Picknick bei mir

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 21:35

Wir haben das geschrieben, darf ich noch mal nachfragen?

L: Die Kerzen sind da. Wann picknicken wir? Ab Mai geht es für mich oder diesen Freitag ab 20 Uhr. Wann passt es dir?

K: Mai ist besser.

L: Passt dir der erst Samstag oder lieber ein anderer Tag?

K: Das ist mir völlig egal am besten Wochenende Samstag oder Sonntag nur nicht in der Woche wenn ich arbeiten muss. Es geht auch Freitag Abend, wenn es nicht zu früh ist. Das ganze Wochenende wie du magst.

L: Sonntag, 5.Mai, 20 Uhr

K: (sie antwortet nicht mehr)

Darf ich noch mal nachfragen? Ich bin mir nicht sicher, ob der Termin in Ordnung ist. Ich will sie nicht nerven.

Was mache ich, wenn sie ablehnt, wenn ich versuche ihr körperlich näher zu kommen und wenn sie sagt: Ich dachte wir wollten nur unter Freunden picknicken?

Was mache ich wenn sie gar nicht kommt? Weil sie nicht will oder weil ihr nicht klar ist, wann der Termin ist. Ich kann das schweigen nicht interpretieren.

Was mache ich wenn sie nur aus Pflichtgefühl kommt und nicht wusste wie sie absagen soll?

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 21:39

Wir haben um 18 Uhr geschrieben. Sie hat es noch gelesen und war dann offline.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3646
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Lilia » Dienstag 16. April 2019, 22:11

Warum erst um 20 Uhr? Und Sonntagsabend? Da muss sie ja auch am nächsten Morgen wieder arbeiten.

Benutzeravatar
Girassol
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1160
Registriert: Samstag 22. August 2015, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Girassol » Dienstag 16. April 2019, 22:13

LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 21:39
Wir haben um 18 Uhr geschrieben. Sie hat es noch gelesen und war dann offline.
Das war zum Zeitpunkt deines Posts hier gerade mal 3,5 Stunden her. Gib ihr doch ein bisschen Zeit, bevor du nochmal nachfragst. Wenn in ein, zwei Tagen nichts kommt, würde ich nachfragen, ob ihr der Termin passt oder ob sie einen Gegenvorschlag hat.
Zuletzt geändert von Girassol am Dienstag 16. April 2019, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today, today is a gift. That's why we call it present.

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 22:14

Keine Ahnunag. Ich habe nicht nachgedacht und etwas geschrieben. SIe hat gesagt Sonntag ist okay. Ich wollte viel lieber einen Vorschlag von ihr. Ich dachte nur, weil sie vielleicht Sterne gucken möchte, ist später besser. Das war meine ehrliche Intention dahinter.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3646
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Lilia » Dienstag 16. April 2019, 22:25

Okay, mit den Sternen ist nachvollziehbar. Samstags könntest du halt das Ende des Picknicks nach Belieben nach hinten verschieben. Zur Not könnt ihr ja die Reste zum Frühstück einnehmen. :pfeif:


Was aber auch nicht zu verachten ist, ist ein Picknick in der Frühlingssonne und dann ein bisschen aneinandergekuschelt dösen.

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 22:28

Girassol hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:13
LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 21:39
Wir haben um 18 Uhr geschrieben. Sie hat es noch gelesen und war dann offline.
Das wat zum Zeitpunkt deines Posts hier gerade mal 3,5 Stunden her. Gib ihr doch ein bisschen Zeit, bevor du nochmal nachfragst. Wenn in ein, zwei Tagen nichts kommt, würde ich nachfragen, ob ihr der Termin passt oder ob sie einen Gegenvorschlag hat.
Am liebsten würde ich sie mir nehmen und durchprügeln. Nein, aber ich würde das gerne mit ihr diskutieren, dass ihr Verhalten bei WhatsApp mich nervt, damit wir einen anderen Weg finden. Wenn ich persönlich mit ihr spreche, ist es anders. Bei WhatsApp kriegt sie nicht hin mir zu sagen, was sie meint ist mein Gefühl. Ich hatte schon das gleiche Missverständnis mit ihr bei anderer Gelegenheit. Ich habe offline die Themen aufgegriffen und es wurde klar, dass ich es falsch interpretiert habe. Sie freut sich wahrscheinlich gerade auf das Picknick, während ich hier sitze und grüble, ob das Picknick zustande kommt. Ich frage mich auch, ob sie persönlich nicht schafft abzulehnen und ob ich da einen Fehler mache und nicht sensible genug bin und online versucht sie es mit ignorieren deutlich zu machen. Vielleicht fragt sie sich bei jeder Nachricht, ob ihr Korb nicht angekommen ist. Ich weiß nicht, wo sie ihn gegeben hat, aber vielleicht ist das komische Verhalten bei WhatsApp der Korb. Sie hält mich vielleicht für einen netten Kerl, dem man keinen Korb geben kann, ohne ihn zu verletzen. Ich habe Kopfkino, warum ich mir etwas vormache und sie mich in Wahrheit nicht möchte.

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 22:31

Lilia hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:25
Okay, mit den Sternen ist nachvollziehbar. Samstags könntest du halt das Ende des Picknicks nach Belieben nach hinten verschieben. Zur Not könnt ihr ja die Reste zum Frühstück einnehmen. :pfeif:
Ja, ich weiß auch nicht. Ich möchte ungerne noch mal einen anderen Termin vorschlagen ohne, dass sie ihn korrigiert, weil dann heißt es nachher, dass es mit mir kompliziert ist, weil ich nicht weiß was ich will.

hesperus
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 50
Registriert: Dienstag 25. Juli 2017, 14:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von hesperus » Dienstag 16. April 2019, 22:39

LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 21:35
Wir haben das geschrieben, darf ich noch mal nachfragen?

L: Die Kerzen sind da. Wann picknicken wir? Ab Mai geht es für mich oder diesen Freitag ab 20 Uhr. Wann passt es dir?

K: Mai ist besser.

L: Passt dir der erst Samstag oder lieber ein anderer Tag?

K: Das ist mir völlig egal am besten Wochenende Samstag oder Sonntag nur nicht in der Woche wenn ich arbeiten muss. Es geht auch Freitag Abend, wenn es nicht zu früh ist. Das ganze Wochenende wie du magst.

L: Sonntag, 5.Mai, 20 Uhr

K: (sie antwortet nicht mehr)
Also für mich klingt sie ziemlich gleichgültig. Interesse und Engagement sehen anders aus - da setzt man alles dran den anderen alsbald wie möglich zu sehen.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3646
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Lilia » Dienstag 16. April 2019, 22:54

LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:31
Lilia hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:25
Okay, mit den Sternen ist nachvollziehbar. Samstags könntest du halt das Ende des Picknicks nach Belieben nach hinten verschieben. Zur Not könnt ihr ja die Reste zum Frühstück einnehmen. :pfeif:
Ja, ich weiß auch nicht. Ich möchte ungerne noch mal einen anderen Termin vorschlagen ohne, dass sie ihn korrigiert, weil dann heißt es nachher, dass es mit mir kompliziert ist, weil ich nicht weiß was ich will.
Klar. Versteh ich. Eine Alternative kannst du trotzdem anbieten, z.B. so:

L (morgen früh): Hey, ich hab noch einen alternativen Termin freigeschaufelt. Samstagabend (-nachmittag) um xx Uhr. Und wenn du magst, können wir davor/ danach noch xyz machen. Sag mir einfach Bescheid, was dir besser passt.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3646
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Lilia » Dienstag 16. April 2019, 22:56

hesperus hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:39
LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 21:35
Wir haben das geschrieben, darf ich noch mal nachfragen?

L: Die Kerzen sind da. Wann picknicken wir? Ab Mai geht es für mich oder diesen Freitag ab 20 Uhr. Wann passt es dir?

K: Mai ist besser.

L: Passt dir der erst Samstag oder lieber ein anderer Tag?

K: Das ist mir völlig egal am besten Wochenende Samstag oder Sonntag nur nicht in der Woche wenn ich arbeiten muss. Es geht auch Freitag Abend, wenn es nicht zu früh ist. Das ganze Wochenende wie du magst.

L: Sonntag, 5.Mai, 20 Uhr

K: (sie antwortet nicht mehr)
Also für mich klingt sie ziemlich gleichgültig. Interesse und Engagement sehen anders aus - da setzt man alles dran den anderen alsbald wie möglich zu sehen.
Oder sie hatte einfach zu tun oder jemand war in der Nähe.
Wenn man frisch getrennt ist, will man nicht jedem gleich sagen, dass man sich mit einem anderen Mann trifft.

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 22:57

hesperus hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:39
LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 21:35
Wir haben das geschrieben, darf ich noch mal nachfragen?

L: Die Kerzen sind da. Wann picknicken wir? Ab Mai geht es für mich oder diesen Freitag ab 20 Uhr. Wann passt es dir?

K: Mai ist besser.

L: Passt dir der erst Samstag oder lieber ein anderer Tag?

K: Das ist mir völlig egal am besten Wochenende Samstag oder Sonntag nur nicht in der Woche wenn ich arbeiten muss. Es geht auch Freitag Abend, wenn es nicht zu früh ist. Das ganze Wochenende wie du magst.

L: Sonntag, 5.Mai, 20 Uhr

K: (sie antwortet nicht mehr)
Also für mich klingt sie ziemlich gleichgültig. Interesse und Engagement sehen anders aus - da setzt man alles dran den anderen alsbald wie möglich zu sehen.
Das denke ich auch.

Wenn ich wieder vor ihr stehe, glaube ich ihr leuchten in den Augen zu sehen und wie sie sich freut. Aber online immer eine Katastrophe, weil ich den gleichen Eindruck habe und das nicht schaffe auszublenden bis ich sie wiedersehe und dann scheinbar alles ein Missverständnis war.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3646
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Lilia » Dienstag 16. April 2019, 23:13

LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:57
hesperus hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:39
LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 21:35
Wir haben das geschrieben, darf ich noch mal nachfragen?

L: Die Kerzen sind da. Wann picknicken wir? Ab Mai geht es für mich oder diesen Freitag ab 20 Uhr. Wann passt es dir?

K: Mai ist besser.

L: Passt dir der erst Samstag oder lieber ein anderer Tag?

K: Das ist mir völlig egal am besten Wochenende Samstag oder Sonntag nur nicht in der Woche wenn ich arbeiten muss. Es geht auch Freitag Abend, wenn es nicht zu früh ist. Das ganze Wochenende wie du magst.

L: Sonntag, 5.Mai, 20 Uhr

K: (sie antwortet nicht mehr)
Also für mich klingt sie ziemlich gleichgültig. Interesse und Engagement sehen anders aus - da setzt man alles dran den anderen alsbald wie möglich zu sehen.
Das denke ich auch.

Wenn ich wieder vor ihr stehe, glaube ich ihr leuchten in den Augen zu sehen und wie sie sich freut. Aber online immer eine Katastrophe, weil ich den gleichen Eindruck habe und das nicht schaffe auszublenden bis ich sie wiedersehe und dann scheinbar alles ein Missverständnis war.
Naaa jaaaa, sie spiegelt nur das wieder, was du so schreibst. Bei dir geht es ja auch erst im Mai und du schaffst nicht die Möglichkeit, das Picknick früher zu machen. Du bist sehr beherrscht bei der Wahl deiner Wörter, zum Teil sehr emotionslos. Gegenbeispiel gefällig?

L: Hi Kristin, die Kerzen sind endlich da, es kann also losgehen mit dem Picknicken. Ich würd gern so schnell wie möglich, es geht aber leider erst im Mai bei mir. Oder am Freitagabend, ab 20 Uhr, wenn dir das nicht zu kurzfristig ist. Was meinst du?
Verrat mir mal noch, was du gerne isst, damit ich weiß, was ich einkaufen soll.
Freu mich aufs Picknick.

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 23:24

Lilia hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:56
hesperus hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:39
LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 21:35
Wir haben das geschrieben, darf ich noch mal nachfragen?

L: Die Kerzen sind da. Wann picknicken wir? Ab Mai geht es für mich oder diesen Freitag ab 20 Uhr. Wann passt es dir?

K: Mai ist besser.

L: Passt dir der erst Samstag oder lieber ein anderer Tag?

K: Das ist mir völlig egal am besten Wochenende Samstag oder Sonntag nur nicht in der Woche wenn ich arbeiten muss. Es geht auch Freitag Abend, wenn es nicht zu früh ist. Das ganze Wochenende wie du magst.

L: Sonntag, 5.Mai, 20 Uhr

K: (sie antwortet nicht mehr)
Also für mich klingt sie ziemlich gleichgültig. Interesse und Engagement sehen anders aus - da setzt man alles dran den anderen alsbald wie möglich zu sehen.
Oder sie hatte einfach zu tun oder jemand war in der Nähe.
Wenn man frisch getrennt ist, will man nicht jedem gleich sagen, dass man sich mit einem anderen Mann trifft.
Es war tippen und trotzdem könnte jemand rein geguckt haben. Wenn ich an den aufdringlichen Ex denke und was auch andere scheinbar sich noch mit ihr erlauben, wo sie sich nicht gewehrt bekommt. Es ist denkbar, dass ihr Handy vom Bruder überwacht wird oder sie das befürchtet. (Sie wurde vergewaltigt und ist für ihre Familie selber schuld.)

Das kann auch sein, das muss ich schon deswegen glauben, weil sich das besser anfühlt. Wenn dann jetzt wieder von mir erst ein Schritt kommen muss, ist es das sie vergessen hat, dass da noch eine Nachricht war oder die Überwachung.

Ich möchte es ihr ungern offenbaren, weil ich das auch für eine Schwäche halte, aber ich leide ziemlich unter der Unsicherheit, die es in mir auslöst. Ich verliere mein Selbstbewusstsein und mache mir Stress. Eine kurze Phase mag das noch aufregend sein, aber es frisst mich zurzeit auf. Ich muss eine Entscheidung treffen, ob ich dafür stark genug bin. Ich fände nur zu schade, wenn es dadurch beendet würde. Ich weiß auch nicht wie viel Interesse soll ich noch bis zum Picknicken zeigen. Entweder zu wenig oder zu viel und wo ist es perfekt. Vielleicht war ich am Anfang auch zu ihr so und sie rächt sich, aber das wäre eine schlechte Voraussetzung um etwas neues anzufangen.

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Dienstag 16. April 2019, 23:33

Lilia hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 23:13
LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:57
hesperus hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 22:39


Also für mich klingt sie ziemlich gleichgültig. Interesse und Engagement sehen anders aus - da setzt man alles dran den anderen alsbald wie möglich zu sehen.
Das denke ich auch.

Wenn ich wieder vor ihr stehe, glaube ich ihr leuchten in den Augen zu sehen und wie sie sich freut. Aber online immer eine Katastrophe, weil ich den gleichen Eindruck habe und das nicht schaffe auszublenden bis ich sie wiedersehe und dann scheinbar alles ein Missverständnis war.
Naaa jaaaa, sie spiegelt nur das wieder, was du so schreibst. Bei dir geht es ja auch erst im Mai und du schaffst nicht die Möglichkeit, das Picknick früher zu machen. Du bist sehr beherrscht bei der Wahl deiner Wörter, zum Teil sehr emotionslos. Gegenbeispiel gefällig?

L: Hi Kristin, die Kerzen sind endlich da, es kann also losgehen mit dem Picknicken. Ich würd gern so schnell wie möglich, es geht aber leider erst im Mai bei mir. Oder am Freitagabend, ab 20 Uhr, wenn dir das nicht zu kurzfristig ist. Was meinst du?
Verrat mir mal noch, was du gerne isst, damit ich weiß, was ich einkaufen soll.
Freu mich aufs Picknick.
Ich kann das nicht. Dafür müsste ich im Hinterkopf haben, dass sie es auch unbedingt will. Ich bin zu unsicher, ob ich von ihr gemocht werde. Ich habe immer noch Angst, dass sie es sofort beendet, wenn ich so forsch wäre. Obwohl ich das überraschenderweise jetzt nicht einmal als aufdringlich empfinde. Wahrscheinlich würde ich gerne von ihr auf die Art angeschrieben werden, könnte mich dann sicher fühlen und dann das spiegeln. Wenn ich eine Frau wäre, würde ich mich an die Konvention halten, die heute eigentlich Geschichte sein sollten. Ich verstehe zumindest daran, dass es stimmt, dass einer von uns beiden damit anfangen muss., damit der/die andere sich sicher fühlt, dass das in Ordnung ist. Wahrscheinlich bemerke ich bei dem persönlichen Kontakt etwas, was mir die Sicherheit gibt, was ich auf WhatsApp nicht bemerken kann. Ansprechen sollte ich das auf keinen Fall oder? Taten sind dann vorzuziehen und anders zu schreiben nächstes mal. Ich muss noch mal nachhaken ist leider jetzt der Fall. Das sollte ich als Chance sehen.

Benutzeravatar
Arsonist
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 359
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 15:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Arsonist » Dienstag 16. April 2019, 23:37

Du hast einen konkreten Termin vorgeschlagen, das ist schon mal sehr gut und wirkt souverän. Was den Termin betrifft finde ich den für Berufstätige ein bisschen suboptimal, aber mach mal wie du meinst. Daran sollte es nicht scheitern.

Was die Dame da macht sind typische Spielchen die Frauen halt mit Männern spielen. Habe ich in der Vergangenheit zig mal erlebt. Auch wenn es dir schwer fällt, würde ich erstmal warten. Wenn du nach 24h nichts von ihr gehört hast einfach nochmal fragen 'Hey wie war dein Tag blablabla... ? Wie siehts eigentlich jetzt mit dem Picknick aus? Lass sie einfach kommen und versuche ihr nicht immer alles recht zu machen.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3646
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Lilia » Dienstag 16. April 2019, 23:45

LarryHovis hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 23:24
Es war tippen und trotzdem könnte jemand rein geguckt haben. Wenn ich an den aufdringlichen Ex denke und was auch andere scheinbar sich noch mit ihr erlauben, wo sie sich nicht gewehrt bekommt. Es ist denkbar, dass ihr Handy vom Bruder überwacht wird oder sie das befürchtet. (Sie wurde vergewaltigt und ist für ihre Familie selber schuld.)

Das kann auch sein, das muss ich schon deswegen glauben, weil sich das besser anfühlt. Wenn dann jetzt wieder von mir erst ein Schritt kommen muss, ist es das sie vergessen hat, dass da noch eine Nachricht war oder die Überwachung.

Ich möchte es ihr ungern offenbaren, weil ich das auch für eine Schwäche halte, aber ich leide ziemlich unter der Unsicherheit, die es in mir auslöst. Ich verliere mein Selbstbewusstsein und mache mir Stress. Eine kurze Phase mag das noch aufregend sein, aber es frisst mich zurzeit auf. Ich muss eine Entscheidung treffen, ob ich dafür stark genug bin. Ich fände nur zu schade, wenn es dadurch beendet würde. Ich weiß auch nicht wie viel Interesse soll ich noch bis zum Picknicken zeigen. Entweder zu wenig oder zu viel und wo ist es perfekt. Vielleicht war ich am Anfang auch zu ihr so und sie rächt sich, aber das wäre eine schlechte Voraussetzung um etwas neues anzufangen.
Ich denke, es wäre wichtig, wenn ihr ein wenig offener zueinander seid und da kannst du den ersten Schritt tun. Du kannst ihr durchaus sagen, dass dir etwas an ihr liegt (wie viel, das wird die Zeit ihr schon zeigen), dass du gerne Zeit mit ihr verbringst und du aber nicht weißt, ob es ihr genauso geht. Du kannst ihr sagen, dass du der Meinung bist, dass sie genug schlechte Zeiten erlebt hat und dass es jetzt an der Zeit wäre, dass sich das ändert, sie aber ein bisschen mithelfen und sagen muss, was ihr gefällt, weil du nur dann richtig auf sie eingehen kannst. Dass auch ein: "Das will ich nicht!", dir lieber ist als ihre Unentschlossenheit. Zeig ihr, dass sie wichtig ist, nicht immer nur die Wünsche der anderen, die diese mit Bevormundung und sexueller Gewalt durchgesetzt haben. Du bist eben anders als das, was sie von Seiten der Männer kennt. Ich glaube, wenn du besser einschätzen kannst, was sie möchte, dies deine Unsicherheit auch etwas nimmt.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2916
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Picknick bei mir

Beitrag von Brax » Mittwoch 17. April 2019, 00:09

Arsonist hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 23:37
Was die Dame da macht sind typische Spielchen die Frauen halt mit Männern spielen.
Bisschen weniger Hate, bitte. Nur weil sie nicht sofort Gewehr bei Fuß antwortet, heißt das nicht, dass sie "Spielchen spielt". :roll:

LarryHovis hat geschrieben:Es ist denkbar, dass ihr Handy vom Bruder überwacht wird oder sie das befürchtet. (Sie wurde vergewaltigt und ist für ihre Familie selber schuld.)
Oh mann, Kontaktabbruch? Lieber keine Familie als so eine. :shock:

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Mittwoch 17. April 2019, 00:30

Ich denke, dadurch zu kompliziert zu werden, aber versuchen kann man es. Mein Therapeut sagt alle Menschen sind kompliziert.

Online
Benutzeravatar
LarryHovis
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Sonntag 12. August 2018, 01:14
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Picknick bei mir

Beitrag von LarryHovis » Mittwoch 17. April 2019, 01:16

Brax hat geschrieben:
Mittwoch 17. April 2019, 00:09
Arsonist hat geschrieben:
Dienstag 16. April 2019, 23:37
Was die Dame da macht sind typische Spielchen die Frauen halt mit Männern spielen.
Bisschen weniger Hate, bitte. Nur weil sie nicht sofort Gewehr bei Fuß antwortet, heißt das nicht, dass sie "Spielchen spielt". :roll:

LarryHovis hat geschrieben:Es ist denkbar, dass ihr Handy vom Bruder überwacht wird oder sie das befürchtet. (Sie wurde vergewaltigt und ist für ihre Familie selber schuld.)
Oh mann, Kontaktabbruch? Lieber keine Familie als so eine. :shock:
ICH denke nicht, dass sie Spielchen spielt. Ich weiß, dass es eine solche Binsenweisheit gibt, aber ich bin skeptisch, wenn es auf alle übertragen wird und ihr traue ich es nicht zu. Ja, ich weiß, jetzt muss es heißen, weil ich alles rosarot sehe. Ich bin mir sicher, wenn sie das macht, dann unbewusst. Ich würde meine Hand dafür ins Feuer legen. Ich sehe auch kein Motiv. Sie hat nichts davon und einen Spaß macht sie sich aus solchen Sachen nicht.

Ja, über einen Kontaktabbruch ist sie am nachdenken. Ich will nicht ins Detail gehen, aber da das Forum auch für ein Problem gemacht ist, was oft leichter zu lösen scheint als es für die Betroffenen ist, kann wahrscheinlich jeder nachvollziehen, dass es schwierig ist. Aktuell hat sie mir gesagt, fehlt ihr die Kraft dazu und ich wollte das respektieren. Ich sehe keine Möglichkeit zu helfen, die nicht wie Bevormundung wirken muss oder ist. Ich bin mir nicht sicher, ob das für sie und mich das richtige Thema ist. Man spürt die meiste Zeit nur Fassungslosigkeit und das geht uns beiden so egal wer erzählt und ich warte ab, ob sie kommt und wenn ich denke, dass es tröstend ist erzähle ich etwas von mir. Andere Themen scheinen uns beiden lieber zu sein. Ich weiß nicht, warum ich jetzt einen Rechtfertigungsdruck spüre, aber mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir in Bezug darauf ähnliche Bedürfnisse haben und ich das gut mache. Ich will sie nicht darauf rediuzieren und ich möchte das selber auch nicht.

Das Problem habe ich manchmal mit Michael(Arbeitskollege und vielleicht bester Freund, eher einziger Freund zurzeit), dass er in einen Modus wechselt, in dem er Menschen auf ihre Schwierigkeiten reduziert. Vielleicht ist deswegen mit seiner Freundin aus, die auch ihre beste Freundin ist. Weshalb unsere Treffen ins Wasser fallen. Er hat mir das heute mitgeteilt. Sie fühlt sich als Flachland und er hat manchmal Scherze darüber gemacht. Es schien aber noch mehr im argen zu liegen, obwohl ihr auch das schon zu schaffen gemacht hat.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: désespéré, SunsetAtTheOcean und 49 Gäste