Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Malaika
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 24. April 2018, 17:22
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Malaika » Samstag 11. August 2018, 20:37

Ich habe meinen Freund online kennengelernt, da es in meinem Profil nicht hauptsächlich um Beziehungssuche ging und ich aus scham, weil ich noch nie sex hatte und eben noch keine Beziehung, habe ich mich 10 Jahre jünger gemacht. Falls es mal rauskommt, es nicht ganz so peinlich ist. Die Idee kam mir auch weil mich sehr viele viel jünger schätzen. Ich wollte auch vermeiden daß nur ältere interesse zeigten.

So, dann ist es passiert, bei einem der älter ist, hat sich eine Beziehung entwickelt. Wir haben nie über alter gesprochen, er weiß es eben nur von meinem Profil...also habe ich ihn nicht angelogen (?)

Ich denke ich muß ihm bald die Wahrheit sagen, es ist mir so peinlich. Immerwieder mal kommt in einem gewissen Kontext mein alter zur sprache, dann denke ich, es ist falsch, soll ich es sagen?? Ich habe Angst daß er sauer sein könnte. Ich bin dann ja immernoch 7 Jahre jünger als er.

Ich bringe es jetzt nicht fertig es ihm zu sagen, ich weiß nicht was ich machen soll...

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von bettaweib » Samstag 11. August 2018, 20:43

Es wird früher oder später sowieso rauskommen, also sage es ihm. Vielleicht in einem passenden Moment. Oder mit Humor....
"Die Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr."
Marcel Aymé

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Schneeleopard » Samstag 11. August 2018, 23:24

Malaika hat geschrieben:
Samstag 11. August 2018, 20:37
... habe ich mich 10 Jahre jünger gemacht.

So, dann ist es passiert, bei einem der älter ist, hat sich eine Beziehung entwickelt.

Ich bringe es jetzt nicht fertig es ihm zu sagen, ich weiß nicht was ich machen soll...
Wie weit ist eure Beziehung denn schon gediehen?

Wenn ihr in der Flirtphase (Telefon, Skype, ..) kurz vor dem ersten Treffen seit,
kannst du es ihm in einem ruhigen und vertrauen Moment bestimmt sagen. Falls
er nicht so beziehungfähig ist damit gut umzugehen, war er eben der Falsche.

Wenn du dich das nicht traust, würde ich es ihm beim ersten Treffen nach einigen
Minuten sagen. Dann hat er dich gesehen und weiss dich real einzuschätzen und
Papierwerte wie das Alter sind viel weniger wichtig als vorher.

Wenn ihr schon relativ weit mit der Beziehung seit (also wenn ihr schon die erste
gemeinsame Nacht erlebt habt) und du bisher nicht den Mut gefunden hast, würde
ich es ihm sehr diplomatisch sagen. Und zwar indem ich 'zufällig' entdecke, dass ich
mich damals, als ich das Profil erstellte, bei der Zehnerstelle des Geburtsjahres um
eine Taste nach links vertippt habe :pfeif:
Klar ist dies eine moralisch diskutierbare 'Notlüge'. Aber für eine unerfahrene Frau
wie dich kommt es darauf an, überhaupt einen gangbaren Weg zu finden und so
kommt ihr beide (!) relativ elegant und ohne 'Gesichtsverlust' aus der Falle.
Er wird garantiert wissen, dass es Absicht war .. und kann dann wählen ob er das
'Versehen' augenzwinkernd akzeptiert oder ein Gespräch mit dir sucht und dir sagt
das es OK ist.

Wahrscheinlich fällt ihm sogar ein Stein vom Herzen, dass der Altersunterschied zwischen
euch soviel geringer ist und in 20 Jahren werdet ihr zusammen darüber lachen ;-)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 797
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Nordlicht84 » Sonntag 12. August 2018, 00:04

Malaika hat geschrieben:
Samstag 11. August 2018, 20:37
Ich habe meinen Freund online kennengelernt, da es in meinem Profil nicht hauptsächlich um Beziehungssuche ging und ich aus scham, weil ich noch nie sex hatte und eben noch keine Beziehung, habe ich mich 10 Jahre jünger gemacht. Falls es mal rauskommt, es nicht ganz so peinlich ist. Die Idee kam mir auch weil mich sehr viele viel jünger schätzen. Ich wollte auch vermeiden daß nur ältere interesse zeigten.

So, dann ist es passiert, bei einem der älter ist, hat sich eine Beziehung entwickelt. Wir haben nie über alter gesprochen, er weiß es eben nur von meinem Profil...also habe ich ihn nicht angelogen (?)

Ich denke ich muß ihm bald die Wahrheit sagen, es ist mir so peinlich. Immerwieder mal kommt in einem gewissen Kontext mein alter zur sprache, dann denke ich, es ist falsch, soll ich es sagen?? Ich habe Angst daß er sauer sein könnte. Ich bin dann ja immernoch 7 Jahre jünger als er.

Ich bringe es jetzt nicht fertig es ihm zu sagen, ich weiß nicht was ich machen soll...
Sag es ihm ruhig.
Ich denke kaum, dass er deswegen sauer sein wird...eher erleichtert, dass du doch nicht seine Tochter sein könntest. :mrgreen:
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

Benutzeravatar
Shisouka
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1376
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Am Rockzipfels Berlins

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Shisouka » Sonntag 12. August 2018, 00:39

Solange nur auf der Webseite dein Alter falsch ist, und du ihn noch nicht angelogen hast ist noch nix passiert .. Sag ihm einfach, dass du wohl beim Anlegen deines Profils was falsch ausgewählt hast. Sein eigenes Alter sieht man ja meist nach dem Anlegen nicht mehr ..
Samy Molcho erklärt das Flirten: http://www.youtube.com/watch?v=Xk0w0Fq5wVg

Es passiert allen: https://www.youtube.com/watch?v=qtsNbxgPngA

Malaika
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 24. April 2018, 17:22
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Malaika » Sonntag 12. August 2018, 04:44

Wie weit ist eure Beziehung denn schon gediehen?
Ein paar Monate und wir hatten schon viele gemeinsame Nächte ;) also schon sehr nah und intim. Er hat ja schonmal mein alter angesprochen aber ich habe dann nicht gesagt daß es nicht stimmt sondern habe geschwiegen. Ich glaube nicht daß es ihm wichtig ist. Aber ich war emotional nicht in der Lage es früher zu sagen, ich habe mich nie getraut...jetzt wirds immer schwieriger :cry:

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5016
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von zumsel » Sonntag 12. August 2018, 07:54

Sag es ihm nach dem Sex. Dann ist er zu entspannt um sich groß aufzuregen.
Frauen sind die Juwelen der Schöpfung. Man muß sie mit Fassung tragen.

Benutzeravatar
Silvina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2607
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:34
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Silvina » Sonntag 12. August 2018, 08:01

Er wird Dich doch nicht wegen Deines vermeintlichen Alters genommen haben. Klar ist das nicht schön, daß Du ihn quasi angelogen hast, aber wenn Du es ihm so erklärst, wie uns hier, dann sollte er es verstehen. Gerade wenn Du Dich dabei ganz offen und authentisch mit Deinen Ängsten zeigst. Und falls er das nicht tut, würde ich mich an Deiner Stelle fragen, ob er echt der Richtige wäre.
Manchmal muss man das Chaos nur ein bisschen schütteln, und es wird ein Wunder draus.

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Schneeleopard » Sonntag 12. August 2018, 08:53

Silvina hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 08:01
Er wird Dich doch nicht wegen Deines vermeintlichen Alters genommen haben. Klar ist das nicht schön, daß Du ihn quasi angelogen hast, aber wenn Du es ihm so erklärst, wie uns hier, dann sollte er es verstehen. Gerade wenn Du Dich dabei ganz offen und authentisch mit Deinen Ängsten zeigst. Und falls er das nicht tut, würde ich mich an Deiner Stelle fragen, ob er echt der Richtige wäre.
:daumen:
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Schneeleopard » Sonntag 12. August 2018, 09:44

Malaika hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 04:44
Aber ich war emotional nicht in der Lage es früher zu sagen, ich habe mich nie getraut...jetzt wirds immer schwieriger :cry:
Das zeigte ja schon dein erstes Posting :-(

Deshalb auch mein Rat einen Tippfehler vorzugeben um ihm einerseits die Wahrheit zu sagen
und andererseits nicht direkt zugeben zu müssen, dass du an der Stelle einen 'wunden Punkt' hast.

Wenn ihr euch so gut kennt, wird er sich über die Wahrheit schon lange im Klaren sein. Er kennt
sicher halbwegs deinen Lebenslauf und ich denke nicht, dass du da 10 Jahre zusätzlich reinge-
schmuggelt hast ;-)
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
Gatem
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 273
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Gatem » Sonntag 12. August 2018, 10:06

Das hier in diesem Forum immer alle so viel Aufriss wegen des Alters machen werde ich wohl nie verstehen.
Das Alter ist doch im Grunde völlig egal. Bis vor ein paar Jahrhunderten hat sich ohnehin niemand dafür interessiert und die Leute kannten selbst ihr eigenes Alter gar nicht. Ist auch in manchen Teilen der Welt heute noch so. Erst mit der Bürokratie und dem Zwang alles zu erfassen und zu katalogisieren haben die Leute angefangen sich dafür zu interessieren.

Im täglichen Leben brauchst du das Alter doch auch nirgendwo. Allenfalls beim Kauf von Alkohol etc. ist die Frage „volljährig oder nicht“ interessant, aber auch da nicht wie alt genau. Bei allen anderen Gelegenheiten im Leben kümmert es doch nicht wie alt die Leute um einen herum sind.

Wenn es für dich wirklich so ein Problem ist, dann sag' es ihm einfach. Ansonsten würde ich es einfach weiterhin ignorieren. Früher oder später wird er es dann zwar mal herausfinden (z.B. wenn er eine gemeinsame Reise buchen will und die Passdaten für die Buchung benötigt o.ä.), aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es in irgendeiner Art und Weise ein Problem sein sollte.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4304
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Montecristo » Sonntag 12. August 2018, 10:55

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht...

Es bleibt immer die Frage, ob das die einzige oder nur die offensichtlichste Flunkerei war.

Mit etwas Glück nimmt er es sportlich, sonst muss man auch Verständnis haben, wenn er nicht mehr will.
Bis 45 HC AB: Es kann sich ändern.

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3474
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Cavia » Sonntag 12. August 2018, 10:58

Wenn er in seinem Alter immer noch Kinder will, dann macht es schon einen Unterschied, ob du 38 oder 48 bist. Ansonsten soll er sich nicht beschweren, denn du bist ja immer noch deutlich jünger als er.

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von NeC » Sonntag 12. August 2018, 11:15

Montecristo hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 10:55
Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht...
Es bleibt immer die Frage, ob das die einzige oder nur die offensichtlichste Flunkerei war.
Genau. Es kann für ihn ein Grund sein, an Dir und Deiner Integrität zu zweifeln.

Daher würde ich auch davon abraten, es "humorvoll" anzusprechen oder es als ein Versehen abzutun, und bin voll und ganz auf Silvinas Seite:
Silvina hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 08:01
wenn Du es ihm so erklärst, wie uns hier, dann sollte er es verstehen. Gerade wenn Du Dich dabei ganz offen und authentisch mit Deinen Ängsten zeigst.
Gerade, wenn man sich schon besser kennt, ist es m.E. sehr viel verbindender, wenn man sich authentisch zeigt statt seine wahren Gefühle hinter "wir müssen das Gesicht wahren"-Spielchen zu verstecken.

Viel Glück und trau' Dich! :vielglueck:
Ich bin auch sehr zuversichtlich, dass er es verstehen wird (und vielleicht auch schon längst geahnt hat).

Goldilocks
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 73
Registriert: Sonntag 13. Dezember 2015, 22:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Goldilocks » Sonntag 12. August 2018, 11:46

Mir ist das schon 2x passiert, dass Männer sich im Profil jünger gemacht hatten und es dann gestanden haben. Der eine hat es direkt beim ersten Treffen gesagt, innerhalb der ersten Viertelstunde, der andere, nachdem ich ihn sehr viel länger kannte, genau bei der Sache mit den Flugreisen und dem Geburtsdatum. Ich fand das beide Male nicht schlimm, gescheitert ist es jeweils nicht daran.
Der zweite war eigentlich 5 Jahre älter als ich, hat sich aber als gleichaltrig angegeben. Zu dem Zeitpunkt war ich Ende 30, er wollte in seinem Profil unter der 40er-Grenze bleiben. Er sah definitiv jünger aus, ich wäre von selbst nie drauf gekommen.
Ich denke, wie du es verpackst, musst du entscheiden, ich würde nicht zwingend von der humorvollen Variante abraten.

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von bettaweib » Sonntag 12. August 2018, 11:54

Goldilocks hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 11:46
Mir ist das schon 2x passiert, dass Männer sich im Profil jünger gemacht hatten und es dann gestanden haben. Der eine hat es direkt beim ersten Treffen gesagt, innerhalb der ersten Viertelstunde, der andere, nachdem ich ihn sehr viel länger kannte, genau bei der Sache mit den Flugreisen und dem Geburtsdatum. Ich fand das beide Male nicht schlimm, gescheitert ist es jeweils nicht daran.
Ich persönlich habe mit ein paar Jahren Mogelei auch kein Problem. Mein Alter muss ich aber nicht verbergen, bei mir ist es von Vorteil :)
Aber ich habe schon erlebt, dass ein Mann bei seiner Größe etwas geschummelt hat.
"Die Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr."
Marcel Aymé

Benutzeravatar
Harald
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1557
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 01:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Wien

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Harald » Sonntag 12. August 2018, 12:19

Malaika hat geschrieben:
Samstag 11. August 2018, 20:37
Ich habe meinen Freund online kennengelernt, da es in meinem Profil nicht hauptsächlich um Beziehungssuche ging und ich aus scham, weil ich noch nie sex hatte und eben noch keine Beziehung, habe ich mich 10 Jahre jünger gemacht.
Stimmt dei Alter in dem Profil hier?
Ist mit 38 dann weniger peinlich AB zu sein, als mit 48?

Benutzeravatar
Girassol
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1018
Registriert: Samstag 22. August 2015, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Girassol » Sonntag 12. August 2018, 13:52

Ich wäre wahrscheinlich auf 180, wenn ich derartig angelogen werden würde. Spätestens als das Thema Alter angesprochen wurde, hättest du reinen Tisch machen müssen. Mein Vertrauen wäre jedenfalls vorerst im Eimer und ich wüsste ehrlich gesagt nicht, ob ich Lust hätte, die Beziehung fortzuführen. Ich hätte einfach Zweifel, dass auch in anderen Punkten gelogen wurde.

So oder so würde ich die Sache aufklären, bevor es sonst irgendwie rauskommt.
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today, today is a gift. That's why we call it present.

Benutzeravatar
Sabinchen
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1109
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2013, 16:44
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von Sabinchen » Sonntag 12. August 2018, 14:27

bettaweib hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 11:54
Aber ich habe schon erlebt, dass ein Mann bei seiner Größe etwas geschummelt hat.
Denk dir nichts dabei. Das gibts häufiger. Manche liegen sogar bei ihren angeblichen 20 cm meilenweit daneben. :mrgreen:
Ich stehe mit beiden Beinen fest neben der Spur. 😢

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2458
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Falsches Alter angegeben und was jetzt?

Beitrag von NeC » Sonntag 12. August 2018, 14:32

Sabinchen hat geschrieben:
Sonntag 12. August 2018, 14:27
Manche liegen sogar bei ihren angeblichen 20 cm meilenweit daneben. :mrgreen:
Hast Du das dann immer nachgemessen? :mrgreen:
Ich meine, im Gegensatz zum Alter kommt das bei der Passkontrolle beim Fliegen ja eher nicht heraus... :kopfstand:

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste