Eurovision Song Contest

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Benutzeravatar
Balkonia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2008, 21:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Eurovision Song Contest

Beitrag von Balkonia » Sonntag 13. Mai 2018, 00:39

Schaut sich eigentlich noch jemand den Eurovision Song Contest an?

Ich habe ja erst am Ende beim Schnelldurchlauf reingeschaltet, aber da waren ja mal wieder einige echt "interessante" Acts dabei. :lol:

Interessant wie unterschiedlich Jury und Zuschauer bewerten.
Zuletzt geändert von Balkonia am Sonntag 13. Mai 2018, 01:28, insgesamt 1-mal geändert.
Einsamkeit ist das neue Rauchen.

Benutzeravatar
Der Schussel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 522
Registriert: Freitag 22. Januar 2016, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Krefeld, NRW

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Der Schussel » Sonntag 13. Mai 2018, 00:53

Ich hab' nur gerade den Siegersong gehört :shock:
...
und musste danach ganz schnell "Ein bisschen Frieden" und "Nur die Liebe lässt uns leben!" hören. Ich glaub', ich werde alt.
:opa:
Das Beste kommt noch.
Dein Gesicht ist dir gegeben, aber lachen musst du schon selber. :D
"Auf der Skala von 1-10, wie kompliziert bist du?" - "Geht auch 11?" - "Nein!" - "Warum nicht?"

Benutzeravatar
Balkonia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 28. Mai 2008, 21:36
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Balkonia » Sonntag 13. Mai 2018, 00:56

Immerhin hat Michael Schulte für Deutschland den 4. Platz geholt. :good:
Der Siegersong war auch nicht meins. Steckt aber wohl immerhin eine Botschaft hinter.
Einsamkeit ist das neue Rauchen.

Benutzeravatar
Pocolino
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1169
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Pocolino » Sonntag 13. Mai 2018, 00:56

Ich muss gestehen den Schluss auch gesehen zu haben. xD

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 18073
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Einsamer Igel » Sonntag 13. Mai 2018, 00:57

Was für ein Krimi. ;)
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 5414
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Peter » Sonntag 13. Mai 2018, 09:59

Der Schussel hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 00:53
Ich hab' nur gerade den Siegersong gehört :shock:
...
und musste danach ganz schnell "Ein bisschen Frieden" und "Nur die Liebe lässt uns leben!" hören. Ich glaub', ich werde alt.
:opa:
Ich würde sagen. Von "Ich bin nur ein Mädchen das tut was man ihr sagt" zu dem israelischen Siegerlied ist schon mal ein Schritt in die richtige Richtung :lol:

Benutzeravatar
selina
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1700
Registriert: Sonntag 20. Mai 2007, 21:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von selina » Sonntag 13. Mai 2018, 10:09

Schön das dieses Jahr wieder mehr in Landessprache gesungen wurde.
Den Siegertitel find ich ganz ok, aber nix was ich mehrmals hören möchte. Mein Favorit war Österreich.

Wenn ich alt bin, werde ich nur noch nörgeln. Das wird ein Spaß. :oma:

Benutzeravatar
Endura
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4000
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: Übungsdates.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Endura » Sonntag 13. Mai 2018, 10:10

Der ist heuer völlig an mir vorbeigegangen.

Benutzeravatar
Pocolino
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1169
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Pocolino » Sonntag 13. Mai 2018, 10:10

Akustisch war das Siegerlied wirklich Schrott. Sie sollte weniger singen und mehr Sport treiben. :-D Aber es war zumindest - um im jüdischen zu bleiben - meschugge. :hammer:

Benutzeravatar
Kostas Klopsis
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3592
Registriert: Freitag 23. November 2007, 22:48
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Kostas Klopsis » Sonntag 13. Mai 2018, 14:26

Pocolino hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 10:10
Akustisch war das Siegerlied wirklich Schrott. Sie sollte weniger singen und mehr Sport treiben. :-D
Den ersten Satz kann ich unterschreiben. Der zweite ist eine Unverschämtheit.

Zum Wettbewerb: Den Siegertitel finde ich furchtbar. Dennoch hat er zu Recht gewonnen, da er beim Publikum offenbar überall gut angekommen ist. Die Jurys sollte man wieder abschaffen. (Na ja, was soll man von denen auch halten, wenn da bei uns Max Giesinger und der Manager von Revolverheld drinsitzen...)
Der späte Wurm überlebt den Vogel

Benutzeravatar
Pocolino
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1169
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Pocolino » Sonntag 13. Mai 2018, 14:29

Kostas Klopsis hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:26
Pocolino hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 10:10
Akustisch war das Siegerlied wirklich Schrott. Sie sollte weniger singen und mehr Sport treiben. :-D
Den ersten Satz kann ich unterschreiben. Der zweite ist eine Unverschämtheit.

Zum Wettbewerb: Den Siegertitel finde ich furchtbar. Dennoch hat er zu Recht gewonnen, da er beim Publikum offenbar überall gut angekommen ist. Die Jurys sollte man wieder abschaffen. (Na ja, was soll man von denen auch halten, wenn da bei uns Max Giesinger und der Manager von Revolverheld drinsitzen...)
Mimimi. Body Shaming, komm hör auf! Fett zu sein ist nicht erstrebenswert! Und das von mir als selbst übergewichtiger Mensch. Klar ist ein Mensch deswegen nicht weniger wert, dennoch ist der Weg, Fett zu sein gesellschaftsfähig zu machen, genau der falsche!! :lol:

Benutzeravatar
Nonkonformist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4988
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Nonkonformist » Sonntag 13. Mai 2018, 14:39

Pocolino hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:29
Kostas Klopsis hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:26
Pocolino hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 10:10
Akustisch war das Siegerlied wirklich Schrott. Sie sollte weniger singen und mehr Sport treiben. :-D
Den ersten Satz kann ich unterschreiben. Der zweite ist eine Unverschämtheit.

Zum Wettbewerb: Den Siegertitel finde ich furchtbar. Dennoch hat er zu Recht gewonnen, da er beim Publikum offenbar überall gut angekommen ist. Die Jurys sollte man wieder abschaffen. (Na ja, was soll man von denen auch halten, wenn da bei uns Max Giesinger und der Manager von Revolverheld drinsitzen...)
Mimimi. Body Shaming, komm hör auf! Fett zu sein ist nicht erstrebenswert! Und das von mir als selbst übergewichtiger Mensch. Klar ist ein Mensch deswegen nicht weniger wert, dennoch ist der Weg, Fett zu sein gesellschaftsfähig zu machen, genau der falsche!! :lol:
Es war kein schoenheitswettbewerb.
Bei Aretha Franklin, Ella Fitzgerald, Adele & co ist es mir wurst wieviel kilos zuviel die auf den rippen haben oder hatten.
Ich graue von deinen menschbild, diese ganze zwangsoptimierungswahn der letze zwei jahrzehnten gehr mir schon lange auf dem keks. Solche unvertragsamkeit gesellschaftsfaehig zu machen ist fuer mich das groessere problem...
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Pocolino
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1169
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Pocolino » Sonntag 13. Mai 2018, 14:46

Nonkonformist hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:39
Pocolino hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:29
Kostas Klopsis hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:26

Den ersten Satz kann ich unterschreiben. Der zweite ist eine Unverschämtheit.

Zum Wettbewerb: Den Siegertitel finde ich furchtbar. Dennoch hat er zu Recht gewonnen, da er beim Publikum offenbar überall gut angekommen ist. Die Jurys sollte man wieder abschaffen. (Na ja, was soll man von denen auch halten, wenn da bei uns Max Giesinger und der Manager von Revolverheld drinsitzen...)
Mimimi. Body Shaming, komm hör auf! Fett zu sein ist nicht erstrebenswert! Und das von mir als selbst übergewichtiger Mensch. Klar ist ein Mensch deswegen nicht weniger wert, dennoch ist der Weg, Fett zu sein gesellschaftsfähig zu machen, genau der falsche!! :lol:
Es war kein schoenheitswettbewerb.
Bei Aretha Franklin, Ella Fitzgerald, Adele & co ist es mir wurst wieviel kilos zuviel die auf den rippen haben oder hatten.
Ich graue von deinen menschbild, diese ganze zwangsoptimierungswahn der letze zwei jahrzehnten gehr mir schon lange auf dem keks. Solche unvertragsamkeit gesellschaftsfaehig zu machen ist fuer mich das groessere problem...
Zunächst einmal gebe ich dir grundsätzlich recht, wir leben nur ein Mal und sollten dann doch eher unser Leben genießen als uns vollständig gleichzuschalten und danach zu streben selbstoptimiert im Hamsterrad auf 120 % zu kommen. Gleichwohl ist Adipositas eine richtige Epidemie und sollte nicht verharmlost werden.

Unabhängig davon war mein Kommentar heute Nacht ohnehin nur rumgetrolle. :lol:

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 18073
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Einsamer Igel » Sonntag 13. Mai 2018, 16:05

Nonkonformist hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:39

Es war kein schoenheitswettbewerb.
Bei Aretha Franklin, Ella Fitzgerald, Adele & co ist es mir wurst wieviel kilos zuviel die auf den rippen haben oder hatten.
Ich graue von deinen menschbild, diese ganze zwangsoptimierungswahn der letze zwei jahrzehnten gehr mir schon lange auf dem keks. Solche unvertragsamkeit gesellschaftsfaehig zu machen ist fuer mich das groessere problem...
+1
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2993
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 13. Mai 2018, 16:12

Ich finde es toll, wenn eine kurvige Person Erfolg hat und Selbstbewusstsein zeigt :)
Die hohe Zahl an Magersüchtigen zeigt, was der Schlankheitswahn angerichtet hat. Da tut es gut zu sehen, dass diese Zeiten zu Ende gehen scheinen.

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4255
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Tania » Sonntag 13. Mai 2018, 16:26

Pocolino hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 14:46
Gleichwohl ist Adipositas eine richtige Epidemie und sollte nicht verharmlost werden.
Das gilt für HIV auch. Würdest Du deswegen einem Betroffenen sagen "Du hättest halt weniger rumvögeln sollen."?

Nebenbei bemerkt ist Adipositas nichts, was sich mit bisschen mehr Sport beseitigen lassen würde. Aber das kannst Du mit Deinen vielbejammerten paar Kilo Bauchspeck nicht wissen.
Unabhängig davon war mein Kommentar heute Nacht ohnehin nur rumgetrolle. :lol:
Nächstes Mal stelle ich dann im Gegenzug DAS Foto online. Ist ja alles nur Rumgetrolle - also folglich akzeptabel :verwirrt:
The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2949
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Cavia » Sonntag 13. Mai 2018, 16:42

Eine Frau verbucht einen mega Erfolg für sich und was wird beurteilt? Ihr Äußeres. Sowas lässt mich im Strahl kotzen.

Selbstverständlich ist Übergewicht in Deutschland ein zahlenmäßig größeres Problem als Magersucht. Warum spielt das aber eine Rolle bei einem Musikwettbewerb?

FrankieGoesTo...
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 942
Registriert: Freitag 1. Dezember 2017, 21:49
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von FrankieGoesTo... » Sonntag 13. Mai 2018, 16:45

Cavia hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 16:42
Eine Frau verbucht einen mega Erfolg für sich und was wird beurteilt? Ihr Äußeres. Sowas lässt mich im Strahl kotzen.

Selbstverständlich ist Übergewicht in Deutschland ein zahlenmäßig größeres Problem als Magersucht. Warum spielt das aber eine Rolle bei einem Musikwettbewerb?
Adele wurde doch deswegen auch schon gedisst, oder? Ich hörte sie und dachte nur: Wahnsinn!!!

Viele Soul- und Bluesladies waren etwas fülliger und hatten dafür ein irres Volumen in der Stimme. Da liegt einfach mehr Power drin und das ist gut so.
"Even the losers get lucky sometimes" - Tom Petty

Benutzeravatar
Pocolino
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1169
Registriert: Montag 13. April 2015, 14:06
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Pocolino » Sonntag 13. Mai 2018, 16:49

meine Güte Leute. stellt euch nicht so an.

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2949
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: Eurovision Song Contest

Beitrag von Cavia » Sonntag 13. Mai 2018, 16:51

Pocolino hat geschrieben:
Sonntag 13. Mai 2018, 16:49
meine Güte Leute. stellt euch nicht so an.
Boah, Alter ...

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast