Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Lob, Ideen oder Fragen zum Absolute Beginner Treff

Moderatoren: orthonormal, Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza

Antworten
Benutzeravatar
Morningstar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1306
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 15:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Baden Württemberg

Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Beitrag von Morningstar » Donnerstag 14. März 2019, 20:13

Wie ihr bestimmt mitbekommen habt plant die EU ein neues Gesetz welches alle Anbieter von Nutzergenerierten Inhalten dazu zwingen soll Uploadfilter zu Installieren mit dem ziel die Nutzer zu Überwachen um Urheberrechtsverletzungen zu verhindern. Davon wären dann auch Betreiber von Foren betroffen.

Da es für kleine Anbieter unmöglich wäre diese selbst zu entwickeln müssten diese für teures Geld von den US Großkonzernen welche über diese Technologie verfügen Lizenziert werden. Kleinere und nicht kommerzielle Plattformen die sich das nicht leisten können sind somit in der Existenz bedroht. Dies könnte dann möglicherweise ja auch dieses Forum betreffen. Mal ganz davon abgesehen das Inhalte und private Nachrichten die z.B. im Forum getauscht werden dann zum "Filtern" an irgendeinen Daten sammelnden Cloud Konzern alla Facebook oder Google übertragen werden müssten um dort gefiltert zu werden. Der Schutz der Privatsphäre wäre damit quasi abgeschafft, eine EU weite Zensurinfrastruktur geschaffen.

Aus diesem Grund haben sich mittlerweile viele Deutsche Foren mit mehr als 15 Millionen Mitgliedern zusammengeschlossen um zum Protest gegen die Überwachungs und Zensurvorhaben aufzurufen.

Siehe:

https://netzpolitik.org/2019/foren-angl ... oadfilter/

Daher würde es mich doch schon sehr freuen wenn sich auch Abtreff an dem Aufruf beteiligt und die Mitglieder informiert. z.B. durch einen Banner oder Infomail an die Mitglieder. Gerade für Selbsthilfe Foren ist es schließlich wichtig das ein freies Internet mit der Möglichkeit zur vertraulichen und anonymen Kommunikation auch in Zukunft erhalten bleibt.

Benutzeravatar
randomguy
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag 6. Januar 2013, 06:56
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich suche hier ...: Freunde.
Wohnort: Düsseldorf

Re: Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Beitrag von randomguy » Freitag 15. März 2019, 19:06

Kannst du die Politik nicht einmal draußen lassen? Ist ja echt zum Kotzen das einem das überall über den weg läuft. :fluchen:

Das Forum hier wäre eventuell nicht betroffen.
Hier können keine Anhänge egal welcher Art hochgeladen werden und damit fertich aus!
"Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut." Humphrey Bogart

calcetto
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2434
Registriert: Sonntag 24. Juli 2011, 12:04
Geschlecht: männlich

Re: Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Beitrag von calcetto » Freitag 15. März 2019, 19:14

Und was ist mit Texten?

Benutzeravatar
LonesomeCoder
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4427
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 21:50
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Beitrag von LonesomeCoder » Samstag 16. März 2019, 13:59

Die können kopiert und eingefügt werden.
Warnung vor Pickup: https://www.abtreff.de/viewtopic.php?p=1062199#p1062199
Wissenschaftliches Standardwerk über (männliches) AB-tum: https://www.springer.com/de/book/9783658059231

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2580
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Montag 18. März 2019, 22:07

Und zwar inklusive z. B. rechtlich geschützter Songtexte.

Daß es gemäß Forenregeln nicht erlaubt ist, heißt nicht, daß es nicht möglich ist.

Somit wäre auch der AB-Treff betroffen. Jedes Forum ist betroffen. Ohne Ausnahme.
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Benutzeravatar
Morningstar
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1306
Registriert: Sonntag 31. Juli 2016, 15:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Beitrag von Morningstar » Dienstag 19. März 2019, 21:32

Le Chiffre Zéro hat geschrieben:
Montag 18. März 2019, 22:07
Und zwar inklusive z. B. rechtlich geschützter Songtexte.

Daß es gemäß Forenregeln nicht erlaubt ist, heißt nicht, daß es nicht möglich ist.

Somit wäre auch der AB-Treff betroffen. Jedes Forum ist betroffen. Ohne Ausnahme.
Genau das ist die große Gefahr, das dann kleine Foren bzw. unter Umständen auch ehrenamtliche Plattformbetreiber der Gefahr ausgesetzt sind teuer abgemahnt zu werden wenn ein einzelner Forengast was nicht erlaubtes veröffentlicht. Wer würde da noch solche Foren wie dieses hier betreiben wollen ?

Ich will kein Internet in dem es nur noch Facebook und co gibt, kleine Foren sind viel besser als diese hirnlosen Mega Plattformen für die Masse.

Benutzeravatar
Le Chiffre Zéro
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 2580
Registriert: Mittwoch 10. September 2008, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Hamburg, Hansestadt, Freie und

Re: Protest gegen EU Weite Uploadfilter

Beitrag von Le Chiffre Zéro » Mittwoch 20. März 2019, 12:25

Wenn Artikel 11 und 13 auf Druck der deutschen Großverlage und der Vertreter der US-Medienindustrie unverändert durchgewunken werden, sehe ich ein noch größeres Forensterben als das, was es zur Einführung der DSGVO gab. Damals wurde z. B. das deutsche Depeche-Mode-Fanforum nach 18 Jahren (!) kurzfristig und vollständig aus dem Netz entfernt, weil es die DSGVO nicht juristisch absolut wasserdicht umsetzen konnte.

Eines der Hauptprobleme bei diesem neuen Gesetz ist, daß sehr viele kritische Dinge sehr schwammig formuliert worden sind und die Legislative anscheinend darauf setzt, daß die Details letztlich vor Gericht geklärt werden. Aber welcher Freizeit-Forenbetreiber hat die Ausdauer und die finanziellen Mittel, in mehreren Instanzen vor Gericht gegen die millionenschwere Rechtsabteilung von Bertelsmann oder Springer oder gegen gierige und entsprechend finanziell mit einem sehr langen Atem ausgestattete Abmahnanwälte zu Felde zu ziehen?
← Das da sind keine Klaviertasten. Es sind Synthesizertasten. Doch, da gibt es Unterschiede.
Bisherige Signatur ersetzt, weil die sowieso kaum jemand liest.

Antworten

Zurück zu „Kommentare und Fragen zum Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast