g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Giebenrath
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 791
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hessen

g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Giebenrath » Sonntag 2. Dezember 2018, 12:27

Nachdem bisher bei Tinder und OKcupid nicht so viel passiert, habe ich mich mal nach eine Alternative umgesehen.

g33kdating ist nach eigenen Angaben die größte Singlebörse für Geeks und Nerds in Deutschland. Gemeint sind hier Gamer, Rollenspieler u.a. (Mutmaßlich eher männliche Szene)

Für Freunde des alten Internets gibt es zwei Vorteile: Smartphone, Facebook- oder Google-Account sind zur Nutzung nicht nötig.

Obwohl erst seit 2016 bestehend, gibt es angeblich gibt es 30.000 Nutzer.

Persönlicher Testbericht:
Kaum Frauen in der weiteren Umgebung.
Die meisten dort scheinen Gamer zu sein. Das ist Mainstream! Ich bin gar kein Gamer. :hammer:
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Benutzeravatar
NickP
Ist frisch dabei
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 28. August 2018, 22:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von NickP » Sonntag 2. Dezember 2018, 13:53

Ich hatte mir die Seite auch mal kurz angeschaut. Denke auch, das der Männerüberschuss dort noch gewaltiger ausfallen dürfte als auf den "normalen" Singlebörsen. Lasse mich durch deine/eure Erfahrungsberichte aber gern eines besseren belehren.
LG Nick
Was ich heute Abend mache? Das selbe wie (fast) jeden Abend. Ich sitze vorm PC, surfe hier, surfe da, schalalala und versuche die Weltherrschaft an mich zu reißen!

Giebenrath
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 791
Registriert: Sonntag 23. September 2012, 21:33
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hessen

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Giebenrath » Sonntag 2. Dezember 2018, 14:07

Ich kann jetzt keinen ungewöhnlich großen Männer-Überschuss erkennen - zumindest wenn ich die Suche benutze.

Der Geek-Bereich wird von Nutzern auch sehr größzügig aufgefasst. Also wenn man Harry Potter mag und manchal zockt, ist das da schon Geek genug.
Give a man a mask and he will show his true face. - Oscar Wilde

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 797
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Nordlicht84 » Montag 3. Dezember 2018, 19:45

Die Seite, wie viele über diese Thematik, hat den großen Nachteil, dass dort kaum Frauen vorhanden sind. Ich lebe in einem Ballungsgebiet, das zu den Top 5 gehört, was die Einwohnerzahl angeht. Trotzdem sehe ich nur eine Handvoll Frauen in meinem Umkreis.
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

Benutzeravatar
Lila Lila
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 312
Registriert: Montag 19. August 2013, 17:57
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Lila Lila » Montag 3. Dezember 2018, 19:57

Muss man da irgendwie was zahlen? Hab im Appstore die Kommentare gelesen und die waren nicht so begeistert deswegen.
GLAUBE NICHT ALLES,
WAS DU DENKST.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1559
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Captain Unsichtbar » Montag 3. Dezember 2018, 20:20

Giebenrath hat geschrieben:
Sonntag 2. Dezember 2018, 14:07
Der Geek-Bereich wird von Nutzern auch sehr größzügig aufgefasst. Also wenn man Harry Potter mag und manchal zockt, ist das da schon Geek genug.
Hä was denn sonst? Was hast denn du gedacht? :gruebel: Das ist die ganz normale gängige Verwendung.
"You talk about redefining my identity. I want a guarantee that I can still be myself."
"There isn't one. Why would you wish to? All things change in a dynamic environment. Your effort to remain what you are is what limits you."
- GITS

Benutzeravatar
Two-Tone
Ist frisch dabei
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 22:09
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Schwabenland

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Two-Tone » Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:12

Lila Lila hat geschrieben:
Montag 3. Dezember 2018, 19:57
Muss man da irgendwie was zahlen? Hab im Appstore die Kommentare gelesen und die waren nicht so begeistert deswegen.
Hier sieht man, was alles kostenpflichtig ist. Ich meinte, in einem anderen Link habe ich gelesen, dass nicht nur der Chatverlauf oder ein Gespräch zu beginnen kostenpflichtig ist, sondern auch eine Nachricht zu beantworten (lesen ist ja kostenlos). Alleine dieser Umstand bedeutet für mich, diesem Portal nicht beizutreten. Ich würde jetzt z.B. keine 40€ für 12 Monate zahlen, wenn der Erfolg auf sich warten lässt. Weil dann habe ich 40€ umsonst ausgegeben. Für diesen Preis hätte ich mir drei oder vier Kinoabende gönnen können.

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1188
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von knopper » Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:19

lol naja grade bei dem hier
Giebenrath hat geschrieben:
Sonntag 2. Dezember 2018, 12:27

Für Freunde des alten Internets gibt es zwei Vorteile: Smartphone, Facebook- oder Google-Account sind zur Nutzung nicht nötig.
ist das hier
Giebenrath hat geschrieben:
Sonntag 2. Dezember 2018, 12:27
Persönlicher Testbericht:
Kaum Frauen in der weiteren Umgebung.
nicht grade überraschend. :D Die meisten kennen ja schon gar nix anderes mehr.... :hammer:

Ansonsten ja…das können ja dann größtenteils ebenfalls nur Gamer-frauen sein.

Die normalen "0815-Püppchen" tummeln sich wohl weiterhin auf den üblichen Portalen… :D

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11104
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von NBUC » Mittwoch 5. Dezember 2018, 18:50

Wo sollen die entsprechenden Frauen herkommen, wenn sie bei den entsprechenden Veranstaltunegn vor Ort nicht zu finden sind?
Wobei ... insbesondere im Bereich so Alter 2x werden es merklich mehr als früher - von allerdings homöopatischen Grundleveln aus.
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2433
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Dienstag 11. Dezember 2018, 13:12

NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 18:50
Wo sollen die entsprechenden Frauen herkommen, wenn sie bei den entsprechenden Veranstaltunegn vor Ort nicht zu finden sind?
Man könnte jetzt natürlich vermuten, daß es doch einige Frauen gibt, die sich dort registrieren, um ihren persönlichen Dr. Sheldon Cooper zu finden – weil diese Figur alles ist, was sie sich unter „Geek“ bzw. „Nerd“ vorstellen können. Aber selbst wenn, werden sie sich schnell wiederfinden zwischen dem, was Geeks bzw. Nerds zu erheblichen Teilen sind, vor allem diejenigen, die eine Singlebörse nötig haben. Also zwischen Murray-Bozinsky-Verschnitten, (nicht wirklich) erwachsen gewordenen Zocker- und Skriptkiddies, trilbytragenden, übergewichtigen Neckbeards und dem halben Krautkanal.

Echte weibliche Geeks sind eine wahrhaft seltene Spezies – und selten Single.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
uhu2163
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1717
Registriert: Freitag 26. Oktober 2007, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: PLZ 71

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von uhu2163 » Dienstag 11. Dezember 2018, 13:33

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Dienstag 11. Dezember 2018, 13:12
... Murray-Bozinsky-Verschnitten ...
Das taugt ja schon fast zum Film Quiz! :mrgreen:
Es gibt für jeden Topf einen passenden Deckel. Aber es gibt nicht genug passende Deckel für alle Töpfe!

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2725
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Arikari » Dienstag 11. Dezember 2018, 14:10

Bezeichnend ist der Blick auf die Fotogalerie auf der Startseite. Die 8 neuesten Fotos: 7 von 8 Männer. Die 8 am höchsten bewerteten Fotos: ausschließlich Frauen.
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Cascade » Dienstag 11. Dezember 2018, 14:21

Ich kenne die Seite überhaupt nicht, aber so wie sich das darstellt, scheint sich das eher an bestimmte Personengruppen zu richten und ist nicht so allgemein.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4312
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Montecristo » Dienstag 11. Dezember 2018, 14:48

Man kann nur finden, wo man auch gesucht wird...
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6055
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Peter » Mittwoch 12. Dezember 2018, 09:56

Arikari hat geschrieben:
Dienstag 11. Dezember 2018, 14:10
Die 8 am höchsten bewerteten Fotos: ausschließlich Frauen.
Wofür sind eigentlich die Bewertungen gut :gruebel:
Wieso Red Dead Redemption 2, wenn man auch Spyro haben kann?

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4312
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Montecristo » Mittwoch 12. Dezember 2018, 10:08

Peter hat geschrieben:
Mittwoch 12. Dezember 2018, 09:56
Wofür sind eigentlich die Bewertungen gut :gruebel:
Kenne die Plattform nicht. Bei FINYA gab es auch Fotobewertungen.
Das konnte man als Suchparameter nutzen. Außerdem wurden die Top-Leute regelmäßig prominent platziert oder via Email angeboten.
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1179
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: g33k-dating: Angeblich Deutschlands größte Geek-Dating-Seite

Beitrag von Milkman » Mittwoch 12. Dezember 2018, 10:51

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Dienstag 11. Dezember 2018, 13:12
NBUC hat geschrieben:
Mittwoch 5. Dezember 2018, 18:50
Wo sollen die entsprechenden Frauen herkommen, wenn sie bei den entsprechenden Veranstaltunegn vor Ort nicht zu finden sind?
Man könnte jetzt natürlich vermuten, daß es doch einige Frauen gibt, die sich dort registrieren, um ihren persönlichen Dr. Sheldon Cooper zu finden – weil diese Figur alles ist, was sie sich unter „Geek“ bzw. „Nerd“ vorstellen können. Aber selbst wenn, werden sie sich schnell wiederfinden zwischen dem, was Geeks bzw. Nerds zu erheblichen Teilen sind, vor allem diejenigen, die eine Singlebörse nötig haben. Also zwischen Murray-Bozinsky-Verschnitten, (nicht wirklich) erwachsen gewordenen Zocker- und Skriptkiddies, trilbytragenden, übergewichtigen Neckbeards und dem halben Krautkanal.

Echte weibliche Geeks sind eine wahrhaft seltene Spezies – und selten Single.
Wie du immer mit Fremdworten um dich wirfst. "Neckbeard"? "Trilby"? "Murray-Bozinsky"? "Frauen"??? Kenn' ich alles nicht. :frech2:
Whatever floats your boat...

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hablo und 42 Gäste