Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1997
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Captain Unsichtbar » Dienstag 12. Februar 2019, 19:33

Volta hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:30
Ne, hast du falsch verstanden.
Auch gut. An dieser Art Austausch habe ich kein Bedarf, danke. ;)
"I never asked for this."

Volta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1348
Registriert: Montag 4. April 2016, 21:47
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Volta » Dienstag 12. Februar 2019, 19:52

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:33
Volta hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:30
Ne, hast du falsch verstanden.
Auch gut. An dieser Art Austausch habe ich kein Bedarf, danke. ;)
Also man darf nur mit dir reden, wenn man dir zustimmt. Das ist eine "spezielle" Verhaltensweise von dir.

Gahaltan
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1900
Registriert: Mittwoch 9. April 2014, 13:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Gahaltan » Dienstag 12. Februar 2019, 23:48

Volta hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:52
Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:33
Volta hat geschrieben:
Dienstag 12. Februar 2019, 19:30
Ne, hast du falsch verstanden.
Auch gut. An dieser Art Austausch habe ich kein Bedarf, danke. ;)
Also man darf nur mit dir reden, wenn man dir zustimmt. Das ist eine "spezielle" Verhaltensweise von dir.
volta, sogar mir geht diese art, apodiktisch was zu schreiben auf den keks, und ich war in den austausch nicht mal involviert.
du rotzt reihenweise einzeiler hin, die immer ne starke these aufstellen, aber nie etwas weitergehend begründen. auf eine diskussion in der art hat doch keiner bock, das ist einfach passiv-aggressiv in reinkultur.
kommt dir nicht in den sinn, dass, wenn man davon ausgeht, dass eine andere person in einem gewissen punkt auf dem schlauch steht, man dieser nicht einfach nur sagt "ne, du hast unrecht", sondern ihr auch den eigenen standpunkt vernünftig erklären könnte?
„Die Geschlechtsreife allein berechtigt noch nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane.“

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 929
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Nordlicht84 » Samstag 23. Februar 2019, 18:52

Kurze Frage, hat Tinder seine Algorithmen verändert? Oder Animateure eingestellt?

Ich habe seit gestern 5 Matches erhalten. Alle von Damen zwischen 23-26, alle sehr attraktiv....is halt sehr verdächtig....
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2144
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Samstag 23. Februar 2019, 20:00

Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 18:52
Kurze Frage, hat Tinder seine Algorithmen verändert? Oder Animateure eingestellt?

Ich habe seit gestern 5 Matches erhalten. Alle von Damen zwischen 23-26, alle sehr attraktiv....is halt sehr verdächtig....
lol ....so ging es mir seltsamerweise die Woche auch, hatte mich schon gewundert, beim "durchliken" :D
Aber anscheinend wurde mal wieder was verändert..

wer weiß....

Lonely_Boy18
Ist frisch dabei
Beiträge: 30
Registriert: Freitag 6. Juli 2018, 00:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Lonely_Boy18 » Samstag 23. Februar 2019, 20:06

Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 18:52
Kurze Frage, hat Tinder seine Algorithmen verändert? Oder Animateure eingestellt?

Ich habe seit gestern 5 Matches erhalten. Alle von Damen zwischen 23-26, alle sehr attraktiv....is halt sehr verdächtig....
May the bug be with you :D. Marsch, marsch, wer noch nicht angemeldet ist und sein "Glück" versuchen :shylove:.

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2144
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Samstag 23. Februar 2019, 20:11

Lonely_Boy18 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 20:06

May the bug be with you :D. Marsch, marsch, wer noch nicht angemeldet ist und sein "Glück" versuchen :shylove:.
na toll jetzt machen es wieder alle und er positive Effekt is dahin :D :D :D

:hammer:

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 929
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Nordlicht84 » Samstag 23. Februar 2019, 21:00

knopper hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 20:00
Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 18:52
Kurze Frage, hat Tinder seine Algorithmen verändert? Oder Animateure eingestellt?

Ich habe seit gestern 5 Matches erhalten. Alle von Damen zwischen 23-26, alle sehr attraktiv....is halt sehr verdächtig....
lol ....so ging es mir seltsamerweise die Woche auch, hatte mich schon gewundert, beim "durchliken" :D
Aber anscheinend wurde mal wieder was verändert..

wer weiß....
Ohne Witz, ich hab Angst, irgendwas stimmt da nicht...das Ende der Welt ist nahe :mrgreen:
Vor allem, ausnahmsweise antworten die Damen auch. Und nicht nur einsilbig und gelangweilt. Die eine geht richtig auf mich ein. Das wirkt alles surreal. Sowas kenn ich halt nicht von Frauen mit dem Aussehen und dem Körper auf solchen Apps. Is alles irgendwie sehr verdächtig.

Aber vielleicht bin ich auch einfach nur paranoid geworden und sollte lieber mehr den Moment genießen. :D
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

Benutzeravatar
Tania
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8586
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Tania » Samstag 23. Februar 2019, 21:16

Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 21:00
Vor allem, ausnahmsweise antworten die Damen auch. Und nicht nur einsilbig und gelangweilt. Die eine geht richtig auf mich ein. Das wirkt alles surreal. Sowas kenn ich halt nicht von Frauen mit dem Aussehen und dem Körper auf solchen Apps. Is alles irgendwie sehr verdächtig.

Aber vielleicht bin ich auch einfach nur paranoid geworden und sollte lieber mehr den Moment genießen. :D
... zumindest bis die Dame Dir eröffnet, dass sie Dich echt gern treffen will, nur leider leider gerade in Südnamibia festsitzt und es Probleme gibt, die aber mit ein paar Bitcoin zu lösen wären ;)

The woods are lovely, dark and deep,
But I have promises to keep,
And miles to go before I sleep,
And miles to go before I sleep.
(Robert Frost)

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 929
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Nordlicht84 » Samstag 23. Februar 2019, 21:19

Tania hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 21:16
Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 21:00
Vor allem, ausnahmsweise antworten die Damen auch. Und nicht nur einsilbig und gelangweilt. Die eine geht richtig auf mich ein. Das wirkt alles surreal. Sowas kenn ich halt nicht von Frauen mit dem Aussehen und dem Körper auf solchen Apps. Is alles irgendwie sehr verdächtig.

Aber vielleicht bin ich auch einfach nur paranoid geworden und sollte lieber mehr den Moment genießen. :D
... zumindest bis die Dame Dir eröffnet, dass sie Dich echt gern treffen will, nur leider leider gerade in Südnamibia festsitzt und es Probleme gibt, die aber mit ein paar Bitcoin zu lösen wären ;)
Oder, dass sie kein Whatsapp hat oder keinen Account bei Facebook, Instagram ect. und dass ich Tinder-Coins kaufen muss, um weiterhin mit ihr schreiben zu dürfen :mrgreen:
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5589
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 23. Februar 2019, 22:14

Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 18:52
Kurze Frage, hat Tinder seine Algorithmen verändert? Oder Animateure eingestellt?

Ich habe seit gestern 5 Matches erhalten. Alle von Damen zwischen 23-26, alle sehr attraktiv....is halt sehr verdächtig....
Bei manchen Seiten sollen die attraktiven Frauen besonders nach dem Versand der Kündigungsmail offensiv auf einem zukommen...
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
Valkyrja
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 128
Registriert: Sonntag 3. Februar 2019, 08:38
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Valkyrja » Sonntag 24. Februar 2019, 00:59

Ich habe mich jetzt mal durch den kompletten Strang gelesen und auch ausserhalb des Forums hier, bin ich immer mal über Erfahrungen mitTinder und Co gestolpert.

Nun ja, ich habe weder Tinder, kein FB, kein WA und kein Instagram etc...

Ich habe auch nicht das Gefühl, etwas zu verpassen, oder verpasst zu haben.

In früheren Jahren war ich auch mal auf Datingseiten aktiv. Das würde ich mir echt nicht mehr geben.

Daher meine Antwort auf die Eingangsfrage, wie ich zu Tinder stehe:

Gar nicht :mrgreen:

Ich glaube, meinem Nervenkostüm kommt das nur gelegen....
A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
(George R. R. Martin)

Benutzeravatar
Nordlicht84
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 929
Registriert: Mittwoch 25. September 2013, 07:24
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Nordlicht84 » Sonntag 24. Februar 2019, 15:43

Neuer Tag, neue Matches...falls sie wegen der Glitches die Matrix zurücksetzen, dann is es wohl meine Schuld! :lol:

Hab mal die News durchstöbert, aber gefunden habe ich nichts. Hast du mal recherchiert, was da los is @knoppers?
"Frauen sind wie... Kühlschränke! Sie sind 2m hoch, 300 Pfund schwer und verbreiten eine Eiseskälte" Homer

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2144
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Sonntag 24. Februar 2019, 15:49

Nordlicht84 hat geschrieben:
Sonntag 24. Februar 2019, 15:43
Hab mal die News durchstöbert, aber gefunden habe ich nichts. Hast du mal recherchiert, was da los is @knoppers?
noch nicht...hab aber nun auch keine Matches mehr :D :crybaby:

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6914
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Reinhard » Sonntag 24. Februar 2019, 17:16

Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 21:00
knopper hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 20:00
Nordlicht84 hat geschrieben:
Samstag 23. Februar 2019, 18:52
Kurze Frage, hat Tinder seine Algorithmen verändert? Oder Animateure eingestellt?

Ich habe seit gestern 5 Matches erhalten. Alle von Damen zwischen 23-26, alle sehr attraktiv....is halt sehr verdächtig....
lol ....so ging es mir seltsamerweise die Woche auch, hatte mich schon gewundert, beim "durchliken" :D
Aber anscheinend wurde mal wieder was verändert..

wer weiß....
Ohne Witz, ich hab Angst, irgendwas stimmt da nicht...das Ende der Welt ist nahe :mrgreen:
Vor allem, ausnahmsweise antworten die Damen auch. Und nicht nur einsilbig und gelangweilt. Die eine geht richtig auf mich ein. Das wirkt alles surreal. Sowas kenn ich halt nicht von Frauen mit dem Aussehen und dem Körper auf solchen Apps. Is alles irgendwie sehr verdächtig.

Aber vielleicht bin ich auch einfach nur paranoid geworden und sollte lieber mehr den Moment genießen. :D

Vielleicht wollen die auch nur für den ansteheden Karneval jemand klarmachen. Oder passend zur Jahreszeit regen sich Frühlingsgefühle. Bild
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
eggi
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von eggi » Donnerstag 18. Juli 2019, 19:03

Obwohl sich alles in mir sträubte und ich kaum etwas mehr hasse als mich selbst zu präsentieren und mich dem Urteil anderer preiszugeben, habe ich mich vor 2 Wochen doch überwunden und mich angemeldet. Reaktionen bislang = 0.

Ist aber eigentlich auch kein Wunder. Kaum eine von denen, die sich da präsentieren, wären je eine Option für mich (umgekehrt natürlich auch nicht :mrgreen: ). Und das von meiner Seite selten aus optischen Gründen...

Man gewinnt den Eindruck, als wären da draußen keine "einfachen" Frauen mehr, die einen "einfachen" Mann oder einen "noch einfacheren" AB als Partner akzeptieren würden. Einen, mit dem man auch mal einen Sonntag auf der Couch kuschelt, sich Serien reinzieht und der nicht schon zig mal die Welt bereist hat.
Stattdessen suchen alle nach Abenteuer, "Vielseitigkeit", Festivals, Inspiration, Workout & Travel. Man(n) muss zudem künstlerisch begabt sein und wer nicht auf Instagram ist, hat sowieso verloren. Die Liste kann beliebig erweitert werden...

Ist der "langweilige" Typus Frau, nach dem ich suche, generell nicht auf Tinder oder tatsächlich dauervergeben und somit nur die Welthungrigen, denen nichts gut genug ist, auf der Suche? Oder treiben sich die entsprechenden Singles auf anderen Portalen rum?
Ich weiß es nicht, aber so wird das nie was... :sadman: .

TheHoff
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 160
Registriert: Donnerstag 4. Juli 2019, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von TheHoff » Freitag 19. Juli 2019, 12:30

Tinder ist jetzt nicht gerade "da draußen". Die App gibt doch ein sehr verzerrtes Bild der Realität wieder.

Festgefahren
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 36
Registriert: Donnerstag 18. Juli 2019, 00:04
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Festgefahren » Freitag 19. Juli 2019, 12:47

Wenn man mal außer Acht lässt, dass ich Treffen schlußendlich eher doch vereitel, finde ich Online-Singlebörsen für Menschen, die offline nicht aggressiv flirten schon praktisch. Wobei ich Tinder nicht probiert habe, einfach weil es ja nicht mit diesen Fragen, Match-Prozent-Angaben, Freitexten im Profil arbeitet (wenn ich mich irre, korriegiert mich gerne). Man kann vorher erstmal das Profil studieren, Interessen und Ansichten abgleichen und seine Chancen abschätzen. Ich schreibe auch immer nur welche an, die von Ansichten und Interessen sehr gut passen, dann ist die Antwortquote zumindest gerade noch erträglich.
Aber Tinder klang für mich immer zu oberflächlich. Das ist ja wie offline eine wildfremde Frau von der man nichts weiß auf der Straße anzuflirten. OK, vielleicht mit ein wenig niedrigerer Hemmschwelle und nicht so öffentlich, aber da fehlen mir irgendwie die Vorteile des Online-Datings.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 5589
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von LonesomeCoder » Freitag 19. Juli 2019, 17:39

TheHoff hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 12:30
Tinder ist jetzt nicht gerade "da draußen". Die App gibt doch ein sehr verzerrtes Bild der Realität wieder.
Zum Nachtleben sehe ich schon sehr viele Ähnlichkeiten.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
eggi
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 17:56
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von eggi » Freitag 19. Juli 2019, 20:34

Festgefahren hat geschrieben:
Freitag 19. Juli 2019, 12:47
Man kann vorher erstmal das Profil studieren, Interessen und Ansichten abgleichen und seine Chancen abschätzen. Ich schreibe auch immer nur welche an, die von Ansichten und Interessen sehr gut passen, dann ist die Antwortquote zumindest gerade noch erträglich.
Das ist aber bei Tinder doch auch möglich. Die meisten haben zumindest eine stichwortartige Auflistung ihrer Interessen und Prioritäten veröffentlicht, das reicht (mir) vollkommen, um zumindest grob einschätzen zu können ob top oder flop.

Habe aber auch keinerlei Erfahrung mit anderen Angeboten. Bin nur noch auf Lovoo, aber da ist die Auswahl wesentlich geringer, wohl aber scheinen die die Ansprüche der Damen dort etwas gemäßigter.
Alles andere Nennenswerte kostet Geld und ich wollte erst mal für mich abchecken, ob sowas in der Art überhaupt was für mich ist, bevor ich irgendwelche Abos abschließe.

Aber entweder bewahrheitet sich hier der gute alte Spruch "was nichts kostet, taugt auch nichts" oder meine Optik stellt tatsächlich ein noch größeres Problem dar, als ich bisher annahm.

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Loser96 und 17 Gäste