Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Zwerg
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 213
Registriert: Sonntag 28. August 2016, 16:12
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Zwerg » Donnerstag 10. Januar 2019, 16:25

Tyralis Fiena hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 19:13

Bei mir decken sich meine Onlineerfahrungen mit meinen realen Erfahrungen.
"Online" oder "RL" haben jeweils ihre spezifischen Vor- und Nachteile und folgen unterschiedlichen Gesetzmäßigkeiten. Wenn Du dort nicht das gefunden hast, was Du suchst, sagt das aber wenig darüber, ob oder inwieweit sie den gleichen Regeln folgen. Passivität macht die Sache in keinem Fall leichter.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4938
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:24

inVinoVeritas hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 11:27
Ich kann John McClane`s Frust schon irgendwo verstehen, denn diese "Wasch mich, aber mach mich nicht nass"-Denke frustriert mich auch bisweilen in regelmäßigen Abständen.
Was ich damit meine: ich höre ständig und immer wieder von diversen Frauen, dass entweder sie selbst schon ewig keinen tollen Mann mehr kennengelernt haben (Frau-Anfang-30 fragt ihre Freundin: "Wo sind nur die tollen Männer hin?") oder aber ihre Freundinnen X und Y schon lange "verzweifelt" suchen, aber keinen passenden Mann kennenlernen.
Gleichzeitig erlebe ich im öffentlichen Lebensraum, Fitness-Studio oder Bus/Bahn/Zug, dass alle nur noch mit Kopfhörern, Smartphone in der Hand oder mit einem absolut ausdruckslosem Gesicht durch die Gegend rennen.
In locker 90% der Fälle sieht Frau durch mich hindurch als sei ich Luft, wenn ich mal den Blickkontakt suche und sie anlächle… und ich würde nun nicht behaupten, dass ich eine unattraktive Erscheinung bin.
Sie nehmen ihre Umwelt bzw. die dort rumlaufenden Männer (zumindest mich selbst) nicht bewusst wahr, somit ergeben sich auch kaum Gelegenheiten um überhaupt ein zufälliges Kennenlernen entstehen zu lassen.

Gleichzeitig haben die meisten aber auch keinen Bock auf Dating-Apps (spätestens nach dem 3. fruchtlosen Date und der 50. sinnlosen erhaltenen Nachricht), gehen mit Anfang 30 nicht mehr so viel aus wie früher (wo sich ein Kennenlernen noch überhaupt am ehesten ergeben könnte) und sind gefrustet, dass sie – obwohl gutaussehend und ansprechender Charakter – trotzdem niemanden kennenlernen.

Dies ist jetzt natürlich nur meine persönliche Wahrnehmung, so erlebe ich „leider“ die nicht vorhandene Flirtkultur in Deutschland, die um Dimensionen mieser ist als in der Großzahl der anderen europäischen Länder, die ich schon bereist habe.
John McClane`s Frust ist auf ähnliche Art und Weise auch bei mir leider mittlerweile vorhanden wenn ich dann noch etwas wie von dir lese, wonach „einfach so angesprochen“ werden ja scheinbar unerwünscht ist.
Ich spreche vielleicht 5-10 Frauen im Jahr „kalt“ irgendwo auf der Straße oder im Supermarkt oder sonstwo an. Dies auf sympathische Weise ohne auch nur irgendwie einen „ONS“ im Hinterkopf zu haben, weil ich was Richtiges suche. Ich würde das gerne häufiger machen, aber da positive Signale wie Augenkontakt + Lächeln (=> Einladung sie anzusprechen) fast seltener sind als Iglos in der Wüste, kann ich mich halt nur extrem selten dazu überwinden.
Dabei würde ich meine nächste Freundin lieber im Supermarkt an der Kasse kennenlernen, so ganz nüchtern ohne laute Clubmusik oder über irgendeine blöde Dating-App, aber die Mehrzahl der deutschen Frauen erstickt diese Möglichkeit leider erfolgreich im Keim.

Bleiben im Endeffekt halt leider doch nur das Nachtleben (Männerüberschuss + andere erschwerende Bedingungen), Apps wie Tinder (macht kaum Spaß, aber woher sonst Dates bekommen?) oder die Arbeit an der Erweiterung des sozialen Umfelds, um dann darüber vielleicht mal jemanden kennenzulernen.
Im Alltag sehe ich so oft Frauen die total mein Typ wären, aber leider sind diese in der Regel nicht „kennenlernbar“.
Wahre Worte, du sprichst mir aus der Seele.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4938
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:44

Nordlicht84 hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 19:39
Ein weiteres Problem ist halt der vermehrte Schwall an...wie drück ich es aus, ohne eine Verwarnung zu bekommen....nicht sonderlich intelligenten Menschen, mit wenig Verständnis fürs Thema und für Empathie, die in dem letzten Jahr wie eine Plage über das Forum gekommen sind. Seit Spätsommer 2017 sind immer wieder Accounts mit den gleichen Angaben, Ex-AB -> Jetzt Super-Alpha-Stecher 2000! hier erschienen und polarisieren mit ihrem geschriebenen Müll. Auch ein Grund, warum ich seltener hier im Forum bin.
Du sprichst mir aus der Seele. Sowohl Leute, die sich wegen ihrer Erfahrung (in einem Bereich, wo Erfahrung nichts aussagt) und Alter als was besseres sehen und für ihre unempathische, oberlehrerhafte Art auch noch Dankbarkeit einfordern als auch welche, die offenbar außer Sex/Beziehung in ihrem Leben nichts erreicht haben sich auf Kosten von Leuten, die das nicht haben, profilieren wollen und so tun als bilden sich ABs alle Probleme nur ein, ekeln mich regelrecht an. Ich wünschte mir, dass die Regeln strenger wären und so einem Verhalten schnell der Riegel vorgeschoben bekommen würden. Das sich wegen solcher Leute Leute die wie du zur Zielgruppe gehören, zurückziehen, kann nicht Sinn der Sache sein.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 10. Januar 2019, 20:50

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 20:44
Nordlicht84 hat geschrieben:
Dienstag 8. Januar 2019, 19:39
Ein weiteres Problem ist halt der vermehrte Schwall an...wie drück ich es aus, ohne eine Verwarnung zu bekommen....nicht sonderlich intelligenten Menschen, mit wenig Verständnis fürs Thema und für Empathie, die in dem letzten Jahr wie eine Plage über das Forum gekommen sind. Seit Spätsommer 2017 sind immer wieder Accounts mit den gleichen Angaben, Ex-AB -> Jetzt Super-Alpha-Stecher 2000! hier erschienen und polarisieren mit ihrem geschriebenen Müll. Auch ein Grund, warum ich seltener hier im Forum bin.
Du sprichst mir aus der Seele. Sowohl Leute, die sich wegen ihrer Erfahrung (in einem Bereich, wo Erfahrung nichts aussagt) und Alter als was besseres sehen und für ihre unempathische, oberlehrerhafte Art auch noch Dankbarkeit einfordern als auch welche, die offenbar außer Sex/Beziehung in ihrem Leben nichts erreicht haben sich auf Kosten von Leuten, die das nicht haben, profilieren wollen und so tun als bilden sich ABs alle Probleme nur ein, ekeln mich regelrecht an. Ich wünschte mir, dass die Regeln strenger wären und so einem Verhalten schnell der Riegel vorgeschoben bekommen würden.
Dann würde man aber auch den Anreiz für Personen, die neue Impulse setzen könnten, sich hier anzumelden, stark senken. Das Forum würde immer stärker zur "Kammer der Verzweiflung und Mutlosigkeit" mutieren. Und ich hoffe du weißt, dass ich mich zu den Personen zähle, welche sich durchaus dafür einsetzen, die oft schlimme persönliche Situation der AB's und die widrigen Umstände, NICHT kleinzureden.

Im Übrigen finde ich bereits, dass die Moderation durch ihre Führung das Forum stark in Richtung "Rücksichtnahme" lenkt. :gruebel:

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4938
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 10. Januar 2019, 21:42

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 20:50
Dann würde man aber auch den Anreiz für Personen, die neue Impulse setzen könnten, sich hier anzumelden, stark senken. Das Forum würde immer stärker zur "Kammer der Verzweiflung und Mutlosigkeit" mutieren. Und ich hoffe du weißt, dass ich mich zu den Personen zähle, welche sich durchaus dafür einsetzen, die oft schlimme persönliche Situation der AB's und die widrigen Umstände, NICHT kleinzureden.

Im Übrigen finde ich bereits, dass die Moderation durch ihre Führung das Forum stark in Richtung "Rücksichtnahme" lenkt. :gruebel:
Der Ton macht die Musik. Ich habe nichts dagegen, wenn Leute sagen, dass jemand aufgrund seiner Eigenschaften/Verhalten keinen Erfolg hat und was ändern müsste, das es Erfolg gibt (gibt genug, die das beherrschen). Nur gehört für mich ein angemessener Ton, der die Gesamtsituation berücksichtigt, dazu. Ich erlebe hier, wie ein ach so ehrenswerter Nutzer hier Leute angeht und ihnen vorwirft, nicht weiterzukommen, obwohl er schon mehrere Therapien diesbezüglich gemacht hat und alle Stop-Zeichen bewusst ignorierte.
Was ich meine: es sollte verboten werden, sich nur wegen Erfahrung als was besseren darzustellen, als arroganter Oberlehrer aufzutreten und sich auf Kosten von ABs profilieren zu wollen. Das steht so noch nicht in den Regeln drin. Wer nur mit jedem bekannten Pauschalaussagen um sich schmeißt und auf Kritik aggressiv wird, ist leicht zu erkennen.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:07

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 21:42
Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 20:50
Dann würde man aber auch den Anreiz für Personen, die neue Impulse setzen könnten, sich hier anzumelden, stark senken. Das Forum würde immer stärker zur "Kammer der Verzweiflung und Mutlosigkeit" mutieren. Und ich hoffe du weißt, dass ich mich zu den Personen zähle, welche sich durchaus dafür einsetzen, die oft schlimme persönliche Situation der AB's und die widrigen Umstände, NICHT kleinzureden.

Im Übrigen finde ich bereits, dass die Moderation durch ihre Führung das Forum stark in Richtung "Rücksichtnahme" lenkt. :gruebel:
Der Ton macht die Musik. Ich habe nichts dagegen, wenn Leute sagen, dass jemand aufgrund seiner Eigenschaften/Verhalten keinen Erfolg hat und was ändern müsste, das es Erfolg gibt (gibt genug, die das beherrschen). Nur gehört für mich ein angemessener Ton, der die Gesamtsituation berücksichtigt, dazu. Ich erlebe hier, wie ein ach so ehrenswerter Nutzer hier Leute angeht und ihnen vorwirft, nicht weiterzukommen, obwohl er schon mehrere Therapien diesbezüglich gemacht hat und alle Stop-Zeichen bewusst ignorierte.
Was ich meine: es sollte verboten werden, sich nur wegen Erfahrung als was besseren darzustellen, als arroganter Oberlehrer aufzutreten und sich auf Kosten von ABs profilieren zu wollen. Das steht so noch nicht in den Regeln drin. Wer nur mit jedem bekannten Pauschalaussagen um sich schmeißt und auf Kritik aggressiv wird, ist leicht zu erkennen.
Grundproblem ist halt immer: Wer legt, gerade in Streitfällen, fest, welcher Ton angemessen ist? Für Beleidigungen etc. gibt es klare Regeln. Und hier wird, soweit ich das sehe, auch dagegen vorgegangen, wenn's "zu barsch" wird.

Aber selbst wenn eine Mehrheit den Ton für unangemessen hält, "verboten"/Löschung/Sperrung ist ein hartes Instrument. Ich plädiere dafür, einen möglichst großen Toleranzbereich an individuellen Ausdrucksformen/Schreibstilen zuzulassen.

Das manche dann mit dem Ton anderer nicht zurechtkommen, ist halt so, bzw. ein Problem, dass sich nie so hundertprozentig lösen lässt. Man kann dann mit solchen Fällen per PN kommunzieren oder diskutieren.

Aber "arrogant" scheint mir ein etwas zu willkürliches Kriterium für Sperrungsforderungen. Gerade du bist ja auch ein polarisierender User LCS und möchtest doch auch nicht, dass man danach ruft dich zu sperren, weil du "zu negativ" auf andere wirken könntest oder?

Und nein, ich möchte dich nicht beleidigen und finde auch so Manches was du sagst interessant. Ich stimme aber in diesem Punkt nicht überein mit dir.

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 7853
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Tania » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:27

LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 20:44
Ich wünschte mir, dass die Regeln strenger wären und so einem Verhalten schnell der Riegel vorgeschoben bekommen würden.
Ich würde mir wünschen, dass für mich als Nichtbetroffene die Regeln irgendwie klarer wären. Ich meine, wahrzunehmen dass die AB-Situation sehr belastend ist und dass da zum Teil eine ausgesprochen komplexe Problematik dahintersteht, bei der der Fakt "noch nie Beziehung" eher die sichtbare Spitze des Eisberges ist - das ist nicht so schwer. Anerkennen, dass es echt viel Kraft kostet, an dieser Situation etwas zu ändern, und dass diese Kraft mitunter fehlt und man einfach mal rumkotzen oder jammern will, ist auch leicht - das kenn ich ja von mir selbst.

Aber mitunter habe ich - sorry - das Gefühl, dass man als Nicht- oder Ex-AB mindestens drei GfK-Kurse belegt und am besten noch paar Semester Psychologie studiert haben sollte, um niemandem auf den Schlips zu treten. Während manche ABs ihren "Schutzstatus" betonen und mehr Rücksichtnahme fordern, wünschen andere sich, wie jeder andere Mensch behandelt zu werden. Ich persönlich hab keine Ahnung, wie ich da einen Weg finden kann, niemandem weh zu tun. :gruebel:

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4938
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von LonesomeCoder » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:33

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 22:07
Grundproblem ist halt immer: Wer legt, gerade in Streitfällen, fest, welcher Ton angemessen ist? Für Beleidigungen etc. gibt es klare Regeln. Und hier wird, soweit ich das sehe, auch dagegen vorgegangen, wenn's "zu barsch" wird.

Aber selbst wenn eine Mehrheit den Ton für unangemessen hält, "verboten"/Löschung/Sperrung ist ein hartes Instrument. Ich plädiere dafür, einen möglichst großen Toleranzbereich an individuellen Ausdrucksformen/Schreibstilen zuzulassen.

Das manche dann mit dem Ton anderer nicht zurechtkommen, ist halt so, bzw. ein Problem, dass sich nie so hundertprozentig lösen lässt. Man kann dann mit solchen Fällen per PN kommunzieren oder diskutieren.

Aber "arrogant" scheint mir ein etwas zu willkürliches Kriterium für Sperrungsforderungen. Gerade du bist ja auch ein polarisierender User LCS und möchtest doch auch nicht, dass man danach ruft dich zu sperren, weil du "zu negativ" auf andere wirken könntest oder?
Ja, für Beleidigungen gibts Regeln. Aber man muss kein "Trottel" schreiben um jemanden zu verletzten, man kann das selbe auch mit mehreren anderen Worten aussagen und das ist dann hier erlaubt, weil es keine Regel dagegen gibt.
Ich sehe mich nicht negativ, sondern neutral an. Und neutral sein sollte das Ziel sein. Klar kann eine neutrale Aussage auch runterziehen, aber ich bin für die Wahrheit und keine Hoffnungen machen, wo keine sind. Weil irgendwann wird stellt der Betroffene fest, dass er belogen worden ist und ist noch viel mehr enttäuscht. Aber dass Nachrichten z.B. weiter über Terror berichten sollen obwohl das bei manchen Angst vor Großveranstaltungen machen kann, siehst du auch so? Ja, manche stellen fest, dass sie ein größeres Problem haben, als sie dachten mit ihrem AB-tum. Ging mir wie ich anfing mich damit zu beschäftigen nicht anders.
"Arrogant" würde ich daran erkennen, wenn es sich jemand heraushängen lässt, dass er ein Problem nicht hat und sich über Leute lustig macht, die ein Problem haben oder was nicht schaffen.

Tania, dich nehme ich als sehr einfühlsam wahr und gehörst zum Gegenteil der Leute, die mich stören. Du siehst dich nicht als was besseres nur weil du schon Beziehungen hattest, du machst dich nicht über Leute lustig, die das nicht haben oder Dinge wie Interesse zeigen nicht schaffen. Du kannst als Vorbild dienen, wie man mit anderen umgehen soll.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von ComebackCat » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:55

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 22:27
LonesomeCoder hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 20:44
Ich wünschte mir, dass die Regeln strenger wären und so einem Verhalten schnell der Riegel vorgeschoben bekommen würden.
Ich würde mir wünschen, dass für mich als Nichtbetroffene die Regeln irgendwie klarer wären. Ich meine, wahrzunehmen dass die AB-Situation sehr belastend ist und dass da zum Teil eine ausgesprochen komplexe Problematik dahintersteht, bei der der Fakt "noch nie Beziehung" eher die sichtbare Spitze des Eisberges ist - das ist nicht so schwer. Anerkennen, dass es echt viel Kraft kostet, an dieser Situation etwas zu ändern, und dass diese Kraft mitunter fehlt und man einfach mal rumkotzen oder jammern will, ist auch leicht - das kenn ich ja von mir selbst.

Aber mitunter habe ich - sorry - das Gefühl, dass man als Nicht- oder Ex-AB mindestens drei GfK-Kurse belegt und am besten noch paar Semester Psychologie studiert haben sollte, um niemandem auf den Schlips zu treten. Während manche ABs ihren "Schutzstatus" betonen und mehr Rücksichtnahme fordern, wünschen andere sich, wie jeder andere Mensch behandelt zu werden. Ich persönlich hab keine Ahnung, wie ich da einen Weg finden kann, niemandem weh zu tun. :gruebel:
Liegt vielleicht auch am Thema an sich. Ist irgendwie per se etwas ungünstig, sich als Beziehungsloser in einem Forum aufzuhalten, in dem es fast nur um Beziehungsthemen geht.... eigentlich paradox. Also entweder sprechen Leute über frühere Beziehungen, über ihre aktuelle Beziehung, darüber, wie sie am effizientesten eine Beziehung erreichen oder darüber, warum sie eine Beziehung brauchen oder wie scheiße sie ihr Leben ohne Beziehung finden oder wie blöd es ist, dass jeder Trottel eine Beziehung hat und für nichts anderes mehr Zeit hat.... etc. pp.

Können wir nicht einfach über Fußball reden? :-)

https://www.youtube.com/watch?v=nr_zMdvi0PM
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Tania
Meisterschreiberling
Beiträge: 7853
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Tania » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:57

ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 22:55

Können wir nicht einfach über Fußball reden? :-)
Das Runde muss in das Eckige. Also fast wie beim Sex ;)

Mist. Ist echt schwer von diesem Thema wegzukommen :holy:

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 10. Januar 2019, 22:58

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 22:57
ComebackCat hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 22:55

Können wir nicht einfach über Fußball reden? :-)
Das Runde muss in das Eckige. Also fast wie beim Sex ;)

Mist. Ist echt schwer von diesem Thema wegzukommen :holy:
Du denkst echt immer nur ans Eine... :roll:

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3674
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Automobilist » Donnerstag 10. Januar 2019, 23:14

Ohne mich ! Es gibt kaum etwas, das mich noch weniger interessierte, als " Fußball ". Selbst Velos in Tsingtau wären interessanter....
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
AviferAureus
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 479
Registriert: Sonntag 25. März 2018, 19:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von AviferAureus » Donnerstag 10. Januar 2019, 23:29

Automobilist hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 23:14
... Es gibt kaum etwas, das mich noch weniger interessierte, als " Fußball "...
Ähnlich denken auch andere. Meiner Mama (und tw. meinem OdB) gefallen Gewichtheben, Ringen und Boxen und bei den Ballsportarten Rugby und Handball und natürlich die dort aktiven Sportler.

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3674
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Automobilist » Donnerstag 10. Januar 2019, 23:32

Ich interessiere mich für ü b e r h a u p t keinen Sport - wofern man Schach nicht als Solchen bezeichnete.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Tyralis Fiena
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 835
Registriert: Samstag 13. Juni 2015, 23:25
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Tyralis Fiena » Donnerstag 10. Januar 2019, 23:34

Zwerg hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 16:25
Tyralis Fiena hat geschrieben:
Mittwoch 9. Januar 2019, 19:13

Bei mir decken sich meine Onlineerfahrungen mit meinen realen Erfahrungen.
"Online" oder "RL" haben jeweils ihre spezifischen Vor- und Nachteile und folgen unterschiedlichen Gesetzmäßigkeiten. Wenn Du dort nicht das gefunden hast, was Du suchst, sagt das aber wenig darüber, ob oder inwieweit sie den gleichen Regeln folgen. Passivität macht die Sache in keinem Fall leichter.
Zwar gibt es gewisse Unterschiede, aber so deutlich unterscheidet es sich für mich nicht. Entscheidende Punkte wie die eigene Präsentation haben mehr gemeinsam als dass sie sich unterscheiden. Passivität spielte für mich damals keine Rolle. Wie schon angeschrieben, dass was für mich als Ergebnis herauskam, deckte sich. Ich weiß , bei einigen mag das deutlich unterscheiden. Die kommen real wunderbar klar, gehen aber online komplett unter. Bei mir zeigte sich das so nicht.

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von ComebackCat » Samstag 12. Januar 2019, 09:33

Tania hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 22:27

Ich würde mir wünschen, dass für mich als Nichtbetroffene die Regeln irgendwie klarer wären. Ich meine, wahrzunehmen dass die AB-Situation sehr belastend ist und dass da zum Teil eine ausgesprochen komplexe Problematik dahintersteht, bei der der Fakt "noch nie Beziehung" eher die sichtbare Spitze des Eisberges ist - das ist nicht so schwer. Anerkennen, dass es echt viel Kraft kostet, an dieser Situation etwas zu ändern, und dass diese Kraft mitunter fehlt und man einfach mal rumkotzen oder jammern will, ist auch leicht - das kenn ich ja von mir selbst.
Eine klare Regel könnte z.B. sein, dass Vergebene, die auf dem Weg in ihre Beziehung andere User dieses Forums belogen, verraten und hintergangen haben, hier gar nicht mehr schreiben dürften. Das ist nach wie vor immer ein Schlag ins Gesicht der Verratenen. Stattdessen muss man hier jahrelang irgendwelchen Schrott über "Penisbrüche" oder arrogantes Gesülze wie "Ich bin der Allergeilste" lesen.

Solche Menschen können sich doch entsprechende Sadisten- oder Egomanen-Foren suchen.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Michael Knight
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 471
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 18:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Michael Knight » Samstag 12. Januar 2019, 09:48

ComebackCat hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 09:33
Tania hat geschrieben:
Donnerstag 10. Januar 2019, 22:27

Ich würde mir wünschen, dass für mich als Nichtbetroffene die Regeln irgendwie klarer wären. Ich meine, wahrzunehmen dass die AB-Situation sehr belastend ist und dass da zum Teil eine ausgesprochen komplexe Problematik dahintersteht, bei der der Fakt "noch nie Beziehung" eher die sichtbare Spitze des Eisberges ist - das ist nicht so schwer. Anerkennen, dass es echt viel Kraft kostet, an dieser Situation etwas zu ändern, und dass diese Kraft mitunter fehlt und man einfach mal rumkotzen oder jammern will, ist auch leicht - das kenn ich ja von mir selbst.
Eine klare Regel könnte z.B. sein, dass Vergebene, die auf dem Weg in ihre Beziehung andere User dieses Forums belogen, verraten und hintergangen haben, hier gar nicht mehr schreiben dürften. Das ist nach wie vor immer ein Schlag ins Gesicht der Verratenen. Stattdessen muss man hier jahrelang irgendwelchen Schrott über "Penisbrüche" oder arrogantes Gesülze wie "Ich bin der Allergeilste" lesen.

Solche Menschen können sich doch entsprechende Sadisten- oder Egomanen-Foren suchen.
Und wer entscheidet wer wen betrogen / hintergangen /belogen hat? Soll man bei so einer subjektiven Vermutung eine Abstimmung darüber machen? Sorry aber das ist doch Kindergarten. Als Erwachsener sollte man doch in der Lage sein das Thema entweder mit den Betreffenden zu klären oder diejenigen, denen man das unterstellt auf ignore zu setzen. Man muss ja nicht mit jedem zurechtkommen.

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von ComebackCat » Samstag 12. Januar 2019, 09:55

Michael Knight hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 09:48

Und wer entscheidet wer wen betrogen / hintergangen /belogen hat? Soll man bei so einer subjektiven Vermutung eine Abstimmung darüber machen? Sorry aber das ist doch Kindergarten. Als Erwachsener sollte man doch in der Lage sein das Thema entweder mit den Betreffenden zu klären oder diejenigen, denen man das unterstellt auf ignore zu setzen. Man muss ja nicht mit jedem zurechtkommen.
Ja, aber das ist ein AB-Forum und kein Forum für rücksichtslose Pärchen. Dann kann man den Laden auch dicht machen, wenn die Interessen von Vergebenen über jenen von ABs stehen.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Benutzeravatar
Michael Knight
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 471
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 18:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von Michael Knight » Samstag 12. Januar 2019, 10:34

ComebackCat hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 09:55
Michael Knight hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 09:48

Und wer entscheidet wer wen betrogen / hintergangen /belogen hat? Soll man bei so einer subjektiven Vermutung eine Abstimmung darüber machen? Sorry aber das ist doch Kindergarten. Als Erwachsener sollte man doch in der Lage sein das Thema entweder mit den Betreffenden zu klären oder diejenigen, denen man das unterstellt auf ignore zu setzen. Man muss ja nicht mit jedem zurechtkommen.
Ja, aber das ist ein AB-Forum und kein Forum für rücksichtslose Pärchen. Dann kann man den Laden auch dicht machen, wenn die Interessen von Vergebenen über jenen von ABs stehen.
Da hat wohl jeder ein anderes Empfinden. Ich habe hier bis auf ganz wenige Ausnahmen nie ein Pärchen oder einen Vergebenen als rücksichtslos empfunden. Und diese wenigen Einzelfälle sind so weit ich weiß alle gesperrt.

ComebackCat
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 968
Registriert: Sonntag 2. August 2015, 13:59
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Braunschweig

Re: Was haltet ihr davon? "Guys, just walk up to that girl and start talking!" (reddit)

Beitrag von ComebackCat » Samstag 12. Januar 2019, 10:53

Michael Knight hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 10:34
ComebackCat hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 09:55
Michael Knight hat geschrieben:
Samstag 12. Januar 2019, 09:48

Und wer entscheidet wer wen betrogen / hintergangen /belogen hat? Soll man bei so einer subjektiven Vermutung eine Abstimmung darüber machen? Sorry aber das ist doch Kindergarten. Als Erwachsener sollte man doch in der Lage sein das Thema entweder mit den Betreffenden zu klären oder diejenigen, denen man das unterstellt auf ignore zu setzen. Man muss ja nicht mit jedem zurechtkommen.
Ja, aber das ist ein AB-Forum und kein Forum für rücksichtslose Pärchen. Dann kann man den Laden auch dicht machen, wenn die Interessen von Vergebenen über jenen von ABs stehen.
Da hat wohl jeder ein anderes Empfinden. Ich habe hier bis auf ganz wenige Ausnahmen nie ein Pärchen oder einen Vergebenen als rücksichtslos empfunden. Und diese wenigen Einzelfälle sind so weit ich weiß alle gesperrt.
Ja, das will ich nicht infrage stellen, dass die meisten faire und empathische Menschen sind. Aber halt leider nicht alle.
“Courage is not having the strength to go on; it is going on when you don't have the strength.”

(Theodore Roosevelt)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste