Wie kocht man Kartoffeln

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Unkreativer » Freitag 16. Juni 2017, 22:56

Aus aktuellem Anlass: Wie kocht ihr Kartoffeln? :koch:

Benutzeravatar
Cavia
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3708
Registriert: Dienstag 2. Juni 2015, 22:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Hamburg

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Cavia » Freitag 16. Juni 2017, 23:00

Ich weiß, wie sie in GB gekocht werden: 5 Minuten in die Mikrowelle legen.

Hasenvieh
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 139
Registriert: Freitag 4. März 2016, 21:56
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Hasenvieh » Freitag 16. Juni 2017, 23:00

Mach bitte ne Umfrage dazu, bin zu faul zum tippen! :mrgreen:

Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 7376
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Oberpfalz

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Reinhard » Freitag 16. Juni 2017, 23:02

Unkreativer hat geschrieben:Aus aktuellem Anlass: Wie kocht ihr Kartoffeln? :koch:
Im Topf? Mit Wasser? Und Hitze?
Worauf zielt die Frage ab? :gruebel:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Wer will findet sucht Wege; wer nicht will findet Gründe erfindet Ausflüchte.

Ich31
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3113
Registriert: Sonntag 6. November 2011, 17:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Ich31 » Freitag 16. Juni 2017, 23:04

Topf mit Kartoffeln befüllen, Wasser aufgießen und solange kochen bis die Gabel hindurch gleitet.

Fertig

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Liebestheorie » Freitag 16. Juni 2017, 23:07

Ich habe einen Dampfgarer. Der ist praktisch und erhält die Nährstoffe...

Apropos Nährstoffe, koche sie mit Schale und schäle sie hinterher. Wasser salzen, nur leicht mit Wasser bedecken, ca. 20 Minuten bei mittelgroßen Kartoffeln, eher länger... Am Ende mal anpieksen, ob sie so weich oder hart sind, wie du willst. Wenn man einen Holzkochlöffel über den Topf legt, kocht angeblich das Wasser nicht über, weil die Blasen vorher zerplatzen. ;)
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Unkreativer » Freitag 16. Juni 2017, 23:09

Liebestheorie hat geschrieben:Wenn man einen Holzkochlöffel über den Topf legt, kocht angeblich das Wasser nicht über, weil die Blasen vorher zerplatzen. ;)
Hast du 'Wer weiß denn sowas?' gesehen? ;)
Ich benutze Essig.

An alle anderen: Danke. Das wollte ich nur beweisen. :)

Die Diskussion war, ob man Kartoffeln im Topf oder im Sieb (oder im Blumentopf) kocht. :mrgreen:

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Liebestheorie » Freitag 16. Juni 2017, 23:10

Ja, habe ich :lol:
Ähm, was wolltest du beweisen?
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Benutzeravatar
Unkreativer
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1716
Registriert: Montag 26. September 2016, 17:38
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Unkreativer » Freitag 16. Juni 2017, 23:13

Liebestheorie hat geschrieben:Ähm, was wolltest du beweisen?
Dass man Kartoffeln nicht im Sieb kocht. :mrgreen:

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Liebestheorie » Freitag 16. Juni 2017, 23:15

Unkreativer hat geschrieben:
Liebestheorie hat geschrieben:Ähm, was wolltest du beweisen?
Dass man Kartoffeln nicht im Sieb kocht. :mrgreen:
:good:

Ganz tolle Gespräche führst du ... :pfeif: :kopfstand:
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Benutzeravatar
Frangipani210
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 858
Registriert: Dienstag 17. Januar 2017, 19:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Frangipani210 » Freitag 16. Juni 2017, 23:18

Unkreativer hat geschrieben: An alle anderen: Danke. Das wollte ich nur beweisen. :)

Die Diskussion war, ob man Kartoffeln im Topf oder im Sieb (oder im Blumentopf) kocht. :mrgreen:
Gar nichts ist bewiesen und deinen Blumentopf kannst du dir auf den Kopf setzen.

Man kocht Kartoffeln entweder in einem Übertopf (der hat bekanntlich Löcher und wird über einen normalen Topf gesetzt) oder in einem Sieb in einem Topf, welcher mit ein bisschen Wasser befüllt wird.

Mein Freund wollte nur beweisen, dass er keine Ahnung davon hat wie man Kartoffeln richtig kocht.
Die einzigen 3 Dinge, die ein Mann an seiner Frau verändern sollte:

Ihren Nachnamen, ihre Adresse und ihre Sicht auf Männer

Benutzeravatar
Deaa
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 678
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 00:15
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Wunderland (hinter den sieben Bergen)

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Deaa » Freitag 16. Juni 2017, 23:24

Frangipani210 hat geschrieben:
Unkreativer hat geschrieben: An alle anderen: Danke. Das wollte ich nur beweisen. :)

Die Diskussion war, ob man Kartoffeln im Topf oder im Sieb (oder im Blumentopf) kocht. :mrgreen:
Gar nichts ist bewiesen und deinen Blumentopf kannst du dir auf den Kopf setzen.

Man kocht Kartoffeln entweder in einem Übertopf (der hat bekanntlich Löcher und wird über einen normalen Topf gesetzt) oder in einem Sieb in einem Topf, welcher mit ein bisschen Wasser befüllt wird.

Mein Freund wollte nur beweisen, dass er keine Ahnung davon hat wie man Kartoffeln richtig kocht.
Ich koche die auch immer ohne Sieb. Der einzige Vorteil beim Kochen mit Sieb ist, dass man das Wasser dann nicht abgießen muss. Aber sonst sehe ich da keinen Vorteil.
Lasst uns mit leichtem Gepäck im Jetzt sein, den Moment genießen, glücklich sein.

Benutzeravatar
Liebestheorie
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 876
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2014, 17:46
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Ostfriesland

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Liebestheorie » Freitag 16. Juni 2017, 23:29

Das Sieb hat dieselbe Funktion, wie mein Dampfgarer. Die Kartoffeln werden dadurch im Dampf gegart und das ist nun mal gesünder... Aber soll mal schön jeder seine Kartoffeln kochen, wie er will ;)
:verwirrt:
"Darf ich dich mit Textmarker anmalen?"
"Wieso?"
"Weil du wichtig bist."

Benutzeravatar
Frangipani210
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 858
Registriert: Dienstag 17. Januar 2017, 19:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Frangipani210 » Freitag 16. Juni 2017, 23:31

Deaa hat geschrieben: Ich koche die auch immer ohne Sieb. Der einzige Vorteil beim Kochen mit Sieb ist, dass man das Wasser dann nicht abgießen muss. Aber sonst sehe ich da keinen Vorteil.
Es bleibt aber dennoch Wasser im Topf zurück. Geht gar nicht anders, weil es sonst anbrennen würde.
Die einzigen 3 Dinge, die ein Mann an seiner Frau verändern sollte:

Ihren Nachnamen, ihre Adresse und ihre Sicht auf Männer

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4164
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Wuchtbrumme » Samstag 17. Juni 2017, 03:53

Seit wann benötigt man besonderes Equipment um Kartoffeln zu kochen?

Solche Dinge hab ich inzwischen allerdings ausgelagert :gewinner:
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Benutzeravatar
Tania
Tippt schneller als der eigene Schatten
Beiträge: 9381
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Rostock

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Tania » Samstag 17. Juni 2017, 08:13

Frangipani210 hat geschrieben:
Mein Freund wollte nur beweisen, dass er keine Ahnung davon hat wie man Kartoffeln richtig kocht.
In diesem Fall lautet die Antwort: man kocht Kartoffeln, indem man sich aus der Küche zurückzieht und in Ruhe ein paar schöne Dinge tut, bis die Freundin die Kartoffeln fertig gekocht hat.

In the end we only regret the chances we didn’t take, the relationships we were afraid to have, and the decisions we waited too long to make. (Lewis Carroll)

Mr. Lonely
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 816
Registriert: Donnerstag 21. Februar 2013, 11:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.
Wohnort: RLP

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Mr. Lonely » Samstag 17. Juni 2017, 08:40

Ich esse sie roh.
Finde meinen Nick voll blöd. Ich bin mit 100%iger Sicherheit davon ausgegangen, dass der schon vergeben ist!

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11045
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 17. Juni 2017, 09:36

Mr. Lonely hat geschrieben:Ich esse sie roh.
Nach allem was ich weiß, kein guten Einfallen, da schwer verdaulich und durchs kochen zerstörte Gifte enthaltend.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

zumsel

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von zumsel » Samstag 17. Juni 2017, 10:08

Ich seh die Kartoffeln an bis sie von alleine kochen.
Dann ziehe ich ihnen die Hülle aus und vernasche sie mit ordentlich Pfeffer. :coolgun: :cooler:

Benutzeravatar
Brax
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3240
Registriert: Dienstag 25. November 2014, 21:42
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+

Re: Wie kocht man Kartoffeln

Beitrag von Brax » Samstag 17. Juni 2017, 15:10

Frangipani210 hat geschrieben:Man kocht Kartoffeln entweder in einem Übertopf (der hat bekanntlich Löcher und wird über einen normalen Topf gesetzt) oder in einem Sieb in einem Topf, welcher mit ein bisschen Wasser befüllt wird. [...]
Es bleibt aber dennoch Wasser im Topf zurück. Geht gar nicht anders, weil es sonst anbrennen würde.
Ich habe soeben meine Kartoffeln in einem Dämpfkorb gekocht. Und den Topf anbrennen lassen, weil ich nicht gesehen habe, dass das ganze Wasser verdampft war. Mist!
Tania hat geschrieben:In diesem Fall lautet die Antwort: man kocht Kartoffeln, indem man sich aus der Küche zurückzieht und in Ruhe ein paar schöne Dinge tut, bis die Freundin die Kartoffeln fertig gekocht hat.
Hoppla, man muss doch nicht gleich beleidigte Leberwurst spielen und die Teamarbeit verweigern, nur weil die Freundin andere Tricks auf Lager hat?

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste