Kennt ihr Frauen die ... ?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
irgendjemand

Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von irgendjemand » Montag 21. Oktober 2013, 16:22

- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind

Warum ich das wissen möchte? Das sind meine ganz persönlichen Anforderungen
die eine Frau erfüllen sollte, um überhaupt mit mir beziehungskompatibel zu sein!
Ich kenne niemanden, außer mir natürlich, der diese Eigenschaften besitzt.
Dementsprechend gestaltet sich meine Partnersuche extrem schwer, zumindest in Deutschland.

Kennt ihr Frauen die alle oben genannten "Anforderungen" erfüllen?
Ich möchte nur wissen ob überhaupt potenzielle Partnerinnen existieren.

PS: Habt ihr auch eine Liste von Anforderungen?

challenger81

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von challenger81 » Montag 21. Oktober 2013, 16:29

ja, kenne ich: meine Freundin.
Wobei sie bald ein Tattoo hat. Ich behalte sie aber trotzdem.

Benutzeravatar
Silvina
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2678
Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 21:34
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: vergeben.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Silvina » Montag 21. Oktober 2013, 16:33

Ja, es gibt solche Frauen, ich bin zB. auch so. Ich bin nun vergeben und auch zu alt für Dich, aber ich bin sicher, es gibt noch andere, die Deine Kriterien erfüllen.

Wenn ich auf Partnersuche bin, hab ich auch bestimmte Kriterien im Kopf, das sind aber mehr Charaktereigenschaften wie Treue, Intelligenz etc.
Manchmal muss man das Chaos nur ein bisschen schütteln, und es wird ein Wunder draus.

Benutzeravatar
muriele
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 532
Registriert: Montag 27. Februar 2012, 14:40
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Berlin

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von muriele » Montag 21. Oktober 2013, 16:34

Bis auf die Alkohol-Nummer trifft das schon auf mich zu (ein gutes Pils ist was feines :good: )

Aber warum diese Fixiertheit auf diese Eigenschaften?

Miri

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Miri » Montag 21. Oktober 2013, 16:39

Ich weiß nicht was du gegen Punkte 3 bis 6 in deiner Liste hast. Alk in Massen zu trinken ist doch normal. Die anderen Sachen auch. Vielleicht solltest du deine Einstellung überdenken. Wenn dich diese Dinge so stören, werden dir in einer Beziehung noch weitere Dinge einfallen, die du nicht magst. Und den idealen Partner, der vollkommen den eigenen Vorstellungen entspricht gibt es nicht. Schon gar nicht, wenn man was gegen völlig harmlose und in der Gesellschaft akzeptierte Sachen hat.

newbie79
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 438
Registriert: Freitag 5. Oktober 2012, 23:09
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Kontaktdaten:

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von newbie79 » Montag 21. Oktober 2013, 16:59

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind

Warum ich das wissen möchte? Das sind meine ganz persönlichen Anforderungen
die eine Frau erfüllen sollte, um überhaupt mit mir beziehungskompatibel zu sein!
Ich kenne niemanden, außer mir natürlich, der diese Eigenschaften besitzt.
Dementsprechend gestaltet sich meine Partnersuche extrem schwer, zumindest in Deutschland.

Kennt ihr Frauen die alle oben genannten "Anforderungen" erfüllen?
Ich möchte nur wissen ob überhaupt potenzielle Partnerinnen existieren.

PS: Habt ihr auch eine Liste von Anforderungen?
Auf meiner Liste von Anforderungen steht ganz oben, dass eine solche Tabu-Liste möglichst klein sein sollte.
- Drogen? Kommt drauf an. Manches geht gar nicht, auf 'ner Party mal 'ne Tüte rauchen, finde ich völlig ok.
- Rauchen? Nebensächlichkeit. Gibt wichtigeres.
- nicht in Diskotheken gehen? Muss ich ja nicht mit...
- Zwanghafte Sonnenstudio-Dauergäste sind mir auch suspekt, aber im Urlaub am Strand liegen finde ich toll.
- Keinen Alkohol? Wieso sollte ich von jemandem erwarten, dass er/sie sich nur zwischen "nie" u. immer "entscheidet", wo es doch so einen großen Bereich dazwischen gibt. Wenn man nicht zufällig ein Alkohol-Problem hat, halte ich das für dogmatischer, als manche religiöse Ansicht.
- keine Tatoos/Piercings haben? Halte ich persönlich auch nichts von, aber wieso sollte das ein entscheidendes Kriterium sein? Wenn alles andere stimmt, sollte das doch nicht Kriegsentscheidend sein.
- nicht religiös sind?
Streng genommen ist das etwas widersprüchlich, denn wer strikt nach derartigen Dogmen lebt, ist auf seine Weise selbst religiös.
Religion heißt nämlich übersetzt: "Die gewissenhafte Sorgfalt in der Beachtung von Vorzeichen und Vorschriften."

Benutzeravatar
pil
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 205
Registriert: Sonntag 31. Mai 2009, 22:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: am Rhein

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von pil » Montag 21. Oktober 2013, 17:29

irgendjemand hat geschrieben: - keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind
Bis auf das Tattoo...trifft das voll auf mich zu.

Meine Liste ist ungefähr so ähnlich. bis auf das Tattoo/Piercing halt, das stört mich weniger, solange nicht alles mit Metall oder bildern zugepflastert ist.
Was ist der Sinn des Lebens?

Pont-Mirabeau

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Pont-Mirabeau » Montag 21. Oktober 2013, 17:54

Eine Frau, die obigen Kriterien entspricht, könntest Du vielleicht in Nordkorea finden. Also, arbeite schon mal fleißig an Deiner Ideologiefestigkeit und an Deiner Liebe zum großen Führer.

Nasobem
Administrator
Beiträge: 1079
Registriert: Samstag 9. Juni 2012, 03:08
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Nasobem » Montag 21. Oktober 2013, 17:55

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind

Warum ich das wissen möchte? Das sind meine ganz persönlichen Anforderungen
die eine Frau erfüllen sollte, um überhaupt mit mir beziehungskompatibel zu sein!
Ich kenne niemanden, außer mir natürlich, der diese Eigenschaften besitzt.
Dementsprechend gestaltet sich meine Partnersuche extrem schwer, zumindest in Deutschland.
Also ich finde, dass man auch mal einen Fünfer gerade sein lassen muss. Jede Frau, die du kennen lernst, wird auch Eigenschaften an sich haben, die dir nicht gefallen, ob das nun die aufgezählten sind oder solche, die dir erst mit der Zeit nervig vorkommen und an die du jetzt noch gar nicht gedacht hast.

dfg82

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von dfg82 » Montag 21. Oktober 2013, 18:00

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind
Meine Freundin erfüllt diese Kriterien. Punkt 5 wäre mir aber relativ egal.

Benutzeravatar
°°°Raupe
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1376
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 04:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von °°°Raupe » Montag 21. Oktober 2013, 18:37

- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben


°°°Ja.

- nicht religiös sind

°°°Nein, weil diese "Kriterien" meist bei religiösen Menschen zutreffen...
This is not supposed to be positive, this music is negative because the streets are negative. (ICE-T)

Josch

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Josch » Montag 21. Oktober 2013, 18:39

irgendjemand hat geschrieben:Kennt ihr Frauen die ... ?
Zum Glück nicht!
Was willst du mit so einer Frau anfangen? Und fast noch wichtiger ... was könnte eine Frau an einem solchen Langweiler und Spaßverderber, wie du es zu sein scheinst (sorry) attraktiv finden können? Deine Aufzählung lässt nämlich auf einen sehr engstirnigen Charakter und eine spaßbefreite, intollerante Lebenseinstellung schließen.

Totalverweigerer und Zeigefinger hebende Prinzipabstinenzler
  • Drogen? Buhh!
    Alkohol? Buuh!
    Fleich? Buuh!
    Tatoos? Buuh!
    Partys? Buuh!
    Styling? Buuh!
    Alternative Ansichten? Buuh!
    ...
mag (fast) kein Mensch.

Versteh mich nicht falsch - es geht nicht darum, immer jeden Blödsinn mitzumachen, jedem Trend hinter zu rennen oder sich jedes Wochende die Kante zu geben.
Es geht darum auch mal Sachen auszuprobieren, mal einen Spass mitzumachen, ab und zu mal über die Strenge zu schlagen (inklusive der Konsequenzen). Und falls man das selbst nicht will, nicht kann (oder eher, sich nicht traut), darf man sich auch kein Urteil über andere erlauben.

Ich habe Achtung und respektiere jedem, der Eingeschaften, Konsumgewohnheiten oder Lebensmodelle aus eigenen, selbst gemachten Erfahrung bei sich und anderen Menschen ablehnt.
Aber Belehrungen und Forderungen an einen Partner von jemanden, der Zeit seines Lebens noch nie etwas ausprobiert, erlebt und auch mal auf die Fresse gefallen ist, nur in seinem Kämmerchen hockt und dessen einschneidenstes Erlebnis der Kinobesuch von Herr der Ringe war, kann ich nicht ernst nehmen und finde ich lächerlich.

irgendjemand, werd erwachsen :roll:

Wuselchen

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Wuselchen » Montag 21. Oktober 2013, 19:04

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind
Trifft auf mich schon zu. Das mit dem Alk aber nur, weil ich immer so seltsam werd unter Alk-Einfluss^^.
Bezweifel aber, dass ich dadurch schon beziehungskompatibel mit dir bin :roll:. Bin mit Sicherheit nicht so, wie du dir jemanden vorstellst, der die Kriterien erfüllt. Also brauchst wohl oder übel noch mehr Kriterien 8-).

Der letzte Satz ist ein Scherz. Nur um sicherzugehen^^.

Josch

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Josch » Montag 21. Oktober 2013, 19:14

... um noch ein wenig konkreter zu werden:
Werde(t) einfach einmal ein wenig interessierter an der Welt und offen für Neues. Alles vorher zu bewerten, abzuwägen und zuderdenken ist ja leider sympthomatisch für uns ABs.

Warum Dinge, Situationen (und sich damit selbst) von vorne herein ausschließen, die man noch nicht einmal kennt? Das fängt z.B. damit an, sich von jeder gesellschaftlichen Veranstaltung, wie Partys zu distanzieren und hört damit auf, sich schon beim ersten Augenkontankt mit dem OdB darüber Gefanken zu machen, was in 5 Jahren sein könnte, ob sie die Frau fürs Leben sein könnte, usw.
  • Freitag Abend, 23:00 Uhr. Du liegst schon im Bett. Kumpel ruft an, fragt, ob du noch mit auf die Pist gehst. Ok, richtig Lust hast du (noch) nicht. Andererseits hast du Samstags nichts vor und kannst ausschlafen. Was spricht also dagegen, anstatt "Nöö, keine Lust, ich lieg schon im Bett" zu sagen "Hell yeah, ich bin dabei!"?
  • Kumpel sagt, er zieht sich jetzt einen Joint rein und verschwindet im Nebenzimmer. Was spricht dagegen, anstatt "das ist illegal, ich hau ab" zu sagen "Das ist zwar nicht für mich ... aber hey, ich schaus mir mal an"?
  • Clique geht nach Sauforgie noch in einen Stripschuppen. Anstatt "wie könnt ihr nur, die armen Frauen" einfach mal "auch wenn ich mich unwohl fühle, ich bin dabei"
  • ...
Versuche - egal in welchen Lebenslagen - ein wenig mehr spontan zu sein und lass die Dinge auf die zukommen. Nimm Situationen und Menschen so, wie sie sind und versuche, das Beste draus zu machen.

Also warum nicht doch einmal der vermeintlichen, braun gebrannten, rauchenden, trinkenden "Ghettobraut" mit Tattoos eine Chance geben? Wer weiß, was sich noch entwickelt und welche anderen, für dich erstrebenswerte und liebenswerten Qualitäten sie noch hat, die alle anderen "Defizite" wett machen?!!

DannyDark

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von DannyDark » Montag 21. Oktober 2013, 19:19

Josch hat geschrieben:... um noch ein wenig konkreter zu werden:
Werde(t) einfach einmal ein wenig interessierter an der Welt und offen für Neues. Alles vorher zu bewerten, abzuwägen und zuderdenken ist ja leider sympthomatisch für uns ABs.

Warum Dinge, Situationen (und sich damit selbst) von vorne herein ausschließen, die man noch nicht einmal kennt? Das fängt z.B. damit an, sich von jeder gesellschaftlichen Veranstaltung, wie Partys zu distanzieren und hört damit auf, sich schon beim ersten Augenkontankt mit dem OdB darüber Gefanken zu machen, was in 5 Jahren sein könnte, ob sie die Frau fürs Leben sein könnte, usw.
  • Freitag Abend, 23:00 Uhr. Du liegst schon im Bett. Kumpel ruft an, fragt, ob du noch mit auf die Pist gehst. Ok, richtig Lust hast du (noch) nicht. Andererseits hast du Samstags nichts vor und kannst ausschlafen. Was spricht also dagegen, anstatt "Nöö, keine Lust, ich lieg schon im Bett" zu sagen "Hell yeah, ich bin dabei!"?
  • Kumpel sagt, er zieht sich jetzt einen Joint rein und verschwindet im Nebenzimmer. Was spricht dagegen, anstatt "das ist illegal, ich hau ab" zu sagen "Das ist zwar nicht für mich ... aber hey, ich schaus mir mal an"?
  • Clique geht nach Sauforgie noch in einen Stripschuppen. Anstatt "wie könnt ihr nur, die armen Frauen" einfach mal "auch wenn ich mich unwohl fühle, ich bin dabei"
  • ...
Versuche - egal in welchen Lebenslagen - ein wenig mehr spontan zu sein und lass die Dinge auf die zukommen. Nimm Situationen und Menschen so, wie sie sind und versuche, das Beste draus zu machen.

Also warum nicht doch einmal der vermeintlichen, braun gebrannten, rauchenden, trinkenden "Ghettobraut" mit Tattoos eine Chance geben? Wer weiß, was sich noch entwickelt und welche anderen, für dich erstrebenswerte und liebenswerten Qualitäten sie noch hat, die alle anderen "Defizite" wett machen?!!
Ich sehe das auch so, man sollte sich mal von lästigen
Moralvorstellungen trennen, das macht das Leben einfacher... :coolgun:

Josch

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Josch » Montag 21. Oktober 2013, 19:22

DannyDark hat geschrieben:Ich sehe das auch so, man sollte sich mal von lästigen Moralvorstellungen trennen, das macht das Leben einfacher... :coolgun:
Jein. Moral an sich ist nichts verkehrtes. Man(n) sollte seine Moralvorstellungen nur nicht höher ansetzen, als er Pabst.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19948
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Einsamer Igel » Montag 21. Oktober 2013, 19:24

Trifft alles auf mich zu. Wohne nicht in Nordkorea.
irgendjemand hat geschrieben:PS: Habt ihr auch eine Liste von Anforderungen?
- Mir wäre es auch wichtig, dass mein Freund keine Drogen nimmt und nicht raucht.
- Alkoholkonsum finde ich auch nicht so toll.
- Wenn er gerne in Clubs geht zum abzappeln, kann er das machen. So lange ich nicht mitkommen muss.
- Dasselbe gilt fürs bräunen. Ist seine Haut.
- Tattoos kann er haben, so lange er mich nicht nervt, dass ich auch welche bräuchte.
- Piercings... finde ich scheußlich. Weiß nicht, ob ich mich daran gewöhnen könnte.
- Religiös... naja... ich wäre nicht begeistert. Aber wenn es ihm wichtig ist... er darf mich nicht bekehren wollen. Das wäre ein kritischer Punkt.
- Er sollte keine Tiere haben, gegen die ich allergisch bin.
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

DannyDark

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von DannyDark » Montag 21. Oktober 2013, 19:27

Josch hat geschrieben:
DannyDark hat geschrieben:Ich sehe das auch so, man sollte sich mal von lästigen Moralvorstellungen trennen, das macht das Leben einfacher... :coolgun:
Jein. Moral an sich ist nichts verkehrtes. Man(n) sollte seine Moralvorstellungen nur nicht höher ansetzen, als er Pabst.
Es gibt bei "Moral" nicht nur "Schwarz und Weiß", es gibt auch
eine "Grauzone", und in der halte z.b. Ich mich auf...

Nameless88
Ein guter Bekannter
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 3. Mai 2013, 13:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von Nameless88 » Montag 21. Oktober 2013, 19:28

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind

Warum ich das wissen möchte? Das sind meine ganz persönlichen Anforderungen
die eine Frau erfüllen sollte, um überhaupt mit mir beziehungskompatibel zu sein!
Ich kenne niemanden, außer mir natürlich, der diese Eigenschaften besitzt.
Dementsprechend gestaltet sich meine Partnersuche extrem schwer, zumindest in Deutschland.

Kennt ihr Frauen die alle oben genannten "Anforderungen" erfüllen?
Ich möchte nur wissen ob überhaupt potenzielle Partnerinnen existieren.

PS: Habt ihr auch eine Liste von Anforderungen?
Ist das nicht ein bisschen oberflächlich? Eine Frau ist nicht mit dir beziehungskompatibel, wenn sie gerne in die Disco geht und auch mal ein Glas Wein trinkt? Was erwartest du denn bitte? Eine Nonne?

w82nrw

Re: Kennt ihr Frauen die ... ?

Beitrag von w82nrw » Montag 21. Oktober 2013, 19:48

irgendjemand hat geschrieben:- keine Drogen nehmen
- nicht rauchen
- nicht in Diskotheken gehen
- sich nicht bräunen
- keinen Alkohol trinken
- keine Tatoos/Piercings haben
- nicht religiös sind
Ich nehme keine Drogen,
rauche nicht (habe ich nie),
geh nicht in Discos
und nicht ins Sonnenstudio oder extra Sonnenbaden (allerdings werd ich leicht braun wenn ich im Sommer draußen bin und ich bin gerne draußen)
Alkohol trinke ich theoretisch - praktisch kommt das höchstens 1-2 mal im Jahr vor wenn ich bei einer Feier mit Sekt anstoße und nicht schnell genug für O-Saft war oder den Grappa/Ouzo nach dem Essen gehen.
Ich habe zwei Ohrlöcher (eins links eins rechts) trage aber selten Ohrringe und wenn dann meist einfache Stecker.
Religiös? Hmm irgendwas zwischen Atheist und Kirchgänger.
irgendjemand hat geschrieben:PS: Habt ihr auch eine Liste von Anforderungen?
keine bewusste :)

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Asrael, Bing [Bot], Darth Revan, LaraMarie, Maverick, Melli, Solalala und 45 Gäste