Bedeutung des Valentinstags für Paare

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal, Kathy, Wolleesel, Peter

Krausig
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1241
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Krausig » Donnerstag 8. Februar 2018, 09:37

BartS hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 00:29
Hallo zusammen,

eigentlich nur eine kurze Frage, aber da ich nie an einem Valentinstag *) verpartnert war, wollte ich mal fragen, welche Bedeutung das eigentlich für Paare hat. Spielt es eine besondere Rolle, oder beachtet man diesen Tag gar nicht?

Gruss
BartS

*) Nur zur Erinnerung (musste gerade selbst nachschauen), es ist kein spezieller Wochentag, sondern fällt immer auf den 14.Februar.
Ist uns egal

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17614
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Einsamer Igel » Samstag 10. Februar 2018, 16:16

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 07:05
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 05:32
Mir ist der Tag völlig egal. Er hat ja auch in Deutschland keine Tradition.
:daumen:
Der Valentinstag geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus zurück.
So soll z.B. Valentin als Priester Paare trotz des Verbots durch Kaiser Claudius II. nach kirchlichem Ritus getraut haben.
Der Gedenktag wurde dann von Papst Gelasius I. 469 eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. "Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in dem Ehepaare gesegnet werden", heißt es auf Wikipedia.

Entnommen einer Lokalzeitung.

Wikipedia schreibt genau das:
Die Tradition des Valentinstags wird heute zumeist auf die Überlieferung von Bischof Valentin von Rom bzw. Valentin von Terni zurückgeführt, die als Märtyrer starben. Mehrere Orte in Deutschland haben eine Reliquie des hl. Valentin, wie zum Beispiel die bayerische Stadt Krumbach, Landkreis Günzburg.
https://de.wikipedia.org/wiki/Valentins ... rlieferung
Ich bin nur eine ABine, ich weiß es nicht besser.
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4117
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: OWL / Bielefeld

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von zumsel » Dienstag 13. Februar 2018, 16:24

Einsamer Igel hat geschrieben:
Samstag 10. Februar 2018, 16:16
Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 07:05
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 05:32
Mir ist der Tag völlig egal. Er hat ja auch in Deutschland keine Tradition.
:daumen:
Der Valentinstag geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus zurück.
So soll z.B. Valentin als Priester Paare trotz des Verbots durch Kaiser Claudius II. nach kirchlichem Ritus getraut haben.
Der Gedenktag wurde dann von Papst Gelasius I. 469 eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. "Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in dem Ehepaare gesegnet werden", heißt es auf Wikipedia.

Entnommen einer Lokalzeitung.

Wikipedia schreibt genau das:
Die Tradition des Valentinstags wird heute zumeist auf die Überlieferung von Bischof Valentin von Rom bzw. Valentin von Terni zurückgeführt, die als Märtyrer starben. Mehrere Orte in Deutschland haben eine Reliquie des hl. Valentin, wie zum Beispiel die bayerische Stadt Krumbach, Landkreis Günzburg.
https://de.wikipedia.org/wiki/Valentins ... rlieferung
Demnach hat der Tag schon eine sehr lange Tradition. Ich finde jeden Tag, der die Liebe in den Vordergrund rückt super toll.
Dein Glück hängt von deinen guten Gedanken ab.
Marc Aurel

Benutzeravatar
Wuchtbrumme
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3648
Registriert: Donnerstag 1. Oktober 2015, 22:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Wuchtbrumme » Dienstag 13. Februar 2018, 16:38

Zumsel, die Tradition ihn zu feiern stammt vn den Angelsachsen. Die können ihre Traditionen gern behalten :mrgreen:

Ich hatte 5 Tage für die Liebe und morgen gehe ich ins Theater :hut:
Wenn Du die Augen schließt klingt Regen wie Meeresrauschen

The good news about midlife is that the glass is still half full. Of course, the bad news is that it won't be long before your teeth are floating in it.

Saraj
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1695
Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 15:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Südwestniedersachsen

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Saraj » Dienstag 13. Februar 2018, 17:26

Ich suche mir am liebsten selbst aus, welche Tage ich feiere. Das dürfen gerne möglichst viele sein, Gründe werden sich schon finden, wenn ich es drauf anlege. :good:

Benutzeravatar
Don Rosa
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 735
Registriert: Mittwoch 21. Dezember 2016, 23:33
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Don Rosa » Dienstag 13. Februar 2018, 17:36

Saraj hat geschrieben:
Dienstag 13. Februar 2018, 17:26
Ich suche mir am liebsten selbst aus, welche Tage ich feiere. Das dürfen gerne möglichst viele sein, Gründe werden sich schon finden, wenn ich es drauf anlege. :good:
Mögliche Gründe:
  • Mit dem rechten Fuß zuerst aufgestanden
  • Mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden
  • Die Sonne scheint
  • Es schneit
  • Dein Lover kommt vorbei
  • usw.
Dr. Amy Farrah Fowler: "Häng nicht so oft mit deinem Hirn ab. Es hat keinen guten Einfluss auf dich."

Geboren um zu kuscheln :umarmung2:
Seriös war ich letztes Jahr, jetzt wird's unseriös. :hierlang:

Benutzeravatar
Tania
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3740
Registriert: Donnerstag 12. Mai 2016, 15:43
Geschlecht: weiblich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Rostock

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Tania » Dienstag 13. Februar 2018, 19:18

Ist irgendwie komisch mit diesem V-Tag. Wenn es an diesem Tag jemanden in meinem Leben gibt, der mich liebt, und den ich in den Arm nehmen kann, geht er ziemlich unbemerkt an mir vorbei (der Tag, nicht der Mann). Gibt es jedoch niemanden, dann fühl ich mich am V-Tag noch alleiner als sonst.

Irgendwann werde ich diese blöde Stimmung wohl doch mal bekämpfen, indem ich auf ein Pärchen in einem rosaglitzerherzchendekorierten Restaurant zustürme und brülle "... und gestern hast Du noch geschworen, Du liebst nur mich!!!" ;)
Have the courage to follow your heart and intuition. They somehow already know what you truly want to become. Everything else is secondary. (Steve Jobs)

Benutzeravatar
Julychka
Ein guter Bekannter
Beiträge: 103
Registriert: Dienstag 16. Januar 2018, 18:19
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Sachsen

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Julychka » Dienstag 13. Februar 2018, 19:52

Tania hat geschrieben:
Dienstag 13. Februar 2018, 19:18

Irgendwann werde ich diese blöde Stimmung wohl doch mal bekämpfen, indem ich auf ein Pärchen in einem rosaglitzerherzchendekorierten Restaurant zustürme und brülle "... und gestern hast Du noch geschworen, Du liebst nur mich!!!" ;)
Herrlich. :lol: Da mach ich mit im gegenüberliegenden Restaurant. :coolgun:
Wenn eine Frau wütend ist, nimm sie in den Arm. Wenn das nicht hilft,
nimm Abstand und wirf ihr Schokolade zu.
:frech2:

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 5870
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von BartS » Mittwoch 14. Februar 2018, 13:03

Trotzdem mal fröhlichen Valentinstag allen glücklich Verliebten. :vielglueck:
Steve: "We are men. We are different. We have only one word for soap. We do not own candles. We have never seen anything of any value in a craft shop. We do not own magazines full of photographs of celebrities with their clothes on."
(from Coupling)

Benutzeravatar
Sommersprosse
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 570
Registriert: Sonntag 20. November 2016, 16:59
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Hessen

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Sommersprosse » Mittwoch 14. Februar 2018, 13:35

Tania hat geschrieben:
Dienstag 13. Februar 2018, 19:18
Ist irgendwie komisch mit diesem V-Tag. Wenn es an diesem Tag jemanden in meinem Leben gibt, der mich liebt, und den ich in den Arm nehmen kann, geht er ziemlich unbemerkt an mir vorbei (der Tag, nicht der Mann). Gibt es jedoch niemanden, dann fühl ich mich am V-Tag noch alleiner als sonst.
Ist bei mir ganz genauso...
Ich brauche einen neuen Kopf. Der alte denkt zu viel.

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17614
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Einsamer Igel » Mittwoch 14. Februar 2018, 22:14

Doof ist, wenn das Paar 2 verschiedene Auffassungen vom Valentinstag hat. Hab heute einen trübsinnigen Tag allein verbracht, nicht mal ein Telefonat mit dem Liebsten! Fühlt sich fast so doof an wie früher, als ich diesen Tag nicht mochte, weil er mich dran erinnerte, wie allein ich war.
Ich bin nur eine ABine, ich weiß es nicht besser.
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.

Online
Benutzeravatar
Versingled
Meisterschreiberling
Beiträge: 7285
Registriert: Sonntag 18. Januar 2015, 12:37
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E, 436m über NN + 12 Etagen
Kontaktdaten:

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Versingled » Mittwoch 14. Februar 2018, 22:38

Einsamer Igel hat geschrieben:
Mittwoch 14. Februar 2018, 22:14
Doof ist, wenn das Paar 2 verschiedene Auffassungen vom Valentinstag hat. Hab heute einen trübsinnigen Tag allein verbracht, nicht mal ein Telefonat mit dem Liebsten! Fühlt sich fast so doof an wie früher, als ich diesen Tag nicht mochte, weil er mich dran erinnerte, wie allein ich war.
Darfst mich als Dein Valantine betrachten ...
50+ HC-AB ... es ist zu spät. | "Küstenwache" ist "Sea Patrol" für Arme | ICH bin ein guter Mensch! |West Coast Eagles - The West Is United! | Es wäre besser gewesen über den sexuellen Schatten zu springen, als Beziehung zu suchen um Sex zu haben. | Expect no mercy!

Benutzeravatar
Einsamer Igel
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17614
Registriert: Donnerstag 29. November 2012, 17:57
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Schuschiheim, NRW

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Einsamer Igel » Mittwoch 14. Februar 2018, 22:54

Versingled hat geschrieben:
Mittwoch 14. Februar 2018, 22:38
Einsamer Igel hat geschrieben:
Mittwoch 14. Februar 2018, 22:14
Doof ist, wenn das Paar 2 verschiedene Auffassungen vom Valentinstag hat. Hab heute einen trübsinnigen Tag allein verbracht, nicht mal ein Telefonat mit dem Liebsten! Fühlt sich fast so doof an wie früher, als ich diesen Tag nicht mochte, weil er mich dran erinnerte, wie allein ich war.
Darfst mich als Dein Valantine betrachten ...
:D
Ich bin nur eine ABine, ich weiß es nicht besser.
Stell dir vor, es geht, und keiner kriegts hin. (Wolfgang Neuss)
Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, bau den Grill auf.

t385
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 419
Registriert: Montag 2. Oktober 2017, 07:08
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von t385 » Donnerstag 15. Februar 2018, 23:08

Lazarus Long hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 07:05
Wuchtbrumme hat geschrieben:
Mittwoch 7. Februar 2018, 05:32
Mir ist der Tag völlig egal. Er hat ja auch in Deutschland keine Tradition.
:daumen:
Wurde nur durch die Floristik- und Süßwarenindustrie ins Bewusstsein der Deutschen gehämmert. :hammer: Meine Ex und ich haben diesen Tag immer vollkommen ignoriert.

Automobilist
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3104
Registriert: Mittwoch 18. Februar 2015, 04:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Automobilist » Freitag 16. Februar 2018, 00:07

Ich bin kein " Paar " - bedeutungsloser Tag; ich habe Denselben mit Achsschenkeln und Vergasern verbracht, ohne auch nur an eine Dame zu denken.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 5870
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von BartS » Freitag 16. Februar 2018, 02:32

Kleiner Fun-Fact am Rande, Lindsay Vonn, amerikanische Skirennfahrerin hat zum Valentinstag getwittert, dass sie Single ist und die Jungs sie ruhig mal anschreiben sollen. Jetzt hat sie einige konkrete Angebote bekommen. :D
Steve: "We are men. We are different. We have only one word for soap. We do not own candles. We have never seen anything of any value in a craft shop. We do not own magazines full of photographs of celebrities with their clothes on."
(from Coupling)

Benutzeravatar
zumsel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4117
Registriert: Dienstag 28. Juli 2009, 12:10
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: OWL / Bielefeld

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von zumsel » Freitag 16. Februar 2018, 05:49

BartS hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 02:32
Kleiner Fun-Fact am Rande, Lindsay Vonn, amerikanische Skirennfahrerin hat zum Valentinstag getwittert, dass sie Single ist und die Jungs sie ruhig mal anschreiben sollen. Jetzt hat sie einige konkrete Angebote bekommen. :D
Stimmt. Habe ihr gleich geschrieben und ihr einen Korb gegeben. Die ist ja nur eine "Vonn" und nicht mal eine "von und zu".
Dein Glück hängt von deinen guten Gedanken ab.
Marc Aurel

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 5083
Registriert: Donnerstag 8. Januar 2015, 22:01
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Peter » Freitag 16. Februar 2018, 08:39

zumsel hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 05:49
BartS hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 02:32
Kleiner Fun-Fact am Rande, Lindsay Vonn, amerikanische Skirennfahrerin hat zum Valentinstag getwittert, dass sie Single ist und die Jungs sie ruhig mal anschreiben sollen. Jetzt hat sie einige konkrete Angebote bekommen. :D
Stimmt. Habe ihr gleich geschrieben und ihr einen Korb gegeben. Die ist ja nur eine "Vonn" und nicht mal eine "von und zu".
Für mich kommt nur eine Curling-Spielerin in Frage.

Benutzeravatar
Xanopos
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2982
Registriert: Freitag 23. September 2016, 17:14
Geschlecht: männlich
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Kakanien

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Xanopos » Freitag 16. Februar 2018, 08:48

Peter hat geschrieben:
Freitag 16. Februar 2018, 08:39
Für mich kommt nur eine Curling-Spielerin in Frage.
Für mich nur eine südkoreanische Tontaubenschützin.
Seltsam ist der Mensch und seltsamer sein Herz.

Der Weg, der vor Ihnen liegt, ist rosig und voller Romantik. - Ein Glückskeksspruch

Benutzeravatar
Knopfloch
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 7. Februar 2018, 09:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Bedeutung des Valentinstags für Paare

Beitrag von Knopfloch » Freitag 16. Februar 2018, 08:53

Ich antworte auch, obwohl ich nicht verpartnert bin. :mrgreen:

Denn wäre ich verpartnert, ich würde meine bessere Hälfte ganz sicher mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen, weil ich den Tag mag und selbst ohne Partner jedes Jahr mit einer Kleinigkeit überrascht werde, von jemandem aus meiner Familie. :shy:
Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen!

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Leprechaun und 7 Gäste