Erfolgsmeldungen

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Benutzeravatar
Lonely
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1997
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 20:24
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: westlich von Stuttgart

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Lonely » Montag 22. Februar 2016, 18:43

@Tornido: :good:
Ich denke, wenn Du sie schon um den Finger gewickelt hast und Du sie mit den ersten Zärtlichkeiten nicht schon verschreckt hast ( :mrgreen: ), dann wird sie es wohl gelassen aufnehmen.
:vielglueck:
"You can´t always get what you want. But if you try sometimes you just might find you get what you need." - The Rolling Stones

"You spend your life waiting for a moment that just don´t come. Well, don´t waste your time waiting!" - Bruce Springsteen

Benutzeravatar
Roqnroll
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 572
Registriert: Freitag 29. Mai 2015, 01:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: Im Süden Bayerns

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Roqnroll » Montag 22. Februar 2016, 18:54

Hey Tornido!

Auch wenn ich kein großer Freund davon bin bereits so früh am Anfangspunkt einer Beziehung "die wichtigen drei Worte" zu sagen, dennoch:

Glückwunsch!** :good:


**unter Vorbehalt dass es den "Anfangspunkt" auch dauerhaft übersteht... :mrgreen:
(22:14:03) Kalypso: graubrot mit butter und dann dick das nutella drauf... dekadent aber geil
According to The Beatles, "All You Need Is Love"!!

Benutzeravatar
Der Coon
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2514
Registriert: Montag 19. Juli 2010, 17:52
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Mittelfranken

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Der Coon » Montag 22. Februar 2016, 20:03

@Tornido, von mir auch herzlichen glückwunsch. Hört sich alles super an. :good:
Man blickt nicht nach unten, wenn man den Weg nach oben geht.

Benutzeravatar
Girassol
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1300
Registriert: Samstag 22. August 2015, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Girassol » Montag 22. Februar 2016, 20:13

Glückwunsch!
Tornido hat geschrieben:und natürlich haben wir uns gegenseitig auch die drei wichtigen Worte gesagt und geschrieben.
Das ging dann aber schon seeeeehr schnell irgendwie. :surprise: :gruebel:
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today, today is a gift. That's why we call it present.

Tornido

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Tornido » Montag 22. Februar 2016, 21:18

Girassol hat geschrieben:Glückwunsch!
Tornido hat geschrieben:und natürlich haben wir uns gegenseitig auch die drei wichtigen Worte gesagt und geschrieben.
Das ging dann aber schon seeeeehr schnell irgendwie. :surprise: :gruebel:
Echt? Ich hab für sowas überhaupt kein Gespür. Ich hab es ihr gesagt, als ich bei ihr übernachtet hab und wir in ihrem Bett gekuschelt haben (zu dem Zeitpunkt kannten wir uns drei Wochen und hatten uns schon häufig gesehen und auch schon ein paar Mal gekuschelt). Sie hat dann gesagt "Ich dich auch", und am nächsten morgen hat sie die drei Worte von sich aus gesagt. Ich möchte dass sie weiß dass ich sie mag, deshalb habe ich es ihr gesagt.

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 6870
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Peter » Montag 22. Februar 2016, 21:23

Tornido hat geschrieben: Echt? Ich hab für sowas überhaupt kein Gespür. Ich hab es ihr gesagt, als ich bei ihr übernachtet hab und wir in ihrem Bett gekuschelt haben (zu dem Zeitpunkt kannten wir uns drei Wochen und hatten uns schon häufig gesehen und auch schon ein paar Mal gekuschelt). Sie hat dann gesagt "Ich dich auch", und am nächsten morgen hat sie die drei Worte von sich aus gesagt. Ich möchte dass sie weiß dass ich sie mag, deshalb habe ich es ihr gesagt.
Der richtige Zeitpunkt ist, wenn man es sagen möchte. Wenn es Dir danach war, finde ich es gut, dass Du es ihr auch gesagt hast.
Der Windfisch beobachtet Dich.

Benutzeravatar
Girassol
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1300
Registriert: Samstag 22. August 2015, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Girassol » Montag 22. Februar 2016, 21:25

Das Wichtigste ist natürlich, dass es sich für dich richtig anfühlt!

Mir persönlich wäre das nach 3 Wochen zu früh gewesen, da kennt man sich ja auch noch nicht so gut und Liebe ist für mich etwas, dass sich im Laufe der Zeit entwickelt. Dem anderen sagen, dass ich ihn gerne mag und liebe habe, tue ich gerne und oft und auch schon recht schnell.

Ich finde es auch schwierig, den richtigen Zeitpunkt für ein "Ich liebe dich" zu erwischen. Allerdings habe ich da auch ein paar blöde Erfahrungen gemacht und bin deshalb eher vorsichtig.
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today, today is a gift. That's why we call it present.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 11022
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Lazarus Long » Montag 22. Februar 2016, 21:28

@Tornido: Auch von Swenja und mir die besten Wünsche für euch. :vielglueck:
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Tornido

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Tornido » Montag 22. Februar 2016, 21:29

Peter hat geschrieben:
Tornido hat geschrieben: Echt? Ich hab für sowas überhaupt kein Gespür. Ich hab es ihr gesagt, als ich bei ihr übernachtet hab und wir in ihrem Bett gekuschelt haben (zu dem Zeitpunkt kannten wir uns drei Wochen und hatten uns schon häufig gesehen und auch schon ein paar Mal gekuschelt). Sie hat dann gesagt "Ich dich auch", und am nächsten morgen hat sie die drei Worte von sich aus gesagt. Ich möchte dass sie weiß dass ich sie mag, deshalb habe ich es ihr gesagt.
Der richtige Zeitpunkt ist, wenn man es sagen möchte. Wenn es Dir danach war, finde ich es gut, dass Du es ihr auch gesagt hast.
Ich sags mal so: Ich hatte durchaus geplant, es ihr an dem Abend zu sagen (hört sich jetzt vielleicht umromantisch an, aber mit solchen Planungen bin ich was den (bescheidenen!) Erfolg bei Frauen angeht bisher am besten gefahren - sobald Spontaneität im Spiel war, wars eher schlecht). Aber natürlich wollte ich es in dem Moment mehr als nur rational sagen, sondern eben auch emotional. Und ja, es fühlt ich richtig an (und vor allem fühlt es sich toll an, das von einer Frau gesagt oder geschrieben zu bekommen, ich kann mich an den Chat-Nachrichten gar nich satt sehen). Und von der Frau kann ich auch nicht genug bekommen (was ich ihr auch gesagt hab ;) ).

Es gibt allerdings einen Haken: Sie ist nicht die Frau, bei der ich mein inneres Navigationssystem abstelle und mir denke "Sie haben ihr Ziel erreicht." Aktuell würde ich die Frage, ob sie die Mutter meiner Kinder wird, mit "nein" beantworten (aber man soll ja nie "nie" sagen).

Benutzeravatar
Esperanza
Moderatorin
Beiträge: 4284
Registriert: Freitag 26. November 2010, 09:16
Geschlecht: grün
AB Status: Softcore AB

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Esperanza » Montag 22. Februar 2016, 21:33

Stefan und Tornido!!!

Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich über jeden hier der im Leben weiterkommt. :vielglueck: :good:
Ob du glaubst etwas erreichen zu können oder nicht - du liegst immer richtig. Henry Ford.
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben. Der eine war ein Geschenk. Der andere eine Lektion. Manche auch beides.
26. November 2024

Benutzeravatar
Sorcier Vaudou
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 815
Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 21:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Am Rand vom Pott

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Sorcier Vaudou » Montag 22. Februar 2016, 21:38

Wir (also meine Freundin und ich) sind jetzt fast drei Monate zusammen und haben uns “die wichtigen drei Worte“ zum ersten mal dieses Wochenende gesagt, als ich sie am Flughafen verabschiedet habe (sie ist in ein weit entferntes Land am anderen Ende der Welt geflogen und wir werden die nächsten drei Wochen nur schwer kommunizieren können). Gefühlt habe ich es schon länger, aber das ist ja ein starker Satz und ehrlich gesagt hab ich mich vorher nicht richtig getraut. Aber bei unserem Abschiedskuss am Gate war es einfach soweit, da mussten wir es sagen. Sie war übrigens mutiger als ich...

Aber genug von mir. Herzlichen Glückwunsch,Tornido! :good:
- Männer sind... und Frauen auch! Überleg' Dir das mal! ... Frauen haben auch ihr Gutes...

Tornido

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Tornido » Montag 22. Februar 2016, 21:43

Sorcier Vaudou hat geschrieben:Wir (also meine Freundin und ich) sind jetzt fast drei Monate zusammen und haben uns “die wichtigen drei Worte“ zum ersten mal dieses Wochenende gesagt, als ich sie am Flughafen verabschiedet habe
Sorry für die vielleicht etwas naive Frage, aber wie kann man den zusammen sein, ohne sich "Ich liebe dich" zu sagen? Wie habt ihr denn definiert, dass ihr "zusammen" seid? Ich steh ja im Moment auch wieder vor der Frage, ab wann ich mit dem Mädel "zusammen" bin. Ich hatte diese Frage ja schonmal in einem Thread thematisiert, aber wirklich schlauer bin ich seitdem auch nicht geworden. :brille1:

Benutzeravatar
Girassol
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1300
Registriert: Samstag 22. August 2015, 18:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Girassol » Montag 22. Februar 2016, 21:52

Tornido hat geschrieben:Sorry für die vielleicht etwas naive Frage, aber wie kann man den zusammen sein, ohne sich "Ich liebe dich" zu sagen? Wie habt ihr denn definiert, dass ihr "zusammen" seid? Ich steh ja im Moment auch wieder vor der Frage, ab wann ich mit dem Mädel "zusammen" bin. Ich hatte diese Frage ja schonmal in einem Thread thematisiert, aber wirklich schlauer bin ich seitdem auch nicht geworden. :brille1:
Wir haben einfach irgendwann mal darüber geredet, was das mit uns denn eigentlich ist. Zu dem Zeitpunkt mochte ich ihn schon total gerne und war in ihn verliebt, aber ich hätte damals noch nicht gesagt, dass ich ihn liebe.
Yesterday is history, tomorrow is a mystery, but today, today is a gift. That's why we call it present.

Benutzeravatar
Sorcier Vaudou
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 815
Registriert: Dienstag 9. Juli 2013, 21:46
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Am Rand vom Pott

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Sorcier Vaudou » Montag 22. Februar 2016, 22:20

Tornido hat geschrieben: Sorry für die vielleicht etwas naive Frage, aber wie kann man den zusammen sein, ohne sich "Ich liebe dich" zu sagen? Wie habt ihr denn definiert, dass ihr "zusammen" seid? Ich steh ja im Moment auch wieder vor der Frage, ab wann ich mit dem Mädel "zusammen" bin. Ich hatte diese Frage ja schonmal in einem Thread thematisiert, aber wirklich schlauer bin ich seitdem auch nicht geworden. :brille1:
Wir haben halt beschlossen, dass wir uns gegenseitig so interessant finden, dass wir es miteinander versuchen möchten.
Tja, was soll ich sagen, das ist etwas schwer zu beschreiben. Ich habe es so empfunden, dass ich irgendwann das Gefühl hatte, sie nicht nur echt attraktiv, spannend und witzig zu finden, sondern bei ihr irgendwie... angekommen zu sein. Irgendwas ist da eingerastet, eine Art von tiefem Zutrauen setzte ein. Keine Ahnung, ich kannte sowas ja vorher ja auch noch nicht. Aber es fühlt sich so verdammt richtig an.
Vorher haben wir uns halt gesagt, dass wir den anderen lieb haben, toll finden, verknallt sind usw.

:oops:
- Männer sind... und Frauen auch! Überleg' Dir das mal! ... Frauen haben auch ihr Gutes...

Benutzeravatar
Reni
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5538
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 14:29
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Bayern

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Reni » Montag 22. Februar 2016, 22:29

Tornido hat geschrieben:
Peter hat geschrieben:
Tornido hat geschrieben: Echt? Ich hab für sowas überhaupt kein Gespür. Ich hab es ihr gesagt, als ich bei ihr übernachtet hab und wir in ihrem Bett gekuschelt haben (zu dem Zeitpunkt kannten wir uns drei Wochen und hatten uns schon häufig gesehen und auch schon ein paar Mal gekuschelt). Sie hat dann gesagt "Ich dich auch", und am nächsten morgen hat sie die drei Worte von sich aus gesagt. Ich möchte dass sie weiß dass ich sie mag, deshalb habe ich es ihr gesagt.
Der richtige Zeitpunkt ist, wenn man es sagen möchte. Wenn es Dir danach war, finde ich es gut, dass Du es ihr auch gesagt hast.
Ich sags mal so: Ich hatte durchaus geplant, es ihr an dem Abend zu sagen (hört sich jetzt vielleicht umromantisch an, aber mit solchen Planungen bin ich was den (bescheidenen!) Erfolg bei Frauen angeht bisher am besten gefahren - sobald Spontaneität im Spiel war, wars eher schlecht). Aber natürlich wollte ich es in dem Moment mehr als nur rational sagen, sondern eben auch emotional. Und ja, es fühlt ich richtig an (und vor allem fühlt es sich toll an, das von einer Frau gesagt oder geschrieben zu bekommen, ich kann mich an den Chat-Nachrichten gar nich satt sehen). Und von der Frau kann ich auch nicht genug bekommen (was ich ihr auch gesagt hab ;) ).

Es gibt allerdings einen Haken: Sie ist nicht die Frau, bei der ich mein inneres Navigationssystem abstelle und mir denke "Sie haben ihr Ziel erreicht." Aktuell würde ich die Frage, ob sie die Mutter meiner Kinder wird, mit "nein" beantworten (aber man soll ja nie "nie" sagen).
Und wie komnst Du drauf, dass Du sie liebst, während Du eigentlich nach einer anderen suchst? :verwirrt:

Tornido

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Tornido » Montag 22. Februar 2016, 22:34

Reni hat geschrieben: Und wie komnst Du drauf, dass Du sie liebst, während Du eigentlich nach einer anderen suchst? :verwirrt:
Ich suche nicht nach einer anderen, jedenfalls nicht im Moment. Ich hab zwei anderen Mädels, mit denen ich bisher Chats am Laufen hatte, geschrieben, dass ich jemanden kennengelernt habe, und die Chats damit - bis auf weiteres - eingestellt. Wobei "bis auf weiteres" heißt, dass ich natürlich jederzeit damit rechnen muss, von ihr abgesägt zu werden.

Benutzeravatar
Lisa
Meisterschreiberling
Beiträge: 6554
Registriert: Freitag 23. Januar 2015, 17:50
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Lisa » Montag 22. Februar 2016, 23:00

@Tornido: Glückwunsch! :) Auch, wenn du dir deiner Sache im Moment vielleicht noch nicht so ganz sicher bist - genieße es doch einfach und lass dich darauf ein! Mir scheint, du zerdenkst die frische Beziehung gerade ein bisschen zu sehr ;). Ich wünsche euch beiden viel Glück! :vielglueck:
Anyone who can only think of one way to spell a word obviously lacks imagination. (Mark Twain)

Benutzeravatar
Jelly Belly
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 717
Registriert: Mittwoch 4. Juni 2014, 00:52
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: offen für alles.
Wohnort: NRW

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Jelly Belly » Montag 22. Februar 2016, 23:03

Was ist das denn für eine pessimistische Einstellung Tornido. Pass auf dass du dir damit nicht eher alles kaputt machst...

Suria

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Suria » Montag 22. Februar 2016, 23:19

Jelly Belly hat geschrieben:Was ist das denn für eine pessimistische Einstellung Tornido. Pass auf dass du dir damit nicht eher alles kaputt machst...
Ich weiß nicht, inwieweit du Tornidos Posts hier im Forum mit verfolgt hast - dann solltest du eigentlich mitbekommen haben, dass Tornido schon ein paar Mal dort stand, wo er jetzt steht ... und leider kein Glück hatte. Ich für meinen Teil hatte die erste Zeit während meiner Beziehung auch Angst, dass er nach 2 Wochen wieder Schluss macht, einfach, weil ich es als Abine nicht anders kannte, dass die Männer - auch die, die anfangs fasziniert von mir waren - sich über kurz oder lang von mir abgewandt haben.

Ich hoffe dennoch sehr, dass es keine selbsterfüllende Prophezeiung ist und du dieses Mal Glück hast, Tornido! :vielglueck:

Benutzeravatar
Ringelnatz
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3636
Registriert: Mittwoch 5. März 2014, 10:07
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Erfolgsmeldungen

Beitrag von Ringelnatz » Montag 22. Februar 2016, 23:24

Tornido hat geschrieben:Es gibt allerdings einen Haken: Sie ist nicht die Frau, bei der ich mein inneres Navigationssystem abstelle und mir denke "Sie haben ihr Ziel erreicht." Aktuell würde ich die Frage, ob sie die Mutter meiner Kinder wird, mit "nein" beantworten (aber man soll ja nie "nie" sagen).
Ach, ist doch voll okay! Genieß die Zeit! :good: Ich habe in Erinnerung, dass du noch ziemlich jung bist, da muss man meiner Meinung nach auch noch nicht endgültig angekommen sein. Vielleicht stellt sich das Gefühl mit ihr noch ein, wenn ihr länger zusammen seid. Vielleicht auch nicht und eure Wege trennen sich wieder. Das wird sich schon alles zeigen, wie's soll ;-)
Tornido hat geschrieben:Sorry für die vielleicht etwas naive Frage, aber wie kann man den zusammen sein, ohne sich "Ich liebe dich" zu sagen? Wie habt ihr denn definiert, dass ihr "zusammen" seid? Ich steh ja im Moment auch wieder vor der Frage, ab wann ich mit dem Mädel "zusammen" bin. Ich hatte diese Frage ja schonmal in einem Thread thematisiert, aber wirklich schlauer bin ich seitdem auch nicht geworden. :brille1:
Mir fielen die 3 Worte immer recht schwer und ich habe sie nur in 2 Beziehungen sagen wollen und nur in einer tatsächlich ausgesprochen. Zusammen ist man doch auch so, wenn man sich jeden Tag sieht oder zumindest hört, sich küsst, miteinander schläft, nicht mehr auf der Suche ist, Familienfeiern des anderen besuchen "darf" und - das Wichtigste - sich gegenseitig als "das ist mein Freund/das ist meine Freundin" vorstellt. Irgendwann "ist" es einfach so. Ich nehme einfach ab einem bestimmten Punkt an, dass wir in einer Beziehung sind. Mir ist allerdings auch schon mal passiert, dass ich das gedacht habe und dann erfahren musste, dass es von seiner Seite nur eine Affäre war, weil er angeblich keine Beziehungen mochte :roll:
Ever tried. Ever failed. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste