Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Antworten
Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3968
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Wuchtbrumme » Freitag 7. Dezember 2018, 16:23

Clochard hat geschrieben:
Samstag 1. Dezember 2018, 20:58
Stabil hat geschrieben:
Samstag 1. Dezember 2018, 20:46
Für mich und viele andere Männer, sind emotionales und persönliches in einer Beziehung sehr wichtig. Das Frauen im Allgemeinen ein Wenig anders erleben ist ist in dem Zusammenhang irrelevant.
Das glaube ich weniger.

Allein schon wie Frauen Drama schieben. Weil die Emotionen aus dem Drama für sie einfach wichtig sind. Und der Mann denkt nur: WTF, das Problem könnte man ganz einfach lösen. Aber dann hätte sie die Emotionen daraus nicht mehr.
Eine Frau in einer funktionierenden Beziehung beschwört keine Dramen herauf. Du hast da ein wenig falsche Vorstellungen davon, wie Frauen sind. Wenn Du eines Tages einmal bei einer Frau "landen" möchtest solltest Du dringend mehr über sie wissen. Das kann sonst nur schief gehen.
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
Gatem
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Gatem » Freitag 7. Dezember 2018, 16:26

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:02
Da findet sie es offenbar eben nicht so toll. Frag doch einfach mal, eine junge, halbwegs attraktive Frau wie das ist, wenn dir hauptsächlich ältere Männer ganz ungeniert nachgaffen. Ich habe eine Schwester, ich kenne genug Geschichten.
War das aber nicht schon immer so?
Warum sollte es in einem elektronischen Medium anders ablaufen, als in der Realität? Das man da keine Begeisterungsstürme erwarten kann ist sicherlich klar, aber sich über etwas derartig triviales aufzuregen zeugt m.E. von einer gewissen Naivität.

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1559
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 7. Dezember 2018, 18:47

Gatem hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:26
Warum sollte es in einem elektronischen Medium anders ablaufen, als in der Realität? Das man da keine Begeisterungsstürme erwarten kann ist sicherlich klar, aber sich über etwas derartig triviales aufzuregen zeugt m.E. von einer gewissen Naivität.
Sich über das Nicht-funktionieren einer App zu beschweren, ist üblicherweise ein möglicher Zweck einer App-Bewertung im Store... Es geht doch hier um eine Produktbewertung und um nichts anderes. Wenn das System nicht funktioniert ist die Kritik doch völlig angebracht. Sehe echt das Problem nicht. :gruebel:
"You talk about redefining my identity. I want a guarantee that I can still be myself."
"There isn't one. Why would you wish to? All things change in a dynamic environment. Your effort to remain what you are is what limits you."
- GITS

knopper
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1188
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von knopper » Freitag 7. Dezember 2018, 20:14

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:02
knopper hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 15:14
Und außerdem was ist auf der Straße? Fühlt sich da auch gleich belästigt wenn ältere Herren die zufällig die gleiche Straße benutzen sie angaffen?
Darum geht es mir ja.
Da findet sie es offenbar eben nicht so toll. Frag doch einfach mal, eine junge, halbwegs attraktive Frau wie das ist, wenn dir hauptsächlich ältere Männer ganz ungeniert nachgaffen. Ich habe eine Schwester, ich kenne genug Geschichten.
ICh weiß das hört man ja nun immer wieder, also ich persönlich von meiner Schwester nicht, aber hier ist es halt schwierig das nachzuvollziehen wenn man nicht in der Rolle der Frau ist.
Ja evt. wäre es mal gut man könnte sich einen Tag "verwandeln" und persönlich spüren wie das so ist. Ob ich denke das die Idee dann wohl so ziemlich jeder Mann hätte und nur noch Frauen rumrennen würden. ... :D

Aber mal so umgedreht, würde es mich nicht stören wenn jüngere oder auch ältere Frauen nach mir als Mann starren würden und auch was hinterrufen. Aber das ist eben meine Sichtweise darauf, weil ich es nicht kenne. Vielleicht würde es schon irgendwann nerven ja.
Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:02

Du schreibst 30 Jahre jüngere Frauen an? :shock: :surprise:
nein, hier immer noch, wie schon so oft erwähnt, maximal 5-6 Jahre (was auch 20-25 Jährige "Models" ausschießt)
Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 18:47
Sich über das Nicht-funktionieren einer App zu beschweren, ist üblicherweise ein möglicher Zweck einer App-Bewertung im Store... Es geht doch hier um eine Produktbewertung und um nichts anderes. Wenn das System nicht funktioniert ist die Kritik doch völlig angebracht. Sehe echt das Problem nicht. :gruebel:
Wer weiß, evt. ist diese Funktion (umgehen per Superlike) ja sogar gewollt?

Benutzeravatar
Captain Unsichtbar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1559
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Captain Unsichtbar » Freitag 7. Dezember 2018, 20:44

knopper hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 20:14
Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 16:02
Du schreibst 30 Jahre jüngere Frauen an? :shock: :surprise:
nein, hier immer noch, wie schon so oft erwähnt, maximal 5-6 Jahre (was auch 20-25 Jährige "Models" ausschießt)
Und wieso fühlst du dich dann angesprochen?
"You talk about redefining my identity. I want a guarantee that I can still be myself."
"There isn't one. Why would you wish to? All things change in a dynamic environment. Your effort to remain what you are is what limits you."
- GITS

Benutzeravatar
Gatem
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 277
Registriert: Samstag 21. April 2018, 12:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Gatem » Samstag 8. Dezember 2018, 10:34

Captain Unsichtbar hat geschrieben:
Freitag 7. Dezember 2018, 18:47
Sich über das Nicht-funktionieren einer App zu beschweren, ist üblicherweise ein möglicher Zweck einer App-Bewertung im Store... Es geht doch hier um eine Produktbewertung und um nichts anderes. Wenn das System nicht funktioniert ist die Kritik doch völlig angebracht. Sehe echt das Problem nicht. :gruebel:
Es geht hier aber nicht um die Funktionsbewertung der App, sondern um eine grundsätzliche Beschwerde, als junge Frau von alten Säcken begafft zu werden. Und das ist schlicht und ergreifend eine Trivialität, die es so schon immer gegeben hat.

Davon abgesehen existieren diese Anwendungen ja nicht, weil die Anbieter Menschenfreunde sind, sondern einzig zu dem Zweck damit Geld zu verdienen. Somit ist es absolut verständlich, dass die Entwickler den zahlenden Nutzern ermöglichen sich über die Regeln hinwegzusetzen, die für nicht zahlende Nutzer gelten. Diese Schlussfolgerung ist ebenfalls nicht besonders komplex.
Man kann ja schlecht mit dem Versprechen einer häufigeren Darstellung Geld von den Leuten verlangen und dies dann nicht erfüllen.

Online
Clochard
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1030
Registriert: Montag 3. November 2014, 21:31
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Mittelrhein

Re: Wie stehst Du zum Thema "Tinder" ?

Beitrag von Clochard » Samstag 8. Dezember 2018, 10:43

Gatem hat geschrieben:
Samstag 8. Dezember 2018, 10:34

Davon abgesehen existieren diese Anwendungen ja nicht, weil die Anbieter Menschenfreunde sind, sondern einzig zu dem Zweck damit Geld zu verdienen.
da behauptet Marc Zuckerberg aber was anderes :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Hablo und 42 Gäste