Zweites Date - Wo hin, was machen?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Arsonist
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 365
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 15:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Arsonist » Donnerstag 14. März 2019, 19:59

Ich hätte nie gedacht dass ich nochmal dazu ein Thema eröffnen würde, aber aber selbst Google weiß keine befriedigende Antwort auf die Frage. Vorgestern hatte ich ein Date über eine Plattform die mit Wischgesten bedient wird.

Hintergrund ist dass ich seit einem Jahr die Scheißegaleinstellung habe. Trotzdem habe ich aus Spaß mal diese App installiert und als Zeitvertreib ein bisschen herumgeswischt. Hatte dann etwas intensiver mit einer Dame geschrieben und sie auch ziemlich schnell gefragt ob sie nicht mal Lust auf ein Treffen hätte. Zu meiner Verwunderung wollte sie es sogar. Also trafen wir uns recht spontan Montag Abend weil ich am Wochenende Besuch hatte. Der Tag war nicht gerade mein Highlight weil ich noch bis 18:00 Meetings hatte, bin aber trotzdem hingegangen weil ich mir dachte, trinkst du mit ihr was und gehst dann nach Hause. Immer noch besser als den Abend vor Netflix zu verbringen. Wider Erwarten verlief das Treffen ziemlich gut und aus meiner Sicht haben wir uns auch sehr gut verstanden. Moral von der Geschicht' wir sehen uns schon Samstag wieder.

Jetzt kommt die große Frage: Die gute Dame erwartet dass ich vorschlage was wir machen. Und ehrlich gesagt: Ich habe keinen Plan. Wir waren Dienstag in einer Mischung aus Bar und Restaurant, und ehrlich gesagt fällt mir für ein zweites Treffen an einem Samstag Abend auch nichts besseres ein. Sie direkt zu mir einzuladen einen Film zu gucken und was zu kochen finde ich zu dreist und ehrlich gesagt würde ich mich da extremst unsicher bei fühlen. Mir wäre irgendetwas auf neutralen Grund lieber. Nochmal das Gleiche, also etwas trinken zu gehen finde ich etwas billig und einfallslos. So Sachen wie Minigolf spielen oder im Park spazieren gehen fallen leider auch bei dem Wetter raus.

Ich habe trotz allem hier nicht die mega großen Hoffnungen aber will zumindesens etwas anderes vorschlagen können als in einer Bar abzuhängen.

Hat jemand Ideen, oder @Ex-ABs was habt ihr da gemacht?

Bin auf Ideen bespannt.

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3007
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Brax » Donnerstag 14. März 2019, 20:17

Arsonist hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 19:59
Die gute Dame erwartet, dass ich vorschlage, was wir machen.
Lass mich raten, sie hat dich gefragt, was du machen möchtest? Von meiner Warte aus... ich würde das auch fragen. Aber nicht, weil ich meine, der Mann muss das festlegen oder organisieren, sondern weil ich nicht einfach nur selbst bestimmen wollen würde (oder mir vielleicht auch nix einfällt). Am Ende würde die Entscheidung trotzdem von beiden getroffen, nachdem beide gesagt haben, was sie wollen.

Schlag doch einfach das vor, worauf du Lust hast, und dann frag sie, was sie machen will. Wenn ihr dasselbe wie beim 1. Date zu langweilig ist, kann sie ja was anderes vorschlagen.

Und falls ich das anmerken darf: "Gute Dame" klingt irgendwie ziemlich... sarkastisch.

Benutzeravatar
Gucki
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1949
Registriert: Donnerstag 25. Oktober 2012, 15:19
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Österreich

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Gucki » Donnerstag 14. März 2019, 20:24

Wie wäre es mit einem Kinobesuch? Alt aber gut u dunkel genug um bei Gefallen ein bisschen näher zu rutschen 8-)

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 14. März 2019, 20:59

Wie kann das das zweite Date sein, wenn ihr euch Montag und Dienstag getroffen habt?
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 7609
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Tania » Donnerstag 14. März 2019, 21:00

Theater? Und anschließend was trinken

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Arsonist
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 365
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 15:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Arsonist » Donnerstag 14. März 2019, 21:00

ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 20:59
Wie kann das das zweite Date sein, wenn ihr euch Montag und Dienstag getroffen habt?
War nur am Montag :)

Benutzeravatar
Ringelnatz
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3502
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Ringelnatz » Donnerstag 14. März 2019, 21:05

Kino finde ich auch gut. Gemeinsam essen gehen. Vielleicht eine Ausstellung, falls es etwas in eurer Gegend gibt, das dich interessiert?
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6357
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Oberpfalz

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 14. März 2019, 21:10

Irgendwelche Abendveranstaltungen wird es doch geben? Konzert, Kabarett, Mottoparty, Show im Planetarium?
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 919
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 14. März 2019, 21:14

Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 21:10
Irgendwelche Abendveranstaltungen wird es doch geben? Konzert, Kabarett, Mottoparty, Show im Planetarium?
Vielleicht Pornokino oder Stripclub? Dann kann man gleich testen, wie locker die Frau ist. :-)
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5067
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von zumsel » Donnerstag 14. März 2019, 21:42

In eine Kirche gehen und ein Licht anzünden. :holy: Einen Ballon fliegen lassen und bei einem Getränk darüber rätseln, wie weit er wohl fliegt. :gruebel: Auf dem Wochenmarkt nach dem stinkensten Käse suchen und dort auch gleich Äpfel mit Birnen vergleichen. Gemeinsam ein Lebensmittel essen, was man noch nie probiert hat. Gemeinsam auf einem Flohmarkt um eine Ware feilschen. In einem 1€ Shop "einen" ausgeben. :gewinner: In eine ranzige Kaschemme einkehren und sich Bier in Glasstiefeln bestellen. Papierdeko im Restaurant abfackeln (wer zuerst löscht hat verloren :lol: ). Sonnenbrillen im Regen tragen :coolgun: Zu Hause bleiben und sich noch ein schönes Leben wünschen... Die spontanen Ideen sind meist die Besten.
Noli me tangere. :pfarrer: 😂

Cappuccetto
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 21:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Cappuccetto » Donnerstag 14. März 2019, 22:35

Hallo Arsonist,

Ich fände es überhaupt nicht dreist, zum gemeinsamen Kochen eingeladen zu werden.
Unsicher...ok...das ist wohl jeder bei den ersten Treffen, aber vielleicht hast Du ja so ein "Geht-immer-Rezept" an der Hand - und ein Bier oder ein Glas Wein beim Schnippeln lockert eventuell die Atmosphäre....

Ansonsten...
statt abends in die Kneipe mal zum Frühstücken verabreden?
Über einen Flohmarkt bummeln?
Hat sie ein Hobby erwähnt, das man nutzen könnte?

Was auch immer, ich wünsche Euch einen tollen gemeinsamen Tag!

Lg Cap

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2876
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von marwie » Donnerstag 14. März 2019, 22:49

Zuhause einladen finde ich etwas zu früh, erst recht, wenn man unsicher ist und die "Heimvorteile" ev. gar nicht nutzen kann...
Wenn ihr euch schon am Nachmittag trefft, wäre eine Ausstellung besuchen ev. eine Möglichkeit falls euch sowas interessiert. (bringt natürlich nichts, wenn einer von beiden oder sogar beide mit dem Thema der Ausstellung nichts anfangen kann...).
Falls ihr euch erst am Abend trefft wäre ein kleines Konzert oder Theatervorstellung o.ä. besuchen eine Möglichkeit.
Auch nett finde ich z.B. Billard spielen gehen.
Wenn was gutes läuft, ist Kino natürlich auch eine Möglichkeit, auch wenn es etwas 08/15 ist, es muss ja nicht eine 08/15 US Komödie sein, sondern kann auch ein Arthouse oder Dok Film sein :-)
Wenn ihr auch am Abend trefft, könnt ihr ja vorher was Essen gehen und nach der Aktivität noch was trinken.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6357
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Oberpfalz

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 14. März 2019, 23:23

Nach dem Motto: "es gibt kein schlechtes Wetter, nur unpassende Kleidung" würde ich Draußen-Aktivitäten nicht ganz ausschließen. Vielleicht geht sowas wie Zoo oder Botanischer Garten, und wenn es mal ordentlich gießt, verzieht man sich ins Tropenhaus oder ähnliches (wenigstens ist es da warm und feucht :holy: ).
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 899
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Nordlicht84 » Donnerstag 14. März 2019, 23:24

Arsonist hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 19:59
Ich hätte nie gedacht dass ich nochmal dazu ein Thema eröffnen würde, aber aber selbst Google weiß keine befriedigende Antwort auf die Frage. Vorgestern hatte ich ein Date über eine Plattform die mit Wischgesten bedient wird.

Hintergrund ist dass ich seit einem Jahr die Scheißegaleinstellung habe. Trotzdem habe ich aus Spaß mal diese App installiert und als Zeitvertreib ein bisschen herumgeswischt. Hatte dann etwas intensiver mit einer Dame geschrieben und sie auch ziemlich schnell gefragt ob sie nicht mal Lust auf ein Treffen hätte. Zu meiner Verwunderung wollte sie es sogar. Also trafen wir uns recht spontan Montag Abend weil ich am Wochenende Besuch hatte. Der Tag war nicht gerade mein Highlight weil ich noch bis 18:00 Meetings hatte, bin aber trotzdem hingegangen weil ich mir dachte, trinkst du mit ihr was und gehst dann nach Hause. Immer noch besser als den Abend vor Netflix zu verbringen. Wider Erwarten verlief das Treffen ziemlich gut und aus meiner Sicht haben wir uns auch sehr gut verstanden. Moral von der Geschicht' wir sehen uns schon Samstag wieder.

Jetzt kommt die große Frage: Die gute Dame erwartet dass ich vorschlage was wir machen. Und ehrlich gesagt: Ich habe keinen Plan. Wir waren Dienstag in einer Mischung aus Bar und Restaurant, und ehrlich gesagt fällt mir für ein zweites Treffen an einem Samstag Abend auch nichts besseres ein. Sie direkt zu mir einzuladen einen Film zu gucken und was zu kochen finde ich zu dreist und ehrlich gesagt würde ich mich da extremst unsicher bei fühlen. Mir wäre irgendetwas auf neutralen Grund lieber. Nochmal das Gleiche, also etwas trinken zu gehen finde ich etwas billig und einfallslos. So Sachen wie Minigolf spielen oder im Park spazieren gehen fallen leider auch bei dem Wetter raus.

Ich habe trotz allem hier nicht die mega großen Hoffnungen aber will zumindesens etwas anderes vorschlagen können als in einer Bar abzuhängen.

Hat jemand Ideen, oder @Ex-ABs was habt ihr da gemacht?

Bin auf Ideen bespannt.

Die Mädels habens schon geschrieben, Kino oder Theater...am besten eine Vorstellung wählen, die gegen Abend tendiert, aber nicht zu spät, so dass man noch etwas trinken gehen könnte.
Vielleicht funkts ja, vielleicht auch nicht.
Falls danach noch ein Treffen geplant ist, kannst du, meiner Meinung nach, Nägel mit Köpfen machen und sie einladen zum Kochen bei dir mit Netflix&Chill :mrgreen:
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Omomo » Donnerstag 14. März 2019, 23:55

Würde beim 2. Date jetzt auch vllt ein Theaterbesuch vorschlagen mit anschließendem Spaziergang im Park. Wenn die Atmosphäre stimmt, dann könntest du ihr ja danach vorschlagen noch auf ein Tee mit zu dir zu kommen.
Ich meine, es ist ja wohl ziemlich sicher, dass ihr da nicht nur als "Freunde" unterwegs seid.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4770
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 16. März 2019, 13:58

Arsonist hat geschrieben:
Donnerstag 14. März 2019, 19:59
Hat jemand Ideen,
Wenn du sie nicht zu dir einladen willst, wie wäre es bei ihr was zu machen wie "Netflix & Chill?" ;)
Oder das schlechte Wetter würde sich fürs Näherkommen in einer Therme anbieten, falls du sie dazu überreden kannst. Ich kann mir vorstellen, dass sich hier schon mal nackt gesehen haben später die Hemmungen vor dem ersten Sex senken kann.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Cal
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 207
Registriert: Montag 18. Januar 2010, 19:46
Geschlecht: weiblich

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Cal » Samstag 16. März 2019, 16:16

Hallo,
ich bin überrascht, dass Aktivitäten wie Kino oder Theater, bei denen man nicht miteinander redet, man nicht lachen darf (zumindest nicht vom Gegenüber inspiriert) und sich nicht spontan anfassen kann so einen Anklang finden. Da wollen sich doch zwei Menschen kennen lernen und nicht nur wissen, ob man bei den selben Stellen im Film lacht.
Planetarium finde ich super, ebenso der botanische Garten oder eine Ausstellung, hauptsache man steht miteinander im Austausch.

Benutzeravatar
Melli
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 31. Januar 2019, 00:27
Geschlecht: grün
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Madurai

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Melli » Samstag 16. März 2019, 16:28

Cal hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 16:16
ich bin überrascht, dass Aktivitäten wie Kino oder Theater, bei denen man nicht miteinander redet, man nicht lachen darf (zumindest nicht vom Gegenüber inspiriert) und sich nicht spontan anfassen kann so einen Anklang finden.
Kino ist wohl so ein klischeebeladener Klassiker. Auch weil es da dunkel ist und man gut munkeln kann :oops:

Den Schutz der Dunkelheit habe ich (und andere) aber oft eher zu lästerlichen Zwischenrufen genutzt :mrgreen:

Immerhin auch eine Art, wie man mich gleich von der richtigen Seite her kennenlernen könnte :specht:
Голова устает думать, душа чувствовать.
(Марина Цветаева)
["The head grows weary of thinking, the soul of feeling."]

Cal
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 207
Registriert: Montag 18. Januar 2010, 19:46
Geschlecht: weiblich

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Cal » Samstag 16. März 2019, 16:40

Melli hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 16:28
Kino ist wohl so ein klischeebeladener Klassiker. Auch weil es da dunkel ist und man gut munkeln kann :oops:
Den Schutz der Dunkelheit habe ich (und andere) aber oft eher zu lästerlichen Zwischenrufen genutzt :mrgreen:
Immerhin auch eine Art, wie man mich gleich von der richtigen Seite her kennenlernen könnte :specht:
Das macht natürlich Sinn, hier gleich mal auszusortieren :-D Da ich die lästerlichen Zwischenrufer (wenn man es so nennt, klingt es ganz wundervoll!) auf der gleichen Ebene wie die Bonbonauspacker und Popkornschmatzer einsortiere, bin ich vielleicht einfach das falsche Klientel fürs Kino.

Omomo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag 10. Januar 2019, 17:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Zweites Date - Wo hin, was machen?

Beitrag von Omomo » Samstag 16. März 2019, 16:44

Cal hat geschrieben:
Samstag 16. März 2019, 16:16
Hallo,
ich bin überrascht, dass Aktivitäten wie Kino oder Theater, bei denen man nicht miteinander redet, man nicht lachen darf (zumindest nicht vom Gegenüber inspiriert) und sich nicht spontan anfassen kann so einen Anklang finden. Da wollen sich doch zwei Menschen kennen lernen und nicht nur wissen, ob man bei den selben Stellen im Film lacht.
Planetarium finde ich super, ebenso der botanische Garten oder eine Ausstellung, hauptsache man steht miteinander im Austausch.
Vor dem Hintergrund, dass sie ja bereits auf dem ersten Date genug Zeit hatten viel miteinander zu reden(Bar/Restaurant), wäre eine Aktivität, wo man weniger miteinander redet gar nicht schlecht.
"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kisuli, marcus80, Nicht Sicher und 36 Gäste