Immer die gleiche frage

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Nichtmehrab
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 1. Juni 2018, 13:14
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Nichtmehrab » Freitag 16. August 2019, 12:32

Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 11:16

Da muss man erstmal wissen, wer AB ist. Das sieht man ja den Menschen nicht an.
In meinem Bekanntenkreis habe ich schon eine Ahnung wer AB ist, jemanden den ich nicht schon länger kenne, würde nicht nach Beziehungsdingen fragen.
Es ist nie zu früh und selten zu spät :umarmung2: (Alf)

Online
Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1208
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Finnlandfreundin » Freitag 16. August 2019, 12:41

Nichtmehrab hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 12:32
Finnlandfreundin hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 11:16

Da muss man erstmal wissen, wer AB ist. Das sieht man ja den Menschen nicht an.
In meinem Bekanntenkreis habe ich schon eine Ahnung wer AB ist, jemanden den ich nicht schon länger kenne, würde nicht nach Beziehungsdingen fragen.
Ich erkenne das nicht. Ging mir letztens erst so. Sie dachte es bei mir aber auch nicht.

Kaya
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Montag 29. Juli 2019, 06:45
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Kaya » Freitag 16. August 2019, 13:00

LonesomeCoder hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 10:47
Kaya hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 20:08
Und was sagt ihr auf solche Fragen? Z.b neue Arbeitskollegen oder neue Bekanntschaften?

Seid ihr da ehrlich?
Ich wäre ehrlich. Man muss ja nicht sagen, dass man AB ist, ein "bin Single" dürfte meist reichen. Als Aussehens-AB werde ich das aber eh nie gefragt.
Was genau meinst du mit Aussehendes AB?

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6710
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 16. August 2019, 13:02

Das vorm Bindestrich bezeichnet den Grund. Du wirst hier auch noch etwa z.B. von Anspruchs-AB lesen werden.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Nichtmehrab
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 1. Juni 2018, 13:14
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Nichtmehrab » Freitag 16. August 2019, 13:09

Ich erkenne das nicht. Ging mir letztens erst so. Sie dachte es bei mir aber auch nicht.

Am Gesicht oder am Verhalten kann ich natürlich auch nicht erkennen wer AB ist :mrgreen:
Aber bei Leuten die ich schon seit der Grundschulzeit kenne und ich nie mit einem Partner(in) gesehen habe, da bin ich mir dann schon recht sicher. Genau so wenn eine Freundin mir erzählt, dass eine gemeinsame Bekannte noch nie was mit einem Mann (oder Frau) hatte.
Es ist nie zu früh und selten zu spät :umarmung2: (Alf)

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2301
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Melli » Freitag 16. August 2019, 13:31

Weiß nicht so recht, da ist viel Raum für Mutmaßungen und Tratscherei :(

Zugegeben, von Leuten aus der Grundschule habe ich schon nach der Grundschule nicht mehr allzu viel gesehen. Das war nicht mehr als oberflächlich zwar nicht so arg konfliktbeladen, aber dann doch "aus den Augen, aus dem Sinn". Da fehlt mir (um's andere Mal) ein gewisser Sinn für längerfristigere soziale Kontinuitäten.

Und dann bin ich, wie gesagt, nicht die Person, um bei mir Tratsch loszuwerden.
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

yes_or_no

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von yes_or_no » Freitag 16. August 2019, 13:39

ich antworte auf solche fragen wahrheitsgemäß, im grunde genommen immer "eventuell lern ich gerade jemanden kennen" :shock: :shock:
vielleicht kann ich irgendwann auch mal eine andere antwort geben ;)

grenouille
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 455
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:53
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von grenouille » Freitag 16. August 2019, 13:46

Mich nervt so etwas auch immer. Vor allem habe ich immer das Gefühl, dass das von Leuten kommt, die genau wissen, dass ich keinen Freund habe. Oder es kommt mir nur so vor, weil ich da extrem empfindlich bin.
Bei Leuten, die mich noch gar nicht kennen, finde ich es in Ordnung. Sie können ja nicht voraussehen, dass jemand da Schwierigkeiten hat.
The less you care, the happier you'll be

Zwerg
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 461
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Hinter den sieben Bergen

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Zwerg » Freitag 16. August 2019, 14:10

Milkman hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 11:29
Zwerg hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 09:59
Eine Antwort wie "Hätten Sie denn Interesse?" wäre aber auf diese Frage durchaus eine angemessene Reaktion.
Nicht wenn sie vorher schon von ihrem Freund erzählt hat. (Was der Fall war.)

Und wenn ich es mir recht überlege, auch dann nicht, wenn sie nichts erzählt hätte. Die spielte einfach etliche Ligen über mir, so eine Frage ""hätten Sie denn Interesse" aus meinem Mund wäre wohl ziemlich komisch rübergekommen.
Wie gesagt bin ich selbst nicht spontan. Trotzdem hätte es an der Antwort nichts geändert, denn sie drückt Selbstbewusstsein aus. Der Ball wird ins gegnerische Feld zurückgespielt. Ob die Frau vorher von ihrem Freund erzählt hat ist da belanglos. Das Ganze könnte sogar Gelegenheit für einen Flirt bieten.

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3044
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von desigual » Freitag 16. August 2019, 15:28

Ich werde in letzter Zeit vermehrt gefragt, ob ich denn Kinder habe und dann noch, warum nicht. Besonders schlimm finde ich die Frage, warum ich denn keine Kinder wolle. Ich würde ja welche wollen, aber allein ist halt schwierig. :roll: (Wenn ich nicht gerade einen passenden Mann "unfreiwillig" dazu zwingen will... Und selbst das wäre nicht einfach... Aber immer noch realistischer als darauf zu hoffen, dass sich einer findet, der mit mir eine Familie gründen will...)

Neulich hat mich das sogar die Mutter einer Schülerin gefragt, bei einem Klassengrillen. Klar war das eine typische Smalltalksituation und die anwesenden Kollegen wurden auch befragt, mit dem Unterschied, dass die welche haben. Dazu dann noch der Kommentar, dass heutzutage viele so spät Mutter werden, was ja aus medizinischer Sicht (sie ist Ärztin) nicht sinnvoll ist. Solche Situationen sind echt zum Kotzen. Und dann war es ja auch noch Arbeitskontext, also musste ich ja netten Smalltalk machen.

Oreo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 286
Registriert: Montag 11. Juli 2016, 17:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Oreo » Freitag 16. August 2019, 20:06

Da gäbe es wohl nur eine Situation, in der ich mich über die Frage freuen würde und das wäre wenn sie von einer Frau kommt, die an mir interessiert ist. Doch das ist bisher leider noch nicht eingetreten. In allen anderen Fällen mag ich die Frage überhaupt nicht und je nachdem, wie gefragt wird, kann man mich damit ziemlich zum Nachdenken bringen...

Benutzeravatar
Melli
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2301
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Udagamandalam, Todanadu (Nilgiris District, Tamilnadu, India)

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Melli » Freitag 16. August 2019, 21:43

desigual hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 15:28
Aber immer noch realistischer als darauf zu hoffen, dass sich einer findet, der mit mir eine Familie gründen will...
Nein, bitte nicht :( Das kann man doch leichtens vorhersehen, daß Du damit Dich selbst, das Kind und den Mann unglücklich machst :wahrsagerin:
desigual hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 15:28
sie ist Ärztin
Ja, aber Du bist Lehrerin. Sie muß bedenken, wenn sie frech wird, könnte es ja das Kind ausbaden müssen :mrgreen:
Löcher in die Wand starren ist nur eine weitere Art, Mauern einzureißen.

Benutzeravatar
Polarfuchs
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Polarfuchs » Samstag 17. August 2019, 06:11

Gestern bin ich zu einem syrischen Kochabend eingeladen worden. Dort kannte ich noch niemanden und im Laufe des Abends wurde ich von mehreren Damen gefragt, ob ich verheiratet sei. Darauf verneinte ich. Die Antwort der Dame:" Och, du bist ja noch jung." ( Ich bin gar nicht mehr so jung.)
Was ich damit sagen wollte: in anderen Kulturen fragt man auch nach der Beziehung, aber irgendwie ist man dort so höflich und versucht etwas unverbindliches zu sagen, um den anderen nicht blosszustellen.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7334
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 17. August 2019, 06:31

Melli hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 21:43
desigual hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 15:28
Wenn ich nicht gerade einen passenden Mann "unfreiwillig" dazu zwingen will... Und selbst das wäre nicht einfach...Aber immer noch realistischer als darauf zu hoffen, dass sich einer findet, der mit mir eine Familie gründen will...
Nein, bitte nicht :( Das kann man doch leichtens vorhersehen, daß Du damit Dich selbst, das Kind und den Mann unglücklich machst :wahrsagerin:
Als zeugungsunfähiger kann mir sowas nicht mal passieren, aber eine frau die mich ein kind unterjubelt, würde ich bis meinen letzten atemzug abgrundstief hassen - das wäre für mich verrat hoch siebenundzwanzig, und sofortiger trennngsgrund....

Desigual, suche dir ein Mann der auch selbst kinder will.
Wann du nicht mehreren leben auf einmal zerstören willst....
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Polarfuchs
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 576
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Polarfuchs » Samstag 17. August 2019, 09:36

desigual hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 15:28
Ich werde in letzter Zeit vermehrt gefragt, ob ich denn Kinder habe und dann noch, warum nicht. Besonders schlimm finde ich die Frage, warum ich denn keine Kinder wolle. Ich würde ja welche wollen, aber allein ist halt schwierig. :roll: (Wenn ich nicht gerade einen passenden Mann "unfreiwillig" dazu zwingen will... Und selbst das wäre nicht einfach... Aber immer noch realistischer als darauf zu hoffen, dass sich einer findet, der mit mir eine Familie gründen will...)

Neulich hat mich das sogar die Mutter einer Schülerin gefragt, bei einem Klassengrillen. Klar war das eine typische Smalltalksituation und die anwesenden Kollegen wurden auch befragt, mit dem Unterschied, dass die welche haben. Dazu dann noch der Kommentar, dass heutzutage viele so spät Mutter werden, was ja aus medizinischer Sicht (sie ist Ärztin) nicht sinnvoll ist. Solche Situationen sind echt zum Kotzen. Und dann war es ja auch noch Arbeitskontext, also musste ich ja netten Smalltalk machen.
Als Alleinerziehende ist es bestimmt auch nicht so einfach. Aber es gibt Frauen, die in einer Beziehung, die keine Zukunft hat, Kinder bekommen. Das finde ich aber nicht schlimm, da wir wir Frauen nun mal in einem Zeitfenster leben, in dem wir Kinder bekommen können.

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2997
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von NeC » Samstag 17. August 2019, 11:46

Milkman hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 11:29
Zwerg hat geschrieben:
Freitag 16. August 2019, 09:59
Eine Antwort wie "Hätten Sie denn Interesse?" wäre aber auf diese Frage durchaus eine angemessene Reaktion.
wenn ich es mir recht überlege, auch dann nicht, wenn sie nichts [von ihrem Freund] erzählt hätte. Die spielte einfach etliche Ligen über mir, so eine Frage ""hätten Sie denn Interesse" aus meinem Mund wäre wohl ziemlich komisch rübergekommen.
Nein, glaub ich nicht! Das ist gerade der Trick, den man benutzen kann, um sich eine solche Antwort zu trauen!

Ihre Frage ist schon ziemlich persönlich; auch wenn es natürlich netter Smaltalk sein sollte, hat sie bei Dir damit (unwissentlich) eine Grenze überschritten. Reagiert man sauer oder verschlossen, macht das die Stimmung kaputt. Den Spieß umzudrehen und scherzhaft so zu tun, als hätte sie Interesse und wäre vielleicht sogar auf dem Weg, neben ihrem Freund noch ein kleines Abenteuer haben zu wollen, hat gleich zwei Vorteile: Erstens kriegt sie selber einen kleinen Schreck, in was sie sich da reingeredet hat, und rudert sicherlich zurück - eine kleine augenzwinkernde Retourkutsche für die Grenzüberschreitung, und zweitens bleibt das Gespräch trotzdem in lustig-lockerer Atmosphäre.

Falls sie zurück rudert, kannst Du auch noch abmildern:
"Ach, wie schade! Aber sehen sie: so hübsche/sympathische/aufgeschlossene Frauen sind eben immer schon vergeben!" Und wenn das noch nicht reicht "Ihr Freund ist aber wirklich zu beneiden!" ;)

Das schöne am Flirten ist: Es ist nicht ernst gemeint, und man kann es mit jedem/jeder machen.

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2997
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von NeC » Samstag 17. August 2019, 11:53

Kaya hat geschrieben:
Donnerstag 15. August 2019, 20:08
Und was sagt ihr auf solche Fragen? Z.b neue Arbeitskollegen oder neue Bekanntschaften?

Seid ihr da ehrlich?
Das kommt darauf an.

Wenn ich mein Gegenüber mag und zu erwarten ist, dass wir mehr miteinander zu tun haben werden, oder wir in gemütlicher Situation sind und wirklich Zeit für ein echtes Gespräch haben, bin ich durchaus mal ehrlich und deute zumindest an, dass da bei mir eine längere Geschichte hintersteckt.

Wenn ich merke, dass es den anderen eigentlich gar nicht interessiert, und es nur so dahin gesagt war, dann lasse ich die Schutzmauer stehen und antworte irgendwas Belangloses. ("Zur Zeit nicht, ich genieße das Single-Leben!" "Endlich mal keiner, der mir irgendwo reinredet!", etc.)

Benutzeravatar
Ahab1985
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 158
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Ahab1985 » Samstag 17. August 2019, 12:39

Ja das mit den Schutzmaßnahmen ales gut und schön mach ich auch so bei anderen Leuten.

Nur hab ich grad wieder mal ne Diskusion gehabt mit meiner Mama (ich wohne nicht zuhause bei meinen Eltern nur aif besuch übers Wochenende)
und das ganze Spiel sich dann so ab na was ist willst dir ned mal ne Frau suchen willst doch auch mal Kinder haben oder nicht usw.

Bei mir kommt dann nur ein achselzucken weil ich nicht weis was ich sagen sol (ist ja ned so als müsste man nur zum nächsten Baum gehen und dran rutteln bis eine Frau runter fählt)

Was würdet ihr da machen?
Für die ganzen schreibfehler Entschuldige ich mich schon mal vorab😁

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 6710
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 17. August 2019, 12:52

Ahab1985 hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 12:39
Was würdet ihr da machen?
Hast du ihnen schon erklärt, warum du AB bist?
Meine Eltern machen bei mir hier zum Glück keinen Druck und sie wissen auch, dass ich eh keine Zeit für eine Beziehung hätte (von meinem Sexwunsch wissen sie nichts, sie sind sehr konservativ).
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Ahab1985
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 158
Registriert: Sonntag 11. August 2019, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Immer die gleiche frage

Beitrag von Ahab1985 » Samstag 17. August 2019, 12:56

LonesomeCoder hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 12:52
Ahab1985 hat geschrieben:
Samstag 17. August 2019, 12:39
Was würdet ihr da machen?
Hast du ihnen schon erklärt, warum du AB bist?
Meine Eltern machen bei mir hier zum Glück keinen Druck und sie wissen auch, dass ich eh keine Zeit für eine Beziehung hätte (von meinem Sexwunsch wissen sie nichts, sie sind sehr konservativ).
Nö und des wissen sie auch nicht das ich ein AB Bin und des brauchen sie auch ned wissen
Für die ganzen schreibfehler Entschuldige ich mich schon mal vorab😁

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Chase29, Finnlandfreundin, Google [Bot], Solalala und 42 Gäste