Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Bücher, Musik, Filme, Sport, Spiel und Sonstiges

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17762
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Dienstag 19. Februar 2019, 11:44

Wim Wenders: Der Himmel über Berlin, D1987 auf Kinowelt TV.

:good:

Mit Bruno Ganz, Otto Sander, Peter Falk u.v.a.

Und der viel zu früh verstorbenen Solveig Dommartin. :sadman:
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
DerMaestro
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 6. September 2008, 03:32
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern/Hessen

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von DerMaestro » Dienstag 19. Februar 2019, 18:30

Zwei sehr gute Filme :)

Benutzeravatar
Solstice
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 816
Registriert: Montag 1. Juli 2013, 18:04
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: NRW

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Solstice » Mittwoch 20. Februar 2019, 09:38

Polar, auf Netflix.
Ein Actionfilm mit Mads Mikkelsen als Auftragskiller, der in Rente gehen will. Stylisher, brutaler Film, aber eher mittelmäßig.
"Don't believe everything you read on the Internet" - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17762
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Donnerstag 21. Februar 2019, 18:11

schmog hat geschrieben:
Dienstag 19. Februar 2019, 11:44
Wim Wenders: Der Himmel über Berlin, D1987 auf Kinowelt TV.

:good:

Mit Bruno Ganz, Otto Sander, Peter Falk u.v.a.

Und der viel zu früh verstorbenen Solveig Dommartin. :sadman:
Eine Filmszene mit Bruno Ganz und Peter Falk:
https://www.youtube.com/watch?v=uzFGEx9SkDg
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Bummi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 425
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Bummi » Freitag 22. Februar 2019, 02:28

DerMaestro hat geschrieben:
Dienstag 19. Februar 2019, 18:30
Zwei sehr gute Filme :)

Klingt sehr geheimnisvoll. :D

@topic: "Giulias Verschwinden"

Über das Unsichtbar werden im Alter. Ganz gut und humorvoll gemacht.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6870
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Peter » Sonntag 24. Februar 2019, 22:14

The Game von David Fincher.


Was für ein dämliches Ende :shock:

Wie kann man so ein dämliches Ende ernsthaft drehen :gruebel:
Der Windfisch beobachtet Dich.

Mr. Lonely
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 815
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Mr. Lonely » Sonntag 24. Februar 2019, 22:29

Peter hat geschrieben:
Sonntag 24. Februar 2019, 22:14
The Game von David Fincher.


Was für ein dämliches Ende :shock:

Wie kann man so ein dämliches Ende ernsthaft drehen :gruebel:
wtf? Ich fand' das Ende Super. Was wäre denn die alternative gewesen?
[+] moegliches Ende
Alles ist nur Betrug und er rächt tötet alle um sein Vermögen zurück zu bekommen?
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
DerMaestro
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 6. September 2008, 03:32
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern/Hessen

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von DerMaestro » Sonntag 24. Februar 2019, 22:31

Finde das Ende gar nicht dämlich;
[+] Spoiler
hatte bei der Erstsichtung nicht damit gerechnet, weil der Film einen dann doch ziemlich in den Bann zieht. Ab dem zweiten Gucken nutzt es sich natürlich ab...

Online
Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 7009
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Nonkonformist » Sonntag 24. Februar 2019, 22:58

La La Land, gerade auf ORF.

Hat mich unerwartet volkommen umgehauen.
Irgendwas von den alten Hollywood-magie wieder da, in unseren jetzigen zynischen zeit.
Der film, auch wann es im gründe ein märchen ist, kapiert auch was in künstler umgeht.
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6870
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Peter » Montag 25. Februar 2019, 09:19

@Mr. Loney und Der Maestro
[+] Denkbares Ende
Ich hätte den Film an der Stelle beendet, an der van Orton mit ein paar Dollar in der Hand an einer Art Raststätte fast flehentlich versucht, eine Mitfahrgelegenheit zurück nach San Francisco zu finden. Das Ende an diesem Nullpunkt hätte eine wirkliche Wirkung hinterlassen.
[+] Wiedersehwert
Das ganze als eine Art Weg zur Läuterung zu akzeptieren, bedarf schon viel Wohlwollen. Wenn man dieses mitbringt, bleibt trotzdem ein großes Problem. Der Film trägt sein eigenes Ende nicht. Beim zweiten Schauen zerschmettern die ganzen Logikfehler den Film. Die Auflösung in typisches Hollywood-Wohlgefallen funktioniert nicht über das Gezeigte. Es passt vorne und hinten nicht zusammen.
Der Film köpft sich mit dem Ende genau dort, wo er über die gesamte Laufzeit zuvor seine Stärke hatte.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17762
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Montag 25. Februar 2019, 09:46

Manche mögen’s heiß (Some Like It Hot) USA 1959 in 3sat.

Immer wieder sehenswerter Billy Wilder Klassiker mit Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon!

:good:
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Charlie
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 178
Registriert: Dienstag 25. Oktober 2016, 20:32
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Charlie » Montag 25. Februar 2019, 16:55

Habe gestern zum ersten Mal Prinzessin Mononoke gesehen. Richtig guter Film!

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9345
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Tania » Montag 25. Februar 2019, 17:08

schmog hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 09:46
Manche mögen’s heiß (Some Like It Hot) USA 1959 in 3sat.

Immer wieder sehenswerter Billy Wilder Klassiker mit Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon!

:good:
:shylove: :shylove: :shylove:

Der beste Schlusssatz der Filmgeschichte .... :)

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Benutzeravatar
Ferienhaus
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 25. August 2018, 10:13
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Ferienhaus » Montag 25. Februar 2019, 17:09

Charlie hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 16:55
Habe gestern zum ersten Mal Prinzessin Mononoke gesehen. Richtig guter Film!
Aber mal sowas von! :daumen:

Hat RTL 2 glaube ich schon Anfang der 00er-Jahre immer zu Weihnachten ausgestrahlt. Weiß noch, wie gespannt ich vor'm Fernseher saß.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17762
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Montag 25. Februar 2019, 17:24

Tania hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 17:08
schmog hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 09:46
Manche mögen’s heiß (Some Like It Hot) USA 1959 in 3sat.

Immer wieder sehenswerter Billy Wilder Klassiker mit Marilyn Monroe, Tony Curtis und Jack Lemmon!

:good:
:shylove: :shylove: :shylove:

Der beste Schlusssatz der Filmgeschichte .... :)
“Na und? Niemand ist vollkommen.” :good:
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
DerMaestro
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 299
Registriert: Samstag 6. September 2008, 03:32
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Bayern/Hessen

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von DerMaestro » Montag 25. Februar 2019, 18:00

Peter hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 09:19
[+] Denkbares Ende
Ich hätte den Film an der Stelle beendet, an der van Orton mit ein paar Dollar in der Hand an einer Art Raststätte fast flehentlich versucht, eine Mitfahrgelegenheit zurück nach San Francisco zu finden. Das Ende an diesem Nullpunkt hätte eine wirkliche Wirkung hinterlassen.
[+] Ende
Ein offenes Ende würde man bei einem Hollywood-Film nicht erwarten (eher bei Arthouse; zumindest zur damaligen Zeit), daher wäre es dann sehr enttäuschend gewesen, denke ich. Irgendein Ende muss der Film schon haben.

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8953
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Mit müden Augen » Montag 25. Februar 2019, 18:37

[+] doof
Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei...
scnr :roll:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6870
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von Peter » Dienstag 26. Februar 2019, 13:34

DerMaestro hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 18:00
Peter hat geschrieben:
Montag 25. Februar 2019, 09:19
[+] Denkbares Ende
Ich hätte den Film an der Stelle beendet, an der van Orton mit ein paar Dollar in der Hand an einer Art Raststätte fast flehentlich versucht, eine Mitfahrgelegenheit zurück nach San Francisco zu finden. Das Ende an diesem Nullpunkt hätte eine wirkliche Wirkung hinterlassen.
[+] Ende
Ein offenes Ende würde man bei einem Hollywood-Film nicht erwarten (eher bei Arthouse; zumindest zur damaligen Zeit), daher wäre es dann sehr enttäuschend gewesen, denke ich. Irgendein Ende muss der Film schon haben.
Damit hast Du recht. Es wäre gegen die Erwartungshaltung des Publikums. Diese nicht zu erfüllen, wäre aber gerade bei diesem Film möglich und meiner Meinung nach die bessere Wahl gewesen.

Bei The Game handelt es sich um einen Film über das Filme machen. Der Film, das Filmen und das Publikum sind der Diskurs. Das beginnt schon bei dem Nachnamen der Hauptfigur. Von daher ist es völlig in Ordnung, dass Fincher mit Erwartungshaltungen spielt und eine inhaltsleere, abgefahrene Dickens Weihnachtsgeschichte in den luftleeren Raum stellt, welche Rahmen für die Publikumserwartung gibt, dass die Filmhandlung eine Bewegung von einem Anfang hin zu einem Ende nimmt.
Was an sich ja auch doppelbödig ist. Einerseits Spiel mit den Regeln (Sehgewohnheiten) des Mediums Film, andererseits Halt für diejenigen Zuschauer, die vom eigentlichen Diskurs nichts mitbekommen. Schließlich ist Film teuer und braucht daher zahlendes Publikum.

Aber das ganze wird auf keiner Ebene wirklich rund. Und das liegt insbesondere an dem Ende. Finscher selbst ist ja mit dem letzten Drittel des Films unzufrieden. Dort verliert er den Film.
Schade. Es gab interessante Ansätze.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17762
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Samstag 2. März 2019, 12:28

Drei Bruchpiloten in Paris (La Grande vadrouille) F 1966 auf Kinowelt TV!

:daumen:
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17762
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Welchen Film hast du zuletzt gesehen?

Beitrag von schmog » Dienstag 5. März 2019, 09:15

Der Außenseiter (Le Marginal) F 1983, mit Jean Paul Belmondo, auf Kinowelt TV!

:good:
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Antworten

Zurück zu „Hobby“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste