Welches Auto fahrt ihr?

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Neveryoung
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 688
Registriert: Samstag 28. Dezember 2013, 21:39
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Irgendwo da draußen

Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Neveryoung » Samstag 19. März 2016, 13:00

Hallo,


Autos waren schon immer gewisse Statussymbole und mich würde mal interessieren ob es da einen Zusammenhang gibt mit dem Abtum, deswegen frage ich mal in die Runde welches (falls vorhanden, wenn nicht, gerne auch erwähnen) Auto ihr so fährt, also Marke und Modell.

Ich fahre einen Kleinwagen, einen Toyota Yaris und das noch nicht einmal langsam, trotzdem scheinen viele andere Autofahrer der Meinung zu sein, mich unbedingt überholen zu müssen, allein des Prinzips wegen. Wenn ich also zügig in der Stadt mit etwa 60 unterwegs bin und falls sich hinter mir ein BMW einfinden sollte, liegt die Wahrscheinlichkeit bei über 90% dass dieser mich mit mindestens Sachen 80 überholt. (falls die Verkehrslage das zulässt)

Allgemein finde ich die Situation in Deutschland diesbezüglich sehr schlimm, viele Fahrer werden immer unverschämter und dreister.

Würde man sich als AB vielleicht besser fühlen und geben wenn man sich ein teueres und schnelleres Auto zulegt um dadurch vielleicht auch mehr bei Frauen zu punkten?

Klar, die einen sagen, wer mit einem teueren oder schnellen Auto ein aggressives Fahrverhalten an den Tag liegt, hat einfach zu kleine Hoden und muss das auskompensieren, das stimmt wohl größtenteils. Trotzdem glaube ich dass ein teueres Auto durchaus bei Frauen besser punkten kann, denn das ist meistens der 1. Indiz dafür wieviel der Mann verdient und evtl ein guter Versorger sein kann.
Zuletzt geändert von Neveryoung am Samstag 19. März 2016, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.
"Aber wozu braucht man Geld, wenn man eine Frau zum lachen bringen kann?"
- Tyrion Lannister

"Alles vor dem Wort 'aber' ist ein Haufen Scheiße."
- Jon Snow

Nemo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1381
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 17:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Nemo » Samstag 19. März 2016, 13:04

Keins. Und so lange ich in einer Stadt lebe, mit einem öffentlichen Verkehrsnettz werde ich mir auch keins kaufen. Das ist nur Bequemlichkeit, die gleichzeitig die Erde zerstört.
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4161
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Wuchtbrumme » Samstag 19. März 2016, 13:10

Ich finde Männer, die dicke Autos fahren weniger interessant und sympathisch als die, denen Autos egal sind oder die sie nur zur Fortbewegung brauchen.
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

NBUC
Eins mit dem Forum
Beiträge: 12310
Registriert: Montag 26. Oktober 2009, 17:25
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Wohnort: Kulturhauptstadt2010

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von NBUC » Samstag 19. März 2016, 13:12

Keins +1.

Ich würde erst ein Auto kaufen, wenn Kinder anstehen oder ich im Lotto gewinne und die Objektive nicht mehr schleppen kann. :lach:

Ok, bleiben wir realistisch - so ein langes Tele ist schwer ... :foto:
Natural Born UnCool

Alle gesellschaftlichen Betrachtungen enthalten zwangsläufig Verallgemeinerungen und werden daher Ausnahmen und Einzelfälle enthalten, denen sie nicht gerecht werden können.

wenn ich nicht antworten sollte heißt das nicht, dass du Recht hast, sondern ich kein Internet!

Katinka

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Katinka » Samstag 19. März 2016, 13:15

Polo Cross, schwarz mit Chrom

Wer sich mit einem Auto eine Frau aufreißen will, soll sich nicht wundern, wenn er dann eine bekommt, für die er ordentlich in den Geldbeutel greifen darf :frech:

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11003
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Lazarus Long » Samstag 19. März 2016, 13:17

Polo, davor Golf, davor Passat, davor Passat, das war der erste nach dem Führerschein ;)
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9952
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Versingled » Samstag 19. März 2016, 13:21

Ich fahre einen Chrysler PT Cruiser seit bald 13 Jahren (davor hatte ich einen Chrysler Neon). Aber ein Ford Crown Vic oder ein Dodge Ram würden mich auch mal reizen ... :mrgreen:
Neveryoung hat geschrieben: Allgemein finde ich die Situation in Deutschland diesbezüglich sehr schlimm, viele Fahrer werden immer unverschämter und dreister.
Absolute Zustimmung ...
Neveryoung hat geschrieben: Würde man sich als AB vielleicht besser fühlen und geben wenn man sich ein teueres und schnelleres Auto zulegt um dadurch vielleicht auch mehr bei Frauen zu punkten?
Wenn sich eine Frau nur wegen des Autos punkten lässt, kann sie mir gestohlen bleiben ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 19. März 2016, 13:27

Keins, mangels Führerschein. Wenn ich letzteren und das nötige Kleingeld hätte würde ich irgendein kleines Auto kaufen, welche Marke ist mir ziemlich egal (am naheliegensten wäre wohl was Einheimisches, sind bestimmt die Ersatzteile billiger (?)). Für (große) Autos als Statussymbol oder bestimmte Marken kann ich mich überhaupt nicht begeistern. In der Zwischenzeit erledige ich alles mit dem Fahrrad oder per Bus (schwierig wg. Sozialphobie).
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9952
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Versingled » Samstag 19. März 2016, 13:33

Mit müden Augen hat geschrieben: ... welche Marke ist mir ziemlich egal (am naheliegensten wäre wohl was Einheimisches, sind bestimmt die Ersatzteile billiger (?)).
Ganz sicher nicht ... je premium der Hersteller, desto mehr wird's kosten ...
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Nemo
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 1381
Registriert: Samstag 16. Januar 2016, 17:58
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Nemo » Samstag 19. März 2016, 13:34

Mit müden Augen hat geschrieben:Keins, mangels Führerschein. Wenn ich letzteren und das nötige Kleingeld hätte würde ich irgendein kleines Auto kaufen, welche Marke ist mir ziemlich egal (am naheliegensten wäre wohl was Einheimisches, sind bestimmt die Ersatzteile billiger (?)).
Auf Kosten geschönter Abgaswerte ja ;)
Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 19. März 2016, 13:35

Versingled hat geschrieben:
Mit müden Augen hat geschrieben: ... welche Marke ist mir ziemlich egal (am naheliegensten wäre wohl was Einheimisches, sind bestimmt die Ersatzteile billiger (?)).
Ganz sicher nicht ... je premium der Hersteller, desto mehr wird's kosten ...
Ich dachte an Peugeot/Renault/Citroën, sind das "Premium"hersteller? Ich hab wirklich keine Ahnung... Aber da ich so schnell eh keinen Führerschein haben werde besteht kein Grund zur Sorge. :roll:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Benutzeravatar
Versingled
Schummelt doch bestimmt
Beiträge: 9952
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Versingled » Samstag 19. März 2016, 13:38

Mit müden Augen hat geschrieben:
Versingled hat geschrieben:
Mit müden Augen hat geschrieben: ... welche Marke ist mir ziemlich egal (am naheliegensten wäre wohl was Einheimisches, sind bestimmt die Ersatzteile billiger (?)).
Ganz sicher nicht ... je premium der Hersteller, desto mehr wird's kosten ...
Ich dachte an Peugeot/Renault/Citroën, sind das "Premium"hersteller? Ich hab wirklich keine Ahnung... Aber da ich so schnell eh keinen Führerschein haben werde besteht kein Grund zur Sorge. :roll:
Bei "einheimisch" dachte ich natürlich an die deutschen Hersteller ... :mrgreen:
In Gedenken an all das Leben, das heute zu Ende ging. Es ist ein unwiederbringlicher Verlust ... :sadman:

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Benutzeravatar
Arsonist
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 377
Registriert: Sonntag 14. Februar 2016, 15:48
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Arsonist » Samstag 19. März 2016, 13:42

Keins. Würde mir wenn ich mir eines kaufen müsste wohl einen Skoda, Ford oder Hyundai kaufen. Natürlich finde ich die Premium Marken wie BMW, Audi, Jaguar klasse, könnte mir die Autos sogar gebraucht oder neu im Leasing leisten, aber insgesamt ist mir der Aufpreis zu hoch. Dafür würde ich dann lieber schön in den Urlaub fahren oder mir etwas anderes gönnen.

Zudem glaube ich dass mit einem dicken Auto nicht plötzlich alles besser werden.

Christoph

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Christoph » Samstag 19. März 2016, 13:43

Bei mir ist es auch nur ein Kleinwagen von Scoda. Musste damals nach der Ausbildung den Wagen an meine Eltern zurückgeben und mir einen eigenen kaufen; da war nicht viel Geld da.

Auf Statussymbole habe ich eigentlich noch nie sonderlich Wert gelegt. Trotzdem nervt mich manchmal die Frabe (arctic green). Da ich in einer sehr ländlichen Gegend lebe, kann sich diese Farbe auch schon mal schnell in Schlammfarbe ändern, dann sieht man die ursprüngliche Farbe kaum.

Manchmal aber habe ich auch schon überlegt, ob ein größeres Auto, das optisch mehr her macht, nicht irgendwie besser wäre. Was aber soll ein großes Auto, wenn mein persönliches Auftreten nicht dazu passt? Da versuche ich doch lieber mein Geld zu sparen, in der Hoffnung, mir irgendwann ein eigenes Haus leisten zu können. Das wäre mir ehrlich gesagt sogar weit wichtiger, als ein besonders großes Auto.

Benutzeravatar
Nobody
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1373
Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 12:03
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: LU

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Nobody » Samstag 19. März 2016, 13:44

Versingled hat geschrieben:Ich fahre einen Chrysler PT Cruiser seit bald 13 Jahren (davor hatte ich einen Chrysler Neon). Aber ein Ford Crown Vic oder ein Dodge Ram würden mich auch mal reizen ... :mrgreen:
Ich fahre zwar einen Opel Astra Caravan mit einem gigantischen 1,6 Liter Benziner, aber ein Crown Vic oder Dodge Ram würde mich auch reizen. Alternativ vielleicht noch ein Town Car, welches leider immer noch keinen würdigen Nachfolger hat. Momentan hoffe ich ja auf den neuen Cadillac Continental, aber der bekommt ja vorerst keinen vernünftigen Motor.

Den W123 finde ich auch toll, um mal ein deutsches Fabrikat zu nennen. :D

Mit müden Augen
Bringt jede Tastatur zum Glühen
Beiträge: 8918
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Mit müden Augen » Samstag 19. März 2016, 13:45

Versingled hat geschrieben:Bei "einheimisch" dachte ich natürlich an die deutschen Hersteller ... :mrgreen:
Ach so... Hab ich mich mal wieder nicht eindeutig ausgedrückt. :oops:
Mein Leben ist die Hölle.
sei still und leide

Chessner

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Chessner » Samstag 19. März 2016, 13:55

Ich fahre einen Ford Focus. Ohne Auto wäre ich völlig aufgeschmissen. Ich brauche es halt dringend, um überhaupt von meinem Wohnort in die Zivilisation zu kommen. :mrgreen:
Für mich ist ein Auto auch kein Statussymbol, sondern nur ein Nutzen. Wichtig ist, dass der Wagen zuverlässig ist. Deswegen habe ich mir vor einem halben Jahr einen neuen gekauft.
Mir sind Menschen, die ihr ganzes Geld in ihr Auto stecken auch irgendwie unsympathisch. Wenn denen dann der Stolz über ihr Auto aus jeder Pore strahlt...nee, lieber ein bisschen bescheidender bleiben und was solides haben.
Vorher bin ich fünf Jahre einen alten Ford Fiesta gefahren. Hat auch seinen Zweck erfüllt. War sehr zufrieden mit ihm.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19948
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Einsamer Igel » Samstag 19. März 2016, 14:07

Ich lasse fahren. Und zwar MAN und Mercedes.
Bild
Stell dir vor es geht und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.
Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen,
um das Gleichgewicht nicht zu verlieren. (Albert Einstein)

Saraj
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2241
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Saraj » Samstag 19. März 2016, 14:12

Chessner hat geschrieben: Mir sind Menschen, die ihr ganzes Geld in ihr Auto stecken auch irgendwie unsympathisch.
+1

Online
Benutzeravatar
Nonkonformist
Meisterschreiberling
Beiträge: 6964
Registriert: Sonntag 4. Januar 2015, 20:23
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Welches Auto fahrt ihr?

Beitrag von Nonkonformist » Samstag 19. März 2016, 14:18

Keins.
Habe nicht mal ein führerschein, hat mich auch nie interessiert.
Lebe in einen großstadt und brauche auch kein auto.

Rein ästhetisch mag ich eher autos aus den 1950ern und 60ern.
Was jetzt so rumfahrt ist bestimmt sehr ergonomisch, aber
auch grottenlangweilig...
I Yam What I Yam & Dats What I Yam - (Popeye the Sailorman.)

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste