RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Auch mit einem Partner sind nicht alle Fragen geklärt

Moderatoren: Wolleesel, otto-mit-o, Obelix, Finnlandfreundin, Esperanza, Peter, Calliandra

Antworten
Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19304
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von schmog » Freitag 19. Juni 2020, 14:08

Ich hatte vor über 10 Jahren mit meiner psychisch kranken Kumpelfreundin eine Art Beziehung/Freundschaft.
(mit Kuscheln und Händchen halten)
Als MAB weiss ich nicht ob es tatsächlich eine war, da ich nie eine hatte, und auch meinen Marktwert nicht kenne? (habe ich überhaupt einen??) :shock:
Sie betonte/rechtfertigte sich immer wieder (vor allem vor Dritten) wir seien nur Kollegen.

Sie war einige Jahre verheiratet und schwärmte immer wieder von ihrem Ex (grosse einzige Liebe) obwohl er sie z.t. wie Dreck behandelte.
Zuletzt geändert von schmog am Freitag 19. Juni 2020, 14:32, insgesamt 2-mal geändert.
"We are Motörhead, and we play Rock'n'Roll"
(Lemmy Kilmister, 1945-2015)

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2072
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von Hanuta » Freitag 19. Juni 2020, 14:29

Sieht für mich eher nach Freundschaft aus. Sie hat deine Aufmerksamkeit wohl genossen und wenn sie immer ganz klare Worte für eure Beziehung vor anderen hatte, dann wollte sie sich wohl auch vergewissern, dass du es nicht in den falschen Hals bekommst.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19304
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von schmog » Freitag 19. Juni 2020, 14:52

Ihre Signale waren widersprüchlich. Wie hätte ich das als liebeshungriger MAB richtig deuten sollen/können?

Wurde sie beziehungsunfähig durch ihre Krankheit oder das A *** von Ex???
Manche Frauen geraten an gestörte, egoistische Idioten, dass sie danach NIE mehr eine Beziehung wollen.
"We are Motörhead, and we play Rock'n'Roll"
(Lemmy Kilmister, 1945-2015)

Benutzeravatar
Hanuta
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2072
Registriert: Montag 5. August 2019, 13:05
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: unfassbar.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von Hanuta » Freitag 19. Juni 2020, 15:13

schmog hat geschrieben:
Freitag 19. Juni 2020, 14:52
Ihre Signale waren widersprüchlich. Wie hätte ich das als liebeshungriger MAB richtig deuten sollen/können?

Wurde sie beziehungsunfähig durch ihre Krankheit oder das A *** von Ex???
Manche Frauen geraten an gestörte, egoistische Idioten, dass sie danach NIE mehr eine Beziehung wollen.
Wenn sie ganz klare Worte für eure Beziehung vor anderen hatte, dann ist das relativ eindeutig.
Und Händchen halten mit kuscheln hatte ich auch mal mit einer Kumpelfreundin. Sie wollte damals auch nicht mehr von mir.

So einfach beschließen kann man das nicht. Wenn ich zu viel Alkohol getrunken habe, dann sage ich auch oft, dass ich nie wieder Alkohol trinken werde, aber das gilt das meist auch nur für den Moment.
Wenn ein passender Typ um die Ecke gekommen wäre, dann wäre sie ihm wohl auch nicht abgeneigt gewesen.

Sich in die Beziehung durch vorgeschobener Freundschaft zu schleichen klappt auch sehr selten.

Benutzeravatar
Cornerback
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 346
Registriert: Sonntag 11. November 2018, 22:30
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: PN Kontakte.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von Cornerback » Freitag 19. Juni 2020, 19:31

schmog hat geschrieben:
Freitag 19. Juni 2020, 14:08
Ich hatte vor über 10 Jahren mit meiner psychisch kranken Kumpelfreundin eine Art Beziehung/Freundschaft.
(mit Kuscheln und Händchen halten)
Als MAB weiss ich nicht ob es tatsächlich eine war, da ich nie eine hatte, und auch meinen Marktwert nicht kenne? (habe ich überhaupt einen??) :shock:
Sie betonte/rechtfertigte sich immer wieder (vor allem vor Dritten) wir seien nur Kollegen.

Sie war einige Jahre verheiratet und schwärmte immer wieder von ihrem Ex (grosse einzige Liebe) obwohl er sie z.t. wie Dreck behandelte.
Du musst selbst beurteilen ob es für dich eine Beziehung war. Ob es für sie eine war es schwer zu beurteilen. Was sie vor anderen sagt, sagt primär was darüber aus, was sie diese Leute glauben lassen wollte.

Benutzeravatar
Informatiker
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 629
Registriert: Samstag 9. März 2019, 17:54
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Dresden, Sachsen

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von Informatiker » Sonntag 21. Juni 2020, 09:43

Ich hatte vor über 20 Jahren mit meiner Kindergartenfreundin eine Art Beziehung. Mit Kuscheln und Händchen halten. Als MAB weiß ich nicht ob es tatsächlich eine war? :umarmung2: Als Beziehung würde ich so eine Freundschaft+0,1 nicht bezeichnen.

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Meisterschreiberling
Beiträge: 7978
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von LonesomeCoder » Sonntag 21. Juni 2020, 10:58

schmog hat geschrieben:
Freitag 19. Juni 2020, 14:08
Sie betonte/rechtfertigte sich immer wieder (vor allem vor Dritten) wir seien nur Kollegen.
Deswegen wars keine Beziehung. Was eine Beziehung ist, hängt für mich sehr davon ab, wie es beide selber sehen und nicht so sehr davon, welche Körperlichkeiten es gibt. Nicht mal wenns Sex gibts, muss eine Beziehung sein, kann auch nur ein ONS oder Freundschaft+ sein.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231
Geschlechtsspezifische Partnerwahl und Sexualitätsmerkmale: https://d-nb.info/1037687477/34

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19304
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von schmog » Sonntag 21. Juni 2020, 11:31

LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 21. Juni 2020, 10:58
schmog hat geschrieben:
Freitag 19. Juni 2020, 14:08
Sie betonte/rechtfertigte sich immer wieder (vor allem vor Dritten) wir seien nur Kollegen.
Deswegen wars keine Beziehung. Was eine Beziehung ist, hängt für mich sehr davon ab, wie es beide selber sehen und nicht so sehr davon, welche Körperlichkeiten es gibt. Nicht mal wenns Sex gibts, muss eine Beziehung sein, kann auch nur ein ONS oder Freundschaft+ sein.
Sie war voller Widersprüche. Einerseits bekam ich mit 47 (!) meinen ersten Kuss von ihr.
Andererseits war ihr Verhalten immer wieder sehr verletzend. Sie redete mit andern oft schlecht über mich.
Weil ich mich sehr nach Nähe sehnte liess ich mir vieles gefallen.

Letzterers ist bei vielen (M)AB ein grosses Problem. Vergleichbar mit einem ausgehungerten Hund, der sich gierig auf den hingeworfenen Wurstzipfel stürzt.
"We are Motörhead, and we play Rock'n'Roll"
(Lemmy Kilmister, 1945-2015)

Benutzeravatar
Lieblose
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 319
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2020, 13:10
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von Lieblose » Dienstag 23. Juni 2020, 13:41

schmog hat geschrieben:
Sonntag 21. Juni 2020, 11:31
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 21. Juni 2020, 10:58
schmog hat geschrieben:
Freitag 19. Juni 2020, 14:08
Sie betonte/rechtfertigte sich immer wieder (vor allem vor Dritten) wir seien nur Kollegen.
Deswegen wars keine Beziehung. Was eine Beziehung ist, hängt für mich sehr davon ab, wie es beide selber sehen und nicht so sehr davon, welche Körperlichkeiten es gibt. Nicht mal wenns Sex gibts, muss eine Beziehung sein, kann auch nur ein ONS oder Freundschaft+ sein.
Sie war voller Widersprüche. Einerseits bekam ich mit 47 (!) meinen ersten Kuss von ihr.
Andererseits war ihr Verhalten immer wieder sehr verletzend. Sie redete mit andern oft schlecht über mich.
Weil ich mich sehr nach Nähe sehnte liess ich mir vieles gefallen.

Letzterers ist bei vielen (M)AB ein grosses Problem. Vergleichbar mit einem ausgehungerten Hund, der sich gierig auf den hingeworfenen Wurstzipfel stürzt.
Das rot markierte: Kenne ich, mache ich genau so und das ärgert mich!

Aber Schmog, du schreibst oben sie war psychisch krank. Da mußt du dich nicht wundern, daß sie oft schlecht über dich geredet hat und ihr Verhalten dir gegenüber verletzend war. Ihre Psyche ist durcheinander. Du kannst so jemanden leider nicht heilen.
Liebe ist, wenn Kämpfen immer noch leichter ist als aufgeben!

Benutzeravatar
Finnlandfreundin
Moderatorin
Beiträge: 2518
Registriert: Montag 10. Juni 2019, 11:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: Leipzig

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von Finnlandfreundin » Dienstag 23. Juni 2020, 16:04

Eine ähnliche Situation hatte ich auch. Ich kannte es nicht, dass ein Mann Interesse an mir hatte und dass ich Interesse an einem Mann habe. Es fühlte sich gut an, wenn wir Zeit miteinander verbracht haben, wenn wir mit Chips auf der Couch saßen und Filme geschaut haben oder an einen See gefahren sind, wenn er mich in die Arme genommen hat. Hätte mich damals jemand gefragt, ob wir eine Beziehung führen, hätte ich ja gesagt. Selbst als ich mich hier angemeldet hatte, war ich mir unsicher. Zählt das oder nicht? Heutzutage sehe ich das etwas anders. Von einer Beziehung erwarte ich einfach mehr als das, was damals war. Denn das Verhältnis mit meiner besten Freundin ist heutzutage nicht anders. Auch mit ihr kann ich über alles reden, auch mit ihr schaue ich Filme (und esse Chips), auch sie nehme ich in den Arm. Wenn sie Hilfe braucht, bin ich da und sie ist für mich da. Hier würde ich nie auf die Idee kommen, es als Beziehung zu bezeichnen, es ist eine Freundschaft.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 19304
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: RL Beziehung oder Lückenbüsser?

Beitrag von schmog » Mittwoch 24. Juni 2020, 09:25

Lieblose hat geschrieben:
Dienstag 23. Juni 2020, 13:41
schmog hat geschrieben:
Sonntag 21. Juni 2020, 11:31
LonesomeCoder hat geschrieben:
Sonntag 21. Juni 2020, 10:58

Deswegen wars keine Beziehung. Was eine Beziehung ist, hängt für mich sehr davon ab, wie es beide selber sehen und nicht so sehr davon, welche Körperlichkeiten es gibt. Nicht mal wenns Sex gibts, muss eine Beziehung sein, kann auch nur ein ONS oder Freundschaft+ sein.
Sie war voller Widersprüche. Einerseits bekam ich mit 47 (!) meinen ersten Kuss von ihr.
Andererseits war ihr Verhalten immer wieder sehr verletzend. Sie redete mit andern oft schlecht über mich.
Weil ich mich sehr nach Nähe sehnte liess ich mir vieles gefallen.

Letzterers ist bei vielen (M)AB ein grosses Problem. Vergleichbar mit einem ausgehungerten Hund, der sich gierig auf den hingeworfenen Wurstzipfel stürzt.
Das rot markierte: Kenne ich, mache ich genau so und das ärgert mich!

Aber Schmog, du schreibst oben sie war psychisch krank. Da mußt du dich nicht wundern, daß sie oft schlecht über dich geredet hat und ihr Verhalten dir gegenüber verletzend war. Ihre Psyche ist durcheinander. Du kannst so jemanden leider nicht heilen.
Eher auch eine Charakterfrage?
Jeder psychisch Kranke hat auch gesunde Anteile in sich.
"We are Motörhead, and we play Rock'n'Roll"
(Lemmy Kilmister, 1945-2015)

Antworten

Zurück zu „Erste Beziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste