PC-Monitor zu heiß

Gegenseitige Hilfe zu verschiedenen Themen von AB zu AB

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 18870
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

PC-Monitor zu heiß

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 9. Juli 2018, 11:19

Ich habe hier seit 2 Monaten einen "neuen" Monitor für meinen PC. Also eigentlich gebraucht gekauft für 10 Euro und mich über das Schnäppchen gefreut. Nun stelle ich aber leider fest, dass er eine enorme Hitze erzeugt. Das hat der Vorgänger nicht und der war genauso groß.

Ist das normal, dass manche Monitore das machen oder ist das ein Zeichen von baldiger Lebenszeiterschöpfung? :omg:

Es ist ein Samsung SyncMaster 2253BW, also etwa 10 Jahre alt.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Online
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 16132
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von schmog » Montag 9. Juli 2018, 11:24

Es kann schon das Alter sein.
Vor allem heizt er im Sommer deine Wohnung unnötig auf. :?

Mein 10 jähriger Mac wird auch recht heiss, ich kühle ihn dann etwas mit einem Ventilator.
Zustand und Band Status Quo ist super

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von Axolotl » Montag 9. Juli 2018, 12:28

Normal ist das sicher nicht. In der Regel ist die Leistungsaufnahme von LCD/LED Monitoren im Betrieb so gering, dass die Wärmeentwicklung kaum eine Rolle spiele sollte. Dass er so warm wird könnte auf einen Defekt hinweisen.
Zuletzt geändert von Axolotl am Montag 9. Juli 2018, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von Endura » Montag 9. Juli 2018, 12:47

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 9. Juli 2018, 11:19
Ich habe hier seit 2 Monaten einen "neuen" Monitor für meinen PC. Also eigentlich gebraucht gekauft für 10 Euro und mich über das Schnäppchen gefreut. Nun stelle ich aber leider fest, dass er eine enorme Hitze erzeugt. Das hat der Vorgänger nicht und der war genauso groß.

Ist das normal, dass manche Monitore das machen oder ist das ein Zeichen von baldiger Lebenszeiterschöpfung? :omg:

Es ist ein Samsung SyncMaster 2253BW, also etwa 10 Jahre alt.
Kann sein, dass das alte Design eben so ineffizient ist, und daher heizt wie verrückt.

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von Axolotl » Montag 9. Juli 2018, 13:06

Endura hat geschrieben:
Montag 9. Juli 2018, 12:47
Kann sein, dass das alte Design eben so ineffizient ist, und daher heizt wie verrückt.
Nicht bei einer Leistungaufnahme von 55 W im Betrieb.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 18870
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 9. Juli 2018, 13:40

Axolotl hat geschrieben:
Montag 9. Juli 2018, 12:28
Normal ist das sicher nicht. In der Regel ist die Leistungsaufnahme von LCD/LED Monitoren im Betrieb so gering, dass die Wärmeentwicklung kaum eine Rolle spiele sollte. Dass er so warm wird könnte auf einen Defekt hinweisen.
Ok, das erklärt den Schnäppchenpreis. :sadman:

Frisst der dann besonders viel Strom oder ist es ein Brandrisiko? Wie ernst muss ich das wohl betrachten?

@schmog: Ja, man merkt es bei diesen sommerlichen Temperaturen schon deutlich, daher schalte ich den Monitor bereits direkt aus, wenn ich den Raum auch nur kurz verlasse.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Axolotl
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1457
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Berlin

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von Axolotl » Montag 9. Juli 2018, 14:28

Einsamer Igel hat geschrieben:
Montag 9. Juli 2018, 13:40
Axolotl hat geschrieben:
Montag 9. Juli 2018, 12:28
Normal ist das sicher nicht. In der Regel ist die Leistungsaufnahme von LCD/LED Monitoren im Betrieb so gering, dass die Wärmeentwicklung kaum eine Rolle spiele sollte. Dass er so warm wird könnte auf einen Defekt hinweisen.
Ok, das erklärt den Schnäppchenpreis. :sadman:

Frisst der dann besonders viel Strom oder ist es ein Brandrisiko? Wie ernst muss ich das wohl betrachten?
So wie ich das sehe, wird er wohl gerade weil er mehr Strom zieht sehr warm. Und das deutet daraufhin, das irgendwo intern was mächtig Verluste produziert. Brandgefahr sehe ich jetzt, ohne äußere Schäden, erstmal nicht. Aber man soll ja sein Glück nicht provozieren :schwitzen: Ich schätze vorher brennt dir irgendwas durch und der Monitor geht dann nicht mehr. Mittelfristig solltest du den Monitor aber ersetzen.
Es ist möglich keine Fehler zu machen und trotzdem zu verlieren. Das ist keine Schwäche, das ist das Leben.

Früher habe ich mich darüber geärgert, dass das Leben nicht fair ist. Dann habe ich erkannt, dass es noch viel schlimmer wäre, wenn das Leben fair wäre.

randomguy
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 06:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Düsseldorf

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von randomguy » Dienstag 17. Juli 2018, 20:55

Ein neuer Monitor verbraucht ungefähr die Hälfte und liegt bei annähernd gleichen technischen Daten bei knapp unter 100€.

Wenn du kannst dann schmeiß den Stromfresser weg. :cooler:
"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut." Humphrey Bogart

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 18870
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von Einsamer Igel » Mittwoch 8. August 2018, 15:33

Ich kann schon. Aber wie sehe ich dann noch was, ohne Monitor? :brille1:
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
One One Seven
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 466
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 12:38
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Hamburg

Re: PC-Monitor zu heiß

Beitrag von One One Seven » Mittwoch 8. August 2018, 21:21

Bei dem Alter kann es sich noch um ein Gerät mit Leuchtstoffröhren als Hintergrundbeleuchtung handeln.
Wenn zusätzlich das Netzteil im Monitor integriert sein sollte, ist die hohe Temperatur nicht unbedingt ungewöhnlich.
Solange das Gerät keine Ausfallerscheinungen zeigt und der Raum nicht an die 40°C warm wird, würde ich mir aber noch keine Sorgen machen.

Antworten

Zurück zu „ABs helfen ABs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste