Händchen halten

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
AskHer
Ein guter Bekannter
Beiträge: 80
Registriert: Dienstag 30. Juli 2019, 00:03
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: offen für alles.

Händchen halten

Beitrag von AskHer » Montag 30. September 2019, 20:16

Ich schon wieder :flirten:
Und die große Frage: was bedeutet euch als AB das Händchen halten? Und das Arm streicheln?
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe? Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?

Gemeint ist selbstverständlich das Hand halten zwischen Mann und Frau :flirten:
Wenn das Glück nebenan wohnt, ist der Weg nicht so weit. Also sei wie die Sonne und scheine, auch wenn der Tag zuvor stürmisch war 😊💕

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4502
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Händchen halten

Beitrag von bettaweib » Montag 30. September 2019, 20:26

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Ich schon wieder :flirten:
Und die große Frage: was bedeutet euch als AB das Händchen halten? Und das Arm streicheln?
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe? Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?

Gemeint ist selbstverständlich das Hand halten zwischen Mann und Frau :flirten:
Händchenhalten ist toll. Ich mag das sehr. Allerdings mache ich das nur, wenn ich den Mann sehr mag, ich ernsthaftes Interesse an ihm habe. Für mich ist es auf jeden Fall eine Art Zuneigung zu zeigen, Verbundenheit.

Ich kenne es sonst auch nur von Pärchen. Die zeigen damit öffentlich "wir sind ein Paar, wir lieben uns, wir gehören/sind zusammen."

Ich würde niemals mit einem Mann aus reiner Sympathie oder Freundschaft Händchenhalten. Das ist und bleibt für mich etwas Besonderes, das nicht jeder Mann bei mir machen darf.
"Mit Frauen zu spielen, ist was für kleine Jungs, doch eine Frau zu lieben, zu respektieren und für sie da zu sein, ist reine Männersache!” :flirten:

"Das schönste an den meisten Männern ist die Frau an ihrer Seite."
Henry Kissinger

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4271
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Händchen halten

Beitrag von Esperanza » Montag 30. September 2019, 20:28

bettaweib hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:26
AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Ich schon wieder :flirten:
Und die große Frage: was bedeutet euch als AB das Händchen halten? Und das Arm streicheln?
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe? Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?

Gemeint ist selbstverständlich das Hand halten zwischen Mann und Frau :flirten:
Händchenhalten ist toll. Ich mag das sehr. Allerdings mache ich das nur, wenn ich den Mann sehr mag, ich ernsthaftes Interesse an ihm habe. Für mich ist es auf jeden Fall eine Art Zuneigung zu zeigen, Verbundenheit.

Ich kenne es sonst auch nur von Pärchen. Die zeigen damit öffentlich "wir sind ein Paar, wir lieben uns, wir gehören/sind zusammen."

Ja, seh ich auch so. Ist schön! :shylove:
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12312
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Händchen halten

Beitrag von NBUC » Montag 30. September 2019, 20:36

bettaweib hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:26
Händchenhalten ist toll. Ich mag das sehr. Allerdings mache ich das nur, wenn ich den Mann sehr mag, ich ernsthaftes Interesse an ihm habe. Für mich ist es auf jeden Fall eine Art Zuneigung zu zeigen, Verbundenheit.

Ich kenne es sonst auch nur von Pärchen. Die zeigen damit öffentlich "wir sind ein Paar, wir lieben uns, wir gehören/sind zusammen."

Ich würde niemals mit einem Mann aus reiner Sympathie oder Freundschaft Händchenhalten. Das ist und bleibt für mich etwas Besonderes, das nicht jeder Mann bei mir machen darf.
+1, das ist dann "Besitzstandsanzeige".

Ggf. sind Sonderfälle wie Angstbetreuung, Gehhilfe etc. noch abzutrennen um Überinterpretationen vorzubeugen, aber im Kern trifft das so.

Nur so mal Körperkontakt wie Armstreicheln hat da deutlich weniger Gewicht.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Oreo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 261
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 17:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Händchen halten

Beitrag von Oreo » Montag 30. September 2019, 20:39

Nicht dass ich hier aus Erfahrung spreche, aber ich schätze Händchen halten schon als etwas Besonderes und Vertrautes ein. Eine freundschaftliche Umarmung zur Begrüßung oder zum Abschied gibt es ja häufiger mal. Hand in Hand zu laufen, wäre für mich da schon noch mal was anderes.

Benutzeravatar
Zigg
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 279
Registriert: Montag 9. September 2019, 10:23
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Händchen halten

Beitrag von Zigg » Montag 30. September 2019, 20:40

NBUC hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:36
bettaweib hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:26
Händchenhalten ist toll. Ich mag das sehr. Allerdings mache ich das nur, wenn ich den Mann sehr mag, ich ernsthaftes Interesse an ihm habe. Für mich ist es auf jeden Fall eine Art Zuneigung zu zeigen, Verbundenheit.

Ich kenne es sonst auch nur von Pärchen. Die zeigen damit öffentlich "wir sind ein Paar, wir lieben uns, wir gehören/sind zusammen."

Ich würde niemals mit einem Mann aus reiner Sympathie oder Freundschaft Händchenhalten. Das ist und bleibt für mich etwas Besonderes, das nicht jeder Mann bei mir machen darf.
+1, das ist dann "Besitzstandsanzeige".

Ggf. sind Sonderfälle wie Angstbetreuung, Gehhilfe etc. noch abzutrennen um Überinterpretationen vorzubeugen, aber im Kern trifft das so.

Nur so mal Körperkontakt wie Armstreicheln hat da deutlich weniger Gewicht.
+1
Händchenhalten ist etwas ganz besonderes was nur für die eine Person vorbehalten ist. :shylove:
R+ P-
P+ R-

Radioactivman
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 571
Registriert: Samstag 13. Januar 2018, 22:21
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Händchen halten

Beitrag von Radioactivman » Montag 30. September 2019, 20:40

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Ich schon wieder :flirten:
Und die große Frage: was bedeutet euch als AB das Händchen halten? Und das Arm streicheln?
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe? Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?

Gemeint ist selbstverständlich das Hand halten zwischen Mann und Frau :flirten:
Beides ist für mich ein Zeichen von Zuneigung und danach, dass man die Nähe des anderen sucht. Das betrifft aber nur Mann/Frau, die sich daten.

In Freundschaften bedeutet es für mich eher, dass man den anderen einfach gerne hat.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4357
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Händchen halten

Beitrag von Ninja Turtle » Montag 30. September 2019, 20:44

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe? Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?
Für mich hat Händchen halten definitiv eine erotische Komponente und ist somit etwas sehr intimes und schönes. Muss aber nicht Liebe sein.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6984
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Händchen halten

Beitrag von Nonkonformist » Montag 30. September 2019, 20:47

Händchen gehalten habe ich noch nie.

Gearmd mit OdBs und nicht-OdBs laufen, ja.
Auch mal mit ihren arm über meinen schulter.
Geht denke ich auch bei nur guten freuden.

Arm streicheln - haben schon einige gemacht; OdBs so wie nicht-OdBs
Ich denke es bedeutet zuneigung. Manchmal auch mehr, aber das müß nicht zwangshaft so sein.

Eine semi-OdB hat mal während eine party eine weile meiner handfläche mit ihren finger gestreichelt.
Unter den tisch, während ihrer freund nicht so ganz weit weg war.
Ich war besoffen und habe es passieren lassen.
War mir nie sicher wie ich das einstufen müßte.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
uhu72
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2031
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: PLZ 71

Re: Händchen halten

Beitrag von uhu72 » Montag 30. September 2019, 20:47

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Und die große Frage: was bedeutet euch als AB das Händchen halten?
Als AB hat man diese Situation nicht. :mrgreen:
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12312
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Händchen halten

Beitrag von NBUC » Montag 30. September 2019, 20:49

uhu72 hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:47
AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Und die große Frage: was bedeutet euch als AB das Händchen halten?
Als AB hat man diese Situation nicht. :mrgreen:
Kram mal in deinem Neidkatalog ... :mrgreen:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Melli
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2007
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27

Re: Händchen halten

Beitrag von Melli » Montag 30. September 2019, 20:54

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe?
Ja.
AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?
Nein. Bei dem Gedanken ist mir nicht so ganz wohl :( Aber vielleicht fiele mir das bei der "richtigen" Person leichter :oops:
AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Gemeint ist selbstverständlich das Hand halten zwischen Mann und Frau :flirten:
Da bin ich nicht so festgelegt :)

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11005
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Händchen halten

Beitrag von Lazarus Long » Montag 30. September 2019, 21:17

Für mich ist es ein Ausdruck von Zuneigung, Vertrautheit, Verliebtheit, Liebe.
Zuletzt geändert von Lazarus Long am Montag 30. September 2019, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7331
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Händchen halten

Beitrag von Reinhard » Montag 30. September 2019, 21:21

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Ich schon wieder :flirten:
Und die große Frage: was bedeutet euch als AB das Händchen halten? Und das Arm streicheln?
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe?
Zuneigung und Zusammengehörigkeit. :shylove:

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?
Noch nie aus diesem Grund gemacht und kann es mir zu diesem Zweck auch nicht vorstellen.

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Gemeint ist selbstverständlich das Hand halten zwischen Mann und Frau :flirten:
Ich würde es anders abgrenzen zum Beispiel vom Einanderhelfen. Weil Homopaare das sicher auch kennen ...
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3848
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Händchen halten

Beitrag von Automobilist » Montag 30. September 2019, 21:29

uhu72 hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:47
Als AB hat man diese Situation nicht.
Genau. Wäre schön g e w e s e n.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9277
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Händchen halten

Beitrag von Tania » Montag 30. September 2019, 21:51

AskHer hat geschrieben:
Montag 30. September 2019, 20:16
Ist Händchen halten für euch ein Gefühl der Zuneigung, der Liebe?
Zuneigung. Aus der irgendwann vielleicht Liebe wird. Dann natürlich immer noch ;)
Oder macht ihr es aus Freundschaft, und Sympathie, also einfach nur weil es schön ist?
Seltener und nur in echt intensiven Situationen. Wenn derjenige bisschen Halt braucht. Oder wenn ich das brauche.

You'll miss 100% of the shots you don't take. (Wayne Gretzky)

Benutzeravatar
Ahab1985
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 138
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Händchen halten

Beitrag von Ahab1985 » Montag 30. September 2019, 22:04

Da fählt mir wally der letzte räumt die erde auf ein 😂😂😂

Aber denk des gehört zu ner beziehung dazu und is somit schon was besonderes
Für die ganzen schreibfehler Entschuldige ich mich schon mal vorab😁

Thespian
Ein guter Bekannter
Beiträge: 104
Registriert: Montag 2. September 2019, 21:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: DD

Re: Händchen halten

Beitrag von Thespian » Montag 30. September 2019, 22:10

Zuneigung. Aufkeimende Nähe. Vertrautheit.

Händchenhalten unter Freunden kann ich mir jetzt weniger vorstellen. Das ist schon ein wenig aufgeladen.
Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten und sammeln.
Irgendwann ergeben sie alle zusammengenommen einen epischen Roman.
Der ist dann zwar ziemlich schlecht, unlogisch aufgebaut und voller Rechtschreibfehler...
Aber ein Roman.

Benutzeravatar
LaraMarie
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 209
Registriert: Samstag 14. September 2019, 20:14
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Händchen halten

Beitrag von LaraMarie » Montag 30. September 2019, 23:53

Händchen halten finde ich sehr schön. Es bedeutet für mich Zuneigung und vor allem Zusammengehörigkeit :shylove:

Und unter Freunden kann ich mir das auch überhaupt nicht vorstellen. Mit meinen Mädels halte ich zwar öfters Händchen, aber da bedeutet das nicht viel.^^

samoht
Ein guter Bekannter
Beiträge: 93
Registriert: Freitag 12. Juli 2019, 23:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Händchen halten

Beitrag von samoht » Dienstag 1. Oktober 2019, 00:02

...und es bedeutet, sich gegenseitig zu beschützen. Ein nettes Mädel, mit dem ich immerhin bis zum Händchenhalten gekommen bin, hat mir mal gesagt, dass mein "Händedruck" beim Händchenhalten und mein Abstand zu ihr fester/dichter wird, wenn uns ein großer Hund oder ein komischer Typ entgegenkommt :coolgun:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Don Rosa, Gatem, Google [Bot], Kisuli, knopper, marcus80, Romeca und 30 Gäste