Eure tierischsten Erlebnisse und Begleiter

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Eure tierischsten Erlebnisse und Begleiter

Beitrag von bettaweib » Freitag 13. Juli 2018, 16:27

Vor Jahren hatte ich eine schlechte Erfahrung mit einem Pferd gemacht. Ich war bei einem Anfänger-Loungenkurs. Hatte mir viel Spass gemacht. Bis eines Tages ein anderer Reitlehrer kam und das Pferd, auf dem ich saß, ständig angezickt hat. Das führte eines Tages dazu, dass das Pferd zurück wich, bis an die Bande ran. Und ich saß oben drauf, auf diesem großen 600kg Koloss und hatte Angst, dass es steigt und ich zum Sandwichbelag zwischen Bande und Pferd werde. Der Typ zickte das Pferd auch immer so an, dass es auch mal spontan in den Megagalopp wechselte. Ich hatte danach immer Angst auf dem Pferd. Hatte dann das Reiten aufgegeben. Ich hörte später noch, dass dank ihm divese Schulpferde Reiter abgeworfen haben und Kinder anfingen zu weinen.

Vor zwei Wochen aber, habe ich wieder mit dem Reiten angefangen. Bei einem Reitstall, die
auch Therapiepferde haben. Bis jetzt fasse ich so langsam wieder Vertrauen zum Pferd. Und es macht auch wieder Spaß. :good:
"Die Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr."
Marcel Aymé

Benutzeravatar
Thomas90
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 301
Registriert: Dienstag 4. Juli 2017, 23:09
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.

Re: Eure tierischsten Erlebnisse und Begleiter

Beitrag von Thomas90 » Freitag 13. Juli 2018, 19:17

Pferdefreundin hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 14:46
Thomas90 hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 13:21
Meine absoluten Lieblingstiere sind de Zwerghühner :mrgreen:

Von meinem Opa habe ich eine ganze Zwerghuhnfamilie sozusagen geerbt und sie sind einfach nur goldig. Wenn man sich mit ihnen beschäftigt werden sie auch richtig Zahm und kann teilweise richtig menschliches Verhalten beobachten. Von wegen dumme Hühner! ;)
Süß. :-D Als mein Opa ein Kind war, ist mit ihm immer ein Huhn Schlitten gefahren, das hat dem irgendwie Spaß gemacht (war kein Zwerghuhn). :-D
Hat ihm nur leider nichts gebracht, ist trotzdem im Kochtopf gelandet.
Oh Nein wie goldig. Ein Huhn das Schlitten mit fährt hatte ich persönlich jetzt noch nicht gehabt. Aber das war dann sicher auch unglaublich zahm :D

Bei mir bin ich froh dass Opa die nie geschlachtet hat. Könnte ich auch gar nicht. Sie haben alle einen Namen und jedes Huhn und jeder Hahn sind mir da wichtig. Nur die Eier nehmen wir natürlich gerne an. ;)
Vorstellungsthread:

https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=9&t=23385

8-) :kopfhoerer: :winken: :pfeif:

Kief
Meisterschreiberling
Beiträge: 6389
Registriert: Sonntag 1. Dezember 2013, 13:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Eure tierischsten Erlebnisse und Begleiter

Beitrag von Kief » Freitag 13. Juli 2018, 21:20

bettaweib hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:27
Vor zwei Wochen aber, habe ich wieder mit dem Reiten angefangen. Bei einem Reitstall, die
auch Therapiepferde haben. Bis jetzt fasse ich so langsam wieder Vertrauen zum Pferd. Und es macht auch wieder Spaß. :good:
Habe letztens ne Bekannte besucht, die mittlerweile vermutlich all ihre Therapiepferde auf ihr neues Gelaende geholt hat.
Hatte zum ersten mal zwischen lauter Pferden gestanden ...
... und mir gleich zeigen lassen, welches ihrer Pferde damals mit nem Rollstuhlfahrer gearbeitet hat.

muss mal schauen, ob ich irgendwann dies Jahr ne Woche Zeit habe, um bei ihr mal "Urlaub" zu helfen.
;-)


K

Benutzeravatar
Milkman
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1113
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 19:41

Re: Eure tierischsten Erlebnisse und Begleiter

Beitrag von Milkman » Samstag 14. Juli 2018, 09:50

bettaweib hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:27
Vor zwei Wochen aber, habe ich wieder mit dem Reiten angefangen.
Ich hatte bei dir ja eher auf lustige Stories mit siamesischen Kampffischen gehofft. :D
Whatever floats your boat...

Benutzeravatar
bettaweib
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3379
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 20:15
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Eure tierischsten Erlebnisse und Begleiter

Beitrag von bettaweib » Samstag 14. Juli 2018, 10:21

Dead Milkman hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 09:50
bettaweib hat geschrieben:
Freitag 13. Juli 2018, 16:27
Vor zwei Wochen aber, habe ich wieder mit dem Reiten angefangen.
Ich hatte bei dir ja eher auf lustige Stories mit siamesischen Kampffischen gehofft. :D
Ich bin hier wohl noch in besserer Erinnerung als ich befürchtet habe... :)

Kampffische habe ich nicht mehr. Und die Geschichten dazu wären auch nicht lustig (vor allem wenn man ein Männchen und ein Weibchen vom Händler bekommt anstatt zwei Weibchen). :sadwoman:
"Die Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr."
Marcel Aymé

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste