Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten

Lohnt es sich jetzt in Bitcoins zu investieren ?

Ja
11
17%
Nein
41
65%
Vielleicht
11
17%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 63

Benutzeravatar
ABKO
Teuflisch gut
Beiträge: 666
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 10:35
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Koblenz

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von ABKO » Dienstag 15. Januar 2019, 13:17

Ich musste die Notbremse ziehen als der Kurs unter 3000 gefallen ist, das heißt ich hab so viel verkauft dass ich meine Ausgaben plus einen kleinen Bonus eingenommen hab. Hab jetzt nur noch Kleinkram, kann den aber unbegrenzt liegen lassen.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5070
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Montecristo » Samstag 22. Juni 2019, 19:34

Bitcoin-Rally geht weiter - Kurs steigt deutlich über 10 000 Dollar

@Fidelchen? :mrgreen:

War und bin nie investiert gewesen. Zu hektisch für einen alten Mann.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8969
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 22. Juni 2019, 19:45

Schon wieder eine Blase? Wow. Ob es Leute gab die mutig waren und im Tief gekauft haben? Denen stehen jetzt die Schweißtropfen auf der Stirn, wie wird sich das entwickeln?
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Vidar
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 389
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 22:44
Geschlecht: männlich

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Vidar » Sonntag 23. Juni 2019, 18:01

Habe nicht nachgekauft, aber Anfang 2016 2.5 BTC zum damaligen Kaufpreis von 400$/Stück gekauft, die liegen zumindest noch rum. Ich warte aber mal ab, manch einer spekuliert ja darauf, dass ein BTC mal locker die 100.000$ durchbricht. Benötige die Summe, die der Verkauf aktuell einbringen würde, nicht, daher: HOLD, entweder die geben mal richtig viel Cash oder halt nichts.

knopper
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2536
Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2016, 17:05
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Südostniedersachsen / Sachsen-Anhalt

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von knopper » Sonntag 23. Juni 2019, 19:48

jetzt reicht's mir... so wie wieder fällt, investier ich

und das wird passieren..ganz sicher. 😁

Benutzeravatar
fidelchen
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3118
Registriert: Samstag 15. März 2014, 17:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von fidelchen » Sonntag 23. Juni 2019, 21:16

Ach ich fange an es zu bereuen das ich bei der letzten Talfahrt nun wirklich ein grossen Teil meiner Coins verkauft habe... aber immerhin beim Rest kann ich noch mitfiebern 🤣
AWG = Alles wird gut :-)

Nach ganz strenger Definition bin ich ein "Normalo"
Nach geschwächter Definition bin ich ein "SC-AB"
Und fühlen tu ich mich wie ein "XX-AB"
Was bin ich nun?

Vidar
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 389
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 22:44
Geschlecht: männlich

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Vidar » Mittwoch 26. Juni 2019, 21:59

Vidar hat geschrieben:
Sonntag 23. Juni 2019, 18:01
Habe nicht nachgekauft, aber Anfang 2016 2.5 BTC zum damaligen Kaufpreis von 400$/Stück gekauft, die liegen zumindest noch rum. Ich warte aber mal ab, manch einer spekuliert ja darauf, dass ein BTC mal locker die 100.000$ durchbricht. Benötige die Summe, die der Verkauf aktuell einbringen würde, nicht, daher: HOLD, entweder die geben mal richtig viel Cash oder halt nichts.
Zum Zeipunkt des Beitrags vor 3 Tagen betrug der Kurs 10.600 $/Stück, nun 13.800$. Wenn's in dem Tempo weitergeht, werde ich wohl bald Frührentner :lol: (jaja, mir ist der Rückgang von 16.000$ (bzw kurzzeitig 20.000$) auf bis zu 3.800$ Anfang 2018 bekannt ;))
Allerdings gab es diese Wellen seit Beginn der Kryptozeit immer wieder, anfangs nur auf niedrigerem Niveau. Bei der aktuellen Welle würden mich 50.000$ Stückpreis nicht verwundern.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5070
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Montecristo » Donnerstag 27. Juni 2019, 14:35

A $1,800 Drop in Minutes: Bitcoin Volatility on Full Display

Irgendwo hat einer geschrieben, man müsste Bitcoin-Charts in logarithmischer Skala ansehen, weil die Vola so hoch ist. :mrgreen:
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Vidar
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 389
Registriert: Dienstag 8. Januar 2019, 22:44
Geschlecht: männlich

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Vidar » Donnerstag 27. Juni 2019, 17:36

Montecristo hat geschrieben:
Donnerstag 27. Juni 2019, 14:35
A $1,800 Drop in Minutes: Bitcoin Volatility on Full Display

Irgendwo hat einer geschrieben, man müsste Bitcoin-Charts in logarithmischer Skala ansehen, weil die Vola so hoch ist. :mrgreen:
https://coinmarketcap.com/currencies/bitcoin/ (log scale)

JohnnyCrash
Ist frisch dabei
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2019, 22:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von JohnnyCrash » Sonntag 14. Juli 2019, 16:22

Bitcoins oder Altcoins?

Ich bin in etwa 20 Coins drinnen..aber Null Bitcoin.
Ich denke die Steigungsrate wird bei Altcoins höher sein da viele momentan etwa 20fach unter ihrem Allzeithoch sind.
Mein Tipp wäre ein paar Coins mit extrem geringem Supply zu kaufen die noch halbwegs günstig sind. Das sind die die bei zunehmender Volume schnell hochschießen.

Ansonsten die üblichen: Cardano, VeChain, Litecoin, Quant etc.

JohnnyCrash
Ist frisch dabei
Beiträge: 25
Registriert: Mittwoch 10. Juli 2019, 22:43
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von JohnnyCrash » Sonntag 14. Juli 2019, 16:26

Mit müden Augen hat geschrieben:
Samstag 22. Juni 2019, 19:45
Schon wieder eine Blase? Wow. Ob es Leute gab die mutig waren und im Tief gekauft haben? Denen stehen jetzt die Schweißtropfen auf der Stirn, wie wird sich das entwickeln?
Na klar. 2018 war perfekt. Schweißtropfen? Vor Glück? ;)
Überlege mal du hättest den Binancecoin BNB gekauft... Wo der jetzt steht.
Aber eigentlich wärst du mit allem jetzt gewaltig im Plus.
Mit Bitcoin etwa "nur" 3fach...

Oder Coins wie Quant mit mehreren 1000% Steigerung in relativ kurzer Zeit.

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8969
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Mit müden Augen » Sonntag 14. Juli 2019, 16:52

Ich habe schwache Nerven, dieser Börsenkram ist nichts für mich. Und Geld macht mich auch nicht gesund.
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
ABKO
Teuflisch gut
Beiträge: 666
Registriert: Samstag 18. Mai 2013, 10:35
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Koblenz

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von ABKO » Donnerstag 18. Juli 2019, 10:58

Ich hab meine letzten Reste verkauft als der Kurs über 11k€ lag und damit meine Verdienste vervielfacht und kann es jetzt auch kaum erwarten bis sich wieder ein Boden abzeichnet um neu einzusteigen. :cooler:

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7385
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Reinhard » Sonntag 25. August 2019, 22:37

Fefe über Bitcoin:
https://blog.fefe.de/?ts=a39c0549
Die Einschätzung als Investitionsobjekt ist ziemlich am Ende.

Bis dahin liest eh keiner ...
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
The Poet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3426
Registriert: Samstag 21. Juni 2014, 02:22
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Hessen

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von The Poet » Sonntag 8. September 2019, 15:06

Reinhard hat geschrieben:
Sonntag 25. August 2019, 22:37
Fefe über Bitcoin:
https://blog.fefe.de/?ts=a39c0549
Die Einschätzung als Investitionsobjekt ist ziemlich am Ende.

Bis dahin liest eh keiner ...
Ich schon (sogar bereits, bevor ich deinen Post gelesen hatte) und ich danke dem Herrn für seine Aufklärungsarbeit - auch wenn sie wahrscheinlich vergeblich ist. ;)


Btw, ne Story aus meinem Bekanntenkreis:
Kumpel ist tatsächlich ziemlich früh eingestiegen, so um 2013 - hätte er jetzt seine Bitcoins noch, hätte er deren "Wert" (haha) wahrscheinlich verhundertfacht.
"Hätte" - warum "hätte"? Naja, logisch: Er hat sie nicht mehr. Nicht weil er zu früh verkauft hat. Nicht weil der Kurs gecrashed ist. Sondern weil die Börse (Mt. Gox? Keine Ahnung, hab ich vergessen), bei der er investiert war, pleite gegangen ist :verwirrt:

Muss mich MmA anschließen... diese Zockerei wär auch nix für meine Nerven.

Dann lieber mein Geld (das ich nicht habe) mit Pferdewetten vernichten, da hat man wenigstens noch Spaß beim Zuschauen.


Ich frag mich jedoch, ob der Herr MacAffe bald seinen eigenen... nun ja, ihr wisst schon . Das mit ordentlich TamTam als Medienevent inszeniert - dabei wird man bestimmt reich :mrgreen:

Wer live mitfiebern will: https://jacobedawson.github.io/dickening/
Through the looking-glass ...sphere.

Prinzessinnenschreck
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 47
Registriert: Dienstag 26. Februar 2013, 18:19
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Bitcoins, kaufen oder nicht kaufen ?

Beitrag von Prinzessinnenschreck » Sonntag 8. September 2019, 15:50

The Poet hat geschrieben:
Sonntag 8. September 2019, 15:06
Btw, ne Story aus meinem Bekanntenkreis:
Kumpel ist tatsächlich ziemlich früh eingestiegen, so um 2013 - hätte er jetzt seine Bitcoins noch, hätte er deren "Wert" (haha) wahrscheinlich verhundertfacht.
"Hätte" - warum "hätte"? Naja, logisch: Er hat sie nicht mehr. Nicht weil er zu früh verkauft hat. Nicht weil der Kurs gecrashed ist. Sondern weil die Börse (Mt. Gox? Keine Ahnung, hab ich vergessen), bei der er investiert war, pleite gegangen ist :verwirrt:
Wer seine Bitcoins bei einer Börse parkt, hat nicht viel verstanden und es nicht anders verdient.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste