernung Chiemgau-München ist ja auch nicht die Welt.

Was sind also diese Probleme die du da siehst? Vielleicht Ausreden? ;)
Letztendlich muss du selbst wissen was du willst. Aber genau das ist wohl das Problem. Zumindest kommt mir das auch beim Lesen deines Blogs so vor ;)

Saraj
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2304
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Saraj » Donnerstag 5. Dezember 2019, 10:07

Also, ich lebe auch in einer sogenannten Miniwohnung und man hält es hier locker zu zweit aus, auch mehr als ein paar Tage. Ich finds hier drin sogar schöner zu zweit als alleine. ;) Nur hier komplett zusammenwohnen würde ich nicht empfehlen.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 7013
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Peter » Donnerstag 5. Dezember 2019, 11:10

Krausig hat geschrieben:
Donnerstag 5. Dezember 2019, 09:45
Was man meiner Meinung nach ziemlich sicher sagen kann, er ist scharf auf dich.
Yup, er will Sex. So viel steht zumindest fest.

Ob er verliebt ist? Keine Ahnung. Kann sein, kann auch nicht sein.

yes_or_no: Gibt es irgendwas, das Du von ihm willst?
Wenn du einen bestimmten Punkt im Leben erreicht hast, musst du wie deine eigenen Eltern sein. Du musst dich leiten und beschützen, aber du darfst das Kind in dir nicht töten.

Iggy Pop

Benutzeravatar
yes_or_no
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 219
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:51

Ich denke, ich antworte ihm nicht mehr. Bzw antworte ich, dass ich mich dagegen entschieden hab, ihn wieder zu sehen.
Ich persönlich hab keine Gefühle.
Mir hat das gestern schon irgendwie ein bisschen geschmeichelt, das zu lesen, dass er verliebt ist und ich wünsch mir ja auch, dass irgendwas mal hält, aber irgendwie scheinen die Gründe falsch zu sein, warum er mir immer noch schreibt. Weil ichs ja eigentlich abgebrochen habe. Und mich nicht wohl gefühlt hab mit der Sache.

Und ich hätt auch Angst, ihn wieder zu sehen und eigentlich mag ich mich nicht mehr nach München binden. Ich hab ja eigentlich in meinem letzten Beziehungsversuch gemerkt, dass mir das irgendwie zu unflexibel ist und mit zu viel Aufwand einhergeht. Daher wollt ich eigentlich wirklich wen bei mir in der Nähe suchen..

Ich kann ihn schwer einschätzen, er war beim ersten Treffen super sympathisch, aber vielleicht ist er doch auch etwas unterkühlt und oberflächlich. Beim Treffen in der Therme konnten wir soweit ich mich erinner, uns kaum sinnvoll unterhalten, da er permanent ein lauschiges Plätzlein suchen wollte und sich davon nicht abbringen lassen wollte, es hat nur noch genervt, ich bin da vor ihm nur noch ausgewichen. Auf sowas hab ich eigentlich keine Lust.

Danke für eure Meinungen. :)

Benutzeravatar
NickP
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 192
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 22:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von NickP » Donnerstag 5. Dezember 2019, 21:07

Das alles klingt ziemlich Creepy, ich würde ihn komplett blockieren.
Nebenbei, ich habe nicht alle deine Beiträge in den letzten Wochen gelesen, aber soweit ich mich erinnere hast du doch einen Freund. Warum denkst du dann überhaupt drüber nach ihn wieder zu sehen?
Was ich heute Abend mache? Das selbe wie (fast) jeden Abend. Ich sitze vorm PC, surfe hier, surfe da, schalalala und versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!

Noch aktuell: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=21&t=24876

Benutzeravatar
Obelix
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 323
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Obelix » Donnerstag 5. Dezember 2019, 21:54

yes_or_no hat geschrieben:
Donnerstag 5. Dezember 2019, 18:51
Ich denke, ich antworte ihm nicht mehr. Bzw antworte ich, dass ich mich dagegen entschieden hab, ihn wieder zu sehen.
Ich persönlich hab keine Gefühle.
Ja, ich denke auch, dass das wohl am besten ist. Wenn noch nicht passiert, noch einen unmissverständlichen Korb geben, und dann Schluss. Was der Mann da abliefert, kann sich sonst zu handfestem Stalking auswachsen.
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

Benutzeravatar
yes_or_no
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 219
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von yes_or_no » Donnerstag 5. Dezember 2019, 22:55

Obelix hat geschrieben:
Donnerstag 5. Dezember 2019, 21:54

Ja, ich denke auch, dass das wohl am besten ist. Wenn noch nicht passiert, noch einen unmissverständlichen Korb geben, und dann Schluss. Was der Mann da abliefert, kann sich sonst zu handfestem Stalking auswachsen.
vielleicht hast du da recht. ich hatte ihm vorhin (als ich die letzte nachricht geschrieben hab hier im forum) dann auch nochmal geschrieben, dass ich keinen kontakt mehr möchte und er mir keine sms mehr schreiben soll und seitdem kam auch keine mehr. also er hatte auch nur alle 3 wochen im schnitt geschrieben, glaub so richtig stalking mäßig ist er auch wieder nicht drauf, es waren auch nur einzeiler. aber wirklich gute absichten hatte er damit vermutlich auch nicht. irgendwie sehr blöd. gestern hab ich mich etwas verzweifelt gefühlt und wär fast drauf reingefallen :shock: :shock: :shock: zum glück seh ich das heute wieder mit etwas mehr vernunft, ich weiß ja schon, dass ich ihn am ende nicht mehr toll fand.
Das alles klingt ziemlich Creepy, ich würde ihn komplett blockieren.
Nebenbei, ich habe nicht alle deine Beiträge in den letzten Wochen gelesen, aber soweit ich mich erinnere hast du doch einen Freund. Warum denkst du dann überhaupt drüber nach ihn wieder zu sehen?
nee. wir sind nicht mehr zusammen. daher und wegen ner ziemlich anstrengenden erkältung war ich die letzten tage etwas angeschlagen und hatte darum aus verzweiflung wohl drüber nachgedacht. jetzt hab ich mich aber wieder gefasst. ich werd diesmal aber (hoffentlich) versuchen, nicht den nächst besten zu nehmen, sondern zu warten, bis einer mir wirklich richtig zusagt. auch wenn die alleinzeit dann wohl etwas länger ist, aber das war bisher wohl mein fehler, dass ich früher aus verzweiflung eigentlich vielleicht zu leicht auf sowas angesprungen bin.

aber ich mag das auch nicht in aller ausführlichkeit analysieren, weils auch sein kann, dass ich mir da schmarrn zusammen reime. und das alles innerlich ist, ohne dass mans nach außen erklären kann. jedenfalls bin ich aktuell glaub wieder gefasst :)

Benutzeravatar
LazyEyeOzzy
Ein guter Bekannter
Beiträge: 104
Registriert: Freitag 24. Februar 2017, 13:14
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von LazyEyeOzzy » Freitag 6. Dezember 2019, 08:44

Das klingt schon recht creepy, da solltest du aufpassen.
Hartnäckig kann man ja sein, aber scheinbar war er ja vorher schon aufdringlich und da hört der Spaß halt auf.
Da er danach ernsthaft nochmal nach der Therme gefragt hat scheint er ja auch nicht aus deiner Reaktion nach dem letzten mal gelernt zu haben.
Du solltest seine Nummer blockieren finde ich.

knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2755
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von knopper » Freitag 6. Dezember 2019, 11:22

@yes_or_no

und was war jetzt der Auslöser für dein Blocken, bzw. dass du nicht mehr mit ihm geschrieben hattest? Dass er Sex mit dir in der Therme wollte? War er denn da irgendwie aufdringlich bzw. hat dein nein nicht akzeptiert?
oder hat er sich entschuldigt, oder so?

Benutzeravatar
yes_or_no
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 219
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von yes_or_no » Freitag 6. Dezember 2019, 11:43

Naja, aufdringlich ivermutlich schon, aber eben nicht von beginn an. Wir waren halt im Sauna Bereich in so nem Becken und hatten uns eng umschlungen, dann meinte er, er würde jetzt gern..... und da ich dachte, "er sagt das nur so", hab ich gesagt, "ohh ich bin grad auch sehr in Stimmung" und das war ein fehler, denn von dem zeitpunkt an, rannte er doof durch die gegend und wollte nach einem eck suchen, wo sonst niemand ist. er hat da auch nicht locker gelassen. ich hab immer wieder gesagt, hey komm schon, wir sind in der öffentlichkeit, es passt nicht, LASS ES.
doch er wollt immer wieder aus irgendeinem becken raus und umher laufen, ob er ein dunkles eck findet, wo uns niemand sieht. und das war von dem zeitpunkt an sein einziges gesprächsthema.
eigentlich fand ich das eng umschlungen viel schöner. dann machte er damit eben diesen stress.
ich sagte, hey das geht hier drin nicht.
dann gab er kurzzeitig nach und wir ließen es. DANN in der umkleide, ist er einfach mit in meine reingegangen und dann standen wir zu zweit in meiner umkleide und er deutete an, dass ich still sein soll. ich war davon ziemlich überfordert und versuchte auch, ihn wieder abzuwimmeln.
plötzlich klopfte jemand an die tür von der umkleide! und da checkte er es glaube ich, dass die idee dumm war und ich hatte panik ohne ende, dass ich am ende wegen etwas ärger bekomm, was ich nicht wollte, was nicht passiert ist, wir standen in der umkleide ja nur doof rum.... ich wie versteinert eben.... weil ich davon sehr genervt war, wie er schon in der therme so sex fixiert war und in der umkleide dann auch.
DANN vorm auto meinte er dann, komm lass irgendwo in den wald fahren und dort noch sex haben. einfach so im auto. ich sagte daraufhin TSCHÜSS, war da zu dem zeitpunkt schon massiv genervt.
daheim schrieb ich ihm dann, sorry mir ist das mit dir zu anstrengend und die treffen etwas zu sex fixiert (ist alles ewig her, habs bestimmt anders formuliert). daraufhin schrieb er eben, dass ich das falsch verstanden hab und er mehr will wie nur sex. das schrieb er per sms. ich antwortete darauf nicht, weil man wenn man wen blockiert hat, eigentlich nicht mehr antworten soll, wenn ers über andere wege versucht. jedoch wiederholte er das in unterschiedlichen formulierungen immer wieder oder schrieb dann auch direkt, dass er dieses WE wieder in die therme mit mir mag.

so. wie man smsen blockiert, weiß ich nicht. aber glaub, er schreibt wirklich nicht mehr. vielleicht hätt ich ihm per sms nur von vornherein einmal antworten müssen, dass er es sich sparen kann.

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1260
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 6. Dezember 2019, 15:00

Klingt alles schon etwas sehr komisch.

Ich vermute, er hat die Ironie in deiner Aussage nicht verstanden und sich dann reingesteigert.

Klingt aber auch wie total unerfahren. Nach dem Motto "endlich will mal eine".

Schlussendlich denke ich, deine Entscheidung war richtig, zumal wenn du kein gutes Gefühl dabei hast.

Online
TheHoff
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 467
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2019, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von TheHoff » Freitag 6. Dezember 2019, 15:28

yes_or_no hat geschrieben:
Freitag 6. Dezember 2019, 11:43
Wir waren halt im Sauna Bereich in so nem Becken und hatten uns eng umschlungen, dann meinte er, er würde jetzt gern..... und da ich dachte, "er sagt das nur so", hab ich gesagt, "ohh ich bin grad auch sehr in Stimmung" und das war ein fehler, denn von dem zeitpunkt an, rannte er doof durch die gegend und wollte nach einem eck suchen, wo sonst niemand ist. er hat da auch nicht locker gelassen. ich hab immer wieder gesagt, hey komm schon, wir sind in der öffentlichkeit, es passt nicht, LASS ES.
Ja, das war ein Fehler. Da brennen einem notgeilen Mann doch mitunter alle Sicherungen durch, wenn man dass von seiner OdB hört. :mrgreen:

Ich meine, man tut doch nicht einfach nur so, als hätte man Lust aufeinander. Man hat entweder Lust aufeinander oder nicht. Man sagt das nicht "einfach so". Wozu denn? Man sagt ja auch nicht "einfach so", dass man was essen will, wenn man keinen Hunger hat.

In manchen Bädern gibt es ja bestimmte Stellen, wo es die Leute "heimlich" tun. Als würde man da nix mitbekommen...

Online
TheHoff
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 467
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2019, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von TheHoff » Freitag 6. Dezember 2019, 15:33

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 6. Dezember 2019, 15:00
Ich vermute, er hat die Ironie in deiner Aussage nicht verstanden und sich dann reingesteigert.
Die Frage ist halt, warum verwendet man "Ironie", wenn es nicht angebracht ist. Ironisch wäre es ja, wären sie beste Kumpels, wo er immer aus Blödsinn solche Anspielungen macht und sie würde es dann mit einem Augenverdrehen sagen. Aber wenn man ein Date hat und sich schon eng umschlungen im Wasser tummelt, ist "Ironie" fehl am Platz.

Kann schon verstehen, dass man das nicht will, am öffentlichen Ort. Aber manche sind so und machen auch keinen Hehl draus. Anderer Fall wäre, wenn er sagt, er würde jetzt gern - mit dem Zusatz "Wenn nur nicht so viele Leute hier wären". Dann würde man eben nach dem Badbesuch schauen, wo man die Zweisamkeit genießen kann.

Benutzeravatar
yes_or_no
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 219
Registriert: Samstag 12. Oktober 2019, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: im Chiemgau

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von yes_or_no » Freitag 6. Dezember 2019, 15:37

ironisch hatte ichs ja gar nicht gemeint. im gegenteil, mich hatte das eng umschlungene ja selbst aufgeheizt und wenn man sich gegenseitig ins ohr flüstert, wie gern man jetzt grad würde, ist das für mich in so ner situation auch eher noch anturnend, zumal das treffen BIS DAHIN eigentlich schön war.
DOCH dass ers dann so schnurstraks umsetzen wollte und so nen stress auf diese umsetzung gemacht hat, obwohl wir in der öffentlichkeit waren und auch recht viel los war, und sich da so drin verrannt hat, DAS empfand ich dann als übermäßig anstrengend.

hab grad gesehen, dass ich doch nen verpassten anruf von gestern von ihm habe. ich kenn mich mit meinem eigenen handy nicht mehr aus, seit ich die sim karte im tablet habe. ich benutz das handy eigentlich nicht mehr. daher ist es mir auch leicht gefallen, das alles zu ignorieren, bzw war ich in der zwischenzeit ja auch vergeben oder hatte es erst deutlich später gemerkt, dass da überhaupt nachrichten von ihm gekommen sind.
da ich seinen kontakt gelöscht hatte, waren das ja auch für mich anonyme anrufer oder anonyme nummern, wo ich mir nichts gedacht hab und es weggeklickt hab.

ich hoff, er respektiert es, dass ich nicht mehr mag. ansonsten bräuchte ich nen wirklich guten grund, warum er mich nach einem jahr noch will. ein einfaches "naja, man kann sich schon mal verlieben, wenn man sich bereits 3x getroffen hat - auch wenn das vor nem jahr war", hilft mir nicht so sehr, das zu verstehen. wenn er sich in irgendwas von mir wiedergefunden hätte oder einfach auch schlechte erfahrung gemacht hat mit anderen und dachte, mit mir wars schöner, oder ganz was anderes, dass er irgendwas über sich preis gibt, warum er nach nem jahr oder fast nem jahr, noch mir schreibt, dann würds mir vielleicht was bedeuten. oder ich könnts verstehen und könnts einschätzen.
aber so ist das irgendwie eher seltsam und naja, ich hab auch das gefühl, vielleicht macht ers aus langweile, dass er mir schreibt. oder eben nur um zu pokern, ob er doch noch leichten unkomplizierten sex bekommt, aber nicht wegen mir als person. ist alles schwer für mich zu verstehen.

ich HATTE ihn ja gefragt, warum er mir nach so langer noch zeit immer noch alle paar wochen schreibt, aber er wusste es ja selbst nicht, außer "warum nicht, kann doch mal passieren, dass man sich verliebt" hatte er nichts geschrieben. da kann ich auch keine rückfragen stellen.
puhh naja



@TheHoff: Hab grad parallel geschrieben und seh deine Antwort grad noch vor dem Abschicken ;) Also wie oben schon geschrieben, wars von mir nicht komplett aus der Luft gegriffen, aber eben eher nur Fantasie und keine Einwilligung, es sofort umzusetzen. :/ ob ich etwas wie "odb" für ihn war, bin ich mir nicht sicher. wir hatten in unserer kennenlernphase nicht täglich geschrieben, uns eher so alle 2-3 wochen nur gesehen und ich hätt nicht gedacht, dass er nach nem jahr mir noch schreibt, da er nicht so gewirkt hat, als hätte er es eilig gehabt, mit mir.

Online
TheHoff
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 467
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2019, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Seltsame Sache mit einem Mann

Beitrag von TheHoff » Freitag 6. Dezember 2019, 16:27

yes_or_no hat geschrieben:
Freitag 6. Dezember 2019, 15:37
@TheHoff: Hab grad parallel geschrieben und seh deine Antwort grad noch vor dem Abschicken ;) Also wie oben schon geschrieben, wars von mir nicht komplett aus der Luft gegriffen, aber eben eher nur Fantasie und keine Einwilligung, es sofort umzusetzen. :/ ob ich etwas wie "odb" für ihn war, bin ich mir nicht sicher. wir hatten in unserer kennenlernphase nicht täglich geschrieben, uns eher so alle 2-3 wochen nur gesehen und ich hätt nicht gedacht, dass er nach nem jahr mir noch schreibt, da er nicht so gewirkt hat, als hätte er es eilig gehabt, mit mir.
Ach so. Ja, da würde mein anderes Szenario passen, dass man eben sagt, man ist scharf aufeinander, aber das eben nicht hier an Ort und Stelle.

In dem Fall ist es natürlich blöd gelaufen, dass er da so den Kopf komplett abgeschaltet hat. Du hättest ihn vielleicht bremsen können, wenn du gesagt hättest, dass dir schon der Sinn danach steht, aber eben nicht in der Öffentlichkeit, sondern lieber irgendwo, wo man komplett ungestört ist. Aber man weiß es ja nicht genau.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Daniog, Google [Bot], Melli, onyx22, Solalala und 44 Gäste