Optimismus!

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Optimismus!

Beitrag von Daywalker » Donnerstag 8. November 2018, 08:13

Hallo liebe Freunde!

Ich dachte mir, dass jemand der sich hier anmeldet, primär erstmal nichts Negatives lesen möchte.

Deshalb eröffne ich hier mal einen richtig schönen optimismus-Thread! Mit realen Erfahrungen und Beispielen!!

Punkt 1: Es ist nicht alles hoffnungslos!

Einige User mögen euch das weis machen wollen, dem ist aber definitiv nicht so!

Ein leider häufig angeführtes Argument ist: "Ich, du, er, sie, es sind zu hässlich, zu dick oder zu klein, bla bla bla..." Das ist nicht der Grund für AB-Tum! Lasst euch von so einem Gequatsche nicht verunsichern oder entmutigen!

Wie komme ich dazu sowas zu behaupten? Weil ich auch kein Adonis bin... und, guckt euch doch einfach mal um! Es gibt hübsche Männer, die sind allein (siehe den Foto-Thread), genauso wie es so genannte hässliche Männer gibt, die aber eine Partnerin haben (siehe Straße oder die Sendung Frauentausch). Und wie kann das sein, dass das scheinbare Totschlag-Argument manchmal zutrifft und manchmal nicht? Weil es einfach kein Faktor ist! Weil Geschmäcker, vor allem das Schönheitsempfinden und dessen Gewichtung bei jedem Menschen unterschiedlich sind!

Persönlichliches Beispiel: Mein Bruder. Es dünn und richtig richtig schmächtig und bleich und sieht ständig krank aus. Meine Freundin sagt, den würde sie nicht geschenkt nehmen, weil er zu unattraktiv sei... ABER er hat eine Freundin! Und zwar eine, die ich rein optisch hübscher finde als meine eigene! Mein Kumpel findet aber meine wieder hübscher... Jeder definiert Schönheit anders. Jetzt kann es ja tatsächlich sein, dass ihr einer Frau nicht gefallt aber das kann bei der nächsten schon wieder ganz anders sein!

Weiterhin werdet ihr lesen: "Ohne Moos nix los, bla blub..." Im Bezug auf das AB-Dasein ist das in so vielen Hinsichten falsch, dass ich gar nicht weiß, wie ich das erklären soll. Beispiele tun es auch, denke ich...

Mein Nachbar Karl-Heinz hat nämlich eine Frau, mein Kollege Otto aber nicht. Mein Chef hat auch keine. Die beiden sind nicht arm, Karl-Heinz schon... Und... Die Bevölkerungsgruppe der ALG II-Empfänger ist die mit dem meisten Nachwuchs (und der kommt nicht aus dem Reagenzglas)! Der Ex meiner Freundin war übrigens auch einer... Lasst euch davon bitte nicht entmutigen.

Auch das Schicksal, das Universum oder diverse Götter haben hier nicht ihre Finger im Spiel. Da ihr hier seid und nicht in einem Religionsforum, glaube ich, ihr seid rational denkende Menschen!

Nein, wenn es bisher noch nicht geklappt hat, hat das andere Gründe... Und von Krankheit mal abgesehen, sind das Gründe, die ihr beeinflussen könnt! An dieser Stelle seien euch meine beiden Threads ans Herz gelegt:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=24553

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=1&t=24570

Punkt 2: Auch eine Beziehung wird euch nicht auf Dauer glücklich machen!

Was kann schlimmer sein als ewig AB zu bleiben? Richtig! Eine Beziehung zu haben! Manchmal zumindest...

So, für alle bei denen es, trotz allem, einfach nicht klappen will, Folgendes erspart ihr euch:

Herzschmerz! Ja! Wer sich auf die Liebe einlässt, wird auch Liebeskummer kennen lernen! Mache sagen, das ist eine Erfahrung die man mal machen muss. Jain. Es gibt Erfahrungen, die muss man nicht machen...

Wenn einem der Menschen, mit dem man alt werden wollte, das Herz raus reißt, draufspuckt und dann noch zertritt. Wenn man von seinem Urologen erfährt, dass man jahrelang verarscht wurde... Nein sowas sollte niemand durch machen.

Trennt euch von dem Gedanken, dass es nur eine Frau gibt, dass Liebe etwas unvergängliches ist. Die Frauen heute sind emanzipiert und nicht mehr auf die Männer angewiesen. Wenn man nur einmal zu laut furzt, kann man einfach ausgetauscht werden. Und das tut sehr weh.

Außerdem ist eine Freundin teuer und die ganzen Kompromisse. Oh Gott die Kompromisse... Aber das würde jetzt zu weit gehen. Dann wäre ich morgen noch am Schreiben...

In dem Sinne...
Und sie dreht sich doch.

Volta
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 917
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Optimismus!

Beitrag von Volta » Donnerstag 8. November 2018, 08:42

Irgendwie hast du das mit dem Optimismus falsch verstanden.

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2087
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: OWL

Re: Optimismus!

Beitrag von Saraj » Donnerstag 8. November 2018, 08:47

Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13
Auch das Schicksal, das Universum oder diverse Götter haben hier nicht ihre Finger im Spiel. Da ihr hier seid und nicht in einem Religionsforum, glaube ich, ihr seid rational denkende Menschen!
Vielleicht sind wir ja alle in einem Religionsforum UND hier. :lol:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5426
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Optimismus!

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 8. November 2018, 08:50

Kein Liebe fürs leben, nur bedeutungsloser sex mit kaum interessierten oder involvierten austauschfrauen kann man mir jetzt auch nicht als optimismus verkaufen. Ich finde diese ansichtweise sogar sehr düster.

Was bleibt wann man das risiko auf herzschmerz auf null reduziert?
Nur gleichgültigkeit und leere achterbahntripps und nichts mehr wofür es sich lohnt, zusammen zu kommen....
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Daywalker
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 252
Registriert: Dienstag 3. April 2018, 09:57
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Optimismus!

Beitrag von Daywalker » Donnerstag 8. November 2018, 08:59

Nonkonformist hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:50
Kein Liebe fürs leben, nur bedeutungsloser sex mit kaum interessierten oder involvierten austauschfrauen kann man mir jetzt auch nicht als optimismus verkaufen. Ich finde diese ansichtweise sogar sehr düster.

Was bleibt wann man das risiko auf herzschmerz auf null reduziert?
Nur gleichgültigkeit und leere achterbahntripps und nichts mehr wofür es sich lohnt, zusammen zu kommen....
Habe ich nie gesagt. Ich meine nur: Es wird weh tun...
Und sie dreht sich doch.

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3460
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Optimismus!

Beitrag von Lilia » Donnerstag 8. November 2018, 09:00

Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13
Hallo liebe Freunde!

Ich dachte mir, dass jemand der sich hier anmeldet, primär erstmal nichts Negatives lesen möchte.

Deshalb eröffne ich hier mal einen richtig schönen optimismus-Thread! Mit realen Erfahrungen und Beispielen!!

Punkt 1: Es ist nicht alles hoffnungslos!

Einige User mögen euch das weis machen wollen, dem ist aber definitiv nicht so!

Ein leider häufig angeführtes Argument ist: "Ich, du, er, sie, es sind zu hässlich, zu dick oder zu klein, bla bla bla..." Das ist nicht der Grund für AB-Tum! Lasst euch von so einem Gequatsche nicht verunsichern oder entmutigen!

Wie komme ich dazu sowas zu behaupten? Weil ich auch kein Adonis bin... und, guckt euch doch einfach mal um! Es gibt hübsche Männer, die sind allein (siehe den Foto-Thread), genauso wie es so genannte hässliche Männer gibt, die aber eine Partnerin haben (siehe Straße oder die Sendung Frauentausch). Und wie kann das sein, dass das scheinbare Totschlag-Argument manchmal zutrifft und manchmal nicht? Weil es einfach kein Faktor ist! Weil Geschmäcker, vor allem das Schönheitsempfinden und dessen Gewichtung bei jedem Menschen unterschiedlich sind!

Persönlichliches Beispiel: Mein Bruder. Es dünn und richtig richtig schmächtig und bleich und sieht ständig krank aus. Meine Freundin sagt, den würde sie nicht geschenkt nehmen, weil er zu unattraktiv sei... ABER er hat eine Freundin! Und zwar eine, die ich rein optisch hübscher finde als meine eigene! Mein Kumpel findet aber meine wieder hübscher... Jeder definiert Schönheit anders. Jetzt kann es ja tatsächlich sein, dass ihr einer Frau nicht gefallt aber das kann bei der nächsten schon wieder ganz anders sein!

Weiterhin werdet ihr lesen: "Ohne Moos nix los, bla blub..." Im Bezug auf das AB-Dasein ist das in so vielen Hinsichten falsch, dass ich gar nicht weiß, wie ich das erklären soll. Beispiele tun es auch, denke ich...

Mein Nachbar Karl-Heinz hat nämlich eine Frau, mein Kollege Otto aber nicht. Mein Chef hat auch keine. Die beiden sind nicht arm, Karl-Heinz schon... Und... Die Bevölkerungsgruppe der ALG II-Empfänger ist die mit dem meisten Nachwuchs (und der kommt nicht aus dem Reagenzglas)! Der Ex meiner Freundin war übrigens auch einer... Lasst euch davon bitte nicht entmutigen.
Bis hierhin fand ich deinen Thread ganz gut....
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13
Auch eine Beziehung wird euch nicht auf Dauer glücklich machen!

Was kann schlimmer sein als ewig AB zu bleiben? Richtig! Eine Beziehung zu haben! Manchmal zumindest...

So, für alle bei denen es, trotz allem, einfach nicht klappen will, Folgendes erspart ihr euch:

Herzschmerz! Ja! Wer sich auf die Liebe einlässt, wird auch Liebeskummer kennen lernen! Mache sagen, das ist eine Erfahrung die man mal machen muss. Jain. Es gibt Erfahrungen, die muss man nicht machen...

Wenn einem der Menschen, mit dem man alt werden wollte, das Herz raus reißt, draufspuckt und dann noch zertritt. Wenn man von seinem Urologen erfährt, dass man jahrelang verarscht wurde... Nein sowas sollte niemand durch machen.

Trennt euch von dem Gedanken, dass es nur eine Frau gibt, dass Liebe etwas unvergängliches ist. Die Frauen heute sind emanzipiert und nicht mehr auf die Männer angewiesen. Wenn man nur einmal zu laut furzt, kann man einfach ausgetauscht werden. Und das tut sehr weh.

Außerdem ist eine Freundin teuer und die ganzen Kompromisse. Oh Gott die Kompromisse... Aber das würde jetzt zu weit gehen. Dann wäre ich morgen noch am Schreiben...
.... aber was willst du damit bezwecken?

Du lutscht selbst ein Bonbon und erzählst denjenigen, denen das Wasser im Mund zusammenläuft, dass es auch Bonbons gibt, die zu teuer oder zu sauer sind und dass man Sodbrennen bekommen kann. Das vertreibt aber nicht die Lust auf ein im Mund zergehendes, süßes Bonbon.

Das Streben nach Glück ist als Menschenrecht in der amerikanischen Verfassung fest verankert und hat seinen Ursprung in der christlich-religiösen Überzeugung, dass Menschenrechte gottgegeben sind und alle Menschen gleich sind. Auch wenn ich nicht religiös bin, finde ich das einen immens wichtigen Punkt, dass mir als Mensch das Recht zusteht, das zu wollen, was mich glücklich macht und mir das kein anderer Mensch absprechen kann. Selbst wenn der Mensch, den ich begehre, mich nur einen Moment lang glücklicher macht, als ich es vorher war, dann hat keiner das Recht, mir zu sagen, dass dieser Augenblick es (finanziell oder emotional) nicht wert wäre.

Egal, ob ich hässlich, dumm, pleite oder sexuell unerfahren bin, darf ich mir trotzdem eine Beziehung wünschen und keiner sollte mir diesen Wunsch madig machen mit den Worten, dass ich mir viel damit erspare, wenn ich aufhöre danach zu streben, mir diesen Wunsch zu erfüllen.

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3494
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Optimismus!

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 8. November 2018, 09:10

Volta hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:42
Irgendwie hast du das mit dem Optimismus falsch verstanden.
Nicht nur das befürchte ich.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3494
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Optimismus!

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 8. November 2018, 09:13

Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13
Nein, wenn es bisher noch nicht geklappt hat, hat das andere Gründe... Und von Krankheit mal abgesehen, sind das Gründe, die ihr beeinflussen könnt!
Könntest du diese Gründe noch mal in aller Kürze zusammenfassen?
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Doggo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 334
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 03:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Optimismus!

Beitrag von Doggo » Donnerstag 8. November 2018, 09:21

Beim Punkt 1 hätte ich durchaus zugestimmt, aber Punkt 2 ist für mich wenn ich es richtig verstanden habe ein falscher Ansatz. Der hat nicht mal was wirklich mit Optimismus zu tun sondern im Gegenteil.

Außerdem auch was Optimismus angeht, man sollte auch realistisch bleiben. Bspw. kann es sehr wohl an einem liegen, dass es nicht läuft. Da muss man halt realistisch genug sein um zuzugeben, dass der Optimismus zwar nicht fehlen sollte aber man auch was an der Situation und sich selbst verändern sollte UND Optimismus zeigt. Weiß nicht ob ich es so rübergebracht habe wie ich es wollte.

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5426
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Optimismus!

Beitrag von Nonkonformist » Donnerstag 8. November 2018, 09:33

Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:59
Habe ich nie gesagt. Ich meine nur: Es wird weh tun...
Ja, und wann es nicht manchmal mal kräftig weh tut ist es wahrscheinlich auch kein liebe.
Deine stark implizierte Binde dich nicht zu viel, du wirst wahrscheinlich eh verlassen und ausgetauscht hört sich dabei immer noch nicht nach optimismus an. Und auch nicht nach viel vertrauen in frauen in algemein.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Lilia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3460
Registriert: Montag 29. Juli 2013, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Optimismus!

Beitrag von Lilia » Donnerstag 8. November 2018, 09:48

Nonkonformist hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:33
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:59
Habe ich nie gesagt. Ich meine nur: Es wird weh tun...
Ja, und wann es nicht manchmal mal kräftig weh tut ist es wahrscheinlich auch kein liebe.
Deine stark implizierte Binde dich nicht zu viel, du wirst wahrscheinlich eh verlassen und ausgetauscht hört sich dabei immer noch nicht nach optimismus an. Und auch nicht nach viel vertrauen in frauen in algemein.
+1

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3494
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Optimismus!

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 8. November 2018, 09:51

Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:13
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13
Nein, wenn es bisher noch nicht geklappt hat, hat das andere Gründe... Und von Krankheit mal abgesehen, sind das Gründe, die ihr beeinflussen könnt!
Könntest du diese Gründe noch mal in aller Kürze zusammenfassen?
Tja, auf die Antwort werde ich wol verzichten müssen.
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

Benutzeravatar
Doggo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 334
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 03:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Optimismus!

Beitrag von Doggo » Donnerstag 8. November 2018, 09:56

Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:51
Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:13
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13
Nein, wenn es bisher noch nicht geklappt hat, hat das andere Gründe... Und von Krankheit mal abgesehen, sind das Gründe, die ihr beeinflussen könnt!
Könntest du diese Gründe noch mal in aller Kürze zusammenfassen?
Tja, auf die Antwort werde ich wol verzichten müssen.
Menno, sei doch optimistisch!

Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1625
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Optimismus!

Beitrag von Krausig » Donnerstag 8. November 2018, 09:56

Doggo hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:56
Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:51
Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:13

Könntest du diese Gründe noch mal in aller Kürze zusammenfassen?
Tja, auf die Antwort werde ich wol verzichten müssen.
Menno, sei doch optimistisch!
Also annehmen, er wird sich incognito wieder anmelden! :lol:

Benutzeravatar
Ninja Turtle
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3494
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 18:15
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Frankfurt am Main / Berlin

Re: Optimismus!

Beitrag von Ninja Turtle » Donnerstag 8. November 2018, 10:18

Krausig hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:56
Doggo hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:56
Ninja Turtle hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 09:51

Tja, auf die Antwort werde ich wol verzichten müssen.
Menno, sei doch optimistisch!
Also annehmen, er wird sich incognito wieder anmelden! :lol:
Ich versuche es mal: Bestimmt wird sich jemand anderes dieser verantwortungsvollen Aufgabe vertrauensvoll annehmen. :kopfstand:
:kopfhoerer: :tanzen2: :umarmung2:

Die SHG-Frankfurt trifft sich jeden 1. und 3. Freitag im Monat. (Dann besaufen wir uns und feiern wilde Sexorgien. Man kann aber auch nur zugucken.) :mrgreen:

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1117
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Optimismus!

Beitrag von knopper » Donnerstag 8. November 2018, 11:08

Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13

Auch das Schicksal, das Universum oder diverse Götter haben hier nicht ihre Finger im Spiel. Da ihr hier seid und nicht in einem Religionsforum, glaube ich, ihr seid rational denkende Menschen!

Nein, wenn es bisher noch nicht geklappt hat, hat das andere Gründe... Und von Krankheit mal abgesehen, sind das Gründe, die ihr beeinflussen könnt! An dieser Stelle seien euch meine beiden Threads ans Herz gelegt:
naja, grade bei dem Thema stößt man hier aber doch leicht auf großes Unverständnis.

Für die meisten hier ist halt absolut nicht davon abhängig, also Zufall usw.., sondern einzig und allein durch eigenständiges Handeln. Ich bin mir auch nicht sicher woran das genau liegt, aber meine Vermutung ist unserer Gesellschaftsform, also der Kapitalismus. Ich sehe es an meinen Eltern (DDR Kinder), die denken da völlig anders, da gab es noch nie den Satz "tue was und du wirst belohnt werden" bzw. "wer etwas ereichen will schafft das auch". so in der Art.

Soll auch alles nicht böse gemeint sein und ich will hier auch keine Gesellschaftsform verherrlichen...nur meine Welt ist das eben absolut nicht, das weiß ich. Ich habe schon einige sehr sehr seltsame Zufälle erlebt und glaube da schon n wenig dran.
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13

Ein leider häufig angeführtes Argument ist: "Ich, du, er, sie, es sind zu hässlich, zu dick oder zu klein, bla bla bla..." Das ist nicht der Grund für AB-Tum! Lasst euch von so einem Gequatsche nicht verunsichern oder entmutigen!
Bei mir ist es eher "bei dir sehe ich schwarz, wenn es bis jetzt immer noch nicht geklappt hat."
Das zieht mich jedes Mal aufs Neue n wenig runter, obwohl ich ja weiß dass es Quatsch ist. :hammer:
Zuletzt geändert von knopper am Donnerstag 8. November 2018, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Doggo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 334
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 03:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Optimismus!

Beitrag von Doggo » Donnerstag 8. November 2018, 11:29

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 11:08
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13

Auch das Schicksal, das Universum oder diverse Götter haben hier nicht ihre Finger im Spiel. Da ihr hier seid und nicht in einem Religionsforum, glaube ich, ihr seid rational denkende Menschen!

Nein, wenn es bisher noch nicht geklappt hat, hat das andere Gründe... Und von Krankheit mal abgesehen, sind das Gründe, die ihr beeinflussen könnt! An dieser Stelle seien euch meine beiden Threads ans Herz gelegt:
naja, grade bei dem Thema stößt man hier aber doch leicht auf großes Unverständnis.

Für die meisten hier ist halt absolut nicht davon abhängig, also Zufall usw.., sondern einzig und allein durch eigenständiges Handeln. Ich bin mir auch nicht sicher woran das genau liegt, aber meine Vermutung ist unserer Gesellschaftsform, also der Kapitalismus. Ich sehe es an meinen Eltern (DDR Kinder), die denken da völlig anders, da gab es noch nie den Satz "tue was und du wirst belohnt werden" bzw. "wer etwas ereichen will schafft das auch". so in der Art.

Soll auch alles nicht böse gemeint sein und ich will hier auch keine Gesellschaftsform verherrlichen...nur meine Welt ist das eben absolut nicht, das weiß ich. Ich habe schon einige sehr sehr seltsame Zufälle erlebt und glaube da schon n wenig dran.
Daywalker hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 08:13

Ein leider häufig angeführtes Argument ist: "Ich, du, er, sie, es sind zu hässlich, zu dick oder zu klein, bla bla bla..." Das ist nicht der Grund für AB-Tum! Lasst euch von so einem Gequatsche nicht verunsichern oder entmutigen!
Bei mir ist es eher bei dir sehe ich schwarz, wenn es bis jetzt immer noch nicht geklappt hat.
Das zieht mich jedes Mal aufs Neue n wenig runter, obwohl ich ja weiß dass es Quatsch ist. :hammer:
Nun nehmen wir dich kurz als Beispiel, du bist 34. Wie lange bzw. oft bist du in den sagen wir mal letzten 15 Jahren zumindest halbwegs optimistisch rumgelaufen und sonst noch alles oder das Meiste gestimmt hat?

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1117
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Optimismus!

Beitrag von knopper » Donnerstag 8. November 2018, 11:38

Doggo hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 11:29

Wie lange bzw. oft bist du in den sagen wir mal letzten 15 Jahren zumindest halbwegs optimistisch rumgelaufen und sonst noch alles oder das Meiste gestimmt hat?
hm in Bezug auf das Gefühl das es doch noch klappen könnte?

Benutzeravatar
Doggo
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 334
Registriert: Mittwoch 31. Januar 2018, 03:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Optimismus!

Beitrag von Doggo » Donnerstag 8. November 2018, 11:46

knopper hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 11:38
Doggo hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 11:29

Wie lange bzw. oft bist du in den sagen wir mal letzten 15 Jahren zumindest halbwegs optimistisch rumgelaufen und sonst noch alles oder das Meiste gestimmt hat?
hm in Bezug auf das Gefühl das es doch noch klappen könnte?
Ja, das vor Allem.

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1117
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Optimismus!

Beitrag von knopper » Donnerstag 8. November 2018, 11:49

Doggo hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 11:46
knopper hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 11:38
Doggo hat geschrieben:
Donnerstag 8. November 2018, 11:29

Wie lange bzw. oft bist du in den sagen wir mal letzten 15 Jahren zumindest halbwegs optimistisch rumgelaufen und sonst noch alles oder das Meiste gestimmt hat?
hm in Bezug auf das Gefühl das es doch noch klappen könnte?
Ja, das vor Allem.
war so ca. 3-4 mal der Fall, und immer habe ich es verbockt, wie bereits mehrfach geschrieben... :D

Ich weiß das so eine Situation wieder kommt (wenn doch selten) ...aber leider wird man eben nicht jünger....

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Choral, Morkel, Reinhard und 47 Gäste