Wann kann ich meine Gefühle offenbaren?

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Online
Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5424
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Wann kann ich meine Gefühle offenbaren?

Beitrag von Tania » Freitag 18. Mai 2018, 10:43

Dead Milkman hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 10:19
Ist es auch - im Vergleich zu "übrigens, ich hab' uns morgen um 10 auf dem Standesamt angemeldet, du hast doch Zeit?".
:lach: :lach:

Ich hab mal einen ONS geweckt mit "Schatz, aufstehen, in ner halben Stunde kommen meine Eltern, um Dich kennenzulernen" ... :oops:

War irgendwie lustig .... :pfeif:

Abstimmung zum Schreibwettbewerb: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f=65&t=24713

Benutzeravatar
Batman
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2222
Registriert: Freitag 6. Oktober 2017, 20:49
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wann kann ich meine Gefühle offenbaren?

Beitrag von Batman » Freitag 18. Mai 2018, 19:49

Tania hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 10:10
Und das hältst Du für eine "kleine Aussage"? :gruebel:
Das ist keine kleine Aussage :lach: , schon klar.
Die anderen von Ringelnatz aber schon :good:
Mit so fühlt sich ne Beziehung an
schauen wie er reagiert und dann weiß man schon eher wie es aussieht.
Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern, tot ist nur, wer vergessen wird/Das Glück deines Lebens hängt von der Beschaffenheit deiner Gedanken ab/Die Umstände kannst du dir nicht immer aussuchen. Wie du mit ihnen umgehst, schon/Remember the name :boxing:

Benutzeravatar
marwie
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2805
Registriert: Sonntag 25. Februar 2007, 13:52
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.

Re: Wann kann ich meine Gefühle offenbaren?

Beitrag von marwie » Donnerstag 24. Mai 2018, 19:53

Hast du schon seine Eltern und /oder Freunde kennengelernt? Das ist idr. ein Indiz, dass es was ernsthafteres ist.
Ich würde jetzt nicht gleich ewige Liebe geschehen, sondern Schritt für Schritt was sagen oder schreiben und schauen, wie er reagiert. Falls er merkwürdig oder gar ablehnend reagiert, gibt's wohl Gesprächsbedarf.

Malaika
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 123
Registriert: Dienstag 24. April 2018, 17:22
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wann kann ich meine Gefühle offenbaren?

Beitrag von Malaika » Samstag 26. Mai 2018, 07:46

Ich habe seine Mutter kennengelernt, war aber eher zufall als absicht.

Ansonsten hat sich noch nichts neues ergeben...

FrankieGoesTo...

Re: Wann kann ich meine Gefühle offenbaren?

Beitrag von FrankieGoesTo... » Dienstag 29. Mai 2018, 20:01

Tania hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 10:43
Dead Milkman hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 10:19
Ist es auch - im Vergleich zu "übrigens, ich hab' uns morgen um 10 auf dem Standesamt angemeldet, du hast doch Zeit?".
:lach: :lach:

Ich hab mal einen ONS geweckt mit "Schatz, aufstehen, in ner halben Stunde kommen meine Eltern, um Dich kennenzulernen" ... :oops:

War irgendwie lustig .... :pfeif:
Diabolisch :lach:

Benutzeravatar
Steppenwolf91
Ist frisch dabei
Beiträge: 27
Registriert: Sonntag 20. Mai 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wann kann ich meine Gefühle offenbaren?

Beitrag von Steppenwolf91 » Montag 4. Juni 2018, 22:18

FrankieGoesTo... hat geschrieben:
Dienstag 29. Mai 2018, 20:01
Tania hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 10:43
Dead Milkman hat geschrieben:
Freitag 18. Mai 2018, 10:19
Ist es auch - im Vergleich zu "übrigens, ich hab' uns morgen um 10 auf dem Standesamt angemeldet, du hast doch Zeit?".
:lach: :lach:

Ich hab mal einen ONS geweckt mit "Schatz, aufstehen, in ner halben Stunde kommen meine Eltern, um Dich kennenzulernen" ... :oops:

War irgendwie lustig .... :pfeif:
Diabolisch :lach:
In der Tat. Genauso wäre es der Brüller gewesen, wenn du sie gefragt hättest, wer sie/er sei und was sie/er in deinem Bett mache :lach:
Some of us are born to walk this path alone

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste