Erkenntnis des Tages

Alles worüber man Lachen kann

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten
Reinhard
Meisterschreiberling
Beiträge: 6144
Registriert: Donnerstag 7. Januar 2016, 11:53
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Wohnort: Oberpfalz

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Reinhard » Sonntag 3. Februar 2019, 15:27

Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 14:12
Ich poste zu viel im "Für heute nehme ich mir vor"-Thread. :oops: :oops: Ja ich hab gerade die 14 Seiten komplett gelesen.
:dont:
Das lass doch mal die anderen Leser des Threads entscheiden. :hierlang:
Mag ja sein, dass jeder seines Glückes Schmied ist.

Aber dabei sollte nicht vergessen werden, dass manche von Haus aus eine komplette Werkstatt mitbekommen, und andere nur einen Hammer und nicht mal einen Amboss.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17001
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von schmog » Sonntag 3. Februar 2019, 15:28

Es schneit! :D
So schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10268
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Lazarus Long » Sonntag 3. Februar 2019, 15:44

Mit müden Augen hat geschrieben:
Sonntag 3. Februar 2019, 14:12
Ich poste zu viel im "Für heute nehme ich mir vor"-Thread. :oops: :oops: Ja ich hab gerade die 14 Seiten komplett gelesen.
Wenn es dir hilft, dann ist doch alles gut.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Benutzeravatar
Bummi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 393
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 17:11
Geschlecht: weiblich

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Bummi » Sonntag 3. Februar 2019, 18:36

Das Ding mit den Signalen:

Ich bin zu empfänglich für negative Signale . Und ich interpretiere da sicher oft genug zu viel rein. Und es ärgert mich auch innerlich.

Positive Signale kann ich nicht immer erkennen. Wenn ich sie aber erkenne, freut mich das.
Zugleich fühle ich mich durch positive Signale unbekannter Personen erfreut aber auch seltsam berührt. So als hätte ich das nicht verdient. Besonders bei bestimmten Personentypen.

Dann noch das mit den Schuldgefühlen. Schuldgefühle und Scham.
Ich wusste bisher nie genau, was mit Scham gemeint ist.
Die zwei Sätze:
" Schämen wir uns für unsere Existenz, können wir uns als strikte Kompetenz nur selbst auslöschen.
Es kann also sehr gut sein, dass du dich schuldig fühlst, einfach weil du überhaupt da bist."
treffen zu. Zumindest wenn ich wieder mit bestimmtenPersonentypen zu tun habe.

Ich muss diese Menschen strikt meiden, anders geht oder ging es nicht. Und es sind nicht wenige Menschen, die diesem Typ entsprechen.
Ich weiss nicht woher das kommt, ich kann das nur erahnen. Und ich hoffe, dass mir die Auseinandersetzung mit dieser neuen Thematik hilft.

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1241
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Dérkesthai » Montag 4. Februar 2019, 14:02

"Schatz" genannt zu werden hat einen positiven Effekt auf das weibliche Hirn. Es reduziert emotionalen Stress.
(Warum aber nur beim weiblichen Gehirn?)

Die richtige Person ist die, die weiß, wie scheiße du sein kannst, dann aber dennoch bei dir bleibt.
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2189
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Tyrion » Montag 4. Februar 2019, 18:49

Dérkesthai hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 14:02
"Schatz" genannt zu werden hat einen positiven Effekt auf das weibliche Hirn. Es reduziert emotionalen Stress.
(Warum aber nur beim weiblichen Gehirn?)
Eben, warum nur beim weiblichen Gehirn? Bei mir hat es auch einen sehr positiven Effekt, wenn ich "Schatz" genannt werde. Und mein Schatz findet ein anderes Wort mindestens genauso schön. :shylove:
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Undomiel
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 536
Registriert: Samstag 30. Juni 2018, 17:49
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Undomiel » Montag 4. Februar 2019, 19:03

Dérkesthai hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 14:02
"Schatz" genannt zu werden hat einen positiven Effekt auf das weibliche Hirn. Es reduziert emotionalen Stress.
(Warum aber nur beim weiblichen Gehirn?)

Die richtige Person ist die, die weiß, wie scheiße du sein kannst, dann aber dennoch bei dir bleibt.
Ich muss dabei irgendwie hieran denken: :lol: :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=hASUVd-jXW8
" I hold the world but as the world,
a stage where every man must play a part,
And mine a sad one. "

W. Shakespeare

Benutzeravatar
Kalypso
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5224
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Kalypso » Montag 4. Februar 2019, 19:35

Tyrion hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 18:49
Dérkesthai hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 14:02
"Schatz" genannt zu werden hat einen positiven Effekt auf das weibliche Hirn. Es reduziert emotionalen Stress.
(Warum aber nur beim weiblichen Gehirn?)
Eben, warum nur beim weiblichen Gehirn? Bei mir hat es auch einen sehr positiven Effekt, wenn ich "Schatz" genannt werde. Und mein Schatz findet ein anderes Wort mindestens genauso schön. :shylove:
Hab ich hier etwas nicht mitgekriegt? :surprise:
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Benutzeravatar
Dianthus
Ein guter Bekannter
Beiträge: 84
Registriert: Dienstag 23. August 2016, 09:41
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Dianthus » Montag 4. Februar 2019, 20:15

Kalypso hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 19:35
Tyrion hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 18:49
Dérkesthai hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 14:02
"Schatz" genannt zu werden hat einen positiven Effekt auf das weibliche Hirn. Es reduziert emotionalen Stress.
(Warum aber nur beim weiblichen Gehirn?)
Eben, warum nur beim weiblichen Gehirn? Bei mir hat es auch einen sehr positiven Effekt, wenn ich "Schatz" genannt werde. Und mein Schatz findet ein anderes Wort mindestens genauso schön. :shylove:
Hab ich hier etwas nicht mitgekriegt? :surprise:
Frage ich mich auch gerade. :surprise: Die Neugierde ist geweckt.

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2665
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Nell The Sentinel » Montag 4. Februar 2019, 20:45

Aber Tyrion hat das doch schon länger angedeutet. Er weigert sich nur vehement, etwas in den Erfolgsthread zu posten. ;)
Erwachsensein ist schon scheiße

Benutzeravatar
Tyrion
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 2189
Registriert: Dienstag 20. Juni 2017, 19:48
Geschlecht: männlich

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Tyrion » Montag 4. Februar 2019, 20:58

Vielleicht schreibt sie das ja auch in den Erfolgsthread? Man weiß es nicht... :pfeif:
"Vergiss nie, wer du bist. Der Rest der Welt tut es auch nicht. Trage es wie eine Rüstung, dann kann es nie dazu benutzt werden, dich zu verletzen." - Tyrion Lannister

Benutzeravatar
Nell The Sentinel
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2665
Registriert: Samstag 21. März 2015, 18:28
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB unter 30

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Nell The Sentinel » Montag 4. Februar 2019, 21:26

Tyrion hat geschrieben: Vielleicht schreibt sie das ja auch in den Erfolgsthread? Man weiß es nicht... :pfeif:
:cheerleader: :cheerleader: Go, Go Freundin von Tyrion.
Erwachsensein ist schon scheiße

Benutzeravatar
Karlsson
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2287
Registriert: Dienstag 5. April 2016, 17:27
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Karlsson » Montag 4. Februar 2019, 21:32

Es gibt viel schönere Urlaubsziele als Mallorca...
Peace! 🍀

Glück ist nur echt, wenn man es teilt...

Benutzeravatar
Dérkesthai
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1241
Registriert: Samstag 18. August 2018, 10:02
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Los Strangeles

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Dérkesthai » Montag 4. Februar 2019, 21:33

Tyrion hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 18:49
Dérkesthai hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 14:02
"Schatz" genannt zu werden hat einen positiven Effekt auf das weibliche Hirn. Es reduziert emotionalen Stress.
(Warum aber nur beim weiblichen Gehirn?)
Eben, warum nur beim weiblichen Gehirn? Bei mir hat es auch einen sehr positiven Effekt, wenn ich "Schatz" genannt werde. Und mein Schatz findet ein anderes Wort mindestens genauso schön. :shylove:
Korrekt.
Ist schon fein, wenn man seine eigene Version davon hat.
Undomiel hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 19:03
Dérkesthai hat geschrieben:
Montag 4. Februar 2019, 14:02
"Schatz" genannt zu werden hat einen positiven Effekt auf das weibliche Hirn. Es reduziert emotionalen Stress.
(Warum aber nur beim weiblichen Gehirn?)

Die richtige Person ist die, die weiß, wie scheiße du sein kannst, dann aber dennoch bei dir bleibt.
Ich muss dabei irgendwie hieran denken: :lol: :lol:
https://www.youtube.com/watch?v=hASUVd-jXW8
Hab ich nur darauf gewartet, ;)
Ich kann total gut Mitmenschen umgehen. | neurodiversity. | 🌑🌘🌗🌖🌕🌔🌓🌒🌑

Benutzeravatar
Kalypso
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5224
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Kalypso » Dienstag 5. Februar 2019, 12:28

Das Hantieren mit Konservendosen verbiete ich mir ab sofort.
Nicht, dass beim nächsten Mal der Finger wirklich ab ist. :shock:
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 7180
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Dienstag 5. Februar 2019, 13:44

Kalypso hat geschrieben:
Dienstag 5. Februar 2019, 12:28
Das Hantieren mit Konservendosen verbiete ich mir ab sofort.
Nicht, dass beim nächsten Mal der Finger wirklich ab ist. :shock:
:shock:
Ein gutes Pflaster und gute Besserung! :vielglueck:

Frühstücks-Erkenntnis (ja ich weiß wie spät es ist :oops: :oops: :oops: ): Die teuersten Äpfel aus dem Supermarkt schmecken ekelig.
sei still und leide

Benutzeravatar
Kalypso
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5224
Registriert: Sonntag 15. Februar 2015, 18:31
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Berlin

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Kalypso » Dienstag 5. Februar 2019, 14:27

Mit müden Augen hat geschrieben:
Dienstag 5. Februar 2019, 13:44
Kalypso hat geschrieben:
Dienstag 5. Februar 2019, 12:28
Das Hantieren mit Konservendosen verbiete ich mir ab sofort.
Nicht, dass beim nächsten Mal der Finger wirklich ab ist. :shock:
:shock:
Ein gutes Pflaster und gute Besserung! :vielglueck:
Danke.
Dieser Unfall beschäftigt mich ja schon seit über einer Woche inklusive genäht werden in der Rettungsstelle, Vorstellung beim Handchirurgen, Fäden ziehen und nun kommt eben noch Physiotherapie dazu. :?
'Cause we're the masters of our own fate
We're the captains of our own souls
There's no way for us to come away


"It's OK, I got lost on the way
But I'm a super girl
And super girls don't cry"

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 7180
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Dienstag 5. Februar 2019, 14:40

Aua!
:umarmung2:
sei still und leide

Benutzeravatar
Khaleesi
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 343
Registriert: Montag 1. September 2014, 23:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: Meereen

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Khaleesi » Dienstag 5. Februar 2019, 20:04

EdT: Ich hab heute auf einer FoBi gelernt, dass Viagra auch eine überaus "standhafte" Wirkung bei der Stabilisierung/Frischhaltung von Schnittblumen in einer Vase haben soll... sofern man also nicht alle 5 Tage neue Blümchen kaufen mag: einfach bissl was von den blauen Pillen ins Wasser bröseln - et voilà - :good:
People learn to love their chains.
- Daenerys Targaryen

Mit müden Augen
Meisterschreiberling
Beiträge: 7180
Registriert: Freitag 24. April 2015, 20:22
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Erkenntnis des Tages

Beitrag von Mit müden Augen » Dienstag 5. Februar 2019, 20:19

Gibts das Zeug nicht nur auf Rezept? Stelle ich mir lustig vor: "Herr Doktor, ich brauche Viagra, weil äh... Ich will meine Schnittblumen frischhalten."
sei still und leide

Antworten

Zurück zu „Spaß“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste