Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

LonelyBoy
Ist frisch dabei
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 18:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von LonelyBoy » Montag 2. April 2018, 09:27

Denke dein Typ hat einfach noch andere Matches am Start (also falls ihr euch über Tinder kennengelernt habt). Und er will einfach sehen was daraus wird deshalb hält er dich hin und sagt dir deshalb auch nicht dass es nicht so wirklich passt für ihn.

Das ist leider ein großes Problem von Dating Apps, dass nächste Match ist meist nicht weit entfernt...

Benutzeravatar
Fridakahlo
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 08:20
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Fridakahlo » Montag 2. April 2018, 11:30

LonelyBoy hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 09:27
Denke dein Typ hat einfach noch andere Matches am Start (also falls ihr euch über Tinder kennengelernt habt). Und er will einfach sehen was daraus wird deshalb hält er dich hin und sagt dir deshalb auch nicht dass es nicht so wirklich passt für ihn.

Das ist leider ein großes Problem von Dating Apps, dass nächste Match ist meist nicht weit entfernt...
So ist mein Gefühl auch, ich konnte es nur nicht richtig in Worte fassen...
Mich persönlich verunsichert das total, weil ich glaub dass ich da schon sehr sensible Antennen habe und das bei nem Typen auf 100 Meter riechen kann 😉
Ich fürchte dieses zweigleisig fahren ist einfach nix für mich ^^
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Ringelnatz
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3411
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Ringelnatz » Montag 2. April 2018, 11:42

Fridakahlo hat geschrieben:
Sonntag 1. April 2018, 21:12
Das hat er zu spät gelesen und dann 2 Tage später geantwortet, dass er die Nachricht wahrgenommen hätte aber dann vergessen 😂😂😂 außerdem musste er eh arbeiten.
Der hat auf jeden Fall nicht sonderlich großes Interesse. Den würde ich abhaken bzw. nur treffen, wenn du grade nichts besseres zu tun hast.
Talbot hat geschrieben:
Sonntag 1. April 2018, 22:47
Gibt genügend Leute, die auch einfach wenig Spaß an schreiben haben und daher schreiben eher als lästige Pflicht sehen.
Ja, das glaube ich auch. Ewig chatten beim Online-Dating ist komplette Zeitverschwendung. Aber eine Nachricht mit einem Treffenvorschlag zu lesen und dann vergessen zu antworten ist für mich ein eindeutiges Signal.
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Benutzeravatar
Silvina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2607
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:34
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Silvina » Montag 2. April 2018, 11:43

@Fridakahlo
Klingt für mich jetzt auch nicht nach übermäßig großem Interesse auf seiner Seite. Also, zumindest nicht, als wäre er verliebt, denn dann denkt man ja doch sehr viel an den anderen und vergisst sowas eher nicht. Allerdings finde ich seine Ehrlichkeit gut...vielleicht nicht super sensibel, aber bestimmt auch keine schlechte Eigenschaft für mein Empfinden.

Aber bei Dir bin ich hierrüber gestolpert:
Fridakahlo hat geschrieben:
Sonntag 1. April 2018, 22:24
Und ich finde zwar, dass man niemandem hinterlaufen sollte, aber dieses Taktieren und die Unnahbare zu geben ist echt anstrengend.
Das ist vielleicht für einen kurzen Flirt ganz nett aber eine Person, die einen wirklich mag, würde diese Spielchen nicht brauchen.
Für mich zum Verständnis: Verhälst Du Dich so? Und falls ja, könnte es evtl. sein, daß Du ihm dann vorher schon irreführende Signale gesandt hast?
Manchmal muss man das Chaos nur ein bisschen schütteln, und es wird ein Wunder draus.

Benutzeravatar
Fridakahlo
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 08:20
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Fridakahlo » Montag 2. April 2018, 13:24

Silvina hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 11:43
@Fridakahlo
Klingt für mich jetzt auch nicht nach übermäßig großem Interesse auf seiner Seite. Also, zumindest nicht, als wäre er verliebt, denn dann denkt man ja doch sehr viel an den anderen und vergisst sowas eher nicht. Allerdings finde ich seine Ehrlichkeit gut...vielleicht nicht super sensibel, aber bestimmt auch keine schlechte Eigenschaft für mein Empfinden.

Aber bei Dir bin ich hierrüber gestolpert:
Fridakahlo hat geschrieben:
Sonntag 1. April 2018, 22:24
Und ich finde zwar, dass man niemandem hinterlaufen sollte, aber dieses Taktieren und die Unnahbare zu geben ist echt anstrengend.
Das ist vielleicht für einen kurzen Flirt ganz nett aber eine Person, die einen wirklich mag, würde diese Spielchen nicht brauchen.
Für mich zum Verständnis: Verhälst Du Dich so? Und falls ja, könnte es evtl. sein, daß Du ihm dann vorher schon irreführende Signale gesandt hast?
Na ja... das mit der Ehrlichkeit ist so ne Sache. Da wo ich sie gebraucht hätte, sprich wo ich ihn deutlich gefragt habe, ob er interesse hätte und dass ich daran zweifeln würde, hat er offensichtlich nicht ganz die Wahrheit gesagt. Was hilft mir seine Ehrlichkeit, wenn sie nur in bestimmten Momenten zum Vorschein kommt. Das ist doch so viel unangenehmer. Also es ist wirklich nicht so, dass ich mich weiter treffen wollte, gerade weil da ein recht eindeutiges Bauchgefühl hatte. Ich habe mich nur wieder darauf eingelassen, weil er betont hat, dass das Treffen ihm gefallen hat.
Ich spüre aber ,und das ist genau das was mich so verunsichert, dass da was im Busch ist (was auch immer: andere Dates,etc). Und wie vorhin schon angemerkt worden ist, würde kein Mann, der wirkliches Interesse hat, so schreiben.
Also sorry eine Medaille wegen seiner Ehrlichkeit würde ich diesem Menschen jetzt nicht verleihen 😉

Hmm das mit den zweideutigen Signalen macht mich nachdenklich... was genau meinst du damit?

Hast du das so verstanden, dass ich die Unnahbare gebe? Nein, ich versuche meistens ich selbst zu sein. Ich bin nicht so gut darin, eine Person zu spielen, die ich nicht bin.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

LonelyBoy
Ist frisch dabei
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 23. Juni 2013, 18:37
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von LonelyBoy » Montag 2. April 2018, 15:33

Fridakahlo hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 11:30
So ist mein Gefühl auch, ich konnte es nur nicht richtig in Worte fassen...
Mich persönlich verunsichert das total, weil ich glaub dass ich da schon sehr sensible Antennen habe und das bei nem Typen auf 100 Meter riechen kann 😉
Ich fürchte dieses zweigleisig fahren ist einfach nix für mich ^^
Am Anfang bin ich auch nicht zweigleisig gefahren und hab mich erstmal auf die Matches konzentriert mit denen es vom Schreiben her am Besten lief. Zwei Mädels hab ich auch getroffen, leider hats dann in der Realität aber nicht so gepasst. Natürlich hab ich dadurch den anderen Matches weniger Aufmerksamkeit gewidmet und jetzt noch ein Treffen mit denen auszumachen wird schwierig, weil die haben ja in der Zwischenzeit auch schon wieder Matches gekriegt... :kopfstand:

Das sollte jetzt nur mal ein kleiner Einblick für dich sein wie es für mich als Mann läuft ;) Ich werde Tinder wahrscheinlich auch wieder gut sein lassen, ist wohl nicht das Richtige für mich um Frauen kennen zulernen :hammer:

Wünsche dir natürlich trotzdem noch weiterhin Erfolg :oho:

Benutzeravatar
Fridakahlo
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 08:20
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Fridakahlo » Montag 2. April 2018, 18:21

LonelyBoy hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 15:33
Fridakahlo hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 11:30
So ist mein Gefühl auch, ich konnte es nur nicht richtig in Worte fassen...
Mich persönlich verunsichert das total, weil ich glaub dass ich da schon sehr sensible Antennen habe und das bei nem Typen auf 100 Meter riechen kann 😉
Ich fürchte dieses zweigleisig fahren ist einfach nix für mich ^^
Am Anfang bin ich auch nicht zweigleisig gefahren und hab mich erstmal auf die Matches konzentriert mit denen es vom Schreiben her am Besten lief. Zwei Mädels hab ich auch getroffen, leider hats dann in der Realität aber nicht so gepasst. Natürlich hab ich dadurch den anderen Matches weniger Aufmerksamkeit gewidmet und jetzt noch ein Treffen mit denen auszumachen wird schwierig, weil die haben ja in der Zwischenzeit auch schon wieder Matches gekriegt... :kopfstand:

Das sollte jetzt nur mal ein kleiner Einblick für dich sein wie es für mich als Mann läuft ;) Ich werde Tinder wahrscheinlich auch wieder gut sein lassen, ist wohl nicht das Richtige für mich um Frauen kennen zulernen :hammer:

Wünsche dir natürlich trotzdem noch weiterhin Erfolg :oho:
Danke für deine Perspektive! 🙂

Wahrscheinlich sollte mans nicht so ernst nehmen ^^

Danke aber ich habe mein Tinder-Profil schon gelöscht , für mich ist es definitiv auch nichts...
Na haben wir vielleicht im echten Leben mehr Glück 😉
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Glockenspiel
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1227
Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 16:19
Geschlecht: männlich
AB Status: mit AB befreundet

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Glockenspiel » Montag 2. April 2018, 18:35

Ehrlich gesagt finde ich nicht, dass man damit zweigleisig fährt bzw. überhaupt erstmal auf einem Gleis fährt, um bei dieser Metapher zu bleiben.
Ich würde davon erst sprechen, wenn man wirklich schon auf dem Weg zu mehr ist und sich beide Parteien offensichtlich gut verstehen und man keine awkwardsness an den Tag legen muss, um eine Antwort vom Gegenüber zu bekommen.
Wenn dies der Fall ist, also man erkennt, dass es vielleicht mehr werden könnte, dann würde ich davon sprechen, dass man auf einem Gleis fährt und wenn man dann noch nebeinbei mehrere andere Dinge auf dem selben Niveau laufen hat, dann könnte man auch von mehrgleisig sprechen, was ich absolut nicht befürworte.
Solange sich aber noch nichts wirkliches ergeben hat und man gerade mal beim antasten ans kennenlernen ist, dann würde ich das absolut nicht so eng sehen, wenn man noch mehrere Leute nebenbei sieht.
Ist vielleicht auch das eigene Ego, dass dadurch gekränkt wird, wenn man nicht Priorität Nr. 1 ist und man selbst vielleicht im Gegensatz zum Gegenüber keine anderen Alternativen aktuell in der Hand hat und so ein Gefühl von "unfairness" empfindet.

Man sollte sich daher, solang es noch nicht wirklich weitergeht, sich selbst die Freiheiten lassen sich mit weiteren Leuten zu treffen. Das hilft einem selbst, da man nicht von einer einzigen Person abhängig ist, und man hilft der Person, die man anzuziehen versucht, weil sie so sich eher für einen interessiert, da die Person doch nicht so einfach zu haben ist.

Benutzeravatar
Fridakahlo
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 69
Registriert: Samstag 10. Februar 2018, 08:20
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Fridakahlo » Montag 2. April 2018, 21:31

Glockenspiel hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 18:35
Ehrlich gesagt finde ich nicht, dass man damit zweigleisig fährt bzw. überhaupt erstmal auf einem Gleis fährt, um bei dieser Metapher zu bleiben.
Ich würde davon erst sprechen, wenn man wirklich schon auf dem Weg zu mehr ist und sich beide Parteien offensichtlich gut verstehen und man keine awkwardsness an den Tag legen muss, um eine Antwort vom Gegenüber zu bekommen.
Wenn dies der Fall ist, also man erkennt, dass es vielleicht mehr werden könnte, dann würde ich davon sprechen, dass man auf einem Gleis fährt und wenn man dann noch nebeinbei mehrere andere Dinge auf dem selben Niveau laufen hat, dann könnte man auch von mehrgleisig sprechen, was ich absolut nicht befürworte.
Solange sich aber noch nichts wirkliches ergeben hat und man gerade mal beim antasten ans kennenlernen ist, dann würde ich das absolut nicht so eng sehen, wenn man noch mehrere Leute nebenbei sieht.
Ist vielleicht auch das eigene Ego, dass dadurch gekränkt wird, wenn man nicht Priorität Nr. 1 ist und man selbst vielleicht im Gegensatz zum Gegenüber keine anderen Alternativen aktuell in der Hand hat und so ein Gefühl von "unfairness" empfindet.

Man sollte sich daher, solang es noch nicht wirklich weitergeht, sich selbst die Freiheiten lassen sich mit weiteren Leuten zu treffen. Das hilft einem selbst, da man nicht von einer einzigen Person abhängig ist, und man hilft der Person, die man anzuziehen versucht, weil sie so sich eher für einen interessiert, da die Person doch nicht so einfach zu haben ist.
Also ich finde, jetzt darüber zu diskutieren, ob "mehrgleisig fahren" ok ist oder nicht und an welchem Punkt sie anfängt, ist eine andere Geschichte.
Ich werde niemanden verurteilen, weil er mehrere Dates hat. Was ich gesagt habe ist, und da stehe ich auch dazu, dass ich damit nicht so gut zurecht komme. Und das kann man ja auch so lassen 😉
Welche vermeintlichen Hintergründe das haben mag, kann man ja erfragen, bevor man sich auf eine bestimmte Theorie festlegt.
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Glockenspiel
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1227
Registriert: Dienstag 2. Januar 2018, 16:19
Geschlecht: männlich
AB Status: mit AB befreundet

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Glockenspiel » Montag 2. April 2018, 21:40

Fridakahlo hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 21:31
Glockenspiel hat geschrieben:
Montag 2. April 2018, 18:35
Ehrlich gesagt finde ich nicht, dass man damit zweigleisig fährt bzw. überhaupt erstmal auf einem Gleis fährt, um bei dieser Metapher zu bleiben.
Ich würde davon erst sprechen, wenn man wirklich schon auf dem Weg zu mehr ist und sich beide Parteien offensichtlich gut verstehen und man keine awkwardsness an den Tag legen muss, um eine Antwort vom Gegenüber zu bekommen.
Wenn dies der Fall ist, also man erkennt, dass es vielleicht mehr werden könnte, dann würde ich davon sprechen, dass man auf einem Gleis fährt und wenn man dann noch nebeinbei mehrere andere Dinge auf dem selben Niveau laufen hat, dann könnte man auch von mehrgleisig sprechen, was ich absolut nicht befürworte.
Solange sich aber noch nichts wirkliches ergeben hat und man gerade mal beim antasten ans kennenlernen ist, dann würde ich das absolut nicht so eng sehen, wenn man noch mehrere Leute nebenbei sieht.
Ist vielleicht auch das eigene Ego, dass dadurch gekränkt wird, wenn man nicht Priorität Nr. 1 ist und man selbst vielleicht im Gegensatz zum Gegenüber keine anderen Alternativen aktuell in der Hand hat und so ein Gefühl von "unfairness" empfindet.

Man sollte sich daher, solang es noch nicht wirklich weitergeht, sich selbst die Freiheiten lassen sich mit weiteren Leuten zu treffen. Das hilft einem selbst, da man nicht von einer einzigen Person abhängig ist, und man hilft der Person, die man anzuziehen versucht, weil sie so sich eher für einen interessiert, da die Person doch nicht so einfach zu haben ist.
Also ich finde, jetzt darüber zu diskutieren, ob "mehrgleisig fahren" ok ist oder nicht und an welchem Punkt sie anfängt, ist eine andere Geschichte.
Ich werde niemanden verurteilen, weil er mehrere Dates hat. Was ich gesagt habe ist, und da stehe ich auch dazu, dass ich damit nicht so gut zurecht komme. Und das kann man ja auch so lassen 😉
Welche vermeintlichen Hintergründe das haben mag, kann man ja erfragen, bevor man sich auf eine bestimmte Theorie festlegt.
Das war absolut kein Angriff auf deine Sicht der Dinge. Versteh mich da bitte nicht falsch.
Ich wollte lediglich darlegen, was ich und vllt auch andere möglicherweise als "mehrgleisig" definieren würden. Natürlich hast du alles recht der Welt dich da trotzdem betroffen zu fühlen. Kann ich dir ja schlecht ausreden, dass du bitte nicht enttäuscht deswegen sein sollst.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3890
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von LonesomeCoder » Montag 2. April 2018, 23:31

Die im Threadtitel genannten Verhaltensweisen sind für mich ein No-Go, was keine ehrenswerte Person freiwillig macht. Freiwillig deshalb, weil bei manchen Schüchternheit unfreiwillig dazu beitragen kann.
https://www.watson.de/Deutschland/Digit ... -e-findest
Da gibts ein paar Beispieltexte für Absagen und auch Texte, um als Opfer solcher Praktiken Klarstellung einzufordern.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199

Oxymoron
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Berlin

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Oxymoron » Freitag 7. Dezember 2018, 16:52

Ich muss den Thread noch einmal aufwärmen. Mir geht es gerade so völlig an die Nieren. Wie kann man, trotz gemeinsamen wunderschönen erlebten Momenten und gegenseitigen Zuneigungsbekundungen auf einmal alles abwerten und den Anderen einfach so zurück lassen?

Ich kann das einfach nicht mehr verarbeiten. Da erlebt man eine echt tolle Zeit miteinander und dann wird man abgewertet und auf allen Kanälen geblockt.

Die Welt ist einfach nur noch kaputt

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 5781
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Reinhard » Freitag 7. Dezember 2018, 17:35

:umarmung2: Oxymoron :umarmung2:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
Hablo
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 206
Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 13:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Hablo » Freitag 7. Dezember 2018, 23:50

Tut mir voll leid für dich, Oxymoron! Sowas ist voll assozial.
"Geh deinen Weg und lass die Leute reden!" - Dante Alighieri

Benutzeravatar
Dr. House
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 119
Registriert: Mittwoch 29. Juni 2016, 18:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Ruhrgebiet, NRW

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Dr. House » Samstag 8. Dezember 2018, 10:53

Oxymoron hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:52
Ich muss den Thread noch einmal aufwärmen. Mir geht es gerade so völlig an die Nieren. Wie kann man, trotz gemeinsamen wunderschönen erlebten Momenten und gegenseitigen Zuneigungsbekundungen auf einmal alles abwerten und den Anderen einfach so zurück lassen?

Ich kann das einfach nicht mehr verarbeiten. Da erlebt man eine echt tolle Zeit miteinander und dann wird man abgewertet und auf allen Kanälen geblockt.

Die Welt ist einfach nur noch kaputt
Der nächste Match stand halt schon bereit! Warum auch sich Zeit nehmen um jemanden so richtig kennenzulernen? Der neue ist ohne Probleme!
Willkommen in unserer kaputten Wegwerfgesellschaft.

Tut mir unfassbar leid für dich. Ich hoffe, du kannst das Thema schnell abhaken.
Ich war einst glücklich, wenn auch nur im Traum.
Doch ich war glücklich.

Oxymoron
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Berlin

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Oxymoron » Samstag 8. Dezember 2018, 10:57

Das ist aber mitten in der Beziehung passiert, die gerade mal 4 Wochen lief und wo wir noch total ineinander verliebt waren. Sogar noch gefrühstückt zusammen mit ihrer Mutter und zwei Tage später alles aus.

Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1032
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Clochard » Samstag 8. Dezember 2018, 11:04

Bipolar, Borderline halt

Oxymoron
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 174
Registriert: Mittwoch 14. Juni 2017, 20:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Berlin

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Oxymoron » Samstag 8. Dezember 2018, 14:10

Trotzdem hinterlässt das eine große Wunde im Herzen. Einerseits weil ich gekränkt darüber bin, dass mir das ständig passiert. Eigentlich ist es ja nicht so BL-typisch sich schnell zu trennen. D.h. der Fehler muss ja bei mir liegen, also ich bin halt die dritte Wahl.
Und andererseits vermisse ich sie einfach so sehr.

Benutzeravatar
RomeoKnight
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 26. November 2013, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von RomeoKnight » Samstag 8. Dezember 2018, 18:14

Nein, der Fehler muss nicht bei dir liegen. Das polarisierende Idealisieren und Abwerten von BL Personen kann auch zu plötzlichen Trennungen führen. Es kann sein, dass du sie irgendwie unabsichtlich getriggert hast. Hier von Schuld zu sprechen, wäre aber der falsche Ansatz. Es gibt nur eine Ursache, aber die müsste selbstreflektierend und in Gesprächen erörtert werden. Das wäre fair, aber darauf kann leider niemand einen Anspruch durch setzen. Die wahrscheinlichste Ursache ist aber die von der BL Person aufgebaute Illusion des anderen, die dann zerstört wurde. Trösten kann sich ein Verlassener damit, dass kein Mensch diesen Illusionen jemals gerecht werden kann, vor allem weil sich darin widersprüchliche und in der Realität unvereinbare Ansprüche finden lassen. Es hat also nichts damit zu tun, dass man nur dritte Wahl wäre.

Benutzeravatar
Michael Knight
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 382
Registriert: Montag 29. Mai 2017, 18:20
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Benching, Ghosting, Breadcrumbing etc.

Beitrag von Michael Knight » Samstag 8. Dezember 2018, 19:43

Da würde ich mir nie selbst die Schuld geben. Wenn es da nicht wirklich heftig gekracht hat ist Kontaktabbruch aus heiterem Himmel ein No-Go. Kein vernünfiger Mensch würde das machen. Wenn Probleme auftreten, spricht man die eben an. Anscheinend hat die Dame überhaupt keine Sozialkompetenz. Da bringt auch eine eventuelle spätere Entschuldigung ihrerseits nichts.

Ich würde sie ebenfalls auf allen Kanälen blockieren. Weg damit, auch wenn es sich hart anhört.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Mr. Lonely, ozzy, Unit1 und 46 Gäste