Klima hier im Forum

Themen rund um das Diskussionsklima im Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy

Benutzeravatar
Axolotl
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 550
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Axolotl » Samstag 14. Juli 2018, 10:05

Sahne mit Bohnen hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 09:02
Das Unterforum „erste Beziehung“ macht leider nicht viel Sinn wenn viel was da eigentlich reingehört woanders zu lesen ist.
Das ist der springende Punkt.
Fortschritt bedeutet sich Stück für Stück durchs Leben zu irren, um am Ende durch Zufall richtig zu liegen.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 6362
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von BartS » Samstag 14. Juli 2018, 12:01

Sahne mit Bohnen hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 09:02
Das unterforum „erste Beziehung“ macht leider nicht viel Sinn wenn viel was da eigentlich reingehört woanders zu lesen ist.
Vielleicht ist das etwas, worauf die Moderatoren etwas mehr achten könnten, die Threads in die passende Rubrik zu verschieben.
Sahne mit Bohnen hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 09:02
Ich habe schon lange aufgehört zu zählen wie oft hier ABs unter die Nase gerieben bekommen wie toll es doch ist eine oder mehrere Beziehungen und 9 mal die Woche Sex zu haben.
Naja, eine Beziehung und Sex wollen ABs ja selber haben. Dazu muss man sie nicht anstacheln, das haben sie als intrinsische Motivation schon in sich drin. Von daher würde man nur offene Türen damit einrennen. Ob nun 9mal Sex in der Woche haben, wirklich so erstrebenswert ist, würde ich eher anzweifeln, aber egal.
Sahne mit Bohnen hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 09:02
Was aber für mich am schlimmsten ist: warum lässt man diesen Typen Freie Hand und schuld sind ja die ABs die darüber unglücklich sind ... wir haben ja keinen „Humor“

So wie sich das Klima hier verschlechtert hat seit ich hier bin würde ich mittlerweile jedem AB von diesem Forum abraten...
Ich habe selbst schon einige Male zu verschiedenen Zeiten bestimmte Zustände im Forum kritisiert. Ich habe auch damit riskiert mich schwer mit einigen Usern in die Haare zu bekommen. Wichtig finde ich persönlich, dass man aber die Kritik konkretisiert und an bestimmten Punkten festmacht. Lieber ein konkretes Beispiel nennen und riskieren, damit 1-2 Usern auf die Füße zu treten, aber dann ist auch für die anderen User klar, was gemeint ist.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Axolotl
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 550
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Axolotl » Samstag 14. Juli 2018, 12:57

BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 12:01
Vielleicht ist das etwas, worauf die Moderatoren etwas mehr achten könnten, die Threads in die passende Rubrik zu verschieben.
Da muss man die Mods aber auch mal in Schutz nehmen. Moderatoren werden in der Regel nicht bezahlt. Außer in kommerziellen Foren. Und ich würde da auch nicht jeden Tag durch alle Unterforen stöbern und Threads von A nach B verschieben. Hier sollten die User auch ein bisschen mitarbeiten und sich überlegen wo etwas hingehört.
BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 12:01
Naja, eine Beziehung und Sex wollen ABs ja selber haben. Dazu muss man sie nicht anstacheln, das haben sie als intrinsische Motivation schon in sich drin. Von daher würde man nur offene Türen damit einrennen. Ob nun 9mal Sex in der Woche haben, wirklich so erstrebenswert ist, würde ich eher anzweifeln, aber egal.
Stimmt. Das ist auch deutlich zu wenig :pfeif: :mrgreen:
Fortschritt bedeutet sich Stück für Stück durchs Leben zu irren, um am Ende durch Zufall richtig zu liegen.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 6362
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von BartS » Samstag 14. Juli 2018, 13:18

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 12:57
Da muss man die Mods aber auch mal in Schutz nehmen. Moderatoren werden in der Regel nicht bezahlt. Außer in kommerziellen Foren. Und ich würde da auch nicht jeden Tag durch alle Unterforen stöbern und Threads von A nach B verschieben. Hier sollten die User auch ein bisschen mitarbeiten und sich überlegen wo etwas hingehört.
Moderatorenjobs sind Ehrenämter, ohne Frage. Und natürlich sollten auch die User vorher überlegen, in welche Rubrik ihr Thema am besten reinpasst. Aber nicht immer hat man ein glückliches Händchen oder denkt nicht viel drüber nach. Dann können nur noch die Moderatoren etwas ändern. Der Aufwand wäre auch beiweiten nicht so hoch, denn neue Threads werden wesentlich weniger erstellt als neue Postings, vielleicht maximal eine Handvoll pro Tag.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Axolotl
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 550
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Axolotl » Samstag 14. Juli 2018, 13:41

BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 13:18
Moderatorenjobs sind Ehrenämter, ohne Frage. Und natürlich sollten auch die User vorher überlegen, in welche Rubrik ihr Thema am besten reinpasst. Aber nicht immer hat man ein glückliches Händchen oder denkt nicht viel drüber nach. Dann können nur noch die Moderatoren etwas ändern. Der Aufwand wäre auch beiweiten nicht so hoch, denn neue Threads werden wesentlich weniger erstellt als neue Postings, vielleicht maximal eine Handvoll pro Tag.
Sicher. Nur wird sich ein Mod nicht jeden Tag her verirren und sich erstmal anschauen was denn nun wieder für ein Mist verzapft wurde. Da wird es eher um Beschwerden und disziplinarische Maßnahmen gehen. Wenn man Glück hat, hat der Mod noch was beizutragen und liest sich tatsächlich mal was durch.

Selbst wenn ein Thread mal versehentlich im falschen Unterforum eröffnet wird, was spricht dagegen eine PN an die Mods mit der Bitte um Verschiebung zu senden? Aber das macht ja auch niemand. Stattdessen wird einfach munter drauf los diskutiert, bis sich ein HC-AB auf den Schlips getreten fühlt oder ein Ex-/Nicht-AB meint jetzt mal den Thread von hinten aufrollen zu müssen. Und dann ist das Geschrei groß.

Die Idee brisante Themen in dem passenden Forum zu diskutieren halte ich für essentiell in einem Forum. Es will ja auch keiner Spam oder Off-Topic in nicht dafür vorgesehenen Bereichen lesen. Und ich denke es ist nicht zu viel verlangt, erst zu denken dann zu posten. Andersherum halte ich es auch von der anderen Seite für nicht zu viel verlangt, notfalls selbstständig aktiv zu werden und einen Mod zu informieren das der Thread bitte in das entsprechende Unterforum verschoben wird.

Das klingt trivial, fast schon banal. Aber dadurch könnte man das Forenklima deutlich positiv beeinflussen. Ganz im Sinne der Bedeutung des Wortes Gemeinschaft.
Fortschritt bedeutet sich Stück für Stück durchs Leben zu irren, um am Ende durch Zufall richtig zu liegen.

Benutzeravatar
Der Schussel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 558
Registriert: Freitag 22. Januar 2016, 22:03
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Krefeld, NRW

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Der Schussel » Samstag 14. Juli 2018, 14:36

Es gibt aber auch genug Nicht-"Erste Beziehung"-Themen, bei denen ABs und Ex-/Nicht-ABs verbal sich gegenseitig die Köppe einhauen. Insofern ist das Verschieben der Beziehungsthemen in das entsprechende Unterforum nur die halbe Miete.

Bleibt immer noch der allgemeine Umgangston. Und da scheint mir das Maß an Empathie und Verständnis, das einige ABs einfordern, höchstens von ausgebildeten Therapeuthen leistbar. Ex-/Nicht-ABs sind aber auch nur ganz normale Menschen. Und was kann man als ExAB denn schon grossartig einbringen gegenüber ABs? Vielleicht ein paar Tipps, Denkanstösse, etwas Ermutigung bzw. Aufmunterung. Das Forum hier ist ja ein Selbsthilfeforum und kein professioneller Psycholologischer Notdienst. Das wird manchmal vergessen - auf beiden Seiten.

Andererseits geht es bei einigen Diskussionen ab einem bestimmten Punkt anscheinend eh nur noch um Besserwisserei, Rechthaberei und Letztesworthaberei. Und auch daran sind Vertreter beider Seiten, ABs und NichtABs, beteiligt - übrigens sind es fast immer dieselbe Handvoll Leute, die sich ineinander verbeissen. (oder verbeisst?)

Soweit der Eindruck eines Wenig-Schreibers und Viel-Mitlesers.
Das Beste kommt noch.
Dein Gesicht ist dir gegeben, aber lachen musst du schon selber. :D
"Auf der Skala von 1-10, wie kompliziert bist du?" - "Geht auch 11?" - "Nein!" - "Warum nicht?"

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 6362
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von BartS » Samstag 14. Juli 2018, 14:44

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 13:41
Sicher. Nur wird sich ein Mod nicht jeden Tag her verirren und sich erstmal anschauen was denn nun wieder für ein Mist verzapft wurde.
Wir haben nicht nur einen Moderator, sondern insgesamt 8 Leute, die für die Betreuung des Forums zuständig sind. Da sollte es durchaus machbar sein, durch Arbeitsteilung flächendeckend auf die wenigen neuen Threads mal kurz drüberzuschauen, ob sie thematisch soweit okay sind.
Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 13:41
Selbst wenn ein Thread mal versehentlich im falschen Unterforum eröffnet wird, was spricht dagegen eine PN an die Mods mit der Bitte um Verschiebung zu senden? Aber das macht ja auch niemand.
Stimmt so auch nicht. Es gibt immer wieder Leute, die darauf aufmerksam machen, auch wenn es wenige sind. Nur wenn man schon im Vorfeld weiß, dass falsch einsortierte Threads hinterher zu heftigen Streitereien führen können, würde ich einfach etwas Zeit investieren und regelmäßig drüberschauen.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
naptime
Ein guter Bekannter
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 24. September 2017, 15:51
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von naptime » Samstag 14. Juli 2018, 15:12

Der Schussel hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 14:36
Bleibt immer noch der allgemeine Umgangston. Und da scheint mir das Maß an Empathie und Verständnis, das einige ABs einfordern, höchstens von ausgebildeten Therapeuthen leistbar. Ex-/Nicht-ABs sind aber auch nur ganz normale Menschen. Und was kann man als ExAB denn schon grossartig einbringen gegenüber ABs?
Wenn das der Fall ist, warum sind die ganzen nicht-ABs dann überhaupt hier? Wenn man der ausdrücklichen Zielgruppe des Forums gegenüber ohnehin kaum was Sinnvolles einbringen kann und auch das erforderliche Maß an Empathie und Verständnis nicht aufbringen kann, wie soll das dann harmonisch ablaufen?

Benutzeravatar
Axolotl
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 550
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Axolotl » Samstag 14. Juli 2018, 15:21

BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 14:44
Wir haben nicht nur einen Moderator, sondern insgesamt 8 Leute, die für die Betreuung des Forums zuständig sind. Da sollte es durchaus machbar sein, durch Arbeitsteilung flächendeckend auf die wenigen neuen Threads mal kurz drüberzuschauen, ob sie thematisch soweit okay sind.
Hast du hier schon mal mehr als zwei oder drei Moderatoren gesehen? also ich nicht. Theoretisch merh zu haben heißt nicht, auch praktisch mehr zu haben.
BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 14:44
Stimmt so auch nicht. Es gibt immer wieder Leute, die darauf aufmerksam machen, auch wenn es wenige sind. Nur wenn man schon im Vorfeld weiß, dass falsch einsortierte Threads hinterher zu heftigen Streitereien führen können, würde ich einfach etwas Zeit investieren und regelmäßig drüberschauen.
Es in den Thread schreiben, den dann eventuell kein Mod liest, löst das Problem aber nicht ;) Und da dies offenbar häufiger der Fall ist, sind hier mal die User gefordert. Kann ja nicht so schwer sein. Es tut keinem weh auf Misstände direkt beim Mod hinzuweisen. Beschweren tut man sich ja auch nicht öffentlich, in der Hoffnung ein Mod liest das mal.
Fortschritt bedeutet sich Stück für Stück durchs Leben zu irren, um am Ende durch Zufall richtig zu liegen.

Online
Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4544
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Tania » Samstag 14. Juli 2018, 15:27

naptime hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 15:12
Der Schussel hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 14:36
Bleibt immer noch der allgemeine Umgangston. Und da scheint mir das Maß an Empathie und Verständnis, das einige ABs einfordern, höchstens von ausgebildeten Therapeuthen leistbar. Ex-/Nicht-ABs sind aber auch nur ganz normale Menschen. Und was kann man als ExAB denn schon grossartig einbringen gegenüber ABs?
Wenn das der Fall ist, warum sind die ganzen nicht-ABs dann überhaupt hier? Wenn man der ausdrücklichen Zielgruppe des Forums gegenüber ohnehin kaum was Sinnvolles einbringen kann und auch das erforderliche Maß an Empathie und Verständnis nicht aufbringen kann, wie soll das dann harmonisch ablaufen?
"Erforderlich" ist nicht immer identisch mit "gefordert".

Mal ein Beispiel: stell Dir vor, Du liegst frisch operiert im Bett. Willst Dich am liebsten gar nicht bewegen, weil alles so scheiss weh tut. Und dann kommt dieses empathielose Biest von Krankenschwester und zwingt Dich, aufzustehen. Obwohl Du vehement forderst, im Bett zu bleiben. Aber das ist medizinisch nun mal nicht erforderlich, geschweige denn förderlich für die Genesung.

Das erste Problem hier im Forum ist leider, dass es keine Individualbetreuung wie in der Klinik gibt. Man kann, wenn man etwas schreibt, nicht wissen, wer sich an Geschichten von Leuten, die schon paar Schritte weiter sind, orientieren kann und will, und wen das eher runter zieht.

Und das zweite Problem ist, dass die Ex- und NichtABs hier für gewöhnlich nicht auf Hilfsmission unterwegs sind, sondern aus verschiedenen anderen Gründen. Da ist die Motivation, vorm ersten Post erstmal ein Psychologiestudium abzuschließen, ziemlich klein.

Wenn Plan A nicht klappt - keine Panik. Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Benutzeravatar
naptime
Ein guter Bekannter
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 24. September 2017, 15:51
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von naptime » Samstag 14. Juli 2018, 15:34

Ich würde dann mal die provokante These aufstellen, dass es kein Psychologiestudium erfordert, sich zumindest ein wenig in das Gegenüber hineinzuversetzen. Das fällt für mich eher unter normales, gesundes Menschenverhalten.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 6362
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von BartS » Samstag 14. Juli 2018, 15:44

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 15:21
Hast du hier schon mal mehr als zwei oder drei Moderatoren gesehen?
Was meinst Du mit gesehen??? :gruebel:
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Axolotl
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 550
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Axolotl » Samstag 14. Juli 2018, 15:55

BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 15:44
Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 15:21
Hast du hier schon mal mehr als zwei oder drei Moderatoren gesehen?
Was meinst Du mit gesehen??? :gruebel:
Du weißt schon, optisch wahrgenommen dass sich hier eine entsprechende Anzahl an Mods bewegt ;)
Fortschritt bedeutet sich Stück für Stück durchs Leben zu irren, um am Ende durch Zufall richtig zu liegen.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 6362
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von BartS » Samstag 14. Juli 2018, 16:16

Ich sehe hier niemanden optisch. Oder siehst Du mich, Axolotl? Was Du vermutlich meinst, ist das Schreiben von Beiträgen. Aber als Moderator genügt es völlig, online zu sein und selbst diesen Zustand kann man hier technisch verstecken. Von daher habe ich Deine Aussage über das "sehen" nicht verstanden.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Benutzeravatar
Axolotl
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 550
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Axolotl » Samstag 14. Juli 2018, 16:29

BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 16:16
Ich sehe hier niemanden optisch. Oder siehst Du mich, Axolotl? Was Du vermutlich meinst, ist das Schreiben von Beiträgen. Aber als Moderator genügt es völlig, online zu sein und selbst diesen Zustand kann man hier technisch verstecken. Von daher habe ich Deine Aussage über das "sehen" nicht verstanden.
Das ist mir schon klar. Weil optisch bei dir scheinbar nur von Angesicht zu Angesicht bedeutet :roll: Daher siehst du auch nie etwas ;)

Aber ist mein Fehler. Beim König der semantischen Spitzfindigkeiten muss man eben bis ins letzte Detail genau beschreiben was man meint, damit es eineindeutig ist :roll:
Fortschritt bedeutet sich Stück für Stück durchs Leben zu irren, um am Ende durch Zufall richtig zu liegen.

Online
Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4544
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Tania » Samstag 14. Juli 2018, 17:38

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 16:29
Aber ist mein Fehler. Beim König der semantischen Spitzfindigkeiten muss man eben bis ins letzte Detail genau beschreiben was man meint, damit es eineindeutig ist :roll:
Muss man nicht. Man kann es auch einfach lassen. Die Ignore-Funktion ist eine wahrlich segensreiche Erfindung.

Wenn Plan A nicht klappt - keine Panik. Das Alphabet hat noch 25 weitere Buchstaben.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 6362
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von BartS » Samstag 14. Juli 2018, 18:07

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 16:29
Aber ist mein Fehler. Beim König der semantischen Spitzfindigkeiten muss man eben bis ins letzte Detail genau beschreiben was man meint, damit es eineindeutig ist :roll:
Bleiben wir doch einfach mal auf der Sachebene. Warum sollten die Moderatoren ständig zu "sehen"? Beantworte doch mal diese Frage. Es genügt doch, wenn sie in regelmäßigen Abständen online sind und selbst diesen Online-Status kann man ausschalten, ohne das Du das merkst.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Isa_01
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 383
Registriert: Donnerstag 25. Mai 2017, 01:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Süddeutschland

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Isa_01 » Samstag 14. Juli 2018, 20:57

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 10:05
Sahne mit Bohnen hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 09:02
Das Unterforum „erste Beziehung“ macht leider nicht viel Sinn wenn viel was da eigentlich reingehört woanders zu lesen ist.
Das ist der springende Punkt.
Könnt ihr da mal konkret Themen nennen? Ich hab mich grad durch die ersten zwei Seiten vom Austausch gelesen und finde genau gar kein Thema, das in die 1.Beziehung gehört. Oder wo sind diese Themen sonst zu finden?

Benutzeravatar
Axolotl
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 550
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Berlin

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von Axolotl » Samstag 14. Juli 2018, 22:03

Tania hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 17:38
Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 16:29
Aber ist mein Fehler. Beim König der semantischen Spitzfindigkeiten muss man eben bis ins letzte Detail genau beschreiben was man meint, damit es eineindeutig ist :roll:
Muss man nicht. Man kann es auch einfach lassen. Die Ignore-Funktion ist eine wahrlich segensreiche Erfindung.
Bei mir ist bisher nur einer auf der Igno gelandet un der wurde kurz danach gesperrt :lach:
BartS hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 18:07
Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 16:29
Aber ist mein Fehler. Beim König der semantischen Spitzfindigkeiten muss man eben bis ins letzte Detail genau beschreiben was man meint, damit es eineindeutig ist :roll:
Bleiben wir doch einfach mal auf der Sachebene. Warum sollten die Moderatoren ständig zu "sehen"? Beantworte doch mal diese Frage. Es genügt doch, wenn sie in regelmäßigen Abständen online sind und selbst diesen Online-Status kann man ausschalten, ohne das Du das merkst.
Warum sollten Moderatoren eines Forums ihre Onlinestatus verbergen? Das würde einen Sinn machen. :gruebel:
Fortschritt bedeutet sich Stück für Stück durchs Leben zu irren, um am Ende durch Zufall richtig zu liegen.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 6362
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Klima hier im Forum

Beitrag von BartS » Samstag 14. Juli 2018, 22:55

Axolotl hat geschrieben:
Samstag 14. Juli 2018, 22:03
Warum sollten Moderatoren eines Forums ihre Onlinestatus verbergen?
Es ist doch völlig egal, warum sie es machen. Die Realität sieht nun mal so aus, dass 6 von 8 Moderatoren/Admin ihren Onlinestatus nicht anzeigen lassen (habe ich eben nachgeschaut). Das ist auch ihr gutes Recht. Von daher kann niemand sagen, wann die Moderatoren ins Forum schauen und wann nicht und damit ist Deine Argumentation hinfällig (mal davon abgesehen, dass man viele Beiträge hier auch lesen kann, ohne angemeldet zu sein).
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

Antworten

Zurück zu „Diskussionsklima“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast