Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Lob, Ideen oder Fragen zum Absolute Beginner Treff

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

Antworten
Vanilla

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Vanilla » Donnerstag 21. Februar 2013, 18:14

IHaveForgivenJesus hat geschrieben:Du hast dich also angemeldet, um armen ABs den Weg ins gelobte Land zu zeigen? Wie nobel. Leider bewirken oberlehrerhafte Vorträge meist nicht allzu viel, vor allem, wenn sie sich mehr oder weniger auf Allgemeinplätze beschränken.
Genau solche Kommentare verhindern konstruktiven Austausch. Wo steht "Weg ins gelobte Land zeigen"? Da steht: Fragen stellen, um Risse und Brüche zu finden, durch die man dem aktuellen Dilemma entwischen könnte.

Als Antwort gibt es abwertende Etiketten. Gepaart mit dem "Vorwurf", dass keine konkrete Umsetzung benannt wurde! Also genau der eben noch kritisierte "Weg ins gelobte Land" wird vermisst! Du kritisierst etwas, was nicht da ist. Um dann zu kritisieren, dass es nicht da ist. Und verteilst dabei diskreditierende Eitketten. Solche Kommentare beenden die Diskussion. Sie schreien nur: "Nein! Nein! Nein!"

Ansonsten scheinst du den Beitrag nicht gelesen zu haben, denn deine weitere angebliche Kritik ist dort bereits aufgenommen. Du drehst die Uhr nur auf Null zurück. Die Diskussion möge sich von nun am im Kreise wiederholen.
IHaveForgivenJesus hat geschrieben: Wer kein Gespür dafür hat, was für ABs im allgemeinen oder einen speziellen AB im besonderen realistischerweise durchführbar ist, sollte sich mit Vorschlägen zurückhalten.
Für ABs ist genau das realistischerweise durchführbar, was für andere Menschen auch durchführbar ist. Es sind nicht alle gleich, und jeder hat das Recht auf eine indivduelle Betrachtung. Es hat aber auch nicht jeder das höchst individuelle, einzigartige, mit nichts vergleichbare und von niemand mit exakt gleichen Erfahrungen verstehbare und ansonsten unüberwindliche eine und einzige Hindernis.

Benutzeravatar
BartS
Meisterschreiberling
Beiträge: 7902
Registriert: Dienstag 10. Juni 2008, 20:17
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: Stuttgarter Raum

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von BartS » Donnerstag 21. Februar 2013, 18:54

DJones82 hat geschrieben:Ich werfe mal ein Wort in die Runde: Toleranz
Danke DJones, hab schon wieder im Kopf zig Sätze geschrieben, wie man vielleicht doch zueinander finden kann. Oder zumindest nicht gegenseitig auf den Sack. ;) Das Wort beschreibt genau, was es braucht, miteinander auszukommen. Und alles was selbst die größte Toleranz nicht mehr aushält, müssen halt die Moderatoren regeln.
"Liebe ist, dass man sich so lange gehen lässt, bis man nicht mehr gehen kann."
(Hazel Brugger)

IHaveForgivenJesus

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von IHaveForgivenJesus » Donnerstag 21. Februar 2013, 20:12

Vanilla hat geschrieben:
IHaveForgivenJesus hat geschrieben:Du hast dich also angemeldet, um armen ABs den Weg ins gelobte Land zu zeigen? Wie nobel. Leider bewirken oberlehrerhafte Vorträge meist nicht allzu viel, vor allem, wenn sie sich mehr oder weniger auf Allgemeinplätze beschränken.
Genau solche Kommentare verhindern konstruktiven Austausch. Wo steht "Weg ins gelobte Land zeigen"? Da steht: Fragen stellen, um Risse und Brüche zu finden, durch die man dem aktuellen Dilemma entwischen könnte.
Okay, vielleicht war meine Wortwahl etwas unnötig, aber ich reagiere irgendwie allergisch auf deine Postings. Wenn jemand sinngemäß schreibt, er habe sich extra angemeldet, um das Forum zu retten und den fehlgeleiteten ABs einen Ausweg zu zeigen, klingt das für mich einfach nur arrogant.
Ich will keineswegs konstruktiven Austausch verhindern. Ganz im Gegenteil, mit mir kann man eigentlich immer vernünftig reden, ich bin jederzeit bereit, mich zu hinterfragen und mich von anderen Gedanken überzeugen zu lassen. Nur wenn jemand so arrogant daherkommt wie du und von oben herab kritisiert, fahren bei mir automatisch die Schutzschilde hoch.
Gepaart mit dem "Vorwurf", dass keine konkrete Umsetzung benannt wurde! Also genau der eben noch kritisierte "Weg ins gelobte Land" wird vermisst! Du kritisierst etwas, was nicht da ist. Um dann zu kritisieren, dass es nicht da ist. Und verteilst dabei diskreditierende Eitketten. Solche Kommentare beenden die Diskussion. Sie schreien nur: "Nein! Nein! Nein!"
Entschuldigung, aber das ist Unsinn. Ich kritisiere zum einen deine (von mir zumindest so empfundene) arrogante Art und zum anderen die Tatsache, dass du trotz deines Auftretens keinerlei brauchbare Vorschläge unterbreitest. Dadurch wird keineswegs die Diskussion beendet. Diskutieren ist für mich mit dir nur deswegen schwierig, weil ich nicht den Eindruck habe, dass du bereit bist, von deinem hohen Ross herunterzukommen, auch mal deine eigene Position zu hinterfragen oder Diskussionsbeiträge zu liefern, die tatsächlich hilfreich sein könnten, statt ABs zu demütigen, indem du ihnen praktisch vorwirfst, sie seien doch selbst schuld.
Für ABs ist genau das realistischerweise durchführbar, was für andere Menschen auch durchführbar ist. Es sind nicht alle gleich, und jeder hat das Recht auf eine indivduelle Betrachtung. Es hat aber auch nicht jeder das höchst individuelle, einzigartige, mit nichts vergleichbare und von niemand mit exakt gleichen Erfahrungen verstehbare und ansonsten unüberwindliche eine und einzige Hindernis.
Siehst du, das ist genau, was ich meine. Natürlich sind nicht alle ABs gleich, ebenso nicht alle "Normalos". Trotzdem ist es einfach ein Fakt, das viele ABs spezifische Probleme bei der Beziehungsanbahnung haben, die jeweils für nie-ABs schwer nachvollziehbar sind und die man eben nicht durch reines Wollen beheben kann. Deswegen ist und bleibt "Mach doch einfach" als Tipp meistens unbrauchbar, egal wie eloquent du es zu begründen versuchst.

Ich würde mich freuen, wenn ich Anlass hätte, zukünftig meine Meinung zu ändern, aber bisher habe ich von dir noch nichts gelesen, was wirklich hilfreich gewesen wäre und deine Attitüde in irgendeiner Weise hätte rechtfertigen können.

Avalon

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Avalon » Donnerstag 21. Februar 2013, 20:23

@Vanilla: Dein Geschwurbel in diesem Thread ist meiner Meinung nach schlichtweg Schwachsinn hoch drei. Jede Menge theoretisches Gelaber ohne jeden praktischen Nutzen.

Benutzeravatar
vinzenz67
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 359
Registriert: Montag 11. Juni 2012, 22:08
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: wien

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von vinzenz67 » Donnerstag 21. Februar 2013, 21:59

Ich kann die Aufregung nicht nachvollziehen, das nicht ABs hier im Forum Schreiben, in einigen Threads wurde immer der Wunsch geäußert das sogenannte, Normalos mehr Verständnis für uns aufbringen sollten. Ich weiß die Ratschläge sind meistens immer dieselben, aber ist es nicht ein Zeichen von Verständnis und Toleranz das grade nicht ABs hier mit uns in Kontakt treten wollen, und das kann nur gut für alle AB sein. Also etwas mehr Toleranz auch von ABs für nicht ABs.
Liebe ist nicht das was man erwartet zu bekommen, sondern das was man bereit ist zu geben. Katharine Hepburn

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Scarlet » Donnerstag 21. Februar 2013, 22:03

Avalon hat geschrieben:@Vanilla: Dein Geschwurbel in diesem Thread ist meiner Meinung nach schlichtweg Schwachsinn hoch drei. Jede Menge theoretisches Gelaber ohne jeden praktischen Nutzen.
Und klingt dabei genauso wie der Robinson.
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

pyrit
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1206
Registriert: Freitag 3. Dezember 2010, 19:50
Geschlecht: weiblich
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von pyrit » Donnerstag 21. Februar 2013, 22:12

Scarlet hat geschrieben:
Avalon hat geschrieben:@Vanilla: Dein Geschwurbel in diesem Thread ist meiner Meinung nach schlichtweg Schwachsinn hoch drei. Jede Menge theoretisches Gelaber ohne jeden praktischen Nutzen.
Und klingt dabei genauso wie der Robinson.
gute Beobachtung :mrgreen:

Onionhead89

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Onionhead89 » Donnerstag 21. Februar 2013, 23:13

pyrit hat geschrieben:
Scarlet hat geschrieben:
Avalon hat geschrieben:@Vanilla: Dein Geschwurbel in diesem Thread ist meiner Meinung nach schlichtweg Schwachsinn hoch drei. Jede Menge theoretisches Gelaber ohne jeden praktischen Nutzen.
Und klingt dabei genauso wie der Robinson.
gute Beobachtung :mrgreen:
vielleicht kann Robinson einfach nicht loslassen? :hammer:

DannyDark

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von DannyDark » Donnerstag 21. Februar 2013, 23:28

ogor hat geschrieben:
Lissa hat geschrieben:Ganz besonders mit einem Mann versteh ich mich vom Menschlichen her super. Es ist dabei (zumindest empfinde ich das so) unerheblich, daß ich kein AB bin oder daß er einer ist. Ich hab das Gefühl, ihm alles erzählen zu können, was mich bewegt, sowas ist selten.
Der Klassiker: Mit dem AB kannst du "super reden" und mit deinem Partner gehst du ins Bett!^^ ;)
...Kumpelschiene...wie üblich...

Mareike

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Mareike » Freitag 22. Februar 2013, 00:06

Ich finde es auch seltsam, dass so viele Nicht-ABs (entschuldigt, aber es gibt hier Leute mit Kindern bzw. Leute, die verheiratet sind??? wie absurd ist das denn?) hier sind.
Nicht, dass ich was gegen ihre wohlgemeinten Ratschläge hätte, aber die kann ich mir ja dann auch bei allen anderen Leuten auf der Straße holen.
In einem Treff für anonyme Alkoholiker sind ja auch keine Leute, die kein Problem mit Alkohol haben...die würden schließlich auch nur "wohlmeinende" Ratschläge geben wie: "Trink doch einfach weniger." Würde das dem Menschen mit Alkoholproblem helfen? Nein, sicher nicht.
Ich halte den Austausch unter "Gleichgesinnten" hier am wichtigsten, aber leider gibt es ja keine Zensur mehr ;)

iFail
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 209
Registriert: Donnerstag 17. November 2011, 22:35
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von iFail » Freitag 22. Februar 2013, 00:27

Es mag zwar zutreffen, dass hier mehr und mehr nicht ABs angemeldet sind, laut den Foren Regeln ist es aber eben so, dass wer an Diskussion zum Thema Ab-tum Interesse hat, hier willkommen ist. Mir wäre es auch noch nicht aufgefallen, dass "Normalos" weniger konstruktive Kommentare schreiben als ABs. Im Gegenteil, ABs neigen dazu Themen deutlich negativer zu betrachten als notwendig, dies durch "Normalos" zu kompensieren halte ich für eine positive Entwicklung.
Grundsätzlich sollte hier jeder willkommen sein der Interesse hat sich mit der Thematik zu beschäftigen. Was der Grund dafür ist kann uns doch egal sein, solange Ziele und Vorgehensweise der Person nicht von destruktiven Charakter für die andren Teilenehmer ist. Personen die derartiges im Sinn haben, haben hier nichts zu suchen, bisher konnte ich aber auch noch keinen von ihnen hier finden.

Auch das Vorurteil, dass sich "Normalos" nicht in uns hinein versetzen könnten halte ich für unberechtigt. Vielmehr als das bisherige Beziehungsverhalten der einzelnen Personen, halte ich die Empathiefähigkeit für entscheidend. Und ich wage zu behaupten, dass sich ein "Normalo" empathischer verhalten kann, als eine sozialer Phobiker.

larryd
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 500
Registriert: Montag 20. Februar 2012, 10:33
Geschlecht: männlich

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von larryd » Freitag 22. Februar 2013, 00:52

Ich hatte bisher den Eindruck, dass die meisten "Normalos" hier irgendeinen Bezug zum Thema haben, der über ein allgemeines Interesse hinaus geht, wie z.B. Partner, Ex-Partner, beste Freundin, Bruder, Cousine etc. war/ist AB.

So ein Einwurf von der Seitenlinie kann doch mitunter ganz hilfreich sein. Wer sich gestört fühlt, kann ja weiterklicken.

Lissa

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Lissa » Freitag 22. Februar 2013, 06:48

DannyDark hat geschrieben:
ogor hat geschrieben:
Lissa hat geschrieben:Ganz besonders mit einem Mann versteh ich mich vom Menschlichen her super. Es ist dabei (zumindest empfinde ich das so) unerheblich, daß ich kein AB bin oder daß er einer ist. Ich hab das Gefühl, ihm alles erzählen zu können, was mich bewegt, sowas ist selten.
Der Klassiker: Mit dem AB kannst du "super reden" und mit deinem Partner gehst du ins Bett!^^ ;)
...Kumpelschiene...wie üblich...

Nochmal an alle, die sich um den *armen AB* Sorgen machen: Wir haben gestern drüber gesprochen, und es ist für ihn kein Problem, weil für ihn Freundschaft auch etwas Kostbares ist, genau wie für mich. Und bevor der Einwand kommt, daß er das vielleicht nur gesagt hätte, um überhaupt mit einer Frau schreiben zu können oder so: Er ist erwachsen und durchaus fähig, seine Ansichten zu vertreten. Ich glaube auch, daß das Vertrauen zwischen uns mittlerweile groß genug ist, daß er in der Hinsicht offen und ehrlich sein kann.

Benutzeravatar
Serendipity
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2245
Registriert: Sonntag 6. Juli 2008, 20:05
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: nahe Düsseldorf

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Serendipity » Freitag 22. Februar 2013, 07:36

@ Lissa

Ich finde es schade, dass du das Gefühl hast dich so rechtfertigen zu müssen! :roll:
Wenn die Angelegenheit zwischen euch zwei Betroffenen geregelt ist, dann geht es Dritte einen verdammten Kehricht an.

@ Avolon

Nein, das ist jetzt keine Heuchelei, sondern mein voller Ernst!
Weinen ist kein Zeichen von Schwäche, sondern von Gefühlen!

Benutzeravatar
Lazarus Long
Eins mit dem Forum
Beiträge: 10769
Registriert: Freitag 1. Februar 2013, 20:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Wohnort: in und bei Hannover

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Lazarus Long » Freitag 22. Februar 2013, 08:00

@Serendipity: Danke.

@all: bevor das ganze albern Züge annimmt, ich bin derjenige von dem hier die Rede ist. Und damit ist zumindest von meiner Seite alles zu dem Thema gesschrieben.
Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt
Deutscher Staatsmann und Mitbegründer der Humboldt-Universität zu Berlin
1767 - 1835

Lissa

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Lissa » Freitag 22. Februar 2013, 08:09

Serendipity hat geschrieben:@ Lissa

Ich finde es schade, dass du das Gefühl hast dich so rechtfertigen zu müssen! :roll:
Wenn die Angelegenheit zwischen euch zwei Betroffenen geregelt ist, dann geht es Dritte einen verdammten Kehricht an.
Da hast Du allerdings recht.

Benutzeravatar
schmog
Eins mit dem Forum
Beiträge: 17649
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 21:07
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: City

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von schmog » Freitag 22. Februar 2013, 09:01

Ich finde es grundsätzlich bedenklich und fragwürdig, wenn man sich in Internet Foren über seine Anwesenheit rechtfertigen muss!?
Zuletzt geändert von schmog am Freitag 22. Februar 2013, 09:41, insgesamt 2-mal geändert.
Schreib dein Leben auf ein Stück Papier und warte bis die Zeit vergeht.

m13ab
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1091
Registriert: Mittwoch 4. April 2012, 09:17
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von m13ab » Freitag 22. Februar 2013, 09:19

Ihr könnt von Toleranz reden wie ihr wollt. Wenn selbst in einem Problemforum Leute mit diesem Problem zu Außenseitern werden und sich auch dort (also hier) nicht mehr unter ihresgleichen fühlen, ist der Forenzweck verfehlt. Das gleiche gilt für Forentreffen.

Benutzeravatar
ubiba
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1055
Registriert: Freitag 29. April 2011, 18:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Hardcore AB

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von ubiba » Freitag 22. Februar 2013, 10:38

Bin da echt hin- und hergerissen - einerseits kann ich diejenigen gut verstehen, die hier einen geschützten Raum suchen, andererseits mich persönlich stört es nicht oder nur selten das hier auch User mit schreiben die nie AB waren. Es ist sogar so, dass ich beim lesen eines Post nur sehr selten auf den Status achte den derjenige hat der ihn geschrieben hat. Der Status des Schreibers ändert ja nichts an dem was er inhaltlich schreibt ;).
Andererseits gibt es halt Tage wo ich mich schwer tue damit, auch hier zu lesen wie normal das Leben einiger "nie ABs" doch ist, dass sind Tage wo ich im RL schon
genug davon gesehen habe, bisher meide ich an solchen Tagen das Forum - da wäre dann ein geschützter Raum schon ganz schön.
ich weiß ich bin total verdreht - aber so bin ich halt :kopfstand:

Tipps und Ratschläge erwarte ich jedoch von "nie AB" nicht höchstens wenn es jemand wäre der mich sehr gut kennt.
Kolinatan hat geschrieben: Hier möchte ich anmerken, dass die Option "Nie AB gewesen" der Standardwert bei der Anmeldung ist. Ich kann jetzt nicht überblicken, bei wie vielen es wirklich zutrifft. Aber bei manchen Anmeldungen ist mir die Diskrepanz zischen dem Anmeldetext und den ausgewählten Daten durchaus aufgefallen. Personen rein nach solchen Etiketten einzuschätzen, birgt auch immer das Risiko, jemand falsch einzuordnen, weil er mit einem falschen Etikett unterwegs ist. Was auch immer die persönlichen Gründe dafür sein mögen oder auch das nicht vorhanden sein dieser.
@Kolinatan: gibt es nicht die Möglichkeit, den Standardwert zu ändern, z.B. in "Keine Angabe" oder so?

Lissa

Re: Immer mehr Forenteilnehmer die nie AB waren

Beitrag von Lissa » Freitag 22. Februar 2013, 10:47

Vielleicht gibt es ja auch ansonsten irgendwie die Möglichkeit, einen geschützten Bereich hier im Forum einzurichten. Ich weiß nicht, ob das technisch möglich wäre, daß da nur Leute mit AB-Status schreiben können, aber wenn nicht.....ich kann ja nur für mich sprechen, nicht für andere Nicht-ABs, aber ich würde das selbstverständlich respektieren und dort nicht lesen geschweige denn schreiben. Vielleicht könnte das ja funktionieren, denn ich bin sicher, daß auch die anderen Nicht-ABs das Bedürfnis nach einem ganz und gar geschützten Bereich verstehen können.

Antworten

Zurück zu „Kommentare und Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste