Eifersucht?

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Havoc
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 15:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: verdammt bissig.

Eifersucht?

Beitrag von Havoc » Freitag 29. Oktober 2010, 19:02

Mich beschäfigt etwas was vorher noch nie kennen gelernt hab, zumindest nicht im Bereich Beziehung - Eifersucht.

Mein Freund hatte im Gegensatz zu mir schon ein paar Beziehungen, hatte mit seiner letzten Freundin auch zusammengewohnt. Er hat noch Kontakt zu ihr, chatten ab und zu und telefonieren hin und wieder. Die beiden haben sich in Frieden getrennt und wollen als Freunde Kontakt halten. Das alles hat er mir von sich aus erzählt, ich musste nicht nachbohren etc. Allerdings ging es mir nie wirklich gut wenn er mit ihr geschrieben oder telefoniert (ich konnte immer mithören, er ist nicht rausgegangen oder so) hat. Nun ist es so dass er sich in den nächsten Tagen mit ihr in der Stadt auf nen Kaffee treffen wird. Auch das hat er mir erzählt. Da wir momentan etwa 900km von einander getrennt sind, und uns erst in etwa zwei Monaten wiedersehen macht es nicht leichter.

Ich würde es nicht wirklich Eifersucht nennen, denn ich vertraue ihm ja (sie ist übrigens auch vergeben). Trotzdem ist da dieses Gefühl...da ist eine Person die den eigenen Partner besser kennt als man selber...die mit ihm zusammen war...
Ach, ich finde es ja selbst so bescheuert dass ich so fühle.
Ich habe übrigens auch mit ihm geredet, weil er wohl gemerkt hat dass etwas mit mir nicht stimmte nach einem Telefonat mit seiner Ex, und ich einfach mal darüber sprechen musste. Da bin ich dann endlich mal mit der Sprache rausgerückt. Ich kam mir so dämlich vor...hab versucht zu erklären was ich fühle. Er hatte vollstes Verständnis, und meinte dass er das Gefühl kenne, ihm wäre es bei seiner ersten Freundin auch so ergangen. Er hat mir dann angeboten dass wir uns irgendwann, wenn ich bereit bin, ja mal mit seiner Ex und ihrem Freund zusammen treffen und kennenlernen könnten. Dieses Angebot hat mir viel von meiner Unsicherheit genommen, aber der Verstand und meine Gefühle streiten sich da immer noch ein wenig.
Ich will nicht dass er den Kontakt zu ihr abbricht, ihm irgendetwas "verbieten" oder so. Ich hätte nur gerne dass es mir nichts mehr ausmacht, bzw. dass ich damit locker umgehen könnte...da werd ich wohl hart an mir arbeiten müssen. *seufzt* So, mal etwas Frust abgelassen. Danke fürs Lesen :)

FrankBN

Re: Eifersucht?

Beitrag von FrankBN » Freitag 29. Oktober 2010, 19:06

Bitte, gern geschehen.

Wirklich was dazu sagen kann man da wirklich nicht, außer dass druch wachsendes Vertrauen in ihn deine Eifersucht hoffentlich weniger wird. Ein wenig Eifersucht ist aber gar nicht schlecht, ich hab ehr das Problem dass ich eigentlich gar nicht eifersüchtig bin. Es zumindest nicht zeige, bzw mir selbst dieses Gefühl nicht zugestehe. :roll: Das kann dann leicht als Desinteresse ausgelegt werden ..

Trostlooser

Re: Eifersucht?

Beitrag von Trostlooser » Freitag 29. Oktober 2010, 19:53

Ich weiß auch nicht, wie eine zukünftige Partnerin darauf reagieren würde, dass ich immer noch ein sehr vertrautes Verhältnis zu einem ehemaligen OdB habe, zumal MGE, um die es sich dabei handelt, eine der schönsten Frauen ist, die ich kenne, und ich Aktaufnahmen von ihr besitze. Es könnte tatsächlich zu eifersüchtigen Reaktionen kommen, auch wenn MGE seit einiger Zeit anderweitig liiert ist.

Auf der anderen Seite fällt mir auch immer wieder auf, dass selbst in den AB-Foren manche eifersüchtig und mit bissigen Kommentaren zu reagieren scheinen, wenn ein AB oder eine ABine es geschafft hat, einen Partner zu finden, anstatt sich mit den ehemaligen Leidensgenossen über den Erfolg zu freuen.

Benutzeravatar
Amaury77
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 697
Registriert: Samstag 27. September 2008, 21:18
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Heilbronn

Re: Eifersucht?

Beitrag von Amaury77 » Freitag 29. Oktober 2010, 22:16

@Havoc

Meiner Meinung nach verhält sich dein Freund optimal - ich wünschte ich könnte auch ganz normalen Kontakt zu meinen
Ex-Freundinnen halten. Nur bin ich manchmal so extrem in meinem Verhalten und beende alles komplett.

Ich finde es auch eine gute Idee zu viert etwas zu machen, dann wirst du vielleicht auch die Dinge anders
sehen und deine Gefühlswelt wieder in die richtige Bahnen lenken.

Aber ganz so schlimm ist deine Eifersucht nicht - das ziegt doch das dir dein Freund wichtig ist.
Der Erfolg ist in Dir! - Dale Carnegie

spike

Re: Eifersucht?

Beitrag von spike » Samstag 30. Oktober 2010, 09:19

also ich würde mit dem ex meiner freundin nichts zu tun haben wollen! obwohl ich nicht im geringsten angst habe, dass dann was passieren könnte.

eifersüchtig bin ich auch mal hin und wieder. :holy: gerade, wenn es irgendwelche unzurechnungsfähigen männer sind. am anfang war es aber mehr. *glaub* liegt wohl daran, dass die sicherheit, das vertrauen und so größer werden mit der zeit. :D

alanui
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 171
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2009, 19:44
Geschlecht: weiblich

Re: Eifersucht?

Beitrag von alanui » Samstag 30. Oktober 2010, 18:00

Du hast eingentlich schon selber alles gesagt, vor allem dass Du an Dir arbeiten musst. Denn leider musst Du Dich da ändern. Gut finde ich auch dass ihr offen miteinander gerdet habt und Du Dich mit dem Thema auseinandersetzt. Das ist doch ein gute Basis und ich bin mir sicher dass Du es schaffen wirst damit umzugehen. Ich denke im Laufe der Zeit wird die Eifersucht kleiner und kleiner werden. :vielglueck:

Havoc
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 15:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Eifersucht?

Beitrag von Havoc » Freitag 5. November 2010, 14:08

Mittlerweile hat er sich mit seiner Ex getroffen. Er war auch recht bald wieder zu Hause, troztdem ging es mir an dem Tag ziemlich mies. Zuerst war ich der festen Meinung dass es mir nichts ausmacht, sagte der Verstand zumindest. Das Gefühl - natürlich wieder was anderes :wuetend:
Später haben wir dann auch länger telefoniert. Er hat mir alles genau erzählt, was sie geredet haben und wie die Stimmung war. Wir haben auch wieder über meine Gefühle geredet, wie es mir den Tag über so ging usw.
Ich schätze es ist eine Frage des Selbstbewustseins wie man mit einer solchen Situation umgeht, und da habe ich noch einiges aufzuholen. Ich bin froh dass er so verständnisvoll ist und es nachvollziehen kann. Jedenfalls habe ich das Gefühl dass es sich langsam aber sicher bessert.

Nera

Re: Eifersucht?

Beitrag von Nera » Dienstag 9. November 2010, 08:50

Ich kenne das Gefühl sehr, sehr gut aus eigener Erfahrung....Auch meine Freundin hat sich von ihrer Ex in Ruhe getrennt und hat eine Freundschaft aufgebaut, allerdings direkt nach der Trennung - nicht von meiner Freundin aus, ihre Ex hat sich ständig gemeldet und wollte was mit uns machen.
Mit UNS wohlgemerkt, denn ich kannte von Anfang an beide, wir haben oft was unternommen freundschaftlich...

Naja, es lief alles ziemlich schief zunächst, weil eben kein Abstand und keine Pause drin war, ich vertraute meiner Freundin und hatte dennoch ein doofes Gefühl....
Selbst jetzt nach über 2 Jahren, nachdem die Ex auch wieder vergeben ist, nachdem wir auch zu viert schon was gemacht haben, fühlt es sich ab und an irgendwie....komisch an.

Ich denke, ich habe einfach von Grund aus Verlustängste und fürchte bei Treffen meine Freundin könnte sich an schöne Zeiten erinnern und etwas zurück haben wollen oder so. Ich habe manchmal Angst, wenn sie sich sehen könnte wieder was aufflammen....

Meine Freundin war allerdings auch immer offen, ehrlich und hat mich beruhigt und bestätigt, also zB, wenn die Ex mal zu Besuch war und dann ins Bad ging, dann meinte sie leise "Denk dran, DU bist meine Nummer 1 !!" Das hat mir sehr geholfen das Verständnis und die Ehrlichkeit.

Es hat auch schon arg abgeflaut das Gefühl und ich denke es wird auch ganz verschwinden mit der Zeit, die muss ich mir eben nur geben....
Und du dir auch! Wenn dein Freund dir da so eine Unterstützung ist, dann denke ich, wird es auch bei dir langsam aber sicher besser werden! Er tut ja wirklich was er kann und deshalb sehe ich bei euch eine grosse Chance, das hinzukriegen! Ich drück dir die Daumen! :vielglueck:

graueKatze
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 137
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 22:38
Geschlecht: weiblich

Re: Eifersucht?

Beitrag von graueKatze » Dienstag 9. November 2010, 09:36

Hallo Havoc,
ich finde auch, dass ihr beide sehr gut mit dem Thema umgeht. Es ist gut, dass ihr über alles reden könnt und dass dein Freund so verständnisvoll reagiert, zeigt ja auch, dass er nichts zu verbergen hat. Ich glaube, dass Gefühle sich oft erst langsam an den Verstand anpassen. Vielleicht hilft es noch, wenn du dich einfach mit was schönem ablenkst, wenn er sich mit seiner Ex trifft oder telefoniert.
Ich kenne diese unsinnige Eifersucht auch ein bisschen. Mein Freund hat zwar keine Ex, aber ein paar Onlinekontakte zu anderen Frauen. Na ja, er schreibt denen auch, wenn ich daneben stehe und alles lesen könnte und es geht dabei wohl vorrangig um gemeinsame Hobbies. Mir macht es aber vor allem zu schaffen, dass die alle bildhübsch sind und ich da nicht mithalten kann. Ich hab nicht so sehr Angst, dass er mit einer von denen was anfängt, sondern eher, dass er irgendwie seine Ansprüche erhöht, weil er sieht, dass andere Frauen besser aussehen als ich. Deutet aber wahrscheinlich viel mehr auf meine eigene Unzufriedenheit hin.

Andererseits bin ich dann diejenige, die mit der Ex-Affäre noch gut befreundet ist. Da war mein Freund auch anfangs etwas misstrauisch und will immer wissen, worüber wir geredet haben. Inzwischen ist er glaube ich beruhigter. Auf ein gemeinsames Treffen sind beide nicht so aus.
Ex-ABine, Spätzünderin und Glückspilz

alanui
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 171
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2009, 19:44
Geschlecht: weiblich

Re: Eifersucht?

Beitrag von alanui » Mittwoch 10. November 2010, 12:40

Und setzt Dich nicht so unter Druck, denn es wäre ja auch blöd wenn es Dir gar nichts ausmachen würden!

Nordlicht

Re: Eifersucht?

Beitrag von Nordlicht » Donnerstag 25. November 2010, 11:20

Havoc hat geschrieben:Ich würde es nicht wirklich Eifersucht nennen, denn ich vertraue ihm ja (sie ist übrigens auch vergeben). Trotzdem ist da dieses Gefühl...da ist eine Person die den eigenen Partner besser kennt als man selber...die mit ihm zusammen war...
Hallo Havoc!

Ich kenne deine Gefühle nur zu gut! Bei meinem Freund ist noch krasser, denn er wohnt mit seiner Exfreundin in einer WG! Es hat sehr lange gedauert, bis er mir wirklich klar machen konnte, dass es aus und vorbei ist zwischen ihnen... Aber dennoch finde ich die Situation immer noch schräg manchmal, auch wenn seine Ex mittlerweile auch einen neuen Freund hat und wir auch schon zu viert was unternommen haben. :lol:

Den Satz oben kann ich demnach perfekt nachempfinden! Ich glaube so ganz wird die Angst, dass wieder Gefühle auftauchen könnten zwischen den beiden, nie vergehen. Da hilft nur Vertrauen und - so wie du es ja auch tust - reden!

LG
Nordlicht

Havoc
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 24. März 2010, 15:11
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Eifersucht?

Beitrag von Havoc » Donnerstag 25. November 2010, 12:32

Ok, das ist wirklich krass. Ich versuch mir grad vorzustellen wie ich damit umgehen würde. :shock: Respekt dass du das mittlerweile so gut hinbekommen hast.
Seit ich jetzt ein Foto von ihr gesehen hab ist es noch ein großes Stück besser geworden (vielleicht weil ich jetzt ein Gesicht damit verbinden kann), weil wir vom Aussehen und wohl auch vom Charakter her völlig unterschiedliche Typen sind. Da hab ich nochmal gemerkt dass sehr vieles an meinem Selbstbewustsein liegt.
Völlig gleichgültig wird mir das nie werden, aber das strebe ich auch gar nicht an. Mir reicht es schon wenn ich mich nicht mehr schlecht fühle.

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste