Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten
Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7876
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 03:04

Geistert bei Euch durch den Kopf, dass es vielleicht niemanden gibt, der zu euch passt? Das es doch nicht den Topf für euren Deckel gibt? Dieses Gefühl können auch die haben, die schon Beziehungen hatten.

Ich habe über längere Zeit mein Umfeld ausführlich gebeten, mich mit Damen bekannt zu machen, die ihrer Meinung zu mir passen würden. Ich habe gezielt die Frauen in meinem Umfeld danach gefragt, weil sie einen größeren weiblichen Bekanntenkreis haben. Mit dem Ergebnis, dass wirklich kein einziges Mal ein konkreter Vorschlag kam. Sie meinten entweder, sie kennen niemand, die gerade sucht, oder es waren bestimmte Eigenschaften, die nicht passten wie beispielsweise die Religion. Die Frauen, die von mir wissen, dass ich in Partnerbörsen suche, haben nie gesagt, Du warte mal, wir kennen da jemanden, die solltest Du unbedingt mal kennenlernen.

Die eigentlich logische Schlussfolgerung ist doch, das selbst in einer großen Menge keine wirklich passende für mich dabei ist. Vielleicht sollte ich mich damit anfreunden, dass es wahrscheinlicher ist, von einer gefährlichen Krankheit geheilt zu werden, als eine passende Partnerin zu finden. Trotz all der Qualitäten, die ich mitbringe. Das ist echt frustrierend. Besonders wenn es heißt, dass die Richtige noch kommen wird oder die Richtige mich bestimmt erkennen wird.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Doggo
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 560
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 03:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Doggo » Montag 14. Januar 2019, 03:52

Hmm, nur ganz selten und das nur kurzzeitig.
Zum Glück :)

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3808
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Ninja Turtle » Montag 14. Januar 2019, 05:05

Bis jetzt noch nicht.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Knallgrau
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2381
Registriert: Dienstag 16. August 2016, 17:58
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: The country, where no kangaroos live!

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Knallgrau » Montag 14. Januar 2019, 05:48

Ja den kenne ich, den Gedanken. Vorallem den Gedanken: Bin ich viell. auch einfach zu uninteressant für Manner, so wie ich bin?

Ich mache mir in letzter Zeit häufig Gedanken, wo ich überhaupt Männer kennenlernen soll. Beim Ausgehen in Clubs/Discos o.ä., das war als ich jünger war, schon nicht meins. Außerdem gehe ich sehr selten.
Ich mache wohl Bewegung an der frischen Luft, aber Sport mache ich keinen.
Ich gehe gern ins Theater, Musical, Kabarett, Konzerte, Museum oder Kino.
Ich reise gern und mache gern Urlaube, ich fahr sogar regelmäßig wellnessen (irgendwann hieß es ja mal, jüngere Leute würden das nicht tun)
Ich treff mich gerne mit Freunden zum kochen und/oder Spieleabend.
Ich lese gern.
Ich stöbere unglaublich gern in Einrichtungshäusern und lass mich inspirieren.
Das ist das, was mir auf die Schnelle einfällt und das sind einerseits Dinge, wo man niemand recht kennenlernt und andererseits auch irgendwie Dinge, die vermutlich auch für nen Partner nicht so spannend sein werden.

Also irgendwie, wo ich gut Männer kennenlerne ist auf Arbeit. Einfach weil man sich da ohne "gezwungenen Frischfleisch- und Flirtkontext" lange genug beschnuppern, Sympathien entwickeln und flirten kann, aber die Arbeit scheidet bei mir aus.
Aber ich will nicht zu sehr offtopic werden...also ja, den Gedanken habe ich!
knallgraue Grüße von
Knallgrau :winken:

Benutzeravatar
Sommersprosse
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1001
Registriert: Sonntag 20. November 2016, 16:59
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Hessen

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Sommersprosse » Montag 14. Januar 2019, 07:11

BartS hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 03:04
Geistert bei Euch durch den Kopf, dass es vielleicht niemanden gibt, der zu euch passt? Das es doch nicht den Topf für euren Deckel gibt?
Ja.
Glaub nicht alles, was du denkst!

Birds_of_Color
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 37
Registriert: Freitag 11. Januar 2019, 14:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Birds_of_Color » Montag 14. Januar 2019, 07:17

Das Gefühl hab ich ehrlich gesagt nicht. Das Problem ist nur, nur weil jemand zu einem passen könnte, heißt das ja noch lange nicht, dass er / sie einen auch kennenlernen möchte.
Ich hatte schon einige Male das Gefühl, dass es passen könnte, aber da war sie meistens schon vergeben.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 5676
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Nonkonformist » Montag 14. Januar 2019, 08:29

Ja, das idee habe ich manchmal.
Mein lebensstil, wertvorstellungen und lebensziele sind sowiso mit den meisten normalas nicht kompatibel; die art frauen die ich suche habe ich außerhalb meinen künsterlichen kolleginnenkreis nie gefunden. (Ein scheißjob mit sicherheit damit ich mich eine familie leisten kann der ich überhaupt nicht will war für mich noch nie ein akzeptabeles kompromiss; zweisamkeit ist für mich das maximum. Und desto alter ich geworden bin, desto kleiner der menge an frauen in meinem altersklasse die nie kinder bekommen haben.)
Es gab in den 55 jahre das iuch auf den planeten bin 15 frauen mit den ich mich eine beziehung habe vorstellen können - mit allen anderen frauien die ich begegnete also nicht; es ist also nicht so das es da abertausende potentielle kandidatinnen für mich gibt.
Dazu kommt, das ich mich für den meisten frauen viel zu langsam verliebe (Ich brauche wochen bis meist monate); ein anfangsinteresse gibt es meist schon, aber gegen der zeit das bei mir gefühle entstanden sind, ist das romantische interesse der OdBs häufig bereits wieder weg. (Ich bin liebesstil Storge und demisexuell, die frauen in den ich mich verliebte geschätzt meist eher liebesstil Eros.) Wann ebentuell doch noch interesse da ist, dann sabotiere ich mich selbst schon.
Die frauen die mich früher deren gefühle gerstanden haben haben absolut null zu mir gepasst (viel zu bürgerlich und traditionell); diese sind am ende die einzigen wo ich mich 100% sicher bin das sie jemals eine beziehung mit mir wollten; alles andere sind nur vermutungen.

Am ende ist es alles sehr kompliziert.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2109
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Saraj » Montag 14. Januar 2019, 10:18

Ja, das denke ich aufgrund meiner Biographie auch manchmal. Vielleicht ist das aber nicht in dem Ausmaß so, wie ich es mir vorstelle.
Wenn es mir etwas besser geht, werde ich mich mal wieder unter Leute mischen und gucken, ob es wirklich nicht mehr passt.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7876
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 11:02

@Knallgrau, das sind eigentlich schöne Interessen, denen Du nachgehst. Und eigentlich gab es in meiner Umgebung immer Männer, die dem nahe kamen. Kulturell interessiert, lieber Natur als Sport, Spieleabende und gerne exotische Urlaubsreisen. Was aber auch eine sehr wichtige Rolle spielt, ist die Frage des Kinderwunsches. Wenn sich eine Seite Kinder wünscht, aber die andere Seite das für sich abgeschlossen hat, dann passt es nicht zusammen. Das sehe ich auch ein.

Nunja, früher als Jugendlicher habe ich gedacht, wenn man intelligent ist, einen festen Beruf hat, sich für vieles interessiert und generell weltoffen ist, dann müsste man eigentlich einen passenden Partner finden, auch wenn man nicht top aussieht. 25 Jahre später merke ich, dass das wunderbare Eigenschaften für Freundschaften sind und man da auch seinen eigenen wunderbaren Kreis aufbauen kann. Aber man bekommt auch das Gefühl vermittelt, für andere bzgl. Beziehungen inkompatibel zu sein.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7876
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 11:05

Birds_of_Color hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 07:17
Das Gefühl hab ich ehrlich gesagt nicht. Das Problem ist nur, nur weil jemand zu einem passen könnte, heißt das ja noch lange nicht, dass er / sie einen auch kennenlernen möchte.
Ich hatte schon einige Male das Gefühl, dass es passen könnte, aber da war sie meistens schon vergeben.
Das war bei mir auch so. Aber auch wenn sie nicht vergeben waren, dann wollten sie nicht den nächsten Schritt gehen. Scheinbar sahen sie eben nicht, dass wir zusammenpassen.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3644
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Automobilist » Montag 14. Januar 2019, 11:42

Nein; das denke ich nicht nur, das weiß ich ganz sicher.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Gahaltan
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1853
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 13:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Gahaltan » Montag 14. Januar 2019, 12:01

BartS hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 03:04
Geistert bei Euch durch den Kopf, dass es vielleicht niemanden gibt, der zu euch passt? Das es doch nicht den Topf für euren Deckel gibt? Dieses Gefühl können auch die haben, die schon Beziehungen hatten.

Ich habe über längere Zeit mein Umfeld ausführlich gebeten, mich mit Damen bekannt zu machen, die ihrer Meinung zu mir passen würden. Ich habe gezielt die Frauen in meinem Umfeld danach gefragt, weil sie einen größeren weiblichen Bekanntenkreis haben. Mit dem Ergebnis, dass wirklich kein einziges Mal ein konkreter Vorschlag kam. Sie meinten entweder, sie kennen niemand, die gerade sucht, oder es waren bestimmte Eigenschaften, die nicht passten wie beispielsweise die Religion. Die Frauen, die von mir wissen, dass ich in Partnerbörsen suche, haben nie gesagt, Du warte mal, wir kennen da jemanden, die solltest Du unbedingt mal kennenlernen.

Die eigentlich logische Schlussfolgerung ist doch, das selbst in einer großen Menge keine wirklich passende für mich dabei ist. Vielleicht sollte ich mich damit anfreunden, dass es wahrscheinlicher ist, von einer gefährlichen Krankheit geheilt zu werden, als eine passende Partnerin zu finden. Trotz all der Qualitäten, die ich mitbringe. Das ist echt frustrierend. Besonders wenn es heißt, dass die Richtige noch kommen wird oder die Richtige mich bestimmt erkennen wird.
das heißt, du findest niemanden, mit dem du eine beziehung eingehen würdest oder du findest niemanden, der mit dir eine beziehung eingehen würde?
„Die Geschlechtsreife allein berechtigt noch nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane.“

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19359
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 14. Januar 2019, 12:23

Diesen Gedanken oder dieses Empfinden hatte ich ganz stark, bevor ich mit meinem jetzigen Partner zusammen kam. Und zwar sowohl auf Partnerschaft, als auch auf Freundschaften bezogen. Was Freundschaften angeht, bin ich immer noch unterversorgt. Aber ich denke zur Zeit gar nicht so viel drüber nach. Wahrscheinlich bin ich einfach froh, einen Menschen gefunden zu haben, mit dem es passt.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16826
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von schmog » Montag 14. Januar 2019, 12:29

Das ist so ... ich bin der RL Beweis! :sadman:

Eine psychisch kranke Frau gab mir, in meinem langen einsamen Dasein, vor Jahren etwas Zuneigung und platonische Liebe.
Das war's dann, zu mehr reicht es nicht ... was bei meiner traumatischen Vergangenheit nicht erstaunt.
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7876
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 12:55

Gahaltan hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 12:01
das heißt, du findest niemanden, mit dem du eine beziehung eingehen würdest oder du findest niemanden, der mit dir eine beziehung eingehen würde?
Ich finde niemanden, die zu mir passt und mit mir eine Beziehung eingehen möchte. Es ist maximal nur eine von beiden Bedingungen erfüllt.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
NickP
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 22:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von NickP » Montag 14. Januar 2019, 13:18

Ich denke schon das es viele Frauen gibt die zu mir passen, nur denke ich immer das ich nicht zu denen passe. Zu uninteressant, langweilig, verklemmt, ruhig, nicht "Männlich" genug ect.
Dafür spricht auch, das noch nie jemand versucht hat mich zu verkuppeln. Familie, Kolleginnen, Bekanntschaften, alle wissen das ich Single as fuck bin, kein einziger hats jeh versucht. Was soll ich daraus für eine Schlussfolgerung ziehen?
Was ich heute Abend mache? Das selbe wie (fast) jeden Abend. Ich sitze vorm PC, surfe hier, surfe da, schalalala und versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2988
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von fidelchen » Montag 14. Januar 2019, 13:52

LEIDER, kommt mir der Gedanke auch zu oft :roll:

Und die Gedanken drehen sich weiter und weiter im Kreis...
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Rosi
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 487
Registriert: Donnerstag 24. Dezember 2015, 00:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von Rosi » Montag 14. Januar 2019, 13:54

Die Realität müsste zeigen ob es einen passenden Partner für mich gibt. Grundsätzlich denke ich, dass es Männer geben sollte, mit denen es passen könnte. Es kann aber viel im Leben passieren und einen verändern und die Passung kann dadurch flöten gehen. Diese Unsicherheit finde ich unangenehm.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7876
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 14:17

NickP hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 13:18
Ich denke schon das es viele Frauen gibt die zu mir passen, nur denke ich immer das ich nicht zu denen passe. Zu uninteressant, langweilig, verklemmt, ruhig, nicht "Männlich" genug ect.
Als Mathematiker hätte ich gesagt, dass "zueinander passen" kommutativ ist. Wenn A zu B passt, dann auch B zu A. Im Grunde denke ich ja auch, ich würde wunderbar zu einer bestimmten Frau passen, aber wenn sie das nicht so sieht, ist das wirklich für die Katz. :schwarzekatze:
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7876
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Denkt ihr auch manchmal, zu euch passt niemand?

Beitrag von BartS » Montag 14. Januar 2019, 14:28

Rosi hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 13:54
Die Realität müsste zeigen ob es einen passenden Partner für mich gibt. Grundsätzlich denke ich, dass es Männer geben sollte, mit denen es passen könnte.
Ja, in der Theorie gibt es bestimmt passende Partner. Die Frage ist nur, wie die sich in der Gesamtheit verteilen. Wenn die nur in homöopathischen Dosierungen vorliegen, muss man schon sehr alt werden, um mal fündig zu werden. :oma: :opa:

In Parship zum Beispiel werden bei meinen derzeitigen Einstellungen ca. 400 Kandidaten vorgeschlagen. Mal angenommen, eine einzige ist wirklich passend zu mir. Das wäre ein Verhältnis von 0,25%. Finde ich sie überhaupt in absehbarer Zeit, bevor sie sich wieder abmeldet oder einen anderen Partner gefunden hat? Es wird ja immer auf die Hopp-oder-Top-Mentalität geschimpft, aber ohne ein ökonomisches Zeitmanagement von Anschreiben-Telefonieren-Treffen-und zur nächsten gehen, kann man die Suche gar nicht bewältigen.
Rosi hat geschrieben:
Montag 14. Januar 2019, 13:54
Es kann aber viel im Leben passieren und einen verändern und die Passung kann dadurch flöten gehen. Diese Unsicherheit finde ich unangenehm.
Ja, es kann viel passieren, und wenn man so gar keinen Rat weiß, sagt man einfach "Du wirst den/die Richtige(n) noch finden". :roll:
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste