Verkleidete Frauen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Bonbon

Verkleidete Frauen

Beitrag von Bonbon » Samstag 9. November 2019, 11:11

Wie gut kommen eigentlich Frauen an, die stark geschminkt sind, unechte bunte Fingernägel haben, falsche Augenwimpern oder Extensions auf dem Kopf? Ich persönlich frage mich, wieso einige (nicht alle) Männer sich gerne mit so verkleideten Frauen schmücken. Wenn man sich so umguckt wird es echt immer schlimmer und unnatürlicher. Von den Medien mag ich erst gar nicht reden oder von Schönheits-Op's. Wenn es nur ein unechtes Teil ist, finde ich das völlig in Ordnung, aber wenn die ganze Oberfläche künstlich ist, dann frage ich mich, was daran schön sein soll. :omg: Ein Gesicht ganz straff gezogen und der Hals und die Hände sehen aus wie eine Schrumpelschildkröte. Ja, ich weiß, es ist kein Wunder, daß ich niemanden abgekriegt habe :mrgreen: . Erklärt es mir?

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4558
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Wuchtbrumme » Samstag 9. November 2019, 11:41

Bonbon, so wie ich es erlebe ist das eine Mode, die relativ neu ist und der vor allem ganz junge Frauen anhängen.

Die meisten Frauen in unserem Alter sind wie früher schon etwas geschminkt und ordentlich gekleidet ohne groß aufzufallen. Ein paar (gleichaltrige) Assistentinnen-Kolleginnen trugen immer eng Kleider und tiefen Ausschnitt. Ich vermute mal das taten sie um sich leichter bei den Männern durchsetzen zu können.

Eine meiner Chefinnen meinte einmal zu mir: „Schminken? Hast Du gar nicht nötig, Du brauchst Dich nicht anzubiedern. Sie war nicht geschminkt aber immer schick gekleidet.

Denkst Du, Du müsstest Dich auch so aufrüschen? Die mir bekannten Männer mögen Make Up nicht allzu sehr.
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Bonbon

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Bonbon » Samstag 9. November 2019, 11:49

Ach weißt du, momentan mache ich mir doch ziemlich viele Gedanken und frage mich vor allem: WARUM ich? Nein, ich denke ich bin gut so wie ich bin, ich laufe ja nicht wie eine Mumie herum :mrgreen:

Komische Mode wie ich finde :)

Das klingt schön, was deine Chefin gesagt hat und sich hatte auch sicher recht. :flirten:

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 576
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von One One Seven » Samstag 9. November 2019, 11:53

Ich weiß nicht in welcher Region Du lebst, ich sehe jedoch nicht, dass es immer schlimmer wird.
Wenn man drauf achtet, sieht man sicher immer ein Extrembeispiel, gerade in Großstädten.

Die meisten Frauen um mich herum, vom regelmäßigen Einkauf, die Mittagspause über Konzerte und Veranstaltungen, Kinobesuche, bis hin zu kleineren Reisen, sehen eher normal aus.
Gekonnt geschminkt ist auch was anderes als stumpf zugespachtelt.
Wenn das eigene Haar nicht so üppig und gleichmäßig wächst, die vorherige Frisur eher missraten ist und die Haare aber schon ab sind, der Look für bestimmte Anlässe umgekrempelt werden soll, dann können auch Extensions durchaus Sinn machen.
Das mit den langen Fingernägeln, egal ob echt oder künstlich, habe ich generell noch nicht verstanden. Schön lackiert klar, aber an der Überlänge sehe ich keinen ästhetischen oder praktischen Nutzen, es sein denn sie möchte ihm heftig den Rücken zerkratzen und Spuren hinterlassen.
Wenn Du etwas nicht kannst, versuche es Dir beizubringen.

Benutzeravatar
Cornerback
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 22:30
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Cornerback » Samstag 9. November 2019, 12:08

Bonbon hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 11:11
Wie gut kommen eigentlich Frauen an, die stark geschminkt sind, unechte bunte Fingernägel haben, falsche Augenwimpern oder Extensions auf dem Kopf? Ich persönlich frage mich, wieso einige (nicht alle) Männer sich gerne mit so verkleideten Frauen schmücken. Wenn man sich so umguckt wird es echt immer schlimmer und unnatürlicher.
Grundsätzlich spricht es mich schon an wenn eine Frau was aus ihrem Äußeren macht. Es sollte natürlich stilvoll aussehen, und halt so, dass es nicht sofort auffällt, dass es künstlich ist.

Benutzeravatar
Tania
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11161
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Tania » Samstag 9. November 2019, 12:19

One One Seven hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 11:53
Das mit den langen Fingernägeln, egal ob echt oder künstlich, habe ich generell noch nicht verstanden. Schön lackiert klar, aber an der Überlänge sehe ich keinen ästhetischen oder praktischen Nutzen, es sein denn sie möchte ihm heftig den Rücken zerkratzen und Spuren hinterlassen.
NEEEEIIIIN! Das geht doch nicht, da bricht man sich nachher noch nen Nagel ab!!!! Und das ist bekanntlich schlimmer als ein Kratzer am Kotflügel.

@Bonbon, ich kenn Dich zwar nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es bei Dir am fehlenden Make-up liegt. Ich bin auch so ein naturbelassenes Nischenprodukt, und es gibt genug tolle Männer, die auf genau diesen Typ stehen. Nicht Millionen, aber einer reicht ja völlig. Und da ich zum Glück auch nicht auf den Männertyp "Mein Auto, mein Designerschuh, meine Rolex, mein Mähroboter, mein Titel, meine Karriere" stehe, passt das zuweilen ganz gut.

Life is short, break the rules, forgive quickly, kiss slowly, love truly, laugh uncontrollably, and never regret anything that made you smile. (Mark Twain)

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3341
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von desigual » Samstag 9. November 2019, 12:22

So wie es Männer gibt, die auf übertriebene Weiblichkeit stehen, gibt es ja auch den umgekehrten Fall: Ich kann nicht nachvollziehen, wie frau auf so muskelbepackte Prolls stehen kann.

Ariane
Ein guter Bekannter
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 7. August 2013, 15:56

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Ariane » Samstag 9. November 2019, 12:22

Da ich in der Mittagspause gerne in ein Bistro- Cafe gehe das sehr besucht ist, sehe ich (trotz gemischtem Alters der Besucher) sehr, sehr viele junge Frauen mit überdick nachgezogenen Brauen, eklig (sorry) überlangen, knalligen Nägeln, total künstlicher Haarfarbe, und dicker Schminke im Gesicht.

Ich als Frau finde es einfach nur abstoßend, und ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass ein Mann eine so dermaßen überkleisterte Frau anziehend finden könnte.
Ich verstehe das überhaupt nicht, und ich finde junge Frauen an sich so hübsch. Es ist mir unerklärlich, wie eine junge Frau sich so unattraktiv machen kann, indem sie denkt, sie sei dann hübscher. (Ich spreche definitiv NICHT von dezentem Make up.)

Ich habe auch noch nie von einem Mann gelesen, der schrieb: Ich mag das SO DOLL, wenn Frauen mit Schminke überzogen sind. Wie kommen diese vielen Frauen darauf, dass das gut aussieht?

Mich würden da echt Meinungen von Männern interessieren, die das mögen. :brille1:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8409
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 9. November 2019, 12:35

Ich habe auffällige schminke nie gemocht.
Ein bisschen was, zum akzentuieren, OK, aber ich bevorzüge der Natural look.

Bin momantan in meinen weiterbildung unter vielen 20-järigen.
Einige scheinen tatschlich einen art Manga-look zu pflegen, sicher die aus den computer games bereich...
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3810
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Melli » Samstag 9. November 2019, 13:02

Bonbon hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 11:11
Ein Gesicht ganz straff gezogen und der Hals und die Hände sehen aus wie eine Schrumpelschildkröte.
Nichts gegen Schildkröten 🐢

Aber beim Stichwort "Verkleidung" dachte ich eher an Halloween vor 10 Tagen 🎃

(Und bei "straff gezogenem Gesicht" an Egger in MiB :mrgreen:)
»So viel Wissen über unser Nichtwissen und über den Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, gab es noch nie.« (Jürgen Habermas)

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2015
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Hanuta » Samstag 9. November 2019, 13:44

Ich als Mann finde zu doll geschminkt sehr unattraktiv. Dezentes Make Up kann gut aussehen, aber wenn die Wimpern und Fingernägel so lang sind, dass man schon Angst hat, dass die plötzlich abfallen und dazu noch 10cm Schminke im Gesicht klebt, dann ist das ein ziemlicher Abtörner.
Wenn ich schon Frauen mit viel zu langen Fingernägeln sehe, dann kann ich mir nicht mal im Ansatz vorstellen was passieren würde, wenn ich mit der jetzt gerne rummachen würde und sie ständig darauf achten müsste, dass ihre künstlichen Nägel nicht abbrechen.

Das finde ich zu viel:
https://d2hdssvult3r4r.cloudfront.net/w ... 572435.png

Das finde ich okay:
https://thegoddess.com/wp-content/uploa ... -Today.jpg

Automobilist

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Automobilist » Samstag 9. November 2019, 14:40

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 11:41
Die mir bekannten Männer mögen Make Up nicht allzu sehr.
So raffe ich mich doch noch einmal zu einem Beitrage auf - und das auch noch am 9.XI., dem traurigsten Tage des Jahres !
Wuchtbrumme, ich dachte, Du kennst mich ?
Ariane hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 12:22

Ich als Frau finde es einfach nur abstoßend, und ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass ein Mann eine so dermaßen überkleisterte Frau anziehend finden könnte.
Ich verstehe das überhaupt nicht, und ich finde junge Frauen an sich so hübsch. Es ist mir unerklärlich, wie eine junge Frau sich so unattraktiv machen kann, indem sie denkt, sie sei dann hübscher. (Ich spreche definitiv NICHT von dezentem Make up.)

Ich habe auch noch nie von einem Mann gelesen, der schrieb: Ich mag das SO DOLL, wenn Frauen mit Schminke überzogen sind. Wie kommen diese vielen Frauen darauf, dass das gut aussieht?

Mich würden da echt Meinungen von Männern interessieren, die das mögen. :brille1:
Aber bitte sehr ! Was " überkleistert " ist - und was nicht - ist eine Frage des persönlichen Gusto. Ich will nicht schreiben, es gefalle mir " so doll " - denn das ist nicht meine Ausdrucksweise - aber es gefällt mir s e h r - wenn auch nicht an jungem Gemüse; die können machen, was immer sie wollen, ohne auf mich Eindruck zu hinterlassen. " Meine " Aphrodite ist eine absolute " Maquillagekünstlerin " - schöner geht es - für mich - nicht.

En général : es gibt kein " zu viel ", nur ein " zu wenig ".
Hanuta hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 13:44

Das finde ich zu viel:
https://d2hdssvult3r4r.cloudfront.net/w ... 572435.png

Das finde ich okay:
https://thegoddess.com/wp-content/uploa ... -Today.jpg
Meinen Senf hiezu : a ) zu wenig und obendrein recht ludrig gemacht, b ) Schluck Wasser in der Kurve; Attractivität für mich gleich Null, eher noch abstoßend. Dixi.

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3017
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von marwie » Samstag 9. November 2019, 14:44

Ich hab mich auch schon öfters gefragt, wer auf solche übermäßig geschminkte Tussis mit langen Fingernägeln etc. stehen soll... Meine ex Odbs und meine Freundin schminken sich entweder gar nicht, oder nur sehr dezent. Ich mag es auch, wenn Frauen handwerklich anpacken können (Gartenarbeit, Möbel aufbauen etc.) und das geht mit langen Fingernägeln nur schlecht...

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3017
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von marwie » Samstag 9. November 2019, 14:52

@Automobilist: du würdest es nicht gut finden, wenn eine Frau dir beim Autos reparieren helfen würde? Ich befürchte nämlich, dass stark geschminkte Frauen eher nicht an Autos schrauben...

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3981
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Brax » Samstag 9. November 2019, 14:54

Hanuta hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 13:44
Das finde ich okay:
https://thegoddess.com/wp-content/uploa ... -Today.jpg
Ja, nur dann kann man es auch gleich lassen. Kommt aufs gleiche raus. Und den Mund nicht wie ein kleines Kind offenstehen lassen würde in meinen Augen die Attraktivität deutlich steigern! ;)
Aber es soll ja Männer ansprechen und nicht mich...

Automobilist hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 14:40
a ) zu wenig
Noch mehr geht doch schon gar nicht mehr. Und Aphrodite hat auch nicht mehr, oder?

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2015
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Hanuta » Samstag 9. November 2019, 14:55

Brax hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 14:54
Ja, nur dann kann man es auch gleich lassen. Kommt aufs gleiche raus. Und den Mund nicht wie ein kleines Kind offenstehen lassen würde in meinen Augen die Attraktivität deutlich steigern!
Aber es soll ja Männer ansprechen und nicht mich...
Und was fändest du in Ordnung?

Automobilist

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Automobilist » Samstag 9. November 2019, 15:02

Brax hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 14:54
Automobilist hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 14:40
a ) zu wenig
Noch mehr geht doch schon gar nicht mehr. Und Aphrodite hat auch nicht mehr, oder?
Das geht durchaus ! Für Aphroditchen ist das nur die " Grundierung ".....

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3981
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Brax » Samstag 9. November 2019, 15:16

Hanuta hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 14:55
Und was fändest du in Ordnung?
Was meinst du damit? Die Menge?
Das kann ich schlecht sagen. Wenn es gut gemacht ist und zum Gesicht und der Ausstrahlung passt, können auch eine Menge Schminke und auch kräftige Farben gut aussehen. Was blöd aussieht, ist, wenn man sich nicht ordentlich schminken kann und dann mit roten Flecken oder braunen Balken im Gesicht rumläuft. Oder durch die Schminke Gesichtsteile falsch betont (z. B. kleine Augen wirken noch kleiner oder Lippenstiftfarbe lässt die Zähne gelb aussehen :mrgreen: ).
Und ich finde, das A und O ist, erstmal "natürlich" hübsch auszusehen (oder sich eben so zu schminken). Also reine Haut und so. Und dann meinetwegen anmalen. Aber auf keinen Fall sowas wie knalliger Lippenstift und dann noch mit Pickeln rumlaufen.

Automobilist hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 15:02
Das geht durchaus ! Für Aphroditchen ist das nur die " Grundierung ".....
Schick mir ein Bild! 8-)
Ich kanns mir nicht vorstellen.

Automobilist

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Automobilist » Samstag 9. November 2019, 15:17

marwie hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 14:52
@Automobilist: du würdest es nicht gut finden, wenn eine Frau dir beim Autos reparieren helfen würde? Ich befürchte nämlich, dass stark geschminkte Frauen eher nicht an Autos schrauben...
Befürchten ? Das sollte sie auch n i e m a l s tun; jamais de la vie ! Eine Dame sitzt höchstens im Pelzmantel auf rückwärtigen beheizten Ledersitzen.
( Und hat sich nach meinem Dafürhalten auch nicht um Aufstellung von Meublement zu kümmern - die Dame des Hauses gibt derart profane Aufträge an Männer weiter - mehr nicht...)

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2015
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Verkleidete Frauen

Beitrag von Hanuta » Samstag 9. November 2019, 15:56

Brax hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 15:16
Was meinst du damit? Die Menge?
Das kann ich schlecht sagen. Wenn es gut gemacht ist und zum Gesicht und der Ausstrahlung passt, können auch eine Menge Schminke und auch kräftige Farben gut aussehen. Was blöd aussieht, ist, wenn man sich nicht ordentlich schminken kann und dann mit roten Flecken oder braunen Balken im Gesicht rumläuft. Oder durch die Schminke Gesichtsteile falsch betont (z. B. kleine Augen wirken noch kleiner oder Lippenstiftfarbe lässt die Zähne gelb aussehen ).
Und ich finde, das A und O ist, erstmal "natürlich" hübsch auszusehen (oder sich eben so zu schminken). Also reine Haut und so. Und dann meinetwegen anmalen. Aber auf keinen Fall sowas wie knalliger Lippenstift und dann noch mit Pickeln rumlaufen.
Ich find ein dezentes Make Up am besten.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Clochard, Informatiker, Prachtkerl, red_rooster, Schlomo und 91 Gäste