Die Zeit rast einfach nur noch

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Neuling92
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 184
Registriert: Sonntag 12. Februar 2017, 16:32
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Neuling92 » Samstag 11. August 2018, 14:48

Hallo zusammen,

geht es euch genauso, dass umso älter ihr werdet gefühlt die Zeit immer schneller vergeht. Eh man sich versieht ist eine Woche, ein Monat oder ein Jahr schonwieder rum. Heute meinte der Moderator im Radio, dass in gut 4 Monaten Weihnachten ist. Da dachte ich mir auch "boah schonwieder fast ein Jahr rum, dabei war doch gerade erst Silvester"...

Ich weiß das umso älter man wird, man nur noch wenig neue prägende Ereignisse hat, welche einem im Gedächnis bleiben und weshalb man ein anderes Zeitempfinden hat. Aber wenn ich mich früher an meine Schulzeit und Jugend erinnere, kamen mir die Jahre irgendwie länger vor. Bis zu den nächsten Schulferien gab es immer viel zu tun und es dauerte gefühlt schon etwas bis mal ein Monat vorbei war. Im Nachhinein ist natürlich die Jugend und die Schulzeit auch verast.

Wünscht ihr euch auch manchmal das die Zeit langsamer vergeht, oder das ihr schöne Erlebnisse aus der Jugend nochmal erleben könnt?
Ich habe gerade so eine Phase, wo ich gerne nochmal in der 10. Klasse wäre. Dies war meine Hochzeit in der Schule. Viele Bekannte und Freunde und oft unterwegs gewesen. Sowas hatte ich davor und danach nicht mehr. Ich erinne mich gerne an die schönen Sommerabende, die Klassenfahrten oder den Schulalltag.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16233
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von schmog » Samstag 11. August 2018, 14:53

Das geht mir schon lange so!
Ich bin inzwischen 60 ... und die Zeit rast davon. :shock:
Montag, Freitag, Morgen, Abend, Tag, Nacht, Weihnachten, Neujahr, Ostern ....

Jemand sagt einmal, wer so denkt sei ein negativer Mensch. Was ist daran negativ? Die Zeit rast tatsächlich.
Zustand und Band Status Quo ist super

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2460
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von NeC » Samstag 11. August 2018, 18:15

Ja, das wird leider immer schlimmer, je älter man wird. Ich bin dieses Jahr 47 geworden (die so schnell so groß gewordene Zahl erschreckt mich jedesmal auf neue!) und habe mit 'nem Kumpel schon überlegt, was man zu meinem 50.sten machen könnte. :mrgreen:

Ein wenig gebremst haben diese Entwicklung neue Bekanntschaften durch Urlaube und Forentreffen. Wenn man neue nette Menschen kennenlernt, und mit diesen dann Pläne für schöne gemeinsame Unternehmungen schmiedet, scheint das zu helfen. Zumindest gehen meine Jahre jetzt nicht mehr in einem undefinierbaren grauen Sumpf unter wie früher, sondern man erinnert sich: "Ach, das war das Jahr wo wir XYZ angestellt haben." :klassiker:

Online
Benutzeravatar
Don Rosa
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1061
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 23:33
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Don Rosa » Donnerstag 16. August 2018, 20:29

NeC hat geschrieben:
Samstag 11. August 2018, 18:15
habe mit 'nem Kumpel schon überlegt, was man zu meinem 50.sten machen könnte. :mrgreen:
Ich suche auch noch nach etwas, was ich in 1,33 Jahren machen könnte.
Es stimmt, dass sich die einsamen Jahre hauptsächlich nur durch die Jahreszahl unterscheiden. Es gibt keine Meilensteine wie Hochzeit, Hauskauf, Kinder, deren Einschulung usw.
Seriös war ich letztes Jahr, jetzt wird's unseriös. :hierlang:

Online
Mr. Lonely
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 594
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Mr. Lonely » Donnerstag 16. August 2018, 20:42

WOW, dass sind ja mal wieder ganz neue Erkenntnisse hier!
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3548
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Automobilist » Donnerstag 16. August 2018, 20:45

Neuling92 hat geschrieben:
Samstag 11. August 2018, 14:48
Wünscht ihr euch auch manchmal das die Zeit langsamer vergeht, oder das ihr schöne Erlebnisse aus der Jugend nochmal erleben könnt?
Generell denke ich ebenso - le temps s'envole...da mir aber die " schönen Erlebnisse " aus der " Jugend " weitestgehend fehlen, möchte ich das nicht. Ich denke eher mit Entsetzen an " Schulsport " oder " Mitschüler " - ich glaube nicht, daß ich Dieselben wiedersehen möchte.

Die Freunde, die ich damals hatte, sind längst tot; das unerbittliche Rad der Zeit kann man nicht verdrehen...

Der Rest des Lebens wird schon auch noch vorbeigehen; ein Jahr wie das andere - je mehr beschäftigt ich bin, desto weniger macht es mir aus.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Schokolade
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 144
Registriert: Sonntag 1. Mai 2016, 07:03
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Schokolade » Dienstag 28. August 2018, 10:03

Ja, bei mir rast die Zeit auch sehr. Ich denke das hat nichts mit einer negativen Einstellung zu tun. Das kommt bei mir daher, daß ich einen sehr stressigen Job habe und nur von einem Tag zum anderen lebe. Mich mit Bekannten treffe, bevorzugt Sonntags, da habe ich mehr Zeit als am Tag in der Woche.

Zurück zu dem Tag als ich noch in der Schule war, möchte ich nicht. Warum auch? Manche Dinge kann ich nicht mehr ändern. Ich lebe lieber im Hier und Jetzt.

Ich denke, dass das mit dem älter werden zusammenhängt. In der Schule sagten Lehrer, das die Zeit schnell vergehen würde und konnte das da nicht verstehen. In der Schulzeit hatte ich ab Mittags Zeit und konnte vieles erledigen und machen. Heute mit etwas mehr als 50 Jahren, wird die Zeit knapper. Und meine freie Zeit möchte ich sinnvoll nutzen. Ich bekomme es seit Jahren nicht mit, wenn der Frühling kommt. Abends sind Knospen an Bäumen und nächsten Morgen sind schon Blätter und Blüten da....
Oder auch die eigenen Eltern. Gestern waren sie noch jung und fit und heute sind sie entweder tot oder sehr alt und krank.

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2096
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Saraj » Dienstag 28. August 2018, 14:47

Ich habe in letzter Zeit auch das Gefühl, dass die Zeit immer schneller vergeht, und suche noch nach einer besseren Einstellung gegenüber diesem Gefühl.

Cascade
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 380
Registriert: Montag 1. Januar 2018, 12:31
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Wohnort: Bayern

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Cascade » Dienstag 28. August 2018, 14:57

Schön zu lesen das es noch mehr Leute gibt die den gleichen Eindruck haben :)

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Endura » Dienstag 28. August 2018, 15:20

Sucht euch einen faden Job, dann dauern 8 Stunden gefühlte 27.

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1750
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von kreisel » Dienstag 28. August 2018, 17:06

Hmm, einerseits soll die Zeit ja so rasen, wenns im Alter so eintönig wird (viel Routine) - wobei ich diese
Kaugummistrecken der Monotonie schon auch kenne, wo die Minuten sich zu Stunden dehnen und
auch die Sekunden still stehen.

Andererseits soll die Jugendzeit durch neue Erlebnisse / offen sein / Ausprobieren, Weichen stellen
noch irgendwie gefüllter sein.....und die Zeit somit auch einprägsamer, und komprimierter,
als würde viel passieren in wenig Zeit.

Das könnte man vielleicht so rübernehmen, mal was neues machen, offen sein, irgendwie noch lernen
und staunen?
Bei mir ist es nur so, wenn etwas interessant ist, verliere ich die Zeit total und sie rast noch mehr. :gruebel:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6055
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Peter » Dienstag 28. August 2018, 17:23

Die Wahrheit ist schäbig und schlicht: Die Zeit rast unausweichlich immer schneller.
Wieso Red Dead Redemption 2, wenn man auch Spyro haben kann?

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2096
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Saraj » Dienstag 28. August 2018, 22:58

Mir kommt es so vor: Je monotoner mein Alltag ist, desto mehr stört es mich, dass die Zeit trotz aller Monotonie so schnell vorbeigeht.
Die Zeit anhalten geht wohl nicht...
Werde mir jetzt ein neues Hobby für ab Oktober für zum Alleinemachen suchen gehen. Eins worin ich so richtig aufgehe. Weiß auch schon welches. :good:
Dann geht die Zeit zwar immer noch zu schnell rum, dafür aber mit Freude.

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1750
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von kreisel » Mittwoch 29. August 2018, 04:39

Saraj hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 22:58
Werde mir jetzt ein neues Hobby für ab Oktober für zum Alleinemachen suchen gehen. Eins worin ich so richtig aufgehe.
Hoffentlich kommt da jetzt kein Neandertaler daher und antwortet da was drauf :mrgreen: ;)
Und bringt irgendwelche Sprüche davon, was Frau alleine so schönes anstellen kann, sogar ohne
suchen und ohne die häusliche Lokation zu verlassen :lol:

Hobby ab Oktober klingt nach Studium?

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2460
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von NeC » Mittwoch 29. August 2018, 09:46

kreisel hat geschrieben:
Mittwoch 29. August 2018, 04:39
Und bringt irgendwelche Sprüche davon, was Frau alleine so schönes anstellen kann, sogar ohne
suchen und ohne die häusliche Lokation zu verlassen :lol:
Aber wo Frau dann auch noch so richtig bei aufgeht?!? :shock: :mrgreen:
Entweder braucht es dann doch einen Mann dazu, oder es hat was mit Nahrungsaufnahme zu tun. :lach:
(Schokotorten oder Kekse backen inkl. Qualitätskontrolle z.B - schönes Hobby und sehr sinnlich! :shylove: )

So, ich musste jetzt mal eben den Neandertaler geben! (-;

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6055
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Peter » Mittwoch 29. August 2018, 09:48

Brauchts hier noch jemanden, der vorschlägt, man könne die Zeit nutzen um in aller Ruhe seine Mitte zu finden?
Wieso Red Dead Redemption 2, wenn man auch Spyro haben kann?

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1750
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von kreisel » Mittwoch 29. August 2018, 10:21

NeC hat geschrieben:
Mittwoch 29. August 2018, 09:46
So, ich musste jetzt mal eben den Neandertaler geben! (-;
hihi :mrgreen: Das war schon ein sehr zivilisierter Neandertaler, der die kulinarischen
Genüsse in Betracht zieht....
Und ja, backen und Qualitätskontrolle ist ein tolles Hobby und man geht auch sehr
bei auf, vor allem in die Breite :flirten:

NeC hat geschrieben:
> Aber wo Frau dann auch noch so richtig bei aufgeht?!? :shock: :mrgreen: Entweder braucht es dann doch einen Mann dazu(...)

...oder viel Phantasie :pfeif:
Peter hat geschrieben:Brauchts hier noch jemanden, der vorschlägt, man könne die Zeit nutzen um in aller Ruhe seine Mitte zu finden?
Die hab ich gefunden. Ist da, wo der Umfang am größten ist und der Schwerpunkt senkrecht nach unten zieht. :)

Benutzeravatar
NeC
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2460
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2011, 15:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von NeC » Mittwoch 29. August 2018, 10:47

kreisel hat geschrieben:
Mittwoch 29. August 2018, 10:21
Und ja, backen und Qualitätskontrolle ist ein tolles Hobby und man geht auch sehr
bei auf, vor allem in die Breite :flirten:

NeC hat geschrieben:
> Aber wo Frau dann auch noch so richtig bei aufgeht?!? :shock: :mrgreen: Entweder braucht es dann doch einen Mann dazu(...)

...oder viel Phantasie :pfeif:
Mit viel Phantasie kannst Du auch das sinnliche backen mit einschließen. :schuechtern:
Und die Qualitätskontrolle würde sich mit einem Mann dabei auch nicht so deutlich auf den Umfang auswirken... :flirten:

Benutzeravatar
kreisel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1750
Registriert: Mittwoch 30. November 2011, 15:48
Geschlecht: weiblich

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von kreisel » Mittwoch 29. August 2018, 11:55

NeC hat geschrieben:
Mittwoch 29. August 2018, 10:47
Mit viel Phantasie kannst Du auch das sinnliche backen mit einschließen. :schuechtern:
Und die Qualitätskontrolle würde sich mit einem Mann dabei auch nicht so deutlich auf den Umfang auswirken... :flirten:
Leider kann ich mir das nicht vorstellen :crybaby:
food comes first und da kommt dann der Futterneid, wenn jemand an meinem Essen rummengt,
und wenn der Futterneid da ist, da kommt dann mehr diese Komponente ins Spiel: Bild
Und das ist nur bedingt bis gar nicht erotisch gemeint :mrgreen:

Benutzeravatar
Batman
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2318
Registriert: Freitag 6. Oktober 2017, 20:49
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Die Zeit rast einfach nur noch

Beitrag von Batman » Mittwoch 29. August 2018, 12:53

Seit dem ich 18 bin, rast es einfach nur :mrgreen:
Geht schon echt schnell rum, ist aber auch nicht schlimm.

--> neue Erelebnisse und Erkenntnise :shylove:
Neuling92 hat geschrieben:
Samstag 11. August 2018, 14:48

Ich weiß das umso älter man wird, man nur noch wenig neue prägende Ereignisse hat, welche einem im Gedächnis bleiben
Warum siehst du das so ? :sadman:

Man erlebt doch immer wieder etwas neues :kopfstand:
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird/Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab/Die Umstände kannst du dir nicht immer aussuchen. Wie du mit ihnen umgehst, schon/Remember the name :boxing:

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 6 Gäste