Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Rund um die persönliche Situation, Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Axolotl » Dienstag 24. Juli 2018, 21:09

Endura hat geschrieben:
Dienstag 24. Juli 2018, 20:51
:lach:
Du warst noch nicht so oft auf einem AB-Treffen?
Ich glaube, ich kenne weit mehr Vergebene aus dem Forum persönlich als noch suchende.
Brax hat geschrieben:
Dienstag 24. Juli 2018, 20:54
Verpartnerte gehen auch auf AB-Treffen.
Edit: Endura war schneller. :mrgreen:
Ich geb zu, ich hätte kenntlicher machen sollen, dass es sich um den Best Case handelt :hammer: :lach:

Das ist mir schon klar Leute. Ich habe das ja mit Absicht nicht mit einberechnet...hauptsächlich weil ich faul war :schlafen: ...ist ja auch warm draußen :schwitzen:

Edit: Außerdem gefällt mir dann nicht, was dabei rauskommt. Das ist demotivierend :lach:
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Benutzeravatar
Arikari
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2885
Registriert: Mittwoch 13. Mai 2015, 21:01
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Niedersachsen

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Arikari » Mittwoch 25. Juli 2018, 15:46

Da verweise ich gern auf folgende Umfrage: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?f= ... en#p988970
Pssst! Ruft da ein Schokokeks?

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Schneeleopard » Mittwoch 25. Juli 2018, 16:43

Axolotl hat geschrieben:
Dienstag 24. Juli 2018, 20:42
Aber wie viele davon gehen den zu Forentreffen?
Und wie viele Frauen gehen zu solchen Treffen?


Irgendwann habe ich mal die Teilnehmer einer Reihe von Treffen ausgewertet.
Dieses Bild gab sich gemittelt immer wieder:
- 30 % männlich und nicht suchend
- 30 % männlich und suchend
- 10 % weiblich und nicht suchend
- 30 % weiblich und suchend

Wieviele verpartnert waren und wieviele HC-ABs habe ich nie überdacht, da ich in
diesen Punkten zu viele Überraschungen und eigenwillige Definitionen erlebt habe.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Axolotl » Mittwoch 25. Juli 2018, 16:57

Schneeleopard hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 16:43
Wieviele verpartnert waren und wieviele HC-ABs habe ich nie überdacht, da ich in
diesen Punkten zu viele Überraschungen und eigenwillige Definitionen erlebt habe.
Die HC-Ab's verschwinden erstmal generell in der suchenden Gruppe. Wir gehen mal davon aus, dass generell alle HC-AB's auf der Suche sind :lach:

Legt man deine Zahlen zu Grunde, sind die Chancen aber deutlich höher, als manche uns hier weiß machen wollen.
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Schneeleopard » Mittwoch 25. Juli 2018, 17:15

Axolotl hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 16:57
Schneeleopard hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 16:43
Wieviele verpartnert waren und wieviele HC-ABs habe ich nie überdacht, da ich in
diesen Punkten zu viele Überraschungen und eigenwillige Definitionen erlebt habe.
Die HC-Ab's verschwinden erstmal generell in der suchenden Gruppe. Wir gehen
mal davon aus, dass generell alle HC-AB's auf der Suche sind :lach:
Stimmt absolut nicht. Viele HC-MABs müssen erst mal mit sich ins Reine kommen
bevor sie sich auf die Suche machen. Auch dazu dient der Austausch auf Treffen.
Axolotl hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 16:57
Legt man deine Zahlen zu Grunde, sind die Chancen aber deutlich höher, als manche
uns hier weiß machen wollen.
Manche sind eben vorallem hier um sich gegenseitig ihre Chancenlosigkeit zu
bestätigen und der Welt/den Frauen die Schuld daran zu geben.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
Axolotl
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2298
Registriert: Mittwoch 2. Mai 2018, 21:21
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Axolotl » Mittwoch 25. Juli 2018, 17:17

Schneeleopard hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 17:15
Stimmt absolut nicht. Viele HC-MABs müssen erst mal mit sich ins Reine kommen
bevor sie sich auf die Suche machen. Auch dazu dient der Austausch auf Treffen.

Manche sind eben vorallem hier um sich gegenseitig ihre Chancenlosigkeit zu
bestätigen und der Welt/den Frauen die Schuld daran zu geben.
Dadurch werden die Chancen dann aber höchstens besser, nicht schlechter ;)
If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence, then somebody will do it that way.

Teenage Kicks

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Teenage Kicks » Mittwoch 25. Juli 2018, 21:26

Schneeleopard hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 16:43
Axolotl hat geschrieben:
Dienstag 24. Juli 2018, 20:42
Aber wie viele davon gehen den zu Forentreffen?
Und wie viele Frauen gehen zu solchen Treffen?


Irgendwann habe ich mal die Teilnehmer einer Reihe von Treffen ausgewertet.
Dieses Bild gab sich gemittelt immer wieder:
- 30 % männlich und nicht suchend
- 30 % männlich und suchend
- 10 % weiblich und nicht suchend
- 30 % weiblich und suchend

Wieviele verpartnert waren und wieviele HC-ABs habe ich nie überdacht, da ich in
diesen Punkten zu viele Überraschungen und eigenwillige Definitionen erlebt habe.
Aber woher weißt Du denn wer sucht und wer nicht?
Hast Du direkt danach gefragt? :surprise:

Schneeleopard
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1673
Registriert: Dienstag 25. September 2012, 04:01
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: Übungsdates.
Wohnort: Oldenburg

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Schneeleopard » Mittwoch 25. Juli 2018, 23:24

Teenage Kicks hat geschrieben:
Mittwoch 25. Juli 2018, 21:26
Aber woher weißt Du denn wer sucht und wer nicht?
Hast Du direkt danach gefragt? :surprise:
Das ist doch wie hier im Forum ... die einen geben es offen zu
und den Rest klärt man durch Beobachtung oder Berichte.
"Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben"
Alexander von Humboldt

Benutzeravatar
WishIWasAsexual
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 738
Registriert: Sonntag 20. April 2014, 18:42
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Planet Earth, 53° 33′ N, 10° 0′ E
Kontaktdaten:

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von WishIWasAsexual » Dienstag 2. Oktober 2018, 07:21

Es kann funktionieren und Du könntest eine Dame finden, die in einer ähnlichen Situation ist wie Du und das kann sehr schön sein. Ihr wärt auf Augenhöhe.

Benutzeravatar
Endura
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 5377
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Endura » Dienstag 2. Oktober 2018, 09:57

WishIWasAsexual hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 07:21
Es kann funktionieren und Du könntest eine Dame finden, die in einer ähnlichen Situation ist wie Du und das kann sehr schön sein. Ihr wärt auf Augenhöhe.
Unwahrscheinlich, Männer sind hier deutlich in der Überzahl, es gehen also immer viele leer aus.

Benutzeravatar
WishIWasAsexual
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 738
Registriert: Sonntag 20. April 2014, 18:42
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Planet Earth, 53° 33′ N, 10° 0′ E
Kontaktdaten:

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von WishIWasAsexual » Dienstag 2. Oktober 2018, 22:32

Endura hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 09:57
WishIWasAsexual hat geschrieben:
Dienstag 2. Oktober 2018, 07:21
Es kann funktionieren und Du könntest eine Dame finden, die in einer ähnlichen Situation ist wie Du und das kann sehr schön sein. Ihr wärt auf Augenhöhe.
Unwahrscheinlich, Männer sind hier deutlich in der Überzahl, es gehen also immer viele leer aus.
Ich habe meine ex-Freundin hier kennengelernt. Ist aber auch ein paar Jahre her. Schade, wenn die Damenquote nicht so zahlreich vertreten ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass Foren an sich als Medium nicht mehr so attraktiv sind und neue Zugänge eher auf der FB-Gruppe stattfinden.

AB-Aussteiger
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 481
Registriert: Donnerstag 15. Januar 2009, 13:40
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von AB-Aussteiger » Dienstag 9. Oktober 2018, 23:22

Viel Glück. Allerdings ist es nicht einfacher eine Abine kennenzulernen - wenn das deine Intention ist. Man hat zwar evtl Gemeinsamkeiten und muss nichts verschweigen...aber wenn zwei Personen aufeinander treffen, die Probleme haben eine Beziehung zu finden dann braucht man meist seeeehr viel Geduld. Mir war das leider immer zu langwierig, da ich nicht gerne chatte...ich treffe mich lieber recht bald und da mache n ABinen meist einen Rückzieher. Was ich ja auch nachvollziehen kann.

Benutzeravatar
Polarfuchs
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 515
Registriert: Sonntag 7. Januar 2018, 20:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Wohnort: Hamburg

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Polarfuchs » Dienstag 9. Oktober 2018, 23:38

AB-Aussteiger hat geschrieben:
Dienstag 9. Oktober 2018, 23:22
Viel Glück. Allerdings ist es nicht einfacher eine Abine kennenzulernen - wenn das deine Intention ist. Man hat zwar evtl Gemeinsamkeiten und muss nichts verschweigen...aber wenn zwei Personen aufeinander treffen, die Probleme haben eine Beziehung zu finden dann braucht man meist seeeehr viel Geduld. Mir war das leider immer zu langwierig, da ich nicht gerne chatte...ich treffe mich lieber recht bald und da mache n ABinen meist einen Rückzieher. Was ich ja auch nachvollziehen kann.
Zeitnah sich zu treffen finde ich auch sinnvoll, da man dann ein vollständiges Bild von der Person erhält.

zumsel

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von zumsel » Mittwoch 10. Oktober 2018, 07:17

Polarfuchs hat geschrieben:
Dienstag 9. Oktober 2018, 23:38
AB-Aussteiger hat geschrieben:
Dienstag 9. Oktober 2018, 23:22
Viel Glück. Allerdings ist es nicht einfacher eine Abine kennenzulernen - wenn das deine Intention ist. Man hat zwar evtl Gemeinsamkeiten und muss nichts verschweigen...aber wenn zwei Personen aufeinander treffen, die Probleme haben eine Beziehung zu finden dann braucht man meist seeeehr viel Geduld. Mir war das leider immer zu langwierig, da ich nicht gerne chatte...ich treffe mich lieber recht bald und da mache n ABinen meist einen Rückzieher. Was ich ja auch nachvollziehen kann.
Zeitnah sich zu treffen finde ich auch sinnvoll, da man dann ein vollständiges Bild von der Person erhält.
Sofern man Interesse daran hat, dass etwas entsteht finde ich es auch gut sich möglichst schnell zu treffen. Ansonsten macht man sich ein Bild von dem anderen, in das man eigene Sehnsüche und Fantasien einfließen lässt. Das kann zu Enttäuschungen führen, wenn man sich dann real sieht. Schade AB-Ausseiger, dass die Frauen bei dir genau in diesem Augenblick einen Rückzug gemacht haben. Kann es vlt sein, dass ihr beim Schreiben nicht genügend Vertrauen bzw Sympathie aufgebaut habt ? Ich halte die Frauen aus dem AB-Forum nicht für besonders ängstlich, was Treffen angeht. Aber sie schauen vergleichsweise stark auf die Kommunikation.

AB-Aussteiger
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 481
Registriert: Donnerstag 15. Januar 2009, 13:40
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Berlin

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von AB-Aussteiger » Mittwoch 10. Oktober 2018, 08:45

Ich würde eine ABine auch nicht kategorisch ausschliessen, aber bisher erwies sich die Kommunikation als eher "schwierig" - da komm ich mit nomalo-Frauen irgendwie besser zurecht. Ja, was meine Kommunikation auf Tinder angeht, ist diese sicher ausbaufähig ;-) aber ich war auch nicht sonderlich motiviert. Hab dann an einem GoCrush Gruppenevent teilgenommen, hab eine Frau dort kennengelernt und jetzt sind wir seit ner Woche "zusammen" bzw. versuchen es miteinander. Es kommt mir nicht auf die Masse an...aber ich sortiere inzwischen schon aus, um nur die Frauen zu treffen, die das Potenzial haben für mehr. Wenn zb. die Entfernung, Familienstand, Optik etc. nicht passt, dann lass ich es. Bin ja eher schüchtern und will es vermeiden, das ich einer Frau einen Korb geben muss nach so einem Treffen.

Benutzeravatar
Montecristo
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5068
Registriert: Sonntag 8. März 2015, 19:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Montecristo » Mittwoch 10. Oktober 2018, 08:57

AB-Aussteiger hat geschrieben:
Mittwoch 10. Oktober 2018, 08:45
Ich würde eine ABine auch nicht kategorisch ausschliessen, aber bisher erwies sich die Kommunikation als eher "schwierig" - da komm ich mit nomalo-Frauen irgendwie besser zurecht.
Man lernt ja auch im Real Life oder über Singlebörsen Frauen kennen, die in die Kategorie Abine fallen. Auch wenn ich die Zuordnung natürlich nur retrospektiv machen kann. Einfacher war da nie etwas. Im Gegenteil...

Aber wie gesagt, man kann das eine tun ohne das andere zu lassen. Am Ende muss man sehen, was hinkommt.
You've come far pilgrim. - Feels like far. - Was worth the trouble? - ugh... What trouble?

Benutzeravatar
Cardinal
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 13. Februar 2018, 13:18
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Konstanz

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Cardinal » Mittwoch 10. Oktober 2018, 10:41

Für mich eine interessante Möglichkeit. Wohl auch eine der wenigen, die ich mir derzeit vorstellen kann.
Aber wenn ich mich nicht einmal in der (annähernden) Anonymität hier traue, einer dem Anschein nach wunderbaren und interessanten Frau ebendies zu sagen, oder einfach nur einen Austausch zu initiieren, dann sagt das viel aus über mich, meinen Selbstwert. Kommunikation. Sozialkompetenz. :? :gruebel:

Hmm.... :kopfstand:

Galadriel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 20:22
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hochrhein/Grenze zur Schweiz

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Galadriel » Mittwoch 10. Oktober 2018, 10:48

Cardinal hat geschrieben:
Mittwoch 10. Oktober 2018, 10:41
Für mich eine interessante Möglichkeit. Wohl auch eine der wenigen, die ich mir derzeit vorstellen kann.
Aber wenn ich mich nicht einmal in der (annähernden) Anonymität hier traue, einer dem Anschein nach wunderbaren und interessanten Frau ebendies zu sagen, oder einfach nur einen Austausch zu initiieren, dann sagt das viel aus über mich, meinen Selbstwert. Kommunikation. Sozialkompetenz. :? :gruebel:

Hmm.... :kopfstand:

Ach, was soll schon passieren? Wenn du sie nett findest, schreib ihr 'ne PN. Schlimmstenfalls kommt keine Antwort, bestenfalls ergibt sich mehr daraus. Nicht so verkrampft sein! Die meisten Leute hier sind eigentlich ganz nett, insbesondere per PN.

Benutzeravatar
Cardinal
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 73
Registriert: Dienstag 13. Februar 2018, 13:18
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Konstanz

Re: Erste Schritte mit jemandem aus dem Forum?

Beitrag von Cardinal » Donnerstag 11. Oktober 2018, 09:26

Galadriel hat geschrieben:
Mittwoch 10. Oktober 2018, 10:48
Cardinal hat geschrieben:
Mittwoch 10. Oktober 2018, 10:41
Für mich eine interessante Möglichkeit. Wohl auch eine der wenigen, die ich mir derzeit vorstellen kann.
Aber wenn ich mich nicht einmal in der (annähernden) Anonymität hier traue, einer dem Anschein nach wunderbaren und interessanten Frau ebendies zu sagen, oder einfach nur einen Austausch zu initiieren, dann sagt das viel aus über mich, meinen Selbstwert. Kommunikation. Sozialkompetenz. :? :gruebel:

Hmm.... :kopfstand:

Ach, was soll schon passieren? Wenn du sie nett findest, schreib ihr 'ne PN. Schlimmstenfalls kommt keine Antwort, bestenfalls ergibt sich mehr daraus. Nicht so verkrampft sein! Die meisten Leute hier sind eigentlich ganz nett, insbesondere per PN.
All diese Dinge weiß ich, beziehungsweise denk ich mir auch. Der Schritt zum tatsächlichen Handeln ist dann immer der problematische.
Das Gefühl und das Wissen darum, wann und wie ich passend Kommunikation iniitieren kann und soll.

Das ist die eine Thematik, die sicher bei einer möglichen Beziehungsanbahnung mit jemanden aus dem Forum sicher nicht einfacher macht (es ist wohl eher schwieriger). Die zweite Baustelle sind dann spätere Intimitäten, und da klingen für mich erste Schritte mit Menschen aus dem Forum deutlich attraktiver. Wenn ich weiß, dass die andere Person damit womöglich ähnliche Probleme hat, mindestens aber einen vergleichbaren Stand (oder zumindest Verständnis und Kenntnis darüber).


Diese kleinen Anreize zur Reflexion ... dafür mag ich das Forum. :good:

Antworten

Zurück zu „Austausch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Gatem, Google [Bot], TheHoff und 44 Gäste