LCD TV

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

LCD TV

Beitrag von schmog » Freitag 12. Oktober 2018, 18:07

Ich finde nirgends einen Thread dazu?

Was ist bildmässig für ein Unterschied zwischen einem 4K 65 Zoll TV für ca. 1000 Euro und einem für 3000 Euro?

Ich kaufte im Sommer einen Sony (65XE-7005) 65 Zoll und glaube es gibt solche mit einer weit besseren Bildqualität.
Zustand und Band Status Quo ist super

Glider
Ist frisch dabei
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 08:14
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niederbayern

Re: LCD TV

Beitrag von Glider » Montag 15. Oktober 2018, 08:37

Hallo!

Der Unterschied liegt zum Einen an den Bildverbesserungstechniken (Zwischenbildberechnung, hochrechnen vom Bildern mit niedrigerer Auflösung) und vorallem auch an der Art und Dichte der Hintergrundbeleuchtung. Günstigere LCD-TVs haben meist nur eine Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung, bei der ein LED-Band am Panel außenrum geführt ist. Hochpreisigere Geräte bieten Direct-LED, bei dem die LEDs flächig hinter dem Panel angeordnet sind. Das ist dann noch kombiniert mit Local-Dimming, bei dem einzelne Bereiche der Hintergrundbeleuchtung abgedimmt werden können um den Kontrast zu verbessern. Bei teureren Geräten sind diese Bereiche dann kleiner und dadurch natürlich zahlenmäßig mehr. Local-Dimming gibt es auch bei Edge-LED, ist da Aufgrund der Anordnung der LEDs nicht so effektiv.
Bei einer großflächigen Hintergrundbeleuchtung ist die Helligkeitsverteilung auf dem Display besser, Clouding tritt nicht so in Erscheinung.
Des weiteren haben hochpreisigere TVs einen größeren Farbraum durch Kombination der LED-Hintergrundbeleuchtung mit Quantenpunkten. Das wird heute als QLED vermarktet (nicht zu verwechseln mit OLED-TVs, das ist was komplett anderes).

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: LCD TV

Beitrag von schmog » Montag 15. Oktober 2018, 09:20

Danke für die interessanten Erläuterungen!

So gesehen genügt die Bildqualität völlig für den über 90% Schrottinhalt der Standard HD TV Programme (oft mit Bildrauschen) andererseits ist das Bild bei hervorragenden Bildquellen, wie 4K YT Videos, erstaunlich brilliant.
Zustand und Band Status Quo ist super

Glider
Ist frisch dabei
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 08:14
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niederbayern

Re: LCD TV

Beitrag von Glider » Montag 15. Oktober 2018, 13:13

Ja und Hauptsache ist, Du bist mit Deinem TV zufrieden!

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: LCD TV

Beitrag von schmog » Montag 15. Oktober 2018, 13:17

Glider hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 13:13
Ja und Hauptsache ist, Du bist mit Deinem TV zufrieden!
Ich fragte mich bei den extremen Preisunterschieden?

Es gibt heute LCD TV von ca. 500 bis über 60'000 Euro ....
https://www.mediamarkt.de/de/product/_s ... 64607.html
Zustand und Band Status Quo ist super

Benutzeravatar
DerMaestro
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Samstag 6. September 2008, 03:32
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern/Hessen

Re: LCD TV

Beitrag von DerMaestro » Montag 15. Oktober 2018, 23:17

Wenn du dir jetzt einen 4K-Fernseher kaufst, solltest du vor allem darauf achten, was er in Sachen HDR kann und wie es mit der maximalen Helligkeit aussieht.

Glider
Ist frisch dabei
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 08:14
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niederbayern

Re: LCD TV

Beitrag von Glider » Dienstag 16. Oktober 2018, 08:13

schmog hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 13:17
Glider hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 13:13
Ja und Hauptsache ist, Du bist mit Deinem TV zufrieden!
Ich fragte mich bei den extremen Preisunterschieden?

Es gibt heute LCD TV von ca. 500 bis über 60'000 Euro ....
https://www.mediamarkt.de/de/product/_s ... 64607.html
Naja, der ist ja doch etwas größer (100", das sind über 2,5m Diagonale). Da ist der Markt entsprechend klein.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: LCD TV

Beitrag von schmog » Dienstag 16. Oktober 2018, 08:50

DerMaestro hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 23:17
Wenn du dir jetzt einen 4K-Fernseher kaufst, solltest du vor allem darauf achten, was er in Sachen HDR kann und wie es mit der maximalen Helligkeit aussieht.
Ich habe meinen Sony schon im Juni gekauft. :daumen: Ich schaue immer nur Kontrast/Helligkeit reduziert.

Es werden leider immer wieder Spielfilme in absolut schlechter Bildqualität (verrauscht, unscharf) ausgestrahlt. Auf einem Grossbild TV sieht das katastrophal aus. :shock: Aktuelles Beispiel; "Otto der Film" von 1985 = bildmässig ein Alptraum!
Andersrum habe ich alte Breitbild Spielfilme (50, 60er Jahre) aufgezeichnet die absolut brilliant sind.

Hier eine 4K Samsung 55 Zoll TV Aktion:
https://www.blickdeal.ch/?utm_source=bl ... paign=kw42
Zustand und Band Status Quo ist super

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: LCD TV

Beitrag von Axolotl » Dienstag 16. Oktober 2018, 11:49

schmog hat geschrieben:
Dienstag 16. Oktober 2018, 08:50
Hier eine 4K Samsung 55 Zoll TV Aktion:
https://www.blickdeal.ch/?utm_source=bl ... paign=kw42
Für UHD 4k stimmt die Auflösung aber nicht.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
DerMaestro
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 238
Registriert: Samstag 6. September 2008, 03:32
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern/Hessen

Re: LCD TV

Beitrag von DerMaestro » Dienstag 16. Oktober 2018, 18:43

schmog hat geschrieben:
Dienstag 16. Oktober 2018, 08:50
Ich habe meinen Sony schon im Juni gekauft. :daumen: Ich schaue immer nur Kontrast/Helligkeit reduziert.
Ah, jetzt wo du es sagst. :mrgreen:
schmog hat geschrieben:
Dienstag 16. Oktober 2018, 08:50
Es werden leider immer wieder Spielfilme in absolut schlechter Bildqualität (verrauscht, unscharf) ausgestrahlt. Auf einem Grossbild TV sieht das katastrophal aus. :shock: Aktuelles Beispiel; "Otto der Film" von 1985 = bildmässig ein Alptraum!
Andersrum habe ich alte Breitbild Spielfilme (50, 60er Jahre) aufgezeichnet die absolut brilliant sind.
Kabel 1 (da müssten die Otto-Filme weiter laufen) müsste halt endlich mal neue Master anschaffen, anstatt die uralten Letterboxed-SD-Master auch noch aufzuzoomen. Halt alles nur eine Frage des Masters, das gesendet wird.

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2820
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: LCD TV

Beitrag von marwie » Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:21

Es gibt da schon Qualitätsunterschiede bei den LCD Paneln, aber wenn mehr Geld ausgeben, dann würde ich eher einen OLED TV kaufen, die haben einen besseren Schwarzwert und sind viel weniger Blickwinkel abhangig. Sind aber nicht so hell wie manche LCD TVs und man muss etwas aufpassen wegen dem einbrennen.

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: LCD TV

Beitrag von Cascade » Freitag 19. Oktober 2018, 23:26

marwie hat geschrieben:
Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:21
Es gibt da schon Qualitätsunterschiede bei den LCD Paneln, aber wenn mehr Geld ausgeben, dann würde ich eher einen OLED TV kaufen, die haben einen besseren Schwarzwert und sind viel weniger Blickwinkel abhangig. Sind aber nicht so hell wie manche LCD TVs und man muss etwas aufpassen wegen dem einbrennen.
Aber die OLED TV´s sind doch auch recht teuer oder irre ich mich da ?

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: LCD TV

Beitrag von schmog » Samstag 20. Oktober 2018, 09:34

Cascade hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 23:26
marwie hat geschrieben:
Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:21
Es gibt da schon Qualitätsunterschiede bei den LCD Paneln, aber wenn mehr Geld ausgeben, dann würde ich eher einen OLED TV kaufen, die haben einen besseren Schwarzwert und sind viel weniger Blickwinkel abhangig. Sind aber nicht so hell wie manche LCD TVs und man muss etwas aufpassen wegen dem einbrennen.
Aber die OLED TV´s sind doch auch recht teuer oder irre ich mich da ?
OLED TV sind gar nicht sooo toll, habe ich gelesen.
4K/HDR reicht völlig!
Zustand und Band Status Quo ist super

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2820
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: LCD TV

Beitrag von marwie » Samstag 20. Oktober 2018, 11:11

schmog hat geschrieben:
Samstag 20. Oktober 2018, 09:34
Cascade hat geschrieben:
Freitag 19. Oktober 2018, 23:26
marwie hat geschrieben:
Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:21
Es gibt da schon Qualitätsunterschiede bei den LCD Paneln, aber wenn mehr Geld ausgeben, dann würde ich eher einen OLED TV kaufen, die haben einen besseren Schwarzwert und sind viel weniger Blickwinkel abhangig. Sind aber nicht so hell wie manche LCD TVs und man muss etwas aufpassen wegen dem einbrennen.
Aber die OLED TV´s sind doch auch recht teuer oder irre ich mich da ?
OLED TV sind gar nicht sooo toll, habe ich gelesen.
4K/HDR reicht völlig!
OLED hat halt auch mit gewissen Problemen zu kämpfen (einbrennen, weiss kann leicht inhomogen sein, vertikales Banding bei sehr near Black, bei vollflächigem weiss muss gedimmt werden), aber davon abgesehen ist die Bildqualität top und mit Plasma zu vergleichen (welche ähnliche Probleme haben). Im normalen Betrieb zum Filme / Serien schauen fallen die Probleme auch kaum auf.
LCD TVs haben entweder mit dem Schwarzwert oder dem Blickwinkel Probleme und es können Probleme wie Clouding, Bleeding etc. dazu.
Bei hellen Räumen sind LCD Tv wegen der höheren maximalen Helligkeit von Vorteil, da fällt der schlechtere Schwarzwert auch nicht so auf. Wenn man aber etwas abdunkeln kann, ist OLED im Vorteil.

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: LCD TV

Beitrag von Axolotl » Samstag 20. Oktober 2018, 13:08

OLED hat einen viel wesentlicheren Nachteil. Die Fertigung produziert viel zu viel Ausschuss. Zusammen mit der deutlich geringeren Lebensdauer von etwa einem Fünftel normaler LED Technologien, steigt somit der Preis so deutlich an, dass es schlichtweg ein Nischenprodukt bleiben wird. Manche Hersteller haben ihre Bemühungen dahingehend bereits komplett eingestellt. Samsung bspw.

Zudem drängt die QLED schon auf den Markt. Diese soll deutlich besser sein. Zumindest die zu Grunde liegende Technologie bzw. die Physik dahinter gibt deutlich mehr her.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: LCD TV

Beitrag von schmog » Montag 5. November 2018, 17:13

Ich hänge das einmal hier an!

Erste 8K Fernseher:
https://www.4kfilme.de/sony-laesst-8k-l ... r-in-2018/
Zustand und Band Status Quo ist super

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: LCD TV

Beitrag von Cascade » Montag 5. November 2018, 17:19

schmog hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:13
Ich hänge das einmal hier an!

Erste 8K Fernseher:
https://www.4kfilme.de/sony-laesst-8k-l ... r-in-2018/
Was kosten die dann ? Wahrscheinlich 10.000 € plus x

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: LCD TV

Beitrag von schmog » Montag 5. November 2018, 17:30

Cascade hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:19
schmog hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:13
Ich hänge das einmal hier an!

Erste 8K Fernseher:
https://www.4kfilme.de/sony-laesst-8k-l ... r-in-2018/
Was kosten die dann ? Wahrscheinlich 10.000 € plus x
Ein 85 Zoll 8K TV für CHF 15'000.-
https://www.mediamarkt.at/de/product/_s ... lsrc=aw.ds
Zustand und Band Status Quo ist super

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: LCD TV

Beitrag von Cascade » Montag 5. November 2018, 17:33

schmog hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:30
Cascade hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:19
schmog hat geschrieben:
Montag 5. November 2018, 17:13
Ich hänge das einmal hier an!

Erste 8K Fernseher:
https://www.4kfilme.de/sony-laesst-8k-l ... r-in-2018/
Was kosten die dann ? Wahrscheinlich 10.000 € plus x
Ein 85 Zoll 8K TV für CHF 15'000.-
https://www.mediamarkt.at/de/product/_s ... lsrc=aw.ds
Oh man :roll: Gibt sicher genug Leute die sowas kaufen.

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste