Wie einen Geschäftspartner (Programmierer) finden?

Alle Themen, die sonst nirgendwo hineinpassen

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Lion
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 519
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 09:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Wie einen Geschäftspartner (Programmierer) finden?

Beitrag von Lion » Freitag 18. März 2016, 11:13

Hallo allerseits,

schon länger hege ich eine Geschäftsidee, die ich so langsam mal angehen möchte.

Was mir dazu fehlt, ist ein Kompangnon, denn es geht um eine Internet-Idee, bei der jemand viel Ahnung von der Materie haben müsste (und eben Lust dazu, sich selbständig zu machen).

Bevor ich mich jetzt versteige, was derjenige können müsste, sage ich mal, meine Idee wäre von den benötigten Kenntnissen so, als ob ich eine Partnerbörse oder einen Onlineshop aufmachen wollte (beides ist es definitv nicht, ich sage das nur zu einem ungefähren Vergleich). Kein Modell "von der Stange", sondern das müsste alles geschrieben werden.

Ich selbst würde in der Sache den kaufmännischen Part übernehmen (die Skills habe ich definitiv, aufgrund meiner bisherigen Tätigkeiten und der langen Berufserfahrung eines Mittvierzigers). Und natürlich die detailreiche Idee einbringen.

Daher meine Frage an Euch (in der Hoffnung, es sind auch ein paar Programmierer hier, die das einschätzen können): Wie / wo würdet Ihr so jemanden suchen?

Für mich wäre da ein Wunschkandidat in ähnlichem Alter (30-50) und jemand der bei mir in der Gegend wohnt (Hamburg und umzu). Es ist zwar keine Ehe, aber wenn man dauerhaft was zusammen machen will, muß es schon passen. D.h. selbst wenn ich irgendwo "Bewerber" finde, müsste man erst sehen, ob man harmoniert (in beide Richtungen). Derjenige soll ja auch selbst aktiv einbringen usw.

Ich bin gespannt auf die Antworten.

Gruß
Lion

Benutzeravatar
Lisa
Meisterschreiberling
Beiträge: 6554
Registriert: Freitag 23. Januar 2015, 17:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wie einen Geschäftspartner (Programmierer) finden?

Beitrag von Lisa » Freitag 18. März 2016, 11:46

In einschlägigen Foren vielleicht? Es gibt ja viele solcher Foren (Google haut haufenweise Ergebnisse raus). Meiner Erfahrung nach herrscht in solchen Fachforen meist ein freundlicher Umgangston, es sind viele Freiberufler dabei und man kann auch recht gut Kontakte knüpfen. :)
Anyone who can only think of one way to spell a word obviously lacks imagination. (Mark Twain)

Goldstück
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Dauerhaft gesperrtes Benutzerkonto
Beiträge: 2662
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: Wie einen Geschäftspartner (Programmierer) finden?

Beitrag von Goldstück » Sonntag 20. März 2016, 16:17

I see my prey running away
There's no way out
There's no escape
Better stay low
I'm fatal you know
Got you in sight
It's useless to fight

Coone&Dirtcaps - Sniper

Genosse Premier
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3976
Registriert: Dienstag 4. November 2008, 13:41
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Wie einen Geschäftspartner (Programmierer) finden?

Beitrag von Genosse Premier » Montag 21. März 2016, 00:28

Du solltest jemanden suchen, der deine Geschäftsidee teilt, und der dich aus eigenem Antrieb dabei unterstützen möchte. Zumindest dann, wenn du ihm nichts dafür zahlen möchtest. In dem Fall wird oft der Fehler gemacht, Geschäftsideen beim Werben nach Interessenten möglichst geheim halten zu wollen, aus Angst, sie könnte dann geklaut werden. Das Gegenteil wird aber der Fall sein. Selten ist eine Idee so brilliant, dass sich jemand ganz spontan hinsetzt, und sie auf eigene Faust umsetzt - noch dazu, ohne den Kundenkreis zu kennen.

Als Programmierer muss man halt den Aufwand abschätzen können, wenn man sich darauf einlässt, deswegen wird von Anfang an sicher viel über deine geneue Idee nachgefragt werden. Du musst selbst einschätzen, wieviel du zu Anfang verrätst, aber meiner Erfahrung nach ist geheimniskrämerei da oft fehl am Platze. Am Ende macht es dann keiner.
God speed, John Glenn

Stefan_T
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 477
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2014, 11:33
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB

Re: Wie einen Geschäftspartner (Programmierer) finden?

Beitrag von Stefan_T » Montag 21. März 2016, 10:45

Genosse Premier hat geschrieben:Du solltest jemanden suchen, der deine Geschäftsidee teilt, und der dich aus eigenem Antrieb dabei unterstützen möchte. Zumindest dann, wenn du ihm nichts dafür zahlen möchtest. In dem Fall wird oft der Fehler gemacht, Geschäftsideen beim Werben nach Interessenten möglichst geheim halten zu wollen, aus Angst, sie könnte dann geklaut werden. Das Gegenteil wird aber der Fall sein. Selten ist eine Idee so brilliant, dass sich jemand ganz spontan hinsetzt, und sie auf eigene Faust umsetzt - noch dazu, ohne den Kundenkreis zu kennen.

Als Programmierer muss man halt den Aufwand abschätzen können, wenn man sich darauf einlässt, deswegen wird von Anfang an sicher viel über deine geneue Idee nachgefragt werden. Du musst selbst einschätzen, wieviel du zu Anfang verrätst, aber meiner Erfahrung nach ist geheimniskrämerei da oft fehl am Platze. Am Ende macht es dann keiner.
Dem kann ich nur zustimmen!

Zuerst musst du dir klar sein, ob du jemanden suchst, den du für seine Arbeit bezahlst oder ob du einen gleichgestellten Partner suchst, dem du kein Geld gibst, sondern der am möglichen Gewinn des Projekts beteiligt ist.

Einen Programmierer, der dir gegen Bezahlung das Projekt online umsetzt, wirst du relativ schnell finden, wenn die Bezahlung einigermaßen angemessen ist. Einschlägige Foren wären dann mein erster Platz für eine Suche.

Wenn du einen Partner suchst (wie ich mal aufgrund deines Beitrags annehme), dann würde ich auch zuerst in Foren suchen, um einen Erstkontakt herzustellen. Viel wichtiger ist es danach jedoch, den potentiellen Partner von dir und vor allem von deiner Idee zu überzeugen. Und dafür solltest du, wie Genosse Premier gut beschrieben hat, möglichst genau deine Idee und deine Vorstellungen der Umsetzung schildern. Nur so kann sich ein potentieller Geschäftspartner eine Vorstellung machen, was auf ihn zukommt. Je mehr er darünber weiß, desto wahrscheinlicher ist es, dass er anspringt, wenn er auch davon überzeugt ist.

Antworten

Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste