Sinn des Lebens!

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Bonbon
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2019, 11:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Sinn des Lebens!

Beitrag von Bonbon » Freitag 8. November 2019, 09:03

Was ist für euch der Sinn des Lebens?

Eine schwierige Frage oder? Ich habe mich das schon sehr oft gefragt. Morgens aufstehen, arbeiten gehen, heimkommen, schlafen gehen und der alltäglich immer wiederkehrende Kleinkram. Ab und zu Freunde oder Familie treffen, Hobbys nachgehen. Alleine sein! :sadwoman:

Ist es anders in einer Beziehung? Man steht gemeinsam auf, jeder geht seiner Arbeit nach, kommt nachhause usw. usw.
🍬 Denk dran, dass etwas was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann. (Dalai Lama)

Benutzeravatar
Polarfuchs
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 536
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Polarfuchs » Freitag 8. November 2019, 09:56

In einer Beziehung gestaltet man gemeinsam den Alltag, kann Probleme besprechen und unterstützt sich gegenseitig. Der Morgen beginnt schon ganz anders, da man nicht alleine aufwacht. Anschließend kann man gemeinsam frühstücken. Gut, das ist jetzt nur meine Wunschvorstellung, da manche Beziehungen auch sehr anstrengend sein können und bestimmt nicht besonders romantisch sind.

Benutzeravatar
Ahab1985
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 155
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Ahab1985 » Freitag 8. November 2019, 10:27

42
Für die ganzen schreibfehler Entschuldige ich mich schon mal vorab😁

Benutzeravatar
Zigg
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 330
Registriert: Montag 9. September 2019, 10:23
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Zigg » Freitag 8. November 2019, 10:33

Ahab1985 hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 10:27
42
:good: :mrgreen:
Handtuch nicht vergessen.
R+ P-
P+ R-

Benutzeravatar
Bonbon
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2019, 11:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Bonbon » Freitag 8. November 2019, 10:35

Hab mir gleich gedacht, daß jemand blöd reagiert. :sadwoman:
🍬 Denk dran, dass etwas was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann. (Dalai Lama)

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7205
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Nonkonformist » Freitag 8. November 2019, 10:35

Ich glaube nicht dass das leben einen großeren Sinn hat, also nicht in der religiösen bedeutung.
Man wird geboren, lebt, stirbt, wird vergessen
Der menschheit wird aussterben, das ganze universum wird mal verschwinden.
Und nix mit unsterblichen seelen.

Also, wie verbringt man der zeit zwisschen wiege und grab?

Das leben auf einen für sich angenehme art und weise verbringen, möglichst ohne anderen dabei zum schaden zu bringen.
Ein paar träume verwirklichen.
Die paar freunden und geliebten die man hat unterstutzen.
Ein lebenspartner finden der man wirklich liebt.
Vielleicht ab und zu mal etwas gutes für die welt tun.

Viel mehr sehe ich da nicht.

(Und ja, absolut, 42.)
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Zigg
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 330
Registriert: Montag 9. September 2019, 10:23
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Zigg » Freitag 8. November 2019, 10:40

Bonbon hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 10:35
Hab mir gleich gedacht, daß jemand blöd reagiert. :sadwoman:
Das sollte ein Spass sein 😉

"Per Anhalter durch die Galaxis".
Sehr empfehlenswert 😊
R+ P-
P+ R-

Benutzeravatar
Ahab1985
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 155
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Ahab1985 » Freitag 8. November 2019, 10:49

Zigg hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 10:40
Bonbon hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 10:35
Hab mir gleich gedacht, daß jemand blöd reagiert. :sadwoman:
Das sollte ein Spass sein 😉

"Per Anhalter durch die Galaxis".
Sehr empfehlenswert 😊

Dito

Aber anscheinend dürfen des nur bestimmte Menschen hier
Für die ganzen schreibfehler Entschuldige ich mich schon mal vorab😁

Benutzeravatar
Obelix
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 236
Registriert: Freitag 23. August 2019, 19:10
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Obelix » Freitag 8. November 2019, 10:49

Zigg hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 10:40
Das sollte ein Spass sein 😉
Ich musste auch erstmal kurz schmunzeln, allerdings ist dieser Gag mittlerweile doch recht abgegriffen.
Und wenn jemand sich ernsthaft über das Thema Gedanken macht, kommt so eine flapsige Spaß-Antwort manchmal so gut an wie ein Schlag ins Gesicht. :?
''Life's a happy song, when there's someone by your side to sing along.'' - The Muppets

Benutzeravatar
Pferdefreundin
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 568
Registriert: Sonntag 4. September 2016, 23:31

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Pferdefreundin » Freitag 8. November 2019, 11:00

Sinn des Lebens ist für mich neben Schattenseiten und Herausforderungen, die das Leben einen so bereitet zu meistern, vor allen Dingen Genussmomente zu kreieren und einzusammeln und einzusaugen. Diese Genussmomente können kulinarischer Art sein oder fotografisch- künstlerischer Art und vor allem der Umgang mit Freunden und Vierbeinern und Bücher lesen.
Ich trink' Mokka mit 'nem Quokka .

Benutzeravatar
Two-Tone
Ein guter Bekannter
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 22:09
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Schwabenland
Kontaktdaten:

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Two-Tone » Freitag 8. November 2019, 11:01

Soll ich eine moralisch und ethisch fundierte und legitime Zusammenfassung mehrerer Philosophen geben?

Neeeh, dann wäre ich drei Tage beschäftigt. Kurz, zwei Lösungen:
1. Dem Leben einen Sinn geben.
2. "Du gibst meinem Leben einen Sinn." Manche ABs werden diesen Satz aber leider nie zu hören kriegen.

Benutzeravatar
Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2194
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Melli » Freitag 8. November 2019, 12:05

Bonbon hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 09:03
Ich habe mich das schon sehr oft gefragt. Morgens aufstehen, arbeiten gehen, heimkommen, schlafen gehen und der alltäglich immer wiederkehrende Kleinkram.
An alltägliche, ermüdend-routinierte Banalitäten hätte ich da nun weniger gedacht. Das ist eher Unsinn des Lebens, das könnte ich gar nicht mehr :krank2:
Bonbon hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 09:03
Ist es anders in einer Beziehung?
Wenn man sich ein gemeinsames Leben besser einrichten kann :?
Obelix hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 10:49
Und wenn jemand sich ernsthaft über das Thema Gedanken macht, kommt so eine flapsige Spaß-Antwort manchmal so gut an wie ein Schlag ins Gesicht. :?
Ach nein, lieber Spaß bei der Arbeit als nihilistische Glaubensbekenntnisse über sich ergehen lassen zu müssen :(
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
Tania
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9581
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Tania » Freitag 8. November 2019, 12:06

Der Sinn des Lebens an sich ist simpel: das Leben bewahren. Allein darauf sind unsere Instinkte (und die anderer Lebenwesen) ausgerichtet. Je nach Spezies geht es dabei um das Individuum, die Sippe, das Rudel, die Art bis hin zu anderen Arten.

Je nach seiner Position auf der Egoismus-Altruismus-Skala findet ein Mensch den Sinn seines Lebens also in der Optimierung des eigenen Geists, Körpers, Finanz-, Gesundheits- und Glückslevels, in der Fürsorge für Verwandte, im sozialen Bereich im näheren Umfeld (Ehrenämter, Kirchen, ...), in internationalen karitativen Bestrebungen (Schuhkarton für Weihnachten schon gepackt?) oder in der Verbesserung der Lebensbedingungen für andere Arten (von der Katzenomi bis zum Weltretten).

ich persönlich hab mich so irgendwo in der Mitte eingependelt. Weltretten krieg ich nicht so gut hin, und nur mich selbst optimieren ist langweilig und sinnlos. Ein Sturz von Hochhaus, und meine ganze Arbeit wäre Matsch. Also sehe ich zu, dass ich jede Woche das Leben von 2-3 anderen Menschen ein bisschen schöner mache. Können auch mehr sein ... und meinetwegen auch noch paar Tiere. Das reicht mir als Lebenssinn aus.

Bei der Entscheidungsfindung hat mir übrigens die Frage "was soll mal auf Deinem Grabstein stehen?" geholfen.

What we have done for ourselves alone dies with us. What we have done for others and the world remains and is immortal. (Albert Paine)

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4401
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Ninja Turtle » Freitag 8. November 2019, 12:18

Bonbon hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 09:03
Was ist für euch der Sinn des Lebens?
Gibt es mMn nicht. Außer vielleicht eben überhaupt am Leben zu sein.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Daniel84
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 35
Registriert: Mittwoch 1. November 2017, 12:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Daniel84 » Freitag 8. November 2019, 12:26

Tania hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 12:06
Der Sinn des Lebens an sich ist simpel: das Leben bewahren. Allein darauf sind unsere Instinkte (und die anderer Lebenwesen) ausgerichtet. Je nach Spezies geht es dabei um das Individuum, die Sippe, das Rudel, die Art bis hin zu anderen Arten.
Der Mensch hat unzählige Arten ausgerottet, tötet jährlich Milliarden oder vielleicht sogar Billionen individuelle Lebewesen, hatte in seiner Geschichte auch wenig Hemmungen Mitglieder der eigenen Art zu Millionen zu töten und macht noch nichtmal bei sich selbst halt: Jährlich begehen etwa eine Million (!) Menschen Suizid. Keine Ahnung, wo Du da siehst, dass unsere Instinkte allein (!?) auf die Bewahrung des Lebens ausgerichtet sein sollen.

Benutzeravatar
Gatem
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 865
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Gatem » Freitag 8. November 2019, 12:51

Daniel84 hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 12:26
Tania hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 12:06
Der Sinn des Lebens an sich ist simpel: das Leben bewahren. Allein darauf sind unsere Instinkte (und die anderer Lebenwesen) ausgerichtet. Je nach Spezies geht es dabei um das Individuum, die Sippe, das Rudel, die Art bis hin zu anderen Arten.
Der Mensch hat unzählige Arten ausgerottet, tötet jährlich Milliarden oder vielleicht sogar Billionen individuelle Lebewesen, hatte in seiner Geschichte auch wenig Hemmungen Mitglieder der eigenen Art zu Millionen zu töten und macht noch nichtmal bei sich selbst halt: Jährlich begehen etwa eine Million (!) Menschen Suizid. Keine Ahnung, wo Du da siehst, dass unsere Instinkte allein (!?) auf die Bewahrung des Lebens ausgerichtet sein sollen.
Aus meiner Sicht ist „bewahren“ das falsche Wort (zu konservativ), aber der Gedanke an sich ist denke ich richtig. Ich würde allerdings eher die Formulierung „Das Leben voran bringen“ (progressiv).
Denn letztlich sorgt z.B. auch die Ausrottung bestimmter Spezies dafür, dass das Leben insgesamt voran kommt. Die Dinosaurier mussten sterben, um den Säugetieren Platz zu machen, die an die neuen Umstände besser angepasst waren. Und auch die rücksichtslose Ausbeutung der Natur durch die Menschen wird dazu führen, dass sich Spezies durchsetzen, die mit diesen Veränderungen besser klar kommen. Die Frage ist zur Zeit nur: Gehört der Mensch dazu, oder nicht?

t385
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1040
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Hannover

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von t385 » Freitag 8. November 2019, 12:54

In meinen Augen gibt es keinen allumfassenden Sinn des Lebens wie zum Beispiel Reproduktion etc. Einen Sinn gibt man nur sich selbst.

Lycaeus
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 209
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2015, 17:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Die Niederlanden nah an NRW und Niedersachsen

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Lycaeus » Freitag 8. November 2019, 12:58

Bei diese Frage muss ich an die Erde aus 6 milliarden Kilometer entfernung denken. Es war 1990 und ein grossartige Idee diese Foto zu machen! Kein anderes Bild zeigt unseren Platz besser:

https://solarsystem.nasa.gov/resources/ ... -blue-dot/

In einigen Jahren wird das Lebezeichen Voyager verschwinden und für ewigkeit weiter ins All reisen.

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4237
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Wuchtbrumme » Freitag 8. November 2019, 13:23

Bonbon, wenn Du den Sinn des Lebens suchst fang bei den Tieren an. Die sind dazu da die Art zu erhalten, Sehr einfach das.

Der Mensch kann denken, hat also viele Möglichkeiten. Welche würde Dir denn gefallen?
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
Bonbon
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 2. Oktober 2019, 11:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Sinn des Lebens!

Beitrag von Bonbon » Freitag 8. November 2019, 13:25

Wuchtbrumme hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 13:23
Bonbon, wenn Du den Sinn des Lebens suchst fang bei den Tieren an. Die sind dazu da die Art zu erhalten, Sehr einfach das.

Der Mensch kann denken, hat also viele Möglichkeiten. Welche würde Dir denn gefallen?
Ich verstehe deine Frage nicht, entschuldige :oops:
🍬 Denk dran, dass etwas was du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann. (Dalai Lama)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 27 Gäste