Geschichten, die das Leben schreibt

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Annemarie89
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 477
Registriert: Sonntag 18. November 2018, 20:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Karlsfeld

Geschichten, die das Leben schreibt

Beitrag von Annemarie89 » Samstag 8. Juni 2019, 21:31

Ich habe in den letzten Monaten zwei Sachen erlebt, die ich selbst nicht geglaubt hätte, hätte mir jemand anderes davon erzählt und dachte mir, vielleicht geht es anderen ähnlich.

Geschichte 1:

Ich sah auf Parship ein Foto von jemanden, der mit auch aufgrund der Beschreibung irgendwie bekannt vorkam. Als er nachfragte, ob wir uns vielleicht kennen, nannte ich ihm zwei Möglichkeiten und es stellte sich heraus, dass derjenige mit mir zusammen in der Ausbildung gewesen ist.
Zu einem erneuten Treffen kam es leider nicht, ich wäre bereit gewesen, aber er hat aus irgendwelchen Gründen gezögert und daher habe ich ihn schließlich verabschiedet, weil ich auf das Hin und Her keine Lust mehr hatte.

Geschichte 2:

Vor kurzem hat in meinem Betrieb eine neue Mitarbeiterin angefangen. Letzten Montag fragte sie mich, ob ich xxx kenne (wir waren in der Realschule zusammen in einer Klasse und er hat zwischendurch auch eine Ausbildung bei dem Steuerberater unserer Firma gemacht.) Auf meine Bestätigung hin, sagte sie dass sie seine Tante ist. Sie meinte, er wolle in der nächsten Zeit mal vorbeikommen, da er auch ganz in der Nähe arbeitet. Ich bin mal gespannt, wohin das führt.

Wenn jemand hier Ähnliches erlebt hat und das hier schreiben will, würde ich mich freuen, davon zu lesen.
Träume sind Schäume, besonders in der Liebe.

yes_or_no

Re: Geschichten, die das Leben schreibt

Beitrag von yes_or_no » Sonntag 9. Juni 2019, 15:28

Ok, dann mach ich mal mit :P
Zwei Geschichten zu meinem süßen Staubsauger Roboter ^^

Geschichte 1:
- Ich bestellte auf Amazon einen Staubsaugerroboter und dummerweise noch ziemlich viel anderen Krempel zur selben Zeit.
DANN kommt raus, dass sämtliche Päckchen bei der Post und/oder UPS gelandet sind. Also fahr ich zur Post und hol das Päckchen ab, danach zu UPS und hole das Päckchen auch ab.
Zuhause packe ich beide Päckchen aus, doch der Staubsaugerroboter ist nicht dabei.
Also fahre ich zur Post und frag nach, ob vielleicht noch ein zweites Päckchen für mich abegegeben wurde. Und tatsächlich! Die Frau bringt mir noch ein zweites Päckchen.
Ich bin etwas verdutzt, da es viel zu klein für einen Staubsauger Roboter ist. Im Auto pack ich es dann aus und es sind 2-3 Nintendo Spiele nur drin.
Ok, langsam wird die Geschichte sehr seltsam .___.
Ich fahr zu UPS, frag dort nach, ob noch ein zweites Päckchen für mich abgegeben wurde.
Und DANN sagt die Frau, ja richtig, da ist tatsächlich noch eines.... Riesengroß und enthielt dann meinen süßen Staubsauger Roboter :)
(bin aber eigentlich selbst Schuld, da ich die Packzettel nicht mitgenommen hab - sondern einfach hingefahren bin und Ausweis hergezeigt hab mit der Bitte zu gucken, ob Päckchen für mich abgegeben wurden ._.)

Geschichte 2:
- Also wollte ich meinen Staubsaugerroboter in Betrieb nehmen. Da ich generell zu faul bin, Anleitungen zu lesen, drückte ich einfach irgendwie darauf herum und siehe da, bald schon fuhr er durch meine Wohnung und putzte fleißig.
Am Abend ging ich nichts böses ahnend ins Bett und schlief ein. Doch plötzlich wachte ich wieder auf, denn es ertönte ein lautes Dröhnen aus dem Wohnzimmer. Blick auf die Uhr: 4.00 Uhr nachts! Ich dreh mich auf die andere Seite und wunder mich.
Doch plötzlich wird es mir klar: Das ist mein Staubsaugerroboter, der da im Wohnzimmer herum saugt!
Spring ausm Bett, latsch ins Wohnzimmer und tatsächlich: Da putzt der kleine.
Hab ihn dann ausgemacht.
Am nächsten Tag musste ich dann doch die Anleitung lesen, da stand auch irgendwas von der Timer Funktion - die ich dann schnell wieder deaktivierte. Seitdem fährt er nur noch, wenn ich es ihm sage und nicht mehr um 4.00 Uhr nacht ^^

Benutzeravatar
Ringelnatz
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3613
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Geschichten, die das Leben schreibt

Beitrag von Ringelnatz » Montag 10. Juni 2019, 18:48

yes_or_no hat geschrieben:
Sonntag 9. Juni 2019, 15:28
Spring ausm Bett, latsch ins Wohnzimmer und tatsächlich: Da putzt der kleine.
hihi :lach:
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste