Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Benutzeravatar
Solstice
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 696
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: NRW

Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Solstice » Mittwoch 17. April 2019, 17:20

Hi,

ich habe mal eine Frage an die weiblichen User:
Angenommen ihr seid single. Ein Mann, der ebenfalls single ist und den ihr bisher nur aus gemischten Gruppenaktivitäten kennt (z.B. Sport, Privatpartys, erweiterter Freundeskreis, AB-Forumsveranstaltung) fragt euch nach einem Treffen. Egal was, ob Kino, Kaffee, Konzert, ... Fest steht jedenfalls, dass es ein Treffen unter 4 Augen sein wird.

Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?

Ich bin gespannt auf eure Antworten. :daumen:

Denn ich als Kerl würde eine solche Einladung als sicheres Zeichen von (romantischem) Interesse werten, und das Treffen als Date ansehen.

Zu der Frage inspirieren mich eigene Erfahrungen und unzählige Einträge hier im Forum, in denen Mann eine Frau einlädt, an der er romantisches Interesse hat, diese einem Treffen zustimmt, und dann wird alles plötzlich holprig (Terminfindung) oder das Ganze wird von ihr als rein freundschaftliche Aktivität wahrgenommen. Da scheint es also häufig zu Kommunikationsproblemen zu kommen :gruebel:

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3623
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von bettaweib » Mittwoch 17. April 2019, 17:28

Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Hi,

ich habe mal eine Frage an die weiblichen User:
Angenommen ihr seid single.

Ui...das ist schwer...da muss ich mich erst einmal mental hineinversetzen. Garnicht so einfach. Kenne ich so garnicht. Aah....ich probiers einfach mal...voll crazy, ich weiß....puh.

Ein Mann, der ebenfalls single ist und den ihr bisher nur aus gemischten Gruppenaktivitäten kennt (z.B. Sport, Privatpartys, erweiterter Freundeskreis, AB-Forumsveranstaltung) fragt euch nach einem Treffen. Egal was, ob Kino, Kaffee, Konzert, ... Fest steht jedenfalls, dass es ein Treffen unter 4 Augen sein wird.

Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?

Ich bin gespannt auf eure Antworten. :daumen:

Ich halte ein romantisches Interesse für möglich. Ja, das würde ich wohl als erstes denken.
Kommt aber auch ein bisschen drauf an, wie lange ich den Mann schon kenne.
"Das haben Sie neu arrangiert" - "Nein, haben wir nicht. Wir konnten es nur nicht besonders gut spielen."

Benutzeravatar
Polarfuchs
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 281
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Polarfuchs » Mittwoch 17. April 2019, 17:34

Für mich wäre das erste Treffen ein Treffen unter Freunden.
Bei weiteren Treffen könnte man dann sehen, ob ein romantisches Interesse vorliegt oder sich entwickelt.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2916
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Brax » Mittwoch 17. April 2019, 17:36

Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
ich habe mal eine Frage an die weiblichen User:
Angenommen ihr seid single.
:lol:

Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Ein Mann, der ebenfalls single ist und den ihr bisher nur aus gemischten Gruppenaktivitäten kennt (z.B. Sport, Privatpartys, erweiterter Freundeskreis, AB-Forumsveranstaltung) fragt euch nach einem Treffen. Egal was, ob Kino, Kaffee, Konzert, ... Fest steht jedenfalls, dass es ein Treffen unter 4 Augen sein wird.

Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?
Das klingt schon erstmal ziemlich nach Date. Aber es kommt darauf an, was ich bisher für einen Eindruck hatte. Ob er mich vorher vielleicht schon mal interessiert angeschaut hat oder ähnliches oder ob er auf mich bis dahin einen lediglich freundschaftlichen Eindruck gemacht hat. Außerdem kommt es darauf an, wie er mich nach dem Treffen fragt. Sollte ich den Eindruck haben, dass er z. B. dieses Konzert unbedingt besuchen möchte, dann würde ich evtl. schon denken, dass er einfach eine Begleitung braucht. Je mehr er aus der Deckung kommt und mich merken lässt, dass er sich meinetwegen mit mir treffen will und nicht nur, um Begleitung bei seiner Freizeitaktivität zu haben, desto eher halte ich das Treffen für ein Date.

Benutzeravatar
Melli
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Melli » Mittwoch 17. April 2019, 22:51

Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?
Es geht um wissenschaftliche Fragestellungen, und es wird ein Arbeitsfrühstück :) ... Also, er muß sich anstrengen, ich kann das alles im Halbschlaf, aber dafür gibt es ja Kaffee :tea:

Na schön, wenn man sich bereits aus einem der genannten Kontexte kennt...
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Denn ich als Kerl würde eine solche Einladung als sicheres Zeichen von (romantischem) Interesse werten, und das Treffen als Date ansehen.


Wie gesagt, wenn man einander doch nicht mehr so ganz unbekannt ist...
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Zu der Frage inspirieren mich eigene Erfahrungen und unzählige Einträge hier im Forum, in denen Mann eine Frau einlädt, an der er romantisches Interesse hat, diese einem Treffen zustimmt, und dann wird alles plötzlich holprig (Terminfindung) oder das Ganze wird von ihr als rein freundschaftliche Aktivität wahrgenommen. Da scheint es also häufig zu Kommunikationsproblemen zu kommen :gruebel:
Vielleicht beruhte die spontane Zustimmung lediglich auf Ambivalenz statt Begeisterung, und sie hat sich nochmal Gedanken gemacht und fühlte sich nicht wohl bei der ganzen Sache :(

Bei mir lautete die Standardantwort ohnehin: "Nein."
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 7194
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Tania » Mittwoch 17. April 2019, 23:32

Eigentlich ganz einfach: wenn ich an dem Herrn romantisch interessiert bin, dann sehe ich es als Date - auch wenn die Einladung lautet "Kannste mir mal eben die alte Matratze zum Sperrmüll fahren?"

Bin ich nicht interessiert, dann sehe ich auch ein "wollen wir bei mir bisschen was kochen und Netflix gucken" als völlig freundschaftlich an. Okay, falls dann überall Kerzen stehen, das Bett mit Rosenblättern bestreut ist und der Herr gar keinen Fernseher besitzt, aber dafür nackt die Tür öffnet, würde ich schon ins Grübeln kommen ... und vermutlich fragen, ob ich mich im Termin geirrt habe ...

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Xiangni
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 256
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 14:14
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Schweiz

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Xiangni » Donnerstag 18. April 2019, 00:00

Kommt auf die Frage/Kontext an.

Ich hatte mal einen Mitarbeiter, der mich Freitagabend fragte: Und, was machst du heute Abend? Ich hatte nichts vor. Er: wollen wir vielleicht spontan was essen und dann ins Kino?
Für mich war es ein Treffen unter Kollegen, für ihn scheinbar ein Date (mein einziges). :roll:

Benutzeravatar
Solstice
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 696
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: NRW

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Solstice » Donnerstag 18. April 2019, 07:31

Brax hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:36
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
ich habe mal eine Frage an die weiblichen User:
Angenommen ihr seid single.
:lol:
:pfeif:
Xiangni hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 00:00
Kommt auf die Frage/Kontext an.

Ich hatte mal einen Mitarbeiter, der mich Freitagabend fragte: Und, was machst du heute Abend? Ich hatte nichts vor. Er: wollen wir vielleicht spontan was essen und dann ins Kino?
Für mich war es ein Treffen unter Kollegen, für ihn scheinbar ein Date (mein einziges). :roll:
Ich glaube wirklich, dass es aus Sicht des Mannes so gut wie immer ein Date ist. Deswegen werten Männer ihre Einladung auch als großen eigenen Schritt und überdeutliches Zeichen von Interesse an "mehr". :gruebel:

Daraus entsteht dann oft die hier zu lesende Verwirrung und Enttäuschung, wenn die Frau es anders interpretiert.
(Meist in der Form, dass sie zusagt, aber kein romantisches Interesse an dem Mann hat, alle aneinander vorbeiflirten und es irgendwann versandet oder der Satz fällt "ach, für dich war das ein Date?! Ich sehe dich nur als Freund..." ;) )

Benutzeravatar
Melli
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 334
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Melli » Donnerstag 18. April 2019, 09:26

Solstice hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 07:31
alle aneinander vorbeiflirten
Wenn sie kein Interesse haben, dann verstehe ich nicht, warum sie überhaupt flirten sollten :?

Wenn sie Interesse haben, aber sich trotzdem verfehlen, dann ist es um's andere Mal dumm gelaufen :(
Solstice hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 07:31
oder der Satz fällt "ach, für dich war das ein Date?! Ich sehe dich nur als Freund..." ;)
Zur Sozialkompetenz gehört auch, unangenehme Dinge ansprechen zu können, ohne daß jemand das Gesicht verliert :oops: Oder andere wie sich selbst erst gar nicht in solche häßlichen Verlegenheiten zu bringen.

Wiegesagt, ein "Nein" zur rechten Zeit kann alledem vorzuziehen sein. Für sämtliche Beteiligten.
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Eidechse
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 8
Registriert: Montag 22. Oktober 2018, 21:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Eidechse » Donnerstag 18. April 2019, 10:04

Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
... fragt euch nach einem Treffen. Egal was, ob Kino, Kaffee, Konzert, ... Fest steht jedenfalls, dass es ein Treffen unter 4 Augen sein wird.

Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?
So allgemein kann ich das nicht sagen. Aber den Verdacht, dass es ihm nur darum geht mit mir ins Bett zu gehen, habe ich immer wenn ein Mann was mit mir allein unternehmen will und dies finde ich auch erst mal OK. Fraglich ist nur, ob ich die Einladung annehme!

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3623
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von bettaweib » Donnerstag 18. April 2019, 14:33

Eidechse hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 10:04
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
... fragt euch nach einem Treffen. Egal was, ob Kino, Kaffee, Konzert, ... Fest steht jedenfalls, dass es ein Treffen unter 4 Augen sein wird.

Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?
So allgemein kann ich das nicht sagen. Aber den Verdacht, dass es ihm nur darum geht mit mir ins Bett zu gehen, habe ich immer wenn ein Mann was mit mir allein unternehmen will und dies finde ich auch erst mal OK. Fraglich ist nur, ob ich die Einladung annehme!
Was wäre so schlimm daran?
Wenn ich als Frau auch gern mal einen Mann in meinem Bett haben will, wäre das Rahmenprogramm völlig ok für mich. :mrgreen:
"Das haben Sie neu arrangiert" - "Nein, haben wir nicht. Wir konnten es nur nicht besonders gut spielen."

Benutzeravatar
desigual
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2741
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2009, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Sachsen

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von desigual » Donnerstag 18. April 2019, 14:37

Wenn man sich wirklich in einem neutralen Kontext kennenlernte (also nicht Singlebörse) und es vor dem Date keine Flirts oder kleinere Neckereien/ Zweideutigkeiten gab, dann würde ich es als freundschaftliches Treffen sehen, das einfach der Erweiterung des Bekanntenkreises dient.

Eidechse
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 8
Registriert: Montag 22. Oktober 2018, 21:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Eidechse » Donnerstag 18. April 2019, 15:24

bettaweib hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 14:33
Eidechse hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 10:04
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?
.. dass es ihm nur darum geht mit mir ins Bett zu gehen, .. und dies finde ich auch erst mal OK.
Fraglich ist nur, ob ich die Einladung annehme!
Was wäre so schlimm daran?
Wenn ich als Frau auch gern mal einen Mann in meinem Bett haben will, wäre das Rahmenprogramm völlig ok für mich. :mrgreen:
Ich schrieb doch, das dies für mich OK ist. Nur nehme ich die Einladung nicht automatisch an. Weder die zu dem was er sagt, noch die zu dem was er wahrscheinlich meint.

Ich lehne sie aber auch nicht automatisch ab. Wenn ich ihn sympatisch finde und mich das, was er sagt, interessiert und zeitlich passt, nehme ich es sicher an. Und wenn mich das reizt was er meint, nehme ich die Einladung auch an, wenn es mich weniger interessiert, was er sagt ;-)

Benutzeravatar
Nephthys79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 18:33
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: 73

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Nephthys79 » Donnerstag 18. April 2019, 17:07

Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Hi,

ich habe mal eine Frage an die weiblichen User:
Angenommen ihr seid single. Ein Mann, der ebenfalls single ist und den ihr bisher nur aus gemischten Gruppenaktivitäten kennt (z.B. Sport, Privatpartys, erweiterter Freundeskreis, AB-Forumsveranstaltung) fragt euch nach einem Treffen. Egal was, ob Kino, Kaffee, Konzert, ... Fest steht jedenfalls, dass es ein Treffen unter 4 Augen sein wird.

Was glaubt ihr dann, wie dieser Mann zu euch steht?
[..]
Du hast jetzt nicht näher beschrieben, wie der Mann nach dem Treffen fragt und wie die Atmosphäre zwischen beiden bisher bei den Gruppenaktivitäten war. Wenn bisher alles im neutralen Bereich war, würde ich es freundschaftlich auffassen, wenn aber schon etwas mehr Interaktion zwischen dem Mann und mir bei den Gruppenaktivitäten war, würde ich es als romantisches Interesse werten. Je nachdem, wie ich zu dem Mann stehe, würde ich dann mitgehen oder nicht.
Wenn du interessant sein möchtest, sei interessiert; wenn du Freude haben möchtest, erfreue; wenn du geliebt werden möchtest, sei liebenswert; wenn dir geholfen werden soll, sei selbst hilfreich.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6411
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Peter » Freitag 19. April 2019, 10:17

Nephthys79 hat geschrieben:
Donnerstag 18. April 2019, 17:07
Du hast jetzt nicht näher beschrieben, wie der Mann nach dem Treffen fragt und wie die Atmosphäre zwischen beiden bisher bei den Gruppenaktivitäten war. Wenn bisher alles im neutralen Bereich war, würde ich es freundschaftlich auffassen, wenn aber schon etwas mehr Interaktion zwischen dem Mann und mir bei den Gruppenaktivitäten war, würde ich es als romantisches Interesse werten.
Gerade wenn bisher die Atmosphäre eher neutral war, ist es sehr wahrscheinlich, dass durch die Frage nach einem Treffen sich romantisches Interesse offenbart.

Generell würde ich solche Anfragen als romantisches Interesse werten und dementsprechend reagieren. Je nach dem, ob ich das Interesse erwidere oder nicht.
Wieso Red Dead Redemption 2, wenn man auch Spyro haben kann?

Benutzeravatar
Nephthys79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 18:33
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: 73

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Nephthys79 » Freitag 19. April 2019, 10:44

Peter hat geschrieben:
Freitag 19. April 2019, 10:17

Gerade wenn bisher die Atmosphäre eher neutral war, ist es sehr wahrscheinlich, dass durch die Frage nach einem Treffen sich romantisches Interesse offenbart.

Generell würde ich solche Anfragen als romantisches Interesse werten und dementsprechend reagieren. Je nach dem, ob ich das Interesse erwidere oder nicht.
Ich fände es sehr befremdlich, wenn ich mit einem Kumpel ausgehe, mit dem ich bisher Null romantische Schwingungen verbunden habe, und er dann (für mich plötzlich) weitergehendes Interesse hätte, ohne dass es jemals zu Tage getreten wäre. Das Ganze wäre dann echt ätzend und anstrengend. Wenn ich nämlich ein solches Interesse schon vorher wahrgenommen hätte und selbst aber dem nicht entsprechen kann, wäre ich nicht auf ein Zweiertreffen mitgegangen.
Wenn du interessant sein möchtest, sei interessiert; wenn du Freude haben möchtest, erfreue; wenn du geliebt werden möchtest, sei liebenswert; wenn dir geholfen werden soll, sei selbst hilfreich.

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2568
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von NeC » Freitag 19. April 2019, 10:48

Es ist leicht offtopic, aber mich würde interessieren, wie dies hier zu verstehen ist:
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
Denn ich als Kerl würde eine solche Einladung als sicheres Zeichen von (romantischem) Interesse werten, und das Treffen als Date ansehen.
Meinst Du
  1. ) Wenn Du mitbekommst, dass ein Mann eine Frau nach einem ersten Treffen unter 4 Augen fragt? oder
  2. ) Wenn Du als Mann von einer Frau nach so einem Treffen gefragt wirst?
(a) schätze ich ganz klar auch so ein.
(b) ist meiner Erfahrung nach längst nicht so eindeutig! :lol:

Und das würde dann auch schön dies hier erklären:
Solstice hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 17:20
unzählige Einträge hier im Forum, in denen Mann eine Frau einlädt, an der er romantisches Interesse hat, diese einem Treffen zustimmt, und dann wird alles plötzlich holprig (Terminfindung) oder das Ganze wird von ihr als rein freundschaftliche Aktivität wahrgenommen.
Meine Interpretation bei dieser Lage ist, dass die Frau es zunächst einfach als freundschaftliches Treffen sah und zugesagt hat, ihr dann aber später eingefallen ist, dass vieles auch für ein romantisches Interesse des Mannes an ihr spricht. Und ihr so ein Interesse derzeit nicht so wirklich recht ist.

Benutzeravatar
Nephthys79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 33
Registriert: Mittwoch 4. April 2018, 18:33
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: 73

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Nephthys79 » Freitag 19. April 2019, 10:52

NeC hat geschrieben:
Freitag 19. April 2019, 10:48

[..]Und das würde dann auch schön dies hier erklären:[..]
unzählige Einträge hier im Forum, in denen Mann eine Frau einlädt, an der er romantisches Interesse hat, diese einem Treffen zustimmt, und dann wird alles plötzlich holprig (Terminfindung) oder das Ganze wird von ihr als rein freundschaftliche Aktivität wahrgenommen.
Meine Interpretation bei dieser Lage ist, dass die Frau es zunächst einfach als freundschaftliches Treffen sah und zugesagt hat, ihr dann aber später eingefallen ist, dass vieles auch für ein romantisches Interesse des Mannes an ihr spricht. Und ihr so ein Interesse derzeit nicht so wirklich recht ist.
Jupp, das ging mir auch schon so.
Wenn du interessant sein möchtest, sei interessiert; wenn du Freude haben möchtest, erfreue; wenn du geliebt werden möchtest, sei liebenswert; wenn dir geholfen werden soll, sei selbst hilfreich.

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 7194
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von Tania » Freitag 19. April 2019, 11:23

Peter hat geschrieben:
Freitag 19. April 2019, 10:17
Generell würde ich solche Anfragen als romantisches Interesse werten und dementsprechend reagieren. Je nach dem, ob ich das Interesse erwidere oder nicht.
OMG - das heisst, wenn ich einen Mann nach einer Unternehmung zu zweit frage, geht der mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit davon aus, dass er besser schon mal Kondome besorgen und darüber nachdenken sollte, ob er demnächst nach Rostock ziehen und einen Ring aussuchen will?

Scheisse, nein! In 90% der Fälle bedeutet eine Anfrage einfach nur, dass ich gern Gesellschaft hätte. Daraus können sich natürlich auch mal romantische Interessen entwickeln - müssen aber nicht.

Ich werde nie wieder einen Mann fragen können, ob wir was zusammen machen wollen ... :crybaby:

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2865
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Offensichtliches Date? - Frage an Frauen

Beitrag von marwie » Freitag 19. April 2019, 11:46

Weil Männer ein Treffen zu zweit oftmals als Date auffassen, Fragen Frauen wohl eher selten zuerst nach einem 2er Treffen, wenn sie es nur freundschaftlich meint. Umgekehrt fragen Männer wohl eher, wenn sie ein romantisches Interesse haben, sonst könnten sie ja auch einen Kumpel fragen... Aber das heisst natürlich nicht, das Männer nur was mit Frauen unternehmen, wenn sie Interesse an mehr haben.

Ich würde sie einfach fragen und dir nicht den Kopf darüber zerbrechen, ob es ein Date ist oder nicht. Wichtiger ist, dass du locker Interesse an ihr zeigst, ak mit ihr flirtest, wenn du ein romantisches Interesse hast :-) dir Kunst ist halt, dass es nicht erzwungen rüber kommt oder ein verbales Liebesgeständniss aus dem Nichts kommt auch selten gut an...

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Cedric, SunsetAtTheOcean und 55 Gäste