In Gedenken an ...

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Kimi

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Kimi » Samstag 19. Februar 2011, 11:48

die drei getöteten Bundeswehrsoldaten.

Joe_Sixpack

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Joe_Sixpack » Mittwoch 2. März 2011, 01:45

Jane Russell. Eine der Heldinnen meiner Jugend (und nicht nur wegen der beiden einzig wahren).

Kimi

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Kimi » Mittwoch 2. März 2011, 17:08

alle Menschen die für die Befreiung ihrer Länder gestorben sind. Und viele müssen wohl noch sterben. Es ist einfach nur traurig. :sadwoman:

Benutzeravatar
Kostas Klopsis
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3628
Registriert: Freitag 23. November 2007, 22:48
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Westfalen
Kontaktdaten:

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Kostas Klopsis » Mittwoch 2. März 2011, 18:02

Kimi hat geschrieben:alle Menschen die für die Befreiung ihrer Länder gestorben sind. Und viele müssen wohl noch sterben. Es ist einfach nur traurig. :sadwoman:
Ja, das ist traurig. Aber es zeigt auch, dass für jedes diktatorische Regime dieser Welt die Zeit irgendwann abgelaufen ist. Tausendjährige Reiche gibt es nicht. Kein Volk lässt sich ewig knechten.
Der späte Wurm überlebt den Vogel

Joe_Sixpack

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Joe_Sixpack » Mittwoch 2. März 2011, 22:50

Kostas Klopsis hat geschrieben:Kein Volk lässt sich ewig knechten.
Naja, es gibt schon Völker, die sich Jahrtausende von sich ablösenden Obrigkeiten knechten lassen. Ansonsten sind die Techniken der Unterdrückung nur noch nicht weit genug ausgereift, ein und dieselbe Gruppe über Generationen an der Macht zu halten. Warts ab. :mrgreen:

@Topic: Schließe mich mal an, obwohl das ja nun nix neues ist, dass Leute für eine (vermeintlich) gute Sache ins Gras beissen. Wäre es vor 25 Jahren anders gelaufen, hätte mir das auch passieren können... :sadman:

Kimi

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Kimi » Freitag 11. März 2011, 12:22

... die Opfer des Erdbebens in Japan. Tsunamis sind unglaubliche Zerstörungsmaschinen. :sadwoman:

Matilda

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Matilda » Freitag 11. März 2011, 19:07

.... und ich hoffe es ist keiner dabei den ich kenne.....

pyrit
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1206
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 19:50
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von pyrit » Freitag 11. März 2011, 22:52

Drückt alle Daumen, die Ihr habt, dass es keine Kernschmelze in Fukushima gibt ... mir wird ganz anders, wenn ich daran denke ... :shock:

pyrit
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1206
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 19:50
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von pyrit » Freitag 11. März 2011, 23:08

... den Mann in Stade, der von seiner langjährigen Ehefrau ermordet und zerstückelt wurde ... ich dachte bisher, sowas gibt`s nur bei Försters Weihnacht von Loriot :shock:
Obwohl man nie wissen kann, was er vorher so angestellt hat, dass sie überhaupt auf solch eine Idee kommen konnte ...
Puh - Stade kenne ich sogar, das ist gar nicht so weit weg von dort, wo ich aufgewachsen bin ...

Benutzeravatar
Amaury77
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 27. September 2008, 21:18
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Heilbronn

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Amaury77 » Samstag 12. März 2011, 16:49

pyrit hat geschrieben:Drückt alle Daumen, die Ihr habt, dass es keine Kernschmelze in Fukushima gibt ... mir wird ganz anders, wenn ich daran denke ... :shock:
Ich drück die Daumen. Auch wenn Japan weit weg ist, wir hoffen und bangen global für die Bevölkerung Japans und besonders der betroffenen Gebiete.
Der Erfolg ist in Dir! - Dale Carnegie

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Scarlet » Samstag 12. März 2011, 20:18

pyrit hat geschrieben:Drückt alle Daumen, die Ihr habt, dass es keine Kernschmelze in Fukushima gibt ... mir wird ganz anders, wenn ich daran denke ... :shock:
Hat leider nichts gebracht. Jetzt können wir nur noch hoffen, daß der Wind richtig steht und das Zeug woanders hinzieht.
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

Killerprincess

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Killerprincess » Samstag 12. März 2011, 20:31

Auch wenn es für die Menschen in Japan und wahrscheinlich auf der ganzen Welt eine Katastrophe ist, war es vielleicht nötig um der Welt mal wieder vor Augen zu führen wie verdammt gefährlich Atomkraft ist und dass wir mit jedem Kraftwerk das länger am Netz bleibt auf tickenden Zeitbomben sitzen...

HenryLee

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von HenryLee » Samstag 12. März 2011, 20:46

Killerprincess hat geschrieben:Auch wenn es für die Menschen in Japan und wahrscheinlich auf der ganzen Welt eine Katastrophe ist, war es vielleicht nötig um der Welt mal wieder vor Augen zu führen wie verdammt gefährlich Atomkraft ist und dass wir mit jedem Kraftwerk das länger am Netz bleibt auf tickenden Zeitbomben sitzen...
Unsere Kanzlerin, die ja ein bisschen vom Fach ist, hat gerade sehr unglücklich und betroffen gesagt dass es jetzt wohl einiges zum Nachdenken gibt.

tiffi374

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von tiffi374 » Sonntag 13. März 2011, 06:45

HenryLee hat geschrieben:einiges zum Nachdenken
nachdenken wird aber nicht reichen. ich denke, sie möchte den "Stimmen" nachgehen die Ignoranz jetzt nicht dulden werden, die Vorteile der AKW und der Interessen dahinter werden aber überwiegen. Dann kommt ein bla und blubb wie sicher wir hier in Deutschland sind. Und gehandelt wird sicher nicht.
Im Erkenntnisthread stand was von Lügen im Zusammenhang mit Atomkraft. Stimmt. In Japan war die nukleare Situation schon vorgestern bedenklich/in akuter Eskalation und es wurde von anfang an verschleiert und verharmlost.

e-schredder
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 858
Registriert: Montag 9. November 2009, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Rheinland

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von e-schredder » Sonntag 13. März 2011, 08:51

Schrecklich, wie die Japaner gleich von mehreren Katastrophen auf einmal heimgesucht werden. Ich hoffe das Beste für sie.
HenryLee hat geschrieben:Unsere Kanzlerin, die ja ein bisschen vom Fach ist, ...
Echt? Nachdem, was sie so redet, habe ich noch nichts davon gemerkt. Ich würde mal ihre Doktorarbeit überprüfen.
Es lohnt einfach nicht Beiträge dieses Herren zu lesen. Er wird dieses allerdings als Kompliment auffassen

HenryLee

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von HenryLee » Sonntag 13. März 2011, 09:07

e-schredder hat geschrieben: Echt? Nachdem, was sie so redet, habe ich noch nichts davon gemerkt. Ich würde mal ihre Doktorarbeit überprüfen.
Kannst du auch nicht, schliesslich ist sie eine Frau ;)

e-schredder
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 858
Registriert: Montag 9. November 2009, 21:40
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Rheinland

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von e-schredder » Sonntag 13. März 2011, 09:18

HenryLee hat geschrieben:
e-schredder hat geschrieben: Echt? Nachdem, was sie so redet, habe ich noch nichts davon gemerkt. Ich würde mal ihre Doktorarbeit überprüfen.
Kannst du auch nicht, schliesslich ist sie eine Frau ;)
Verdammt, da gilt ja die Quotenregelung. Immatrikulation reicht für den Titel.
Es lohnt einfach nicht Beiträge dieses Herren zu lesen. Er wird dieses allerdings als Kompliment auffassen

Killerprincess

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Killerprincess » Sonntag 13. März 2011, 11:05

wenn das so wäre, wär ich bereits FRAU Professor....

blaufusstoelpel
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1631
Registriert: Mittwoch 30. Dezember 2009, 21:42
Geschlecht: männlich
Wohnort: hinter dem Mond

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von blaufusstoelpel » Sonntag 13. März 2011, 11:23

*Chauvi-Modus ein* Um "Frau Professor" zu sein, mußt Du nur einen Professor heiraten.... :frech: :mrgreen:
Was der Gierige sucht ohne zu finden, findet der Liebende ohne zu suchen. (Unbekannt)

Killerprincess

Re: In Gedenken an ...

Beitrag von Killerprincess » Sonntag 13. März 2011, 11:54

Dann würde ich von irgendwelchen Omas mit Frsu Professor angesprochen, dürfte den Titel aber trotzdem nicht auf meinen Pass schreiben.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste