Eure guten Vorsätze für 2009

... und was Du sonst noch gerne mit anderen Teilen möchtest.

Moderatoren: Hathor, Wolleesel, Peter, Lerche, Lisa, otto-mit-o, Esperanza, orthonormal

RobinsonCr

gute Vorsätze ?

Beitrag von RobinsonCr » Dienstag 23. Dezember 2008, 21:49

Ich werde mangels Nachfrage auch im neuen Jahr dem Heiratsmarkt weiterhin geduldig zur Verfügung stehen.

Ein gutes Weihnachtsfest wünscht euch
RobinsonCr

"Es gibt bereits alle guten Vorsätze. Wir brauchen sie nur noch anzuwenden."
Blaise Pascal (1623-62)

Katjuschka

Beitrag von Katjuschka » Mittwoch 24. Dezember 2008, 12:33

Vorsatz 2009:

endlich schaffen, "reden" zu lernen, also mit Freunden & Familie, über die eigenen Gefühle/Gedanken/Probleme... nicht alles mit mir selbst ausmachen wollen

falschen Stolz abbauen ("ich schaff das schon alleine")

Pläne 2009:

im Sommer einfach irgendwohin fliegen wo es sonnig ist....

Roque

Beitrag von Roque » Montag 29. Dezember 2008, 15:17

Eine Band gründen
Mit der Band auf Welttournee gehen
Den Berlin Marathon gewinnen
3 Kinder zeugen
Meine Rente beantragen und genehmigt bekommen
Ein Haus in Norwegen kaufen
Durch den Himalaya wandern und vielleicht den Mount Everest besteigen
Einen Kinofilm drehen
Einen privaten Radiosender gründen,bei dem ständig gute bis sehr gute Musik läuft
Ein freundliches Gesicht machen & nett zu meinen Mitmenschen sein(Ich weiss das ist Blödsinn,wird eh nix)
Ein Festessen für 50 Personen selber kochen
Privataudienz beim Papst
2x die Woche zum Fitnesstraining mit Barack Obama treffen

HenryLee

Beitrag von HenryLee » Montag 29. Dezember 2008, 20:57

Ich habe mal unserer Weltherrschaftspläne in einen eigenen Thread ausgelagert ... 8-)

Aquatinta

Beitrag von Aquatinta » Montag 29. Dezember 2008, 21:46

Ganz konkret, ein Jedermann-Fahrradrennen fahren und eine kleine Ausstellung machen. Ersteres schliesst auch den Vorsatz ein, den ich jedes Jahr fasse, dreimal dürft Ihr raten...

Solo_Engineer
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 822
Registriert: Mittwoch 23. Januar 2008, 23:13
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Beitrag von Solo_Engineer » Montag 29. Dezember 2008, 23:00

Für 2009 habe ich mir folgendes vorgenommen:

- Steuererklärung etwas früher machen und einreichen als dieses Jahr, also nicht erst Ende Mai. :|
- Fernstudium erfolgreich abschließen
- wieder beim JP Morgen-Lauf (JPMCCC) im Juni in Frankfurt mitlaufen; generell öfter laufen gehen. :oops:
- mt viel Glück vom Angestellten- ins Beamtenverhältnis wechseln
- und natürlich das AB-Problem überwinden ... aber da träume ich schon seit Jahren davon. :|
ABs und ABinen - wir werden seit Jahren von Amor gemobbt.

Analyser

Beitrag von Analyser » Montag 29. Dezember 2008, 23:55

Nix. Wenn ich was ändern will, dann brauche ich dafür keinen Jahreswechsel.

Benutzeravatar
julchen
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1055
Registriert: Samstag 21. April 2007, 18:16
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hessen

Beitrag von julchen » Dienstag 30. Dezember 2008, 00:25

Ich hab mir für 2009 nix weiter vorgenommen als endlich mal mein Vordiplom zu schaffen. Das allein wird schwer genug werden, auch wenn mir dafür nur noch eine Klausur fehlt :wink:

Ansonsten stand bei mir bisher immer noch "mehr Bewegung und nicht mehr so viel Pizza essen" auf der Liste, aber das schaff ich eh nicht und lasse das diesmal ganz weg :twisted:

Benutzeravatar
Kostas Klopsis
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 3628
Registriert: Freitag 23. November 2007, 22:48
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Westfalen
Kontaktdaten:

Beitrag von Kostas Klopsis » Mittwoch 31. Dezember 2008, 13:33

Für dieses Jahr hatte ich mir vorgenommen, 34 zu werden. Das habe ich souverän geschafft. :wink:
Deshalb setze ich fürs kommende Jahr noch einen drauf und nehme mir vor, 35 zu werden ...
Schließlich wächst man ja an seinen Aufgaben. :mrgreen:

Allen hier einen guten Rutsch und alles Gute für 2009! :D
Der späte Wurm überlebt den Vogel

Benutzeravatar
Reni
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 5538
Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 14:29
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Wohnort: Bayern

Beitrag von Reni » Mittwoch 31. Dezember 2008, 19:26

- Wohnung renovieren (dieses Jahr ist das Esszimmer dran)
- mehr um meine Freunde kümmern
- den Weihnachtsspeck wieder abtrainieren (wie jedes Jahr :-))
- wieder mehr Urlaubsreisen machen
- Leben genießen und um mich selber kümmern.

Teja

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Teja » Montag 5. Oktober 2009, 00:16

Ich zerr' den Thread mal hoch. ;)

Ich habe vor ein paar Tagen erstmals seit Anfang Januar die Liste mit meinen guten Vorsätzen (Plänen, Wünschen) für 2009 wieder hervorgekramt und eine Art Zwischenbilanz gezogen. Da ich mir recht viel vorgenommen hatte, habe ich sogar ein paar Vorsätze bzw. Pläne umgesetzt, während ich andere längst wieder vergessen habe. Bei einzelnen Plänen haben sich auch die Umstände geändert, so dass sie so nicht mehr gültig sind bzw. die Prioritäten sich verschoben haben.

Was ich umgesetzt habe:
  • ein paar Sportkurse belegt (allerdings unregelmäßig mit vielen krankheitsbedingen Ausfällen) und sogar ein kostenloses Probeabo in einem Fitnessstudio genutzt (was ich mir auf Dauer finanziell jedoch nicht leisten kann, zumal mich eh nur die Kurse interessieren, die ich anderswo billiger belegen kann)
  • ein paar Ausflüge gemacht, die ich schon länger vorhatte
  • eine Therapeutin gefunden
Was noch zu schleppend läuft:
  • die Veränderung meiner ungeklärten beruflichen Situation (ein paar Bewerbungen habe ich immerhin verschickt, aber viel zu wenig)
  • die Pflege meines "sozialen Netzwerks". Gerade, wenn es mir schlecht geht, fällt es mir schwer, Kontakte aufrecht zu erhalten. Allerdings bin ich vor ein paar Monaten auf ziemlich brutale Weise wachgerüttelt worden, und seitdem erinnere ich mich regelmäßig daran, meine Freunde öfter mal anzurufen (bzw. ihnen zu mailen) und das nicht zu sehr auf die lange Bank zu schieben. Kostet aber immer noch Überwindung. :?
Was überhaupt nicht geklappt hat:
  • Abnehmen (vielleicht schaffe ich es wenigstens, bis Ende des Jahres so viel abzunehmen, dass ich wieder mein Ausgangsgewicht von Januar 2009 habe :roll:)
  • regelmäßig Ausdauersport treiben (wäre eigentlich dringend nötig, aber im Herbst fällt es mir schwer, mich zu motivieren, weil ich nicht gerne im Dunkeln laufe)
  • ein paar Dinge, die an Geld gebunden sind, das ich nicht habe
Mal sehen, ob ich es im letzten Quartal dieses Jahres noch schaffe, einige Vorsätze aus den letzten beiden Kategorien in die erste Kategorie zu befördern. ;)

Wie sieht es bei Euch aus?

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Scarlet » Montag 5. Oktober 2009, 00:24

Hm, bei mir sieht es so aus, daß ich mich aktuell gar nicht mehr daran erinnern kann, überhaupt Vorsätze gehabt zu haben :omg: :omg: Auf meine Verdrängung ist halt immer Verlaß! ;)
Allerdings weiß ich noch, daß ich an meinem letzten Geburtstag kurz vor Weihnachten daran geglaubt habe, daß dieses Jahr MEIN Jahr wird... Gut, das kann ich mittlerweile abhaken. Dieses Jahr war genauso wenig mein Jahr wie das davor und das davor und das davor usw. Naja, man wird ja noch träumen dürfen. Der Kontakt mit der Realität war mal wieder ernüchternd, und ich bin eigentlich nur froh, wenn dieses Jahr bald zuende geht, wieder eine Ziffer mehr an mir klebt und ich halbwegs heil über die Feiertage komme. Nahendes Silvester nehme ich mir nur einen Vorsatz vor: Keine Vorsätze mehr! Wie lange ich das wohl halten kann?...
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

Benutzeravatar
Skadi
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1061
Registriert: Samstag 4. April 2009, 18:57
Geschlecht: grün
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Wohnort: Thrymheimr

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Skadi » Montag 5. Oktober 2009, 00:32

Teja hat geschrieben:Wie sieht es bei Euch aus?
Düster. :roll:

Eigentlich habe ich es schon lange aufgegeben, mir zum Jahresanfang gute Vorsätze zu machen. Aber natürlich nimmt man sich trotzdem jedes Jahr das eine oder andere vor, um es hinterher nicht in die Tat umzusetzen.

Eine Liste habe ich bisher allerdings noch nicht geführt, so etwas mache ich höchstens kurzfristig, wenn ich mir vornehme, in der nächsten Zeit ein paar wichtige Dinge in die Tat umzusetzen. Am Anfang streiche ich dann auch mal hier und da was aus... Es bleibt aber gewöhnlich immer einiges stehen, zu dem ich aus den verschiedensten Gründe nicht komme.

Dann schiebe ich eigentlich mit schöner Regelmäßigkeit die meist immer gleichen Dinge vor mir her. :? (Stichwort "Bewerbungen schreiben" - bleibt immer wieder auf der Strecke, wenn mir wieder mal eine Vertragsverlängerung in Aussicht gestellt wird. Irgendwann wird es aber keine mehr geben, außerdem würde ich so doch vielleicht lieber mal woanders arbeiten. Aber einen Verlängerungsvertrag zu unterschreiben, ist eben doch der einfachere Weg. Und solange ich keine Bewerbungen schreibe, muss ich nicht befürchten, zu irgendwelchen Bewerbungsgesprächen eingeladen zu werden... :? )
Be yourself, everyone else is already taken. Oscar Wilde

Teja

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Teja » Montag 5. Oktober 2009, 00:43

Scarlet hat geschrieben:Nahendes Silvester nehme ich mir nur einen Vorsatz vor: Keine Vorsätze mehr! Wie lange ich das wohl halten kann?...
Die Kunst ist, sich neben den "großen" Dingen auch ein paar Kleinigkeiten vorzunehmen. Auf meiner Liste stand z. B. "Ins neu eröffnete Shoppingcenter fahren". Das habe ich gleich Anfang Januar erledigt. Dass der Einkaufsbummel eher enttäuschend und nicht von Erfolg gekrönt war (ich hasse Klamottenkaufen), spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Es ging darum, mal dagewesen zu sein, und nicht darum, dort auch etwas zu finden. ;)

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Scarlet » Montag 5. Oktober 2009, 00:47

Ja, das ist eine gute Idee. Ein paar Kleinigkeiten wie ein neues Buch oder mal was für sich zu tun, z.B. eine Wohlfühlmassage. Das sollte ich vllt im Hinterkopf behalten :yes: .
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

Penelope

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Penelope » Montag 5. Oktober 2009, 11:11

Bei mir standen auf der Liste genau drei Punkte
- Männer --> sehr wischiwaschi formuliert, woraufhin sich das Schicksal mit verwirrenden Geschichten gerächt hat
- unter 60kg kommen --> nun ja...inzwischen bin ich wieder bei dem Vorhaben, keinen Stress machen, Spaß am Essen und Sport haben angekommen
- mich mehr trauen --> ich war im Kletterwald, aber nachdem ich gerade so den Kinderparcours überlebt habe, musste ich aufgeben - naja, ich hab es probiert

LonelyGuy

Re:

Beitrag von LonelyGuy » Montag 5. Oktober 2009, 13:28

LonelyGuy hat geschrieben:- Ironman finishen
- vom 01.01.09 bis 05.07.09 (Ironman-Termin) keinen Alkohol trinken
- konzentrierter Arbeiten
- das AB-Problem bestmöglich in den Hintergrund stellen
- ... (mir fällt bestimmt noch einiges ein)
Aha, da hatte ich doch ein paar Vorsätze für dieses Jahr.
1. Ironman finishen: hat geklappt. Und wie! Hab mit ner 11Std. 19Min. eine deutlich bessere Zeit erreicht, als erwartet (12 Std. wären schön gewesen, hab aber eher mit 13Std. gerechnet). Von daher bin ich voll und ganz zufrieden.

2. Alkoholverzicht von 01.01.-05.07.: Ähh, naja, hat nicht so ganz geklappt, aber mir ging es ja drum, für den IM fit zu sein. Und da hat ein Monat Alkoholverzicht vor dem Wettkampf gereicht

3. konzentrierter Arbeiten: kann ich immer noch nicht. Ich lasse mich immer wieder ablenken und surfe durchs WWW. :?

4. AB-Problem in den Hintergrund stellen: hat nicht so ganz geklappt, da es ganz unerwartet und schnell beendet war und seit dem 10.05 Ex-AB bin.

Alles in allem wird 2009 für mich als DAS Jahr in meine Lebensgeschichte eingehen. Ich habe mehr erreicht, als ich zu träumen gewagt habe. Für 2010 nehme ich mir glaube nichts vor, denn irgendwie kann es ja nach 2009 fast nur enttäuschend verlaufen ;-)

Benutzeravatar
julchen
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1055
Registriert: Samstag 21. April 2007, 18:16
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Wohnort: Hessen

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von julchen » Montag 5. Oktober 2009, 14:27

Scarlet hat geschrieben: Allerdings weiß ich noch, daß ich an meinem letzten Geburtstag kurz vor Weihnachten daran geglaubt habe, daß dieses Jahr MEIN Jahr wird... Gut, das kann ich mittlerweile abhaken. Dieses Jahr war genauso wenig mein Jahr wie das davor und das davor und das davor usw.
Bei mir isses auch so ähnlich...

Manchmal denk ich mir aber, dass es am Besten wär, wenn ich 2010 gar nicht mehr erlebe...

Raelin

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Raelin » Montag 5. Oktober 2009, 15:14

Ach Mensch, Julchen! Sag doch nicht sowas!!! Fühl dich mal ganz fest gedrückt! :umarmung2:

Benutzeravatar
Scarlet
Keiner schreibt schneller
Beiträge: 4638
Registriert: Mittwoch 13. August 2008, 20:08
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.
Ich suche hier ...: Freizeitpartner.
Wohnort: Lippe - NRW

Re: Eure guten Vorsätze für 2009

Beitrag von Scarlet » Montag 5. Oktober 2009, 16:43

julchen hat geschrieben:
Scarlet hat geschrieben: Allerdings weiß ich noch, daß ich an meinem letzten Geburtstag kurz vor Weihnachten daran geglaubt habe, daß dieses Jahr MEIN Jahr wird... Gut, das kann ich mittlerweile abhaken. Dieses Jahr war genauso wenig mein Jahr wie das davor und das davor und das davor usw.
Bei mir isses auch so ähnlich...

Manchmal denk ich mir aber, dass es am Besten wär, wenn ich 2010 gar nicht mehr erlebe...
Nein julchen, das würde nichts bringen. Obwohl ich den Gedanken nachvollziehen kann, der hat mich auch schon manches Mal ereilt.
On ne voit bien qu'avec le cœur -
l'essentiel est invisible pour les yeux.

Une vie sans amour est comme un jardin sans fleurs.

Antworten

Zurück zu „Ich mache\höre\bin ...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 7 Gäste