Leidiges DS-Lite Thema mit externen Resourcen

Gegenseitige Hilfe zu verschiedenen Themen von AB zu AB

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2863
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Leidiges DS-Lite Thema mit externen Resourcen

Beitrag von fidelchen » Sonntag 15. April 2018, 14:40

vielleicht komm ich ja hier zu einer Lösung bei den ganzen ITlern die hier sind...

Ich bin schon seit einer ganzen weile mit dem verfluchten Thema DS-Lite beschäftigt. Ach und es nervt nur noch :(
Anfangs habe ich es mir so leicht vorgestellt... Ich habe in mein Netzwerk ein Rasberry-PI direkt an mein Rechner geschaltet, welcher widerrum mit einem Raid-Controller verbunden ist, dadurch werden mir bestimmte Serverdienste bereitstellt und ermöglicht mir WOL an mein PC zu nutzen. Mein Ziel ist es mittels RDP dann entfernt (ob nun vom Handy, oder vom Laptop) auch auf meine gesamten Netzwerkresourcen zuzugreifen. Hört sich erstmal easy peasy an. Tja und wäre die ganze Welt schon auf IPv6 umgestellt wäre dieser Thread nicht notwendig, aber so wie der Zufall es will ist dies leider nicht der Fall :roll:

Sodass ich mich in den unendlichen Kampf gegen die Erreichbarkeit meiner Netzwerkressourcen gemacht habe. Ich habe inzwischen mir auch eine FritzBox für UnityMedia geholt. In der Hoffnung damit für IPv4 wieder Portforwarding zu nutzen... Leider habe ich mich da getäuscht... Das geht leider auch nicht bzw. funktioniert nicht (DS-Lite heißt IPv4 wird mit anderen Usern geteilt)...

Nun gibt es die Möglichkeit der IPv4/IPv6 Tunnels, die gelinde gesagt nervig sind. Dann noch ein Bezahldienst der ein IPv4 (ich glaube von noip) Routing in ein IPv6 Netzwerk ermöglicht, was natürlich sehr elegant wäre, wäre das Wort monatliche "Gebühr" und hohe Pingzeiten nicht dabei.

Eigentlich alles super unsexy und einfach nur beschiss :fluchen: ... Ach das ganze Thema nervt nur noch und zieht sich langsam schon ewig hin...

Übersehe ich da vielleicht eine Möglichkeit? Hat jemand vielleicht damit schon Erfahrung gemacht und für sich selbst die Lösung gefunden?
Benutze übrigens aktuell als dyndns Anbieter https://dynv6.com/ für mein Linux-Rasberry und Windows-Desktop. Den ich gerne weiterhin benutzen will, da kein erneutes Bestätigen der Adresse notwendig ist.
Zuletzt geändert von fidelchen am Sonntag 15. April 2018, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Volta
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 729
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Leidiges DS-Lite Thema mit externen Resourcen

Beitrag von Volta » Sonntag 15. April 2018, 14:44

Hast du mal versucht zu fragen ob du nicht ausnahmsweise eine V4-Adresse bekommst?

Benutzeravatar
Rohdiamant
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 467
Registriert: Mittwoch 7. März 2018, 22:09
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Oberbayern

Re: Leidiges DS-Lite Thema mit externen Resourcen

Beitrag von Rohdiamant » Sonntag 15. April 2018, 14:46

:gruebel: Einfach Hammer nehmen sage ich immer! :mrgreen:
Seit Bitte nett zu HC-ABs für uns ist es wirklich nicht leicht! Andersherum gilt das Gleiche! ;)

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2863
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Leidiges DS-Lite Thema mit externen Resourcen

Beitrag von fidelchen » Sonntag 15. April 2018, 15:05

Volta hat geschrieben:
Sonntag 15. April 2018, 14:44
Hast du mal versucht zu fragen ob du nicht ausnahmsweise eine V4-Adresse bekommst?
Soweit ich weiß nur mit Business-Tarif noch möglich... Jedenfalls sagt das Google und einmal die Hotline als ich gefragt habe...

Früher soll man noch durch ständiges Nerven erfolg haben, das war aber früher...
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

C-3PO
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 38
Registriert: Freitag 15. Dezember 2017, 17:16
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Leidiges DS-Lite Thema mit externen Resourcen

Beitrag von C-3PO » Sonntag 15. April 2018, 18:00

Versuch dem Provider eine feste IP abzuringen (Kostet natürlich extra). Wenn das nicht infrage kommt gibt es eigentlich nur eine einfache Möglichkeit um die ganzen NATs und Firewalls zu umgehen -> SSH Reverse Tunnel.

Antworten

Zurück zu „ABs helfen ABs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste