Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9952
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Versingled » Montag 20. Mai 2019, 22:22

Nell The Sentinel hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 22:10
Aber niemand, der in D was musikalisch auf sich hält, macht da mit. Was für eine Bedeutung hat der ESC im internationalen Musikbusiness denn? Und welchen Anreiz hat diese Show denn für einen deutschen Künstler?
Wer in D ist verantwortlich wen man auswählt und da hin schickt?

Wer in D jammert am lautesten, wenn die GEZ nicht erhöht wird?

Mehr sage ich dazu nicht. Es wäre Politik.
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Nell The Sentinel » Montag 20. Mai 2019, 22:30

Ging mir auch nicht darum. Nur um die Beantwortung der Frage. Ja, D hat mehr zu bieten, aber es wird es nicht zeigen, weil keiner der ernstzunehmenden Künstler sich diesen Klotz ans Bein schnallen wird.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1884
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Dérkesthai » Montag 20. Mai 2019, 22:37

Nell The Sentinel hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 22:10
Aber niemand, der in D was musikalisch auf sich hält, macht da mit. Was für eine Bedeutung hat der ESC im internationalen Musikbusiness denn? Und welchen Anreiz hat diese Show denn für einen deutschen Künstler?
Prestige, Auftrittsmöglichkeiten, ... Jetzt wo 1,5 Millionen Streams nur um die 500-1500 Euro einbringen statt wie einst das 10fache (durch Verkauf von CDs, Vinyl,...). Auftrittsmöglichkeiten erhöhen im Optimalfall den Fame und damit auch den steigenden Absatz von Merchandise (Auf Konzerten, soweit ich weiß, mittlerweile Haupteinnahmequelle, da von der Gage auch wiederum viel zu viel abgeht...).

Die Gründe dürften national wie international die gleichen sein.

Es gibt Vorentscheide.
Abstimmung erfolgt durch 3 Gruppen.
Eurovision-Panel -> Man kann sich auch als Musikliebhaber da rein wählen lassen.
internationale Jury -> mit ehemaligen Teilnehmern des Contest besetzt
Televoting -> voting durch Zuhörer / Zuschauer

Alle 3 Gruppen haben die gleiche Gewichtung von 33%.
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Milchbub
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2310
Registriert: Montag 16. Januar 2017, 01:50
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Milchbub » Montag 20. Mai 2019, 22:49

Politologe erklärt die Welt der Politiker
https://youtu.be/uT8MT70HzdQ
Ich suche hier Freunde und Freizeitpartner ;)

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2740
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Nell The Sentinel » Montag 20. Mai 2019, 22:52

Dérkesthai hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 22:37
Nell The Sentinel hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 22:10
Aber niemand, der in D was musikalisch auf sich hält, macht da mit. Was für eine Bedeutung hat der ESC im internationalen Musikbusiness denn? Und welchen Anreiz hat diese Show denn für einen deutschen Künstler?
Prestige, Auftrittsmöglichkeiten, ... Jetzt wo 1,5 Millionen Streams nur um die 500-1500 Euro einbringen statt wie einst das 10fache (durch Verkauf von CDs, Vinyl,...). Auftrittsmöglichkeiten erhöhen im Optimalfall den Fame und damit auch den steigenden Absatz von Merchandise (Auf Konzerten, soweit ich weiß, mittlerweile Haupteinnahmequelle, da von der Gage auch wiederum viel zu viel abgeht...).
Das Prestige ist genau das Problem wohl für viele ernstzunehmende Künstler. Die drohende Pleite, wenn man bedenkt wie erfolgreich D in den letzten Jahren war und was das für die Karriere der betroffenen Künstler bedeutete, würde mich auch zurückschrecken lassen.
Erwachsensein ist schon scheiße

Oh nein, Bernie... Du unterreagierst!!!

Benutzeravatar
Bummi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 425
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Bummi » Dienstag 21. Mai 2019, 02:10

Versingled hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 22:07
Bummi hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 21:41
Versingled hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 19:53

Wie frustriert muss man sein, dass man sich das gibt ... :shock: ... ?
Was fändest du daran so frustrierend? :gruebel: :D
Ich? Gar nix. Es ist nur so ... wie frustriert muss man sein, um sich dieses alljährliche deutsche "zero points" Elend zu geben? Musikalisch hat D so viel drauf ...
Verstehe. Unter dem Gesichtspunkt ist das frustrierend. :?

Benutzeravatar
Wumpus
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 162
Registriert: Donnerstag 8. Oktober 2009, 02:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Wumpus » Dienstag 21. Mai 2019, 03:35

2x Entspannungs- & Anti-Stress-Mittel.

Disco rock 80. Holding Out For Hero - Bonnie Tyler. Extreme race bike crash win mix
https://www.youtube.com/watch?v=ckVR4Fqu3ss

Elvis - His Latest Flame Remix - Hot Girls Shuffle Dancing
https://www.youtube.com/watch?v=MQrlBIMTzIM

Passend zum Thread "Annoncen lesen lernen". :mrgreen:

Hans-Hermann Thielke über Sparmaßnahmen im Alltag
https://www.youtube.com/watch?v=gac-6_W58tI
Bitte nicht helfen, es ist so schon schwer genug.
(__/)
|o o|
( ° ° ) Das ist Muuh.
Muuh hat volln Ding ana Waffel!
Wenn du auchn Ding ana Waffel hast,
kopier Muuh auf deine Seite.

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1884
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Dérkesthai » Dienstag 21. Mai 2019, 07:15

Nell The Sentinel hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 22:52
Das Prestige ist genau das Problem wohl für viele ernstzunehmende Künstler. Die drohende Pleite, wenn man bedenkt wie erfolgreich D in den letzten Jahren war und was das für die Karriere der betroffenen Künstler bedeutete, würde mich auch zurückschrecken lassen.
Hmm, ich weiß nicht, ob die Künstler davor zurückschrecken, sondern vielleicht eher das Management. Die haben häufig nämlich einen ganz anderen Blick darauf (eher die monetäre Seite, den Prestige(-Verlust),...). Der Künstler hingegen schaut vielleicht häufig eher idealistisch denkend darauf. Jede Seite hat seine Vor- und Nachteile. Trotzdem möchte ich weder in der Haut des Künstlers stecken, der auf das Management gehört hat und einen von vielen Träumen nicht nachgegangen ist oder in der des Managements, das sich immer mal wieder anhören muss, dass man den Künstler den Traum verweigert / ausgeredet hat.

Was die Songauswahl angeht: Ich weiß nicht, ob man seine eigenen Songs mitnehmen darf oder zwingend aus dem Fundus wählen muss, der entstanden ist im jeweiligen Camp. Für 2019 war Ende 2018 in den Berliner Kung Fu Studios nämlich ein Songwriting-Camp wo 25 Stücke oder so entstanden sind. Da der Song bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss, wird dort wahrscheinlich anhand der "Einschränkungen" geschrieben. Bei schon fertigen Stücken müsste man alles abchecken, ob die ein oder andere Zeile nicht falsch rüberkommen könnte im Land X.
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7322
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Reinhard » Dienstag 21. Mai 2019, 23:08

Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7322
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 23. Mai 2019, 20:34

Neues aus der Welt in der wir gut und gerne leben. :roll:

Google Employees Can't Even Afford To Live In A Trailer Park! (englisch, 12 Minuten 35)

Hier ist noch der Bloomberg-Artikel, auf den sich das bezieht. :shock:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 23. Mai 2019, 20:41

Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 21. Mai 2019, 23:08
Interview Graham Hancock bei Joe Rogan (englisch, 2 Stunden 46)
Ein Deutscher, der Joe Rogan kennt? Ich hätte schon gedacht, ich wäre der Einzige.

Ach, was bräuchten wir sowas auf Deutsch. Am Besten mit einem deutschen Sam Harris und einem deutschen Jordan Peterson... (nur meine persönliche Meinung ;) ).

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7322
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 23. Mai 2019, 20:54

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:41
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 21. Mai 2019, 23:08
Interview Graham Hancock bei Joe Rogan (englisch, 2 Stunden 46)
Ein Deutscher, der Joe Rogan kennt? Ich hätte schon gedacht, ich wäre der Einzige.
Dafür ist der Youtube-Algorithmus verantwortlich. :lol:
... naja, OK, sich trauen draufzuklicken muss man dann schon noch. 8-)

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:41
Ach, was bräuchten wir sowas auf Deutsch. Am Besten mit einem deutschen Sam Harris und einem deutschen Jordan Peterson... (nur meine persönliche Meinung ;) ).
Was genau würdest du denn erwarten von einem eventuellen deutschen Pendant der Genannten? So die genaue Kombination von Fachgebieten wird man wohl selten finden, aber sowohl spirituelle Menschen wie auch Verhaltenspsychologen wird man auch auf Deutsch finden. Oder: was suchst du eigentlich? :gruebel:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:00

Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:54
Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:41
Ach, was bräuchten wir sowas auf Deutsch. Am Besten mit einem deutschen Sam Harris und einem deutschen Jordan Peterson... (nur meine persönliche Meinung ;) ).
Was genau würdest du denn erwarten von einem eventuellen deutschen Pendant der Genannten?
Ist was Politisches: Konservative Intellektuelle, welche mit Eloquenz ihre Argumente vortragen, sich von der übertriebener politischer Korektheit nicht einschüchtern lassen und dabei dennoch "ansprechend" für die meisten Leute bleiben. Sowas fehlt in Deutschland meiner Meinung nach komplett.

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1884
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Dérkesthai » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:03

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:41
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 21. Mai 2019, 23:08
Interview Graham Hancock bei Joe Rogan (englisch, 2 Stunden 46)
Ein Deutscher, der Joe Rogan kennt? Ich hätte schon gedacht, ich wäre der Einzige.

Ach, was bräuchten wir sowas auf Deutsch. Am Besten mit einem deutschen Sam Harris und einem deutschen Jordan Peterson... (nur meine persönliche Meinung ;) ).
Als ganzer Verband: https://hpd.de/node/1268
Als Person u.a.: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Schmidt-Salomon
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:11

Dérkesthai hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:03
Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:41
Reinhard hat geschrieben:
Dienstag 21. Mai 2019, 23:08
Interview Graham Hancock bei Joe Rogan (englisch, 2 Stunden 46)
Ein Deutscher, der Joe Rogan kennt? Ich hätte schon gedacht, ich wäre der Einzige.

Ach, was bräuchten wir sowas auf Deutsch. Am Besten mit einem deutschen Sam Harris und einem deutschen Jordan Peterson... (nur meine persönliche Meinung ;) ).
Als ganzer Verband: https://hpd.de/node/1268
Als Person u.a.: https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Schmidt-Salomon
Schmidt-Salomon erfüllt einige der Kriterien, das stimmt und nimmt im deutschen Sprachraum eine Sonderposition ein. Er hat aber lange nicht die Reichweite, die etwa Harris und Peterson im englischsprachigen Bereich auf YouTube haben und ist von seinem Themenbereich her fast ausschließlich auf Religion beschränkt. Harris etwa hat einen Podcast, in dem er die letzten Jahre auch viele aktuelle politische Themen beackert hat, dass fand ich hat ihm eine größere Fülle an Themen gegeben. Schmidt-Salomon ist mir persönlich auch zu übertrieben christentumsfeindlich (ja, richtig gehört!), wobei ich zugeben muss, dass das Harris auch ist. Hier ist mir Peterson näher als Harris.

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7322
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:23

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:00
Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:54
Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:41
Ach, was bräuchten wir sowas auf Deutsch. Am Besten mit einem deutschen Sam Harris und einem deutschen Jordan Peterson... (nur meine persönliche Meinung ;) ).
Was genau würdest du denn erwarten von einem eventuellen deutschen Pendant der Genannten?
Ist was Politisches: Konservative Intellektuelle, welche mit Eloquenz ihre Argumente vortragen, sich von der übertriebener politischer Korektheit nicht einschüchtern lassen und dabei dennoch "ansprechend" für die meisten Leute bleiben. Sowas fehlt in Deutschland meiner Meinung nach komplett.
Deutsche Intellektuelle finde ich eh rar gesät ... :sadman:

Aber ein paar fallen mir dann doch ein, die unter diese Kriterien fallen könnten:
Roland Tichy
Thilo Sarrazin
Henryk Broder
Joachim Starbatty
Vera Lengsfeld
vielleicht auch Dirk Müller (aber der ist vielleicht nicht konservativ genug?)
und dann noch so einige prominente Ökonomen ... (weil man mit Volkswirtschaft nur dann prominent wird, wenn ...) :gruebel:

Am ehesten noch sowas wie Peterson in Deutschland ist vielleicht Hans-Joachim Maaz.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:31

Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:23
Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:00
Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:54


Was genau würdest du denn erwarten von einem eventuellen deutschen Pendant der Genannten?
Ist was Politisches: Konservative Intellektuelle, welche mit Eloquenz ihre Argumente vortragen, sich von der übertriebener politischer Korektheit nicht einschüchtern lassen und dabei dennoch "ansprechend" für die meisten Leute bleiben. Sowas fehlt in Deutschland meiner Meinung nach komplett.
Deutsche Intellektuelle finde ich eh rar gesät ... :sadman:

Aber ein paar fallen mir dann doch ein, die unter diese Kriterien fallen könnten:
Roland Tichy
Thilo Sarrazin
Henryk Broder
Joachim Starbatty
Vera Lengsfeld
vielleicht auch Dirk Müller (aber der ist vielleicht nicht konservativ genug?)
und dann noch so einige prominente Ökonomen ... (weil man mit Volkswirtschaft nur dann prominent wird, wenn ...) :gruebel:

Am ehesten noch sowas wie Peterson in Deutschland ist vielleicht Hans-Joachim Maaz.
Broder ist da der einzige, der ansatzweise herankommt, aber selbst der hat viel zu wenige öffentliche Auftritte. Sarrazin kannste wirklich vergessen (selbst, wenn er mal Recht hat, macht er mit seinem unglaublich behäbigen Sprachduktus jede Überzeugungskraft zunichte, was ihn maximal von Harris und Peterson unterscheidet), Dirk Müller ist mir zu Putin-freundlich, Maaz kenne ich nicht.

Nun gut, wir bewegen uns hier natürlich in einem politischen Bereich, der kontrovers und vielleicht wird es auch zu Off-Topic. ;)

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7322
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:36

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:31
Dirk Müller ist mir zu Putin-freundlich,
:hammer:

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:31
Maaz kenne ich nicht.

Der kam vor allem auf die Liste, weil er auch Psychologe ist.
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Ferienhaus » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:43

Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:36
Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:31
Dirk Müller ist mir zu Putin-freundlich,
:hammer:
Das stimmt, wer Putin toll findet, dem hat man wahrscheinlich wirklich zu oft auf den Kopf geschlagen. ;)

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7322
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Ich habe gerade auf YouTube gesehen

Beitrag von Reinhard » Donnerstag 23. Mai 2019, 21:51

Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:43
Reinhard hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:36
Ferienhaus hat geschrieben:
Donnerstag 23. Mai 2019, 21:31
Dirk Müller ist mir zu Putin-freundlich,
:hammer:
Das stimmt, wer Putin toll findet, dem hat man wahrscheinlich wirklich zu oft auf den Kopf geschlagen. ;)
Ne, wer DAS für ein Argument hält ... also: "Putinfreundlichkeit".

Sorry, wie soll ich deine Aussage denn verstehen?

Wer putin-freundlich ist, der kann nicht intellektuell sein?
---> wer lange genug nachdenkt, der muss irgendwann mal drauf kommen, dass Putin (er höchstpersönlich) uns alle bedroht?
==> :hammer:

Oder:
Wer putin-freundlich ist, der kann nicht konservativ sein?
---> Konservativismus umfasst auf jeden Fall, Russenfresser zu sein. Aber warum eigentlich?
==> :hammer:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste